Die Unbestechlichen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel von Niki Vogt bei Die Unbestechlichen

Die Unbestechlichen ist ein Blog von Jan Udo Holey und Hanno Vollenweider, das im Juni 2017 online ging. Chefredakteur ist Hanno Vollenweider. Im Eigenverständnis will das Projekt Anlaufpunkt für Whistleblower, kritische Journalisten und Autoren aller Themenbereiche - und damit meinen wir wirklich alle Themenbereiche von Politik über Islam und Flüchtlinge bis hin zu Grenzwissenschaften sein. "Die Unbestechlichen" veröffentlicht auf den eigenen Webseiten ein eigenes Leitbild. Dazu heisst es wörtlich:

Leitbild
In Zeiten, in denen kritische Meinungen von Mainstream-Medien ignoriert, als „Fake News“ bezeichnet, aus den sozialen Netzwerken verbannt oder als „Hate Speech“ abgestempelt und politisch wie juristisch verfolgt werden, ist es umso wichtiger, dafür zu sorgen, dass für solche Nachrichten eine Plattform existiert, die der sich auf dem Vormarsch befindlichen Zensur Paroli bietet..
[1]

Zur Kontaktaufnahme empfiehlt die Gruppe das darknet, um dort über mail2tor2zyjdctd.onion anonyme Nachrichten an dieunbestechlichen@mail2tor.com zu senden.

Laut Philosophia Perennis (David Berger) soll eine Kooperation mit "Die Unbestechlichen" vereinbart worden sein. Mindestens ein Artikel von "Die Unbestechlichen" wurde von dem anonymen Blog Propagandaschau übernommen.[2]

Hinweis: der hier gemeinte Blog "Die Unbestechlichen" ist nicht mit der gleichnamigen Rock-Band aus Oranienburg zu verwechseln.

Themen

Die Unbestechlichen.jpg

"Die Unbestechlichen" verbreitet diverse Verschwörungstheorien. Hinzu kommen Artikel mit ausländerfeindlichem oder herabwürdigendem Inhalt, wie sie auch von anderen Blogs aus dem braun-esoterischen Spektrum bekannt sind. Grob irreführend ist die von "Die Unbestechlichen" verbreitete Ansicht von Marcus Franz (Nächstenliebe muss selektiv sein), dass Nazionalsozialismus per se nicht als eine rechte Ideologie anzusehen sei, wie angeblich aus dem Begriff hervorgehe. Und von "Nazis" getötete Menschen könne es seit 1945 nicht mehr geben, weil die NSDAP-Mitglieder allmählich aussterben, so der österreichische radikalkonservative Nationalratabgeordnete Franz:

Jahrelang hat man als Linker ausschließlich mit der Nazi- und der Rassisten-Keule um sich geschlagen, wenn einem eine Argumentation oder eine Aussage von Rechts nicht gepasst hat – auch wenn diese noch so richtig gewesen ist. Mit der Allzweck-Waffe haben die Linken wahllos versucht, alles Rechte niederzuprügeln und zum Schweigen zu bringen. Das ist nicht zuletzt deswegen sehr oft geglückt, weil es die Linken im Rahmen der 68er Revolution durch die Begriffswendungen und Ummünzungen der Frankfurter Schule erstaunlicherweise geschafft haben, den Nationalsozialismus als rechte Ideologie darzustellen – was er nicht ist, das besagt ja schon sein Name..[..]..Überdies dürften auch die fleißigsten Keulenschwinger langsam draufgekommen sein, dass man mit der Zuschreibung „Nazi“ zunächst und vor allem nur mehr Tote meinen kann, weil es ja kaum noch lebende Menschen gibt, die wirklich der NSDAP angehörten.

In der Vergangenheit hatte Marcus Franz, der ansonsten für die rechtsextremen PI-News schreibt, Sozialhilfeempfängern (Mindestsicherung in Österreich) das Wahlrecht abgesprochen.[3]

Auffallend an Artikeln bei "Die Unbestechlichen" sind ferner werbende Hinweise zu Büchern von Jan Udo Holey und anderen Autoren.

Titel von Artikeln sind beispielsweise:

  • Die Illuminati im Zornmodus
  • EXISTIEREN AUSSERIRDISCHE RASSEN SEIT MILLIONEN VON JAHREN IN DEN TIEFEN DER WELTMEERE?
  • Der dunkle Kult der satanistischen Elite: Ein Livebericht
  • ASTRONAUT EDGAR MITCHELL BEZEUGT BESUCH VON AUSSERIRDISCHEN AUF DEM MOND
  • Lügen über Chemtrails
  • Vegetarismus – was steht WIRKLICH in der Bibel?
  • RFID-CHIP FÜR JEDEN? – „TÖTUNGS-CHIP BESCHÄFTIGT DEUTSCHES PATENTAMT“
  • Der Mars wird schon seit 20 Jahren bewohnt
  • HOCHKULTUREN IN GRAUEN VORZEIT? SELTSAME ARCHÄOLOGISCHE FUNDE? LIEGT UNSERE WIEGE IN ATLANTIS?
  • CIA DIREKTOR JOHN O. BRENNAN SPRICHT ÖFFENTLICH ÜBER CHEMTRAILS!
  • DR. MED. ULRICH MOHR – MINERALIEN – DER GEHEIME SCHLÜSSEL ZU ECHTER SPIRITUALITÄT UND GESUNDHEIT
  • WANN KOMMEN DIE IS-KÄMPFER ZURÜCK NACH DEUTSCHLAND?
  • LA TOYA JACKSON BEHAUPTET IHR BRUDER MICHAEL JACKSON WURDE ERMORDET (VIDEOS)
  • DIE WISSENSCHAFT GLAUBT JETZT AN DIE MÖGLICHE EXISTENZ VON REPTILIENMENSCHEN
  • „FREIE ENERGIE“ KOSTENFREI FÜR ALLE – JETZT BESTÄTIGT: FBI BESCHLAGNAHMTE AKTEN DES GENIALEN ERFINDERS NIKOLA TESLA
  • ENTHÜLLUNG ODER FAKE NEWS? – EIN EHEMALIGER CIA-AGENT GESTEHT AM TOTENBETT: „WIR SPRENGTEN WTC 7 AM 11. SEPTEMBER 2001!“
  • Niki Vogt: ABMAHNUNGEN, DROHUNGEN GEGEN KINDER UND ENKEL, ENDLOSE ANWALTSKOSTEN … WIE MAN EINE KRITISCHE STIMME IM NETZ ABWÜRGT - Eine kritische Stimme im Netz wird verstummen. Die Netzfrauen, unvoreingenommen, seriös, investigativ, kompetent und unerschrocken geben auf.

Die Unbestechlichen und die "Klimalüge"

Artikel von Hanno Vollenweider zur so genannten Klimalüge. Bild: Blog "Die Unbestechlichen" Sept. 2017
aktuelle NASA-GISS Daten der Temperatur von Land und Ozeanen von November 2017
Titelblatt des neokonservativen Mainstreammagazins The Weekly Standard des Erdöl - Miiliardärs und Kyoto-Abkommen-Gegners Philip Anschutz
zum Vergleich: UAH-Satellitendaten (andere Skalierung und kürzerer Zeitraum) Quelle:[1]
andere Darstellung der UAH-Satellitendaten

Artikel bei "Die Unbestechlichen" versuchen auch die so genannte Klimalüge glaubhaft zu machen, nach der es entweder keine globale Erwärmung der Erde gebe oder - falls dies zugegeben wird - diese nicht durch einen menschlichen Einfluss erklärbar sei. Im November 2017 erschien ein Artikel von Frank Bosse und Fritz Vahrenholt (beide fachfremd und beide auch Autoren bei EIKE), der beim Leser den Eindruck hinterlassen soll, dass die Solarkonstante (Einstrahlung der Sonne) sich verändere und dies eine Erklärung sein könne für Temperaturänderungen auf der Erde. (siehe: Erdklima und Globalstrahlung) Vahrenholt ist bekannter "Klimaskeptiker" und ist seit vielen Jahren bei verschiedenen Energiekonzernen (Shell, REpower Systems und Vorstandsvorsitzender des RWE-Tochterunternehmens RWE Innogy) tätig. Die Sonneneinstrahlung nahm über die letzten hundert Jahre nur um 0,12 (maximal 0,3) W/m2 zu, bei einem Durchschnittswert von 1367 W/qm. Seit etwa 1980 nahm die Solarkonstante geringfügig ab, aber die Erderwärmung nahm global um 0,5 Grad zu. Die "Sonnenerwärmung", so die aktuellen Forschungsergebnisse, scheidet somit als relevante Ursache der gegenwärtigen Erderwärmung aus.[4] Laut verschiedenen Studien des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung im niedersächsischen Lindau [2] kann die Sonne höchstens für einen kleinen Teil der Erderwärmung der letzten 20 bis 30 Jahre verantwortlich sein.[5] Würde es eine relevante Erhöhung der Globalkonstante geben, hätte dies zur Folge, dass auf anderen Planeten und Monden des Sonnensystems gleichzeitig ein Anstieg der Oberfläschentemperatur zu beobachten wäre. Dies ist jedoch nicht der Fall. Aus heutiger wissenschaftlicher Sicht geht insgesamt circa ein Viertel der aktuellen Erderwärmung auf natürliche Ursachen zurück.

Zuvor, im September 2017, hatte man bei Die Unbestechlichen einen Artikel eines anonymen Autors vom Blog Pravda TV (Milan Nikolas Pravda) übernommen, der ebenfalls Positionen der Klimaleugner übernimmt. So wurde behauptet, dass der Anstieg der globalen Temperatur 1998 zum Stillstand gekommen sei, dies würden Satellitenmessungen zeigen. Dies trifft jedoch nicht zu, siehe die Daten des UAH-Satellitensystems als Grafiken rechts. In einem polemischen Artikel unterstellte er Klimaforschern Temperaturdaten zu fälschen. Eine Fälschung von Wetterdaten zum Zweck einer Manipulation müsste auf der gesamten Welt gleichzeitig im Rahmen einer geheimen Verschwörung stattfinden, auch in erdölexportierenden Ländern wie Saudi-Arabien oder Venezuela. Hinzu kommt, dass bei steigenden Temperaturwerten eine Fälschung von Wetterdaten laufend weiter geführt werden müsste, um nicht aufzufallen. Nach einigen Jahrzehnten würden so große Diskrepanzen bei den Temperaturdaten auftreten, dass sie jeder zu Hause mit einem einfachen Thermometer erkennen müsste. Demzufolge müssten in Folge weltweit alle Hersteller von Thermometern heimlich gezwungen werden, ihre Anzeigewerte bei Thermometern zu manipulieren. Das bei dieser Gelegenheit gewählte Bild eines nackten Al Gore mit lachenden Eisbären stammt von der neokonservativen Zeitschrift "The weekly Standard". Die Zeitschrift gilt als Sprachrohr konservativer Republikaner in den USA, wird vom Milliardär Philip Anschutz finanziert und gehört zum "Mainstream" Medienkonzern Clarity Media Group, einer Tochterfirma der The Anschutz Corporation.[6] Anschutz ist in der Erdöl-Lobbyorganisation American Petroleum Institute[7] aktiv und ist im Erdölgeschäft.[8] Dieser Artikel wurde fast zwei Monate lang als ein Artikel des "Die Unbestechlichen" - Mitherausgebers Hanno Vollenweider präsentiert, siehe Abbildung links. Nach Veröffentlichung dieses Artikels bei Psiram erkannte man beim Blog erst ein "Versehen" (wie es Vollenweider gegenüber Psiram schildert), und seitdem ist der Artikel mit "Redaktion" gekennzeichnet. Der Ursprungsartikel stammt von einem anonymen Autor"aikos2309".

Autoren

Zu den Blog-Autoren werden im Jahre 2017 genannt: Andreas Falk (ganz offensichtlich ein Pseudonym), Chander Bhatia, Dan Davis (Pseudonym des Kunstmalers Daniel Bosch), Daniel Prinz, David Berger ("Herausgeber von "Theologisches"), Lothar Wanderer, Marcus Franz (geb. 1963, österreichischer Arzt und konservativer parteiloser Nationalratsabgeordneter), Stefan Groß, Viktor Heese, Ellen Michels, Gabriele Schuster-Haslinger, Garwin Weißenstein, Georg Meinecke, Hanno Vollenweider (Chefredakteur Die Unbestechlichen), Heiko Schrang, Jan Udo Holey alias Jan van Helsing, Jason Mason, Johannes Holey, Jürgen Fritz, Klaus Medicus, Martina Heise, Michael Morris, Frank Bosse, Fritz Vahrenholt, Ramin Peymani, Reynke de Vos, Robert Franz, Roland R. Ropers, Rudolf Elmer, Stefan Erdmann, Stefan Müller, Thomas A. Anderson, Udo Schulze, Volker Siefke, Niki Vogt, Volker Wittmann, Wolfgang J. Aurose, Wolfgang van de Rydt, und Wolfgang van de Rydt (opposition24.com).

Anonyme Autoren sind „MythenAkte“, eine Person die sich Andreas Falk nennt und "Conservo" (Peter Helmes).

Quellennachweise

  1. dieunbestechlichen.com/die-unbestechlichen/
  2. Artikel Politische Zensur als Dienstleistung: Bertelsmann-Tochter Arvato soll Facebook systematisch manipulieren vom 20.10.2017. Artikel bei Dieunbestechlichen: Hanno Vollenweider: INSIDERIN AUS LÖSCHZENTRUM PACKT AUS: MANIPULIERTE FACEBOOK DIE BERICHTERSTATTUNG VOR DER WAHL? (VIDEO)
  3. Zitat Marcus Franz: "Soll z.B. jemand, der die Mindestsicherung bezieht, weiterhin das Wahlrecht haben? Wenn ja, warum? Arbeitsfähige Mindestbesicherte tragen finanziell überhaupt nichts zum Staatswesen bei, sie werden ausschließlich von anderen Bürgern erhalten und dürfen dann bei einer Wahl über diese ihre Erhalter bestimmen."
    Marcus Franz
  4. Mike Lockwood, Claus Fröhlich: (2007) Recent oppositely directed trends in solar climate forcings and the global mean surface air temperature. Proceedings of the Royal Society A 463: 2447. doi:10.1098/rspa.2007.1880.
  5. http://www.mpg.de/english/illustrationsDocumentation/documentation/pressReleases/2004/pressRelease20040802/
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/The_Weekly_Standard
  7. https://en.wikipedia.org/wiki/American_Petroleum_Institute
  8. https://en.wikipedia.org/wiki/Philip_Anschutz