Die Wurzel

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Wurzel, Ausgabe 2/2020: Thema ist der Impfgegner Robert Kennedy jr. Weitere Themen sind: Torsten Engelbrecht: Medien inszenieren Corona-Pandemie, Hans Tolzin: 100.000 € Belohnung für den Existenz-Beweis eines Corona-Virus, Stefan Lanka: Wie tot sind Viren überhaupt?, Jürgen Fridrich: Impfpflicht - was Eltern tun können, Robert F. Kennedy Jr.:Impfpflicht oder Grundrechte? Daniele Ganser: Ungerechte Weltordnung, Julia Kostina: Anastasia-Siedlung „Vedrussiya“ und weitere analoge Themen
Michael Delias (Bild: Die Wurzel)

Die Wurzel (Vitalkostmagazin Die Wurzel) ist seit 1995 der Name einer vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift aus dem Bereich der Rohkostanhänger.[1] Die Zeitschrift erscheint im Abonnement. Herausgeber ist Michael Delias aus Haimendorf-Röthenbach im Landkreis Nürnberger Land in Mittelfranken. Delias engagiert sich als Rohköstler, und ist "Gesundheitsberater", "Klangtherapeut" und so genannter Aura-Chakra-Leser. Neben seiner Verlagstätigkeit bietet Michael auch Kurse im Bereich Kinderyoga und Meditation an.

Zu Die Wurzel wird von einem "Wurzelteam" eine Webseite betrieben, an die ein "Wurzel Shop" angeschlossen ist. Im Shop sind Chlorella und Spirulina-Produkte als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich, genauso wie ein ominöser Lakhovsky-Generator als vermeintlichen Elektrosmogschutz. Organisiert werden auch kostenpflichtige Wurzelseminare und eine "Gesundheitsberatung".[2] Angebotene Bücher stammen beispielsweise von Joseph Mercola, Tamara Lebedewa, Rüdiger Dahlke, Andreas Moritz, Hans Tolzin, Joachim Mutter oder Jörg Spitz.

Hinweis: die hier thematisierte Rohkost-Zeitschrift ist nicht mit der Mathematikfachzeitschrift Die Wurzel zu verwechseln.

Profil und behandelte Themen

Die Zeitschrift behandelt hauptsächlich Rohkost-Themen und positioniert sich befürwortend zur Impfgegnerschaft. Unbewiesenen und abwegigen Hypothesen von Leugnern der Existenz von Viren wird unkritisch-werbend eine Bühne geboten. Zur Zeit der Coronaviruspandemie ab 2020 werden auch Argumentationen der Gegner der Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus verbreitet.

Unterstützt werden Hypothesen des Virenleugners Stefan Lanka. So heisst es wörtlich bei Die Wurzel zu Lanka:

..Der Molekularbiologe, Meeresbiologe und Masern-Virus-Prozess-Gewinner [gemeint ist Lanka] hat vor Gericht beweisen können, dass gar kein Masernvirus existiert. Die in den Medien von Virologen verkündeten Viren, ob bei Masern oder Corona, sind nichts anderes als Verwesungsprozesse von Körpergewebe, die dem Organismus nichts anhaben können, weil die angeblichen Viren keine eigene Aktivität haben, praktisch tot sind..

Veröffentlicht werden Hypothesen und Ansichten von:

Befürwortet wird von Die Wurzel auch das esoterisch-politisches Konzept der Anastasia-Bewegung mit kommerziellem Hintergrund. Die Anastasia-Bewegung wird unter anderem vom deutschen Verfassungsschutz als völkisch, rassistisch und antisemitisch eingestuft.[3]

Galerie

Quellennachweise

  1. https://www.die-wurzel-shop.de/ueber-uns
  2. www.die-wurzel-shop.de/seminare/gesundheitsberatung
  3. Anja Bochtler: Öko und antisemitisch: Fans der "Anastasia"-Bewegung gibt es auch in Freiburg, Badische Zeitung, 15. November 2019
    Online: https://www.badische-zeitung.de/oeko-und-antisemitisch-fans-der-anastasia-bewegung-gibt-es-auch-in-freiburg--179446707.html