Blaubeerwald-Institut

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blaubeerwald-Institut ist der Name eines seit 1984 existierenden internetbasierten Anbieters verschiedener esoterisch inspierter Wellness- und Alternativmedizinangeboten. Das Blaubeerwald-Institut wird von Christine und Martin Strübin aus D-92439 Altenschwand betrieben.[1] Christine Strübin wird als hellsichtiges Medium, Astrologin und spirituelle Heilerin vorgestellt. Martin Strübin wird als schweizer Naturbursche und Kaufmann vorgestellt, der Zeitreisen in die Vergangenheit und Zukunft vollbringen könne.

Kunden werden als seelisch-geistiges Wesen angesprochen, welches durch die Dienstleistungen (Seminare, Reisen) und Produkte Glück und ganzheitliche Gesundheit und spirituelles Wachstum erfahren könne.

Angeboten werden Reisen zu heilsamen Kraftorten, Reisen nach Irland und Mexiko, heilsame Delfinreisen (Erleben Sie die Heilkraft der Delfine), Meditationen, Spirituelle Channeling-Ausbildung, eine Ausbildung zum Cantor Holistic Touch (CHT) (Erfinderin: Christine Strübin), Seminare über Mayakalender, Aura und andere Themen werden ebenfalls angeboten.

An angeblich heilsamen Produkten werden Monoatomisches Gold und weitere Monoatomische Elemente beworben. Zum Produkt Monoatomisches Gold heisst es bei Blauberwald-Institut im pseudowissenschaftlichem Jargon:

Monoatomisches Gold weist einzigartige physikalische und energetische Eigenschaften auf: Es ist ein Supraleiter bei Zimmertemperatur, weist Eigenschaften der Energieerzeugung auf und kann Licht/Information/Energie verlustfei empfangen, speichern und abgeben. Seine Elektronen verschmelzen mit den Anti-Elektronen und bilden gegenläufige Lichtbänder, die um den eiförmigen Nukleus herum rotieren.

Zu Werbezwecken betreibt das Paar Strübin zahlreiche Webseiten im Internet. Betrieben wird auch ein Blaubeerwald Youtube-Kanal. Werbung wird über den Werbekanal Querdenken TV von Michael Vogt geschaltet.

Quellennachweise

  1. BLAUBEERWALD-INSTITUT Christine & Martin Strübin, D-92439 Altenschwand