Heiko Schöning

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heiko Schöning bei "Höhle der Löwen" (VOX, 2015)
Bodo Schiffmann, Heiko Schöning und Martin Haditsch als Sprecher des Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss
Impfgegner Robert Kennedy jr (links) mit Heiko Schöning (Berlin, 28.8.2020)
Ken Jebsen und Heiko Schöning (2020)
Anteil der positiven Testergebnisse im Laufe des Jahres 2020: da längere Zeit der Anteil positiver Ergebnisse im Bereich von 0,5% lag, kann der Anteil der falsch positiven Testergebnisse auch nicht höher als 0,5% sein. In Wirklichkeit liegt der Wert noch deutlich niedriger. Die Daten widerlegen die Behauptungen von Heiko Schöning.

Heiko Schöning ist ein deutscher Arzt, Erfinder und Unternehmer, der 2020 zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie durch seine Aktivitäten gegen Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus überregional bekannt wurde.[1] Schöning kommt aus Hamburg, und studierte Medizin in Berlin, England und Australien. Er ist seit fast 20 Jahren nicht mehr praktizierender Arzt. Auch finden sich keine Publikationen von ihm in wissenschaftlichen Datenbanken. Er kann daher auch nicht als Experte auf dem Gebiet der Virologie angesehen werden. Seit 2015 scheint Schöning ein Beratungsunternehmen zu betreiben[2], neben einer weiteren Tätigkeit als Erfinder.

Er bewarb sich an seinem Wohnort Lübeck (zuvor Apolda) 2016 vergeblich als unabhängiger Direktkandidat der Gruppe "Bürgerkandidaten" für den Wahlkreis 11 zur Bundestagswahl. Bürgerkandidaten setzen sich für eine direkte Demokratie ein. Trotz seiner Kandidatur bezeichnete Schöning demokratische Wahlen als „Herrschaftstrick„.

Schöning bewirbt ein Konzept WIRKraft, welches die soziale Frage gelöst habe. Angeboten wird ein Brettspiel, das gegen Spenden bestellt werden kann. Schöning äusserte sich in der Vergangenheit werbend für die "alternativen Medien" Rubikon, Free21 und Nachdenkseiten. Inspiriert hätten ihn nach eigener Auskunft Rainer Mausfeld, Eugen Drewermann und Daniele Ganser. Äusserungen von Schöning deuten auch an, dass er Verschwörungstheorien um den 11. September 2001 folgt.

Nach eigenen Aussagen organisierte er 2017 das laut Medienberichten rechts-esoterische Festival „Pax Terra Musica“.[3]

Unternehmerischen Tätigkeiten

Heiko Schöning ging 2013 laut Medienberichten[4] mit seinem Gesundheitsdienstleister „Onkocom“ Pleite, den er 2000 gegründet hatte. Die Onkocom erhielt Fördergelder von der Technologiebeteiligungsgesellschaft (TBG), einer Tochter der Deutschen Ausgleichsbank. Das Geschäftsmodell der Onkocom bestand darin, Krebskranken einen "Case Manager" anzubieten, der rund um die Uhr via Telefon und Internet erreichbar sein sollte und auch ins Haus kommen sollte. Die Onkocom bot auch dafür ein IT-Management-System an. Bis 2009 war er für die bioskin GmbH in Hamburg tätig. Schöning war Geschäftsführer der Firma MedCooling GmbH in Apolda[5], die 2018 insolvent wurde und aufgelöst wurde.[6] Die entsprechende Webseite medcooling.com wird zum Kauf angeboten.[7] Er ist auch Betreiber der Heiko Schöning e. K.[8] und Erfinder von 490 € teuren Einmal-Halskühlkrausen (auch "Kopfretter" genannt) zur selektiven therapeutischen Hypothermie über die Carotiden bei Herzstillstand. In der Werbung zum Carocooler[9] ist von einem Kühleffekt von einem Grad pro Stunde die Rede. Die Kühlung soll dabei die Überlebenswahrschlichkeit durch Kühlung des Blutes erhören. Hintergrund ist die Tatsache, dass bei Untertemperatur ein Herzstillstand länger überlebt wird, beispielsweise beim Beinaheertrinken in kaltem Wasser. Das Herabkühlen des Blutes wird auch bei Operationen am Herzen praktiziert. Das Produkt von Schöning heisst Caro-Cooler, und wird über die MedCooling GmbH vertrieben.[10] Der Caro-Cooler wurde am 13. Oktober 2015 in der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ vorgestellt[11], um 450.000 € von Investoren zu aquirieren. Es wollte bei der Sendung jedoch niemand investieren. Der Carocooler soll auf zehn AIDA-Kreuzfahrtschiffen eingesetzt worden sein, wie die deutsche Ärztezeitung 2014 berichtete[12]. Seine Erfindung brachte ihm auch den Ruf des "Hirnkühlers aus Apolda" ein.[13] Ein weiteres Produkt ist ein Sporthemd, dass bei Leistungssportlern die Leistung durch Kühlung erhöhen soll. Mitentwickler des Carocoolers waren Malte Schepers und Imke Zeuner. Die facebook-Seite der Medcooling ist noch aktiv (Stand: 2020), die letzte Inhalte stammen jedoch von Oktober 2015.[14]

Aktivitäten zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie 2020

Heiko Schöning war am 31. Mai 2020 Gründer der Initiative Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss (ACU) in Stuttgart. Ein Sprecherkreis der ACU wird von Heiko Schöning, Bodo Schiffmann und Martin Haditsch gebildet. Das Impressum der Webseite des ACU nennt als Verantwortliche Walter Weber, Heiko Schöning, Olav Müller-Liebenau und Marc Fiddike. Mit Walter Weber und Olav Müller-Liebenau war er Initiator von Ärzte für Aufklärung. Schöning ist auch Mitglied des Vereins Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V. Am 10. Oktober erklärte Schöning die Gründung einer "World Doctors Alliance" unter dem Dach seines ACU (Corona-Ausschuss).

Schöning verbreitet unter anderem Erzählungen und Verschwörungstheorien, nach denen die Coronavirus-Pandemie in einem Zusammenhang mit einer Weltverschwörung zu sehen sei. Auch seien mit Stand von Mai 2020 bereits 100.000 Menschen in Deutschland wegen der Schutzmassnahmen gestorben. Er beruft sich aber dabei alleine auf die private Meinung eines Mitarbeiters des Bundesinnenministeriums. Schöning verbreitet auch die Ansicht, dass der PCR-Suchtest für das neue CoV-2 Virus zu falsch positiven Testergebnissen führe. Er wird im Zusammenhang Atteste gegen MNB und der Impfgegnerszene zusammen mit Walter Weber, Marc Fiddike und Olav Müller-Liebenau genannt.[15]

Schöning trat bei KenFM von Ken Jebsen, und bei Eingeschenkt TV auf. Schöning wurde im September 2020 in London für einige Stunden festgenommen, als er eine Rede bei einer nicht angemeldeten Versammlung hielt.[16] Zuvor gab es von ihm unter anderem Interviews zum Themenkomplex Corona und Meinungsfreiheit in englischer Sprache.[17] Samuel Eckert meldet Tage später in seinem Video-Blog wie sich Schöning wieder auf freiem Fuß bei einem durch einen schwarzen Touren-Bus begleiteten Termin in Lübeck in blauem, offenem Anzug zeigt und unter anderem seine Anwesenheit in London anspricht.[18] Eckert war als Redner mit dabei, wie auch Bodo Schiffmann in roter Warnjacke - unter anderem mit einer eloquenten Art und Weise die von einer Zuhörerin angeforderten Belege für "tote Kinder" mit Quellen zu untermauern, welche effektiv einen solchen Nachweis umging.[19]

Bei einer der Querdenken Initiativen - Demonstration in Berlin am 29. August 2020 soll Schöning den Sprecher Robert F. Kennedy, Jr. vom Flughafen abgeholt haben. Es bleibt jedoch unklar ob und wenn ja welche Flugreise dieser dabei getätigt hat, auch weil insbesondere internationale Flüge zu diesem Zeitpunkt so gut wie nicht möglich waren, außer bei "zwingender Notwendigkeit" und Kennedy mutmaßlich aus Kalifornien kam. In Berlin gründete Kennedy gleichzeitig einen europäischen Ableger "Children's Health Defense Europe" seines impffgegnerischen Lobby-Vereins, dessen Vorstandsmitglied Martina Choy die für das "Netzwerk Impfentscheid Deutschland" steht. Kennedy trat weiterhin am 30. August 2020 bei einer nicht angemeldeten Spontanveranstaltung an der Berliner Siegessäule als Redner auf. Weitere Stationen waren ein Interview mit RT Deutsch und eines mit Robert Stein für Nuoviso.

Galerie

Weblinks


Quellennachweise

  1. https://www.mopo.de/hamburg/aerztepfusch-in-hamburg-demo--mediziner-aeussert-krude-corona-theorien-in-der-city-36705562
  2. https://www.focus.de/politik/deutschland/krankenhaus-halbgoetter-in-schweiss_aid_205699.html
  3. https://archive.is/eAfQe
  4. https://web.archive.org/web/20200822131147/https://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article102364523/Onkocom-geht-in-die-Insolvenz.html
  5. MedCooling GmbH, Bukarester Strasse 13, D-99510 Apolda
  6. Handelsregister Veränderungen vom 28.12.2018, HRB 507816: MedCooling GmbH, Apolda, Bukarester Straße 13, 99510 Apolda. Die Gesellschaft ist infolge der Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen nach § 65 GmbHG.
  7. http://medcooling.com
  8. Heiko Schöning e. K. Amtsgericht Lübeck HRB 13487 HL, Alleingesellschafter Heiko Schöning
  9. https://www.gruender-welt.com/wp-content/uploads/2015/10/CaroCooler-Flyer.pdf
  10. https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/apolda/die-hirnkuehler-aus-apolda-id219531141.html
  11. https://www.vox.de/cms/die-hoehle-der-loewen-medcooling-soll-leben-retten-2485287.html
  12. https://www.aerzteblatt.de/archiv/160476/Aerzteschach-Der-Turm-war-wichtiger
  13. https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/apolda/die-hirnkuehler-aus-apolda-id219531141.html
  14. https://de-de.facebook.com/medcooling
  15. [1]
  16. [2]
  17. [3]
  18. [4]
  19. [5]