Eva Maria Griese

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel von Eva Maria Griese bei Epoch Times zum Thema Klimalüge
Beispiel der Verbreitung der Adrenochrom-Verschwörungstheorie im Umfeld der Q-Anon-Bewegung in den USA unter Bezugnahme auf die Coronavirus-Epidemie 2020. Zu sehen ist das Lazarettschiff Mercy, in dessen Nähe eine Lokomotive zum Entgleisen gebracht wurde.
Festnahme von jugendlichen Einwanderern aus Mexiko durch die US Border Patrol 2018. Kinder werden zwangsweise von ihren Eltern getrennt. Derartige behördliche Trennungen sind nicht Thema kursierender Verschwörungstheorien, da sie Realität sind.

Eva Maria Griese (geb. 1959 in Bad Aussee) ist eine österreichische Blogautorin, Sachbuchautorin und Fotographin aus Salzburg. Sie ist unter anderem Autorin des Contra Magazin, Epoch Times, des Blog Die Unbestechlichen, Erstkontakt, Haunebu7 und der Alternativmedizinwerbeseite Connectiv Events. Griese war zwölf Jahre Stewardess bei der deutschen Lufthansa und produzierte drei Jahre lang für einen privaten salzburger Rundfunksender die Sendung „denkBAR“.

Verbreitung von Verschwörungstheorien

In ihren Beiträgen tritt sie als Befürworterin der so genannten Klimalüge auf, nach der der Mensch nicht verantwortlich sei für die Erwärmung des Klimas. In diesem Zusammenhang behauptet sie spekulativ dass andererseits dass mehrere Hurrikane (Irma und Harvey) durch den Menschen künstlich hervorgerufen wurden. Bei ihren Ausführungen beruft sie sich auf Andreas Kreuzmann aus dem deutschen Leopoldshöhe, der als Klimaleugner-Aktivist und Hobbyklimatologe (beruflich im Landkreis Lippe zuständig für Controlling, Kindertagesbetreuung und Verwaltung) eine entsprechende private Webseite betreibt. Kreuzmann zitiert gerne Industrie-Auftragsschreiber wie Patrick Michaels oder Fred Singer. Singer kommt in einer Literaturliste von ihm sieben mal vor, 18 mal Patrick Michaels. Aufgrund dieser jahrzehntelangen Tätigkeiten für diverse Industriebranchen wurde Singer als der „produktivste“ der „universell einsetzbaren käufliche[n] Leugner“ wissenschaftlicher Erkenntnisse bezeichnet.[1] Patrick Michaels erhält spätestens seit Mitte der 1990er Jahre Forschungsgelder aus der Fossilenergiebranche in fünf bis sechsstelliger Höhe und agierte häufig als Sprachrohr der Kohleindustrie. Es bestehen ebenfalls finanzielle Verbindungen zur Ölindustrie: Nach eigenen Angaben machte der Anteil an Forschungsgeldern, der aus der Ölbranche kam, in der Vergangenheit ca. 40 % seiner gesamten Forschungsfinanzierung aus. Michaels wurden darüber hinaus Verbindungen zu mindestens 11 von ExxonMobil finanzierten Organisationen nachgewiesen, darunter das Cato Institute, das Committee for a Constructive Tomorrow, das Competitive Enterprise Institute, das George C. Marshall Institute und das Heartland Institute.

Zur Zeit der 2019/2019 Coronavirus-Pandemie behauptete Griese dass die im chinesischen Wuhan zuerst aufgetretene Epidemie durch den Elektrosmog durch 5G-Netze mitverursacht worden sei. Dazu nennt sie jedoch keinerlei plausible Quellen:

In Wuhan waren die Auswirkungen von Corona besonders dramatisch, weil in der flächendeckend von 5G bestrahlten Stadt die Schnittmenge dieser elektromagnetischen Waffen mit der Biologie eines Virus zusammentraf. Verminderte Immunabwehr durch 5G und die fatale Ähnlichkeit der Symptome der Strahlenkrankheit mit jenen der Grippe kosteten tausenden Menschen das Leben. Dennoch eröffnet sich nach all dem Chaos ein absolut positiver Ausblick!

Über die kommerzielle Werbeseite Connectiv Events verbreitet Eva Maria Griese auch Verschwörungstheorien über angebliche hunderttausende "versklavte" Kinder, die in unterirdischen Bunken gefangen gehalten seien.[2] Bei dieser Gelegenheit thematisiert sie die bekannte serbische Performance-Künstlerin Marina Abramović, deren vermeintlich "kranke Kunst aus der Hölle" in "greifbarer Nähe zu Satanismus, Pädophilie und Kannibalismus" einzuordnen sei. Sie zitiert ungeprüfte Verschwörungen der Seite Watergate TV in ihrem Artikeln, die sie nicht nachrecherchiert und bedient die absurde Adrenochrom-Verschwörungstheorie und beruft sich auf Q-Anon aus dem Bereich der amerikanischen rechten Szene. In den von ihr verbreiteten Zitaten heisst es beispielsweise:

..In den USA verschwinden jedes Jahr rund 500.000 Kinder, in Deutschland Statistiken zufolge rund 7000 Kinder jedes Jahr. Weltweit dürften es insgesamt Millionen Kinder sein, die jedes Jahr verschwinden. Wo sind all diese Kinder und was geschieht mit ihnen? ... Was mit all diesen Kindern tatsächlich geschieht, ist bislang nur wenigen Menschen bekannt. Das Ausmaß dessen, was diesen Kindern angetan wird, ist für unbedarfte Menschen vollkommen undenkbar und dürfte so manch sanftes Gemüt zutiefst schockieren, wenn die ganze Wahrheit eines Tages ans Licht kommt. Satanisten (Nicht-Menschen) rauben offenbar auf diesem Planeten Kinder zu Hunderttausenden, züchten und sperren diese ein, um sie als Sexsklaven und Opfer für ihre abartigen Rituale zu missbrauchen. Sie missbrauchen die Kinder offenbar ebenfalls dazu, um deren Blut für die Herstellung von Adrenochrome herzunehmen. Mehr sei an dieser Stelle nicht gesagt. ... Weltweit gibt es riesige unterirdische Tunnelsysteme und Anlagen für die Eliten. Dort werden möglicherweise die Kinder gefangen gehalten und sogar Kinder eigens für die „Zwecke“ der Satanisten „gezüchtet“, so lautet die Theorie. Diese Kinder und Frauen, die die Kinder gebären müssen, werden nun offenbar durch das US-Militär befreit. Es sind Menschen, die wohl seit Jahren oder noch niemals in ihrem grausamen Leben das Tageslicht gesehen haben und in den unterirdischen Tunnelsystemen in Käfigen gefangen gehalten werden.
Der Grund, weshalb Donald Trump die beiden gigantischen Hospital Ships nach Los Angeles (USNS Mercy) und New York (USNS Comfort) hat verlegen lassen, könnten diese Kinder und Frauen sein. Sie könnten dort von all den Ärzten, Krankenschwestern und Sanitätern nach ihrem Martyrium versorgt werden. In New York und Los Angeles sollen sich besonders viele und große Tunnelsysteme befinden, wo die Opfer mutmaßlich bislang gefangen gehalten worden sind. Präsident Xi, der offenbar mit Trump und Putin gegen diese Satanisten kämpft, hat China mutmaßlich bereits im Januar und Februar, auf dem Höhepunkt der „Corona-Krise“ säubern und die Kinder und andere Opfer befreien lassen.

Hintergrund sind aber nicht nur uralte antisemitische Ritualmordverschwörungen und die Covid-19 Pandemie von 2020, sondern auch die in den USA auf Entsetzen gestossenen Praktiken der amerikanischen Grenzschützer Kindern von illegalen Einwanderern und Flüchtlingen aus Mexiko von ihren Kindern zu trennen. Aber genau diese tatsächlich gut dokumentierte Praxis der Trennung von Eltern und Kindern in den USA wird nicht thematisiert. Dem Borsenanleger George Soros unterstellt sie unbelegt daran beteiligt zu sein, dass Föten aus Abtreibungen als Opfergaben für satanische Rituale oder sogar für kannibalistische Zwecke als Blutauffrischung und Jungbrunnen für zahlungskräftige Eliten verwendet würden.

In Artikeln, beispielsweise bei Epoch Times, befürwortet Griese auch die absurde Chemtrail-Verschwörungstheorie. Seit März 2021 beteiligt sich Griese an der Verbreitung der Coronavirus Morgellonen Verschwörung, die die Anwesenheit so genannter Morgellonen auf der Oberfläche von Abstrichstäbchen der Coronavirus-Tests besagt. Auch seien die gemeinten Morgellonen in Mund-Nasen-Schutzmasken zu finden. Die entsprechenden Gerüchte werden seit etwa März 2021 auf Webseiten von Kritikern und Ablehnern der Schutzmassnahmen vor dem neuen Coronavirus SARS CoV-2 verbreitet.

Zitate

  • Ich suche nach der Wahrheit. All jene, die sich bisher auf die Suche nach der Wahrheit hinter den Kulissen gemacht haben, wurden als „Verschwörungstheoretiker“ gebrandmarkt. Dass einem Großteil dieser Theorien aber durchaus Verschwörungspraktiken zu Grunde liegen, ist meine Erkenntnis nach umfangreichen Recherchen in alternativen Medien. Die Kombination dieser Theorien verdichtet sich zu einem Gesamtbild, das ich durch meine Beiträge wie ein Puzzle entstehen lassen möchte. Es zeigt eine verborgene Elite, die hinter den Kulissen an einer Weltregierung arbeitet. Mit den Mitteln Angst, Überwachung und Krieg. Aber wir können das verhindern, indem wir die Verantwortung wieder selbst übernehmen, statt sie der Politik zu überlassen. Wir sind 99 % und genau da liegt unsere Macht !! Die Herrschenden werden erst aufhören zu herrschen, wenn wir Kriechenden aufhören zu kriechen!
  • Der weltweite Drogenhandel dient sehr vermutlich der Finanzierung der verdeckten Kriegführung der CIA und wird mutmaßlich zu einem guten Teil über die fast 1000 US-Militärbasen in aller Welt abgewickelt. Und um noch eine Verschwörungstheorie zu bemühen – die Gelder werden vermutlich mit Hilfe der Bank des Vatikans weiß gewaschen.

Quellennachweise

  1. Michael E. Mann, Tom Toles: Der Tollhauseffekt. Wie die Leugnung des Klimawandels unseren Planeten bedroht, unsere Politik zerstört und uns in den Wahnsinn treibt. Erlangen 2018, S. 83–86
  2. Artikel von Eva Maria Griese: Pädophilie und Satanismus in höchsten Kreisen kommen langsam ans Licht, Connectiv Events, 5. April 2020