Andreas Diemer

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas Diemer in einem Impfreport-Heft von Impfgegner Hans Tolzin
pseudomedizinische Empfehlungen gegen eine Coronavirus-Infektion in Zeiten der COVID-19-Pandemie 2020 auf den Webseiten seiner Akalu-Akademie[1] (rote Markierungen: Psiram)

Andreas Diemer (geb. 1951) ist ein deutscher Arzt und Physiker aus Gernsbach und Vertreter der pseudomedizinischen Quantenmedizin. Diemer ist Mitbegründer und Ausbilder bei der "Akademie Lebenskunst und Gesundheit" AKALEKU[2]. Die Akademie bildet Personen (explizit auch Medizinlaien) zum "Gesundheitscoach SKE (Selbstheilung/ Kreativität/ energetische Medizin" aus. Er wird mindestens seit 2015 als Fachbeirat der impfgegnerischen Organisation "Deutsche Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung" (DAGIA) aus Herrenberg genannt, die vom Medizinlaien und Impfgegner Hans Tolzin iniziiert wurde und fungiert als DAGIA-Sprecher.

Diemer ist ansonsten auch Autor von Beiträgen in Zeitschriften zu Gesundheitsthemen. Als Musiker ist Andreas Diemer Trompeter der Band Guarango.

2012 war Andreas Diemer Vortragender bei einer Veranstaltung "Quantenphysik und Selbstheilung" der Firma Quantica, zusammen mit Lothar Hollerbach ("Der Quantencode – Schlüssel zur inneren Freiheit"), Marcus Schmieke ("Warum funktioniert Quantenheilung? Naturwissenschaftliche Grundlagen einer integrativen Medizin"), Klaus Volkamer ("Forschung im Grenzbereich von Bewusstsein und Materie – der Feldkörper als Grundlage menschlichen Bewusstseins?") und Ulrich Warnke ("Quantenphysik, Bewusstsein, Unbewusstsein und Realität").

Diemer sieht sich als Befürworter einer "spirituellen Medizin", und Kritiker der modernen evidenzbasierten Medizin. Nach eigenen Angaben hätten ihn Begegnungen mit Fritz Albert Popp, Hans Peter Dürr, Rüdiger Dahlke, Jakob Bösch, Dietrich Klinghardt und Rupert Sheldrake geprägt. Diemers Name taucht auf der Liste von Vortragenden einer DVD des Impfgegners Hans Tolzin auf (Mitschnitt 11. Stuttgarter Impfsymposium 2016). Tatsächlich verbreitet Andreas Diemer, der auch Traktate des Impfgegners "Impfexperte" Steffen Rabe verlinkt, über Youtube seine impfkritische Ansicht, dass es keinen Nachweis dafür gebe, dass Impfen mehr nützt als schadet. Vorgeschriebene Impfungen bezeichnet Diemer fälschlich als strafbare Körperverletzung.

Im Mai 2020 stand Diemer als Video-Interviewpartner für das neurechte Medienprojekt "Hallo Meinung" (Interessenvertretung Bürgerforum gGmbH) des nürnberger Bauunternehmers Peter Weber zur Verfügung. In einem Video bei Youtube beruft sich Diemer auf Andrew Wakefield und seine widerlegte Behauptung, dass Autismus durch Impfungen hervorgerufen werde.[3] Zuvor trat er mit Juliane Sacher beim Werbekanal Nexworld.TV auf.[4]

Diemer studierte Physik, arbeitete in einem Kernforschungszentrum, und war zwei Jahre als Physiklehrer in Afrika tätig.

Aktivitäten zur Zeit der COVID-19 Pandemie 2020

Arzt und "Quantenheiler" Andreas Diemer bewirbt auf seiner Homepage das Desinfektionsmittel Chlordioxid gegen "Viren, auch bei Covid-19 und anderen Corona-Viren". Des weiteren empiehlt er Kolloidales Silber bei Coronavirus-Infektionen, ebenso wie Komplexmittelhomöopathie sowie eine Rotlicht-Beleuchtung der Haut, da das Virus hitzeempfindlich sei. Chlordioxid (CDL, siehe auch MMS) ist nicht als Arzneimittel zugelassen. In der Vergangenheit mussten sich MMS-Händler vor Gericht verantworten.[5] Kolloidales Silber ist zur inneren Einnahme ebenfalls nicht zugelassen, es ist lediglich in geringer Menge zur äusseren Einnahme (etwa bei Brandverletzungen) in Salben erhältlich. Bei seinen Ausführungen auf den Webseiten seiner Akademie beruft Diemer sich unter anderem auf das anonyme schweizer Projekt Swiss Policy Research (zuvor Swiss Propaganda Research SPR), welches von der Wochenzeitung Die Zeit als ein dubioses Internetportal bezeichnet wird, welches "selbst in Verdacht steht, Propaganda zu betreiben". Laut der schweizerischen Zeitschrift Beobachter füttere SPR seine Leser mit fragwürdigen Informationen, und der bayerische Rundfunk kommt im Juni 2020 zum Fazit dass die Webseite unwissenschaftlich sei, selektive Quellenarbeit betreibe, Studienergebnisse verkürze, und sich aus teils nicht vertrauenswürdigen Quellen bediene und Aussagen ändere, ohne die Gründe dafür transparent zu machen. (Belege dazu im Artikel Swiss Policy Research)

Andreas Diemer wird als Mitglied des 2020 gegründeten Vereins "Vereinigung Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V." (MWGFD e.V.)[6] genannt, gegründet von Sucharit Bhakdi. Der Verein wendet sich gegen behördliche Massnahmen zum Schutz vor dem CoV-2 Coronavirus.

Werke

  • Andreas Diemer: Die fünf Dimensionen der Quantenheilung - Für eine erweiterte und menschliche Medizin, tredition 2012

Weblinks

Quellennachweise

  1. https://www.psiram.com/de/images/6/6e/Empfehlungen-zu-Corona.pdf abgerufen am 11.7.2020
  2. Akademie Lebenskunst & Gesundheit S. Andreas und Christina Diemer, Schneckengässchen 5, D76593 Gernsbach
  3. https://www.youtube.com/watch?v=JTQ7PwJHtNg
  4. https://www.openpr.de/news/428306/Keine-Wirkung-ohne-Nebenwirkung-Wie-krank-ist-unser-Gesundheitssystem.html
  5. https://www.psiram.com/de/index.php/Miracle_Mineral_Supplement#Ermittlungen_und_Strafverfahren_.28unvollst.C3.A4ndige_Liste.29
  6. „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“ (MWGFD / mwgfd.de), Wittgasse 9, D-94032 Passau
    Sucharit Bhakdi, Vorsitzender der MWGFD e.V., Ronald Weikl, stellv. Vorsitzender der MWGFD e.V.