Contra Magazin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
(18 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
[[image:Andreas Keltscha Juergen Elsaesser.jpg|Andreas Keltscha (links) mit [[Jürgen Elsässer]]|360px|thumb]]
 
[[image:Andreas Keltscha Juergen Elsaesser.jpg|Andreas Keltscha (links) mit [[Jürgen Elsässer]]|360px|thumb]]
 
[[image:Christian Lenart.jpg|Autor Christian Lenhart, alias Lehmann, Lennox, Lenart oder "Saarländer"|360px|thumb]]
 
[[image:Christian Lenart.jpg|Autor Christian Lenhart, alias Lehmann, Lennox, Lenart oder "Saarländer"|360px|thumb]]
Das '''Contra Magazin''' ist eine im Herbst 2013 gegründete Online-Zeitschrift aus Österreich. Im Impressum war lange Zeit die anonymisierende Angabe [[DEURU Impresservice]] (''"Die Einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs"'') von Peter Junge Böring aus Montevideo (alias ''Uruguru'') zu finden. Als Kontaktadresse wurde auch ein Postfach einer All Inclusive Media Inc. auf den Seychellen genannt, das im letzten Impressum auch auftaucht.<ref>Impressum:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines<br>mail: redaktion@contra-magazin.com</ref> Tatsächlicher Betreiber ist der Wiener Taxifahrer und Elektriker Andreas Keltscha (alias Andre Eric Keller, z.B. bei facebook: ''andre.eric.keller''), der dem rechten Rand der FPÖ zuzuordnen ist. Keltscha/Keller betreibt auch den Blog „Besseres Abendland“, der von wordpress.com gehostet wird. Bei Xing wird das Pseudonym Andre Eric Keller als Herausgeber des Contra-Magazins genannt. Genannt wird auch der österreichische Bäcker Marco Maier aus Purkersdorf, der zuvor Autor bei [[Neopresse]] war.<ref>Impressum September 2018:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines</ref>
+
Das '''Contra Magazin''' war eine im Herbst 2013 gegründete werbefinanzierte Online-Zeitschrift aus Österreich. Die letzte Aktivität war im September 2021 zu beobachten. Mit Stand von Februar 2022 ist die Webseite des Contra Magazin nicht mehr aufrufbar. Im Impressum war lange Zeit die anonymisierende Angabe [[DEURU Impresservice]] (''"Die Einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs"'') von Peter Junge Böring aus Montevideo (alias ''Uruguru'') zu finden. Als Kontaktadresse wurde auch ein Postfach einer All Inclusive Media Inc. auf den Seychellen und Philippinen genannt, das im Impressum auftauchte.<ref>Impressum:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines<br>mail: redaktion@contra-magazin.com</ref> Zuletzt, 2020, wird eine andere Andresse auf den Philippinen genannt.<ref>Herausgeber: JuMa Trading  Inh.: Marco Maier<br>Redaktion: Sarangani Homes Subd., Block 16 Lot 12, San Isidro, General Santos City, South Cotabato, 9500 Philippines</ref>
  
Obwohl die oder der Herausgeber des Contra-Magazins sich Mühe geben, rechtlich nicht belangbar zu sein und das Pseudonym Andre Eric Keller genutzt wird, wird im Eigenverständnis behauptet, eine ''„authentische Berichterstattung“ „mit unserem Namen“'' zu realisieren.
+
Tatsächlicher Betreiber ist der Wiener Taxifahrer und Elektriker Andreas Keltscha (alias Andre Eric Keller, z.B. bei facebook: ''andre.eric.keller''), der dem rechten Rand der FPÖ zuzuordnen ist. Keltscha/Keller betreibt auch den Blog „Besseres Abendland“, der von wordpress.com gehostet wird. Bei Xing wird das Pseudonym Andre Eric Keller als Herausgeber des Contra-Magazins genannt. Genannt wird auch der österreichische Bäcker Marco Maier aus Purkersdorf, der zuvor Autor bei [[Neopresse]] war.<ref>Impressum September 2018:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines</ref>
  
Als Redakteure werden André Eric Keller (Pseudonym, geb. 1971) und Marco Maier (geb. 1981) genannt. Als Korrespondent des Contra Magazins wird Rui Filipe Gutschmidt (geb. 1968) genannt. Laut [[Kulturstudio]] (März 2016) soll Keller inzwischen auf den Philippinen wohnen: ''"Um mehr persönliche Freiheit leben zu können wanderte Keller vor kurzem auf die Philippinen aus..."''<ref>https://kulturstudio.wordpress.com/tag/contra-magazin/</ref> Das Impressum des Contra Magazin ist mit dem Impressum des "Berliner Express – Nachrichten aus dem Zentrum der (Ohn)Macht" identisch.<ref>Impressum Berliner Express:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines, mail: redaktion@berliner-express.com</ref> Die All-Inclusive Media Inc. betreibt von den Seychellen auch die Webseite "Alternative News". Die IP-Adressen 93.189.31.145 weisen trotz Anschriften auf den Seychellen auf einen Serverstandort in Österreich.
+
Obwohl die oder der Herausgeber des Contra-Magazins sich Mühe geben, rechtlich nicht belangbar zu sein und das Pseudonym Andre Eric Keller genutzt wird, wird im Eigenverständnis behauptet, eine ''„authentische Berichterstattung“ „mit unserem Namen“'' zu realisieren.
  
Autoren des Contra-Magazins sind Michael Steiner, Marcello Dallapiccola, Christian Weilmeier, Viribus Unitis, Eva Maria Griese, Ernst Wolff und Rüdiger Rauls. Autor ist auch Hans-Jürgen Klose, Erfinder des Scharlataneriewundermittels [[Powerlight]] (Powerlight CA). Ein weiterer Autor ist der Wiener Christian Saarlaender, der unter dem Pseudonym Christian Lehmann auch für die prorussische [[News Front]] schreibt, welche in enger Verbindung zu [[ANNA News]] steht. Lehmann nennt sich auch Christian Lenart oder Christian Lenhart<ref>https://matrochka.wordpress.com/2016/08/27/die-vier-identitaeten-des-propagandisten-christian-lenart-lenhartlehmannsaarlaender-von-newsfront-anna-news-contra-magazin/</ref><ref>https://propagandaschau.blogspot.de/2016/08/christian-lehmann-aka-saarlander-von.html</ref> und schreibt für ANNA News und die "Stimme Russlands".
+
Als Redakteure werden André Eric Keller (Pseudonym, geb. 1971) und Marco Maier (geb. 1981) genannt. Hinzu kämen nach eigenen Angaben des Contra Magazins noch "Hobbyautoren".<ref>''Den Kampf der Internetgiganten gegen die alternative Medienlandschaft, können wir nur überleben, indem wir uns anders finanzieren als bisher. Dafür brauchen wir die dauerhafte Hilfe unserer Leserschaft. Wir dürfen uns auch bei den bisherigen Spendern bedanken. Wenn mehr Menschen auf diese Art etwas geben würden, dann wäre das auch ein Weg. Leider reichen aber im Schnitt monatlich 250 Euro nicht aus um das Magazin zu betreiben und vor allem mindestens zwei Haushalte durchzubringen, von Honoraren für Hobbyautoren gar nicht zu reden.''</ref> Als Korrespondent des Contra Magazins wird Rui Filipe Gutschmidt (geb. 1968) genannt. Laut [[Kulturstudio]] (März 2016) soll Keltscha/Keller inzwischen auf den Philippinen wohnen: ''"Um mehr persönliche Freiheit leben zu können wanderte Keller vor kurzem auf die Philippinen aus..."''<ref>https://kulturstudio.wordpress.com/tag/contra-magazin/</ref> Das Impressum des Contra Magazin ist identisch mit dem Impressum des [[Berliner Express]] – Nachrichten aus dem Zentrum der (Ohn)Macht"<ref>Impressum Berliner Express:<br>Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.<br>Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier<br>Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines, mail: redaktion@berliner-express.com</ref> und einer "Patriot Times". Die All-Inclusive Media Inc. betreibt von den Seychellen auch die Webseite "Alternative News". Die IP-Adressen 93.189.31.145 weisen trotz Anschriften auf den Seychellen auf einen Serverstandort in Österreich. Nach Recherchen von T-online wohnt auch Marco Meier auf den Philippinen.<ref>https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83974238/neue-seite-berliner-express-verbreitet-laufend-gefaelschte-politiker-zitate.html</ref>
  
Auf der Webseite des Contra Magazins wird zu "befreundeten Portalen" verlinkt. Genannt werden dabei Hartgeld.com von [[Walter K. Eichelburg]], [[Quer-Denken.TV]] von [[Michael Vogt]], [[Extremnews]], [[Okitalk]], [[TimeToDo]] von [[Norbert Brakenwagen]], [[NeuZeit Magazin]] und [[Neopresse]]. Als Kooperationspartner werden [[RT Deutsch]], der [[DEURU Impresservice]] aus Uruguay, [[Ortus Marketing]] und weitere Unternehmen und Projekte genannt.
+
Autoren des Contra-Magazins sind Michael Steiner, Marcello Dallapiccola, Christian Weilmeier, Viribus Unitis, [[Eva Maria Griese]], [[Ernst Wolff]] und Rüdiger Rauls (der auch Autor beim russischen Staatssender [[Sputnik]] und beim [[Berliner Telegraph]] ist). Autor ist auch Hans-Jürgen Klose, Erfinder des Scharlataneriewundermittels [[Powerlight]] (Powerlight CA). Ein weiterer Autor ist der Wiener Christian Saarlaender, der unter dem Pseudonym Christian Lehmann auch für die prorussische [[News Front]] schreibt, welche in enger Verbindung zu [[ANNA News]] steht. Lehmann nennt sich auch Christian Lenart oder Christian Lenhart<ref>https://matrochka.wordpress.com/2016/08/27/die-vier-identitaeten-des-propagandisten-christian-lenart-lenhartlehmannsaarlaender-von-newsfront-anna-news-contra-magazin/</ref><ref>https://propagandaschau.blogspot.de/2016/08/christian-lehmann-aka-saarlander-von.html</ref> und schreibt für ANNA News und die "Stimme Russlands".  
  
Zum Eigenverständnis heißt es bei facebook, man wolle ''„schreiben, was der Mainstream verschweigt“''.  
+
Auf der Webseite des Contra Magazins wird zu "befreundeten Portalen" verlinkt. Genannt werden dabei Hartgeld.com von [[Walter K. Eichelburg]], [[Quer-Denken.TV]] von [[Michael Vogt]], [[Extremnews]], [[Okitalk]], [[TimeToDo]] von [[Norbert Brakenwagen]], [[NeuZeit Magazin]] und [[Neopresse]]. Als Kooperationspartner werden [[RT Deutsch]], der [[DEURU Impresservice]] aus Uruguay, [[Ortus Marketing]] und weitere Unternehmen und Projekte genannt. Das Contra Magazin übernimmt auch Artikel des anonymen [[Truther]]blogs [[Zero Hedge]]. Zero Hedge veröffentlicht Artikel anonymer Autoren unter dem gemeinsamen Pseudonym "Tyler Durden", einer Figur aus dem Roman Fight Club und dem gleichnamigen Film. Der Blog gilt als "prorussisch" ausgerichtet. Die Website wurde im Januar 2009 von Daniel Ivandjiiski gegründet, einem in Bulgarien geborenen ehemaligen Hedgefonds-Manager, der 2008 wegen Insiderhandel von der FINRA gesperrt wurde. In Bulgarien ist die Website auf den Namen eines Georgi Georgiev registriert. Lange Zeit lang waren die Herausgeber unbekannt. Erst nach dem Ausstieg von ehemaligen Mitarbeitern konnten diese enttarnt werden.
  
 +
Zum Eigenverständnis heißt es bei facebook, man wolle ''„schreiben, was der Mainstream verschweigt“''.
 
==Themen und Profil==
 
==Themen und Profil==
 
[[image:Contra Magazin.jpg|Propagierung der [[Klimalüge]] bei Contra-Magazin im November 2016<ref>https://www.contra-magazin.com/category/wissen/natur-umwelt/</ref>|450px|thumb]]
 
[[image:Contra Magazin.jpg|Propagierung der [[Klimalüge]] bei Contra-Magazin im November 2016<ref>https://www.contra-magazin.com/category/wissen/natur-umwelt/</ref>|450px|thumb]]
Die thematische Ausrichtung des Contra-Magazins ähnelt der des russischen Staatssenders RT Deutsch. Themen stammen aus dem Bereich rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien sowie der [[Truther]]szene. Das Magazin engagiert sich beispielsweise gegen eine vermeintliche deutsche "Asylindustrie". Thematisiert wird auch die [[Verschwörungstheorie]] der so genannten [[Chemtrail]]s (Nennung von [[Martin Bäumer]]) und die ansonsten nicht rezipierte Nachricht dass [[Elektrosmog|Mikrowellenherde]] angeblich zu Herzerkrankungen führten. Die Ferne zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse wird durch die Befürwortung der [[Klimalüge]] erkennbar. Ohne zur Kenntnis zu nehmen, dass 2016 das dritte Jahr in Folge das global wärmste Jahr der Wetteraufzeichnungen ist, wird das Szenario einer ab 2014 beginnenden Eiszeit heraufbeschworen und dabei lediglich auf einen einzigen russischen Klimaskeptiker namens Khabibullo Abdussamatov und einen von ihm verfassten, nicht peer-reviewten Artikel aus dem Jahr 2012 Bezug genommen. Ab 2014 hat jedoch keine erkennbare globale "Eiszeit" begonnen. Im Gegenteil: es folgten Jahre mit neuen globalen Temperaturrekorden.
+
[[image:Ernst Wolff Wolfgang Eggert Contra Magazin 2016.jpg|Autorenliste von 2016 mit Nennung von [[Ernst Wolff]] und [[Wolfgang Eggert]]|320px|thumb]]
 +
Die thematische Ausrichtung des Contra-Magazins ähnelt der des russischen Staatssenders RT Deutsch. Themen stammen aus dem Bereich rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien sowie der [[Truther]]szene. Das Magazin engagiert sich beispielsweise gegen eine vermeintliche deutsche "Asylindustrie". Thematisiert wird auch die [[Verschwörungstheorie]] der sogenannten [[Chemtrail]]s (Nennung von [[Martin Bäumer]]) und die ansonsten nicht rezipierte Nachricht dass [[Elektrosmog|Mikrowellenherde]] angeblich zu Herzerkrankungen führten. Die Ferne zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse wird durch die Befürwortung der [[Klimalüge]] erkennbar. Ohne zur Kenntnis zu nehmen, dass 2016 das dritte Jahr in Folge das global wärmste Jahr der Wetteraufzeichnungen ist, wird das Szenario einer ab 2014 beginnenden Eiszeit heraufbeschworen und dabei lediglich auf einen einzigen russischen Klimaskeptiker namens Khabibullo Abdussamatov und einen von ihm verfassten, nicht peer-reviewten Artikel aus dem Jahr 2012 Bezug genommen. Ab 2014 hat jedoch keine erkennbare globale "Eiszeit" begonnen. Im Gegenteil: es folgten Jahre mit neuen globalen Temperaturrekorden. Ebenfalls zum Repertoire des Contra Magazins gehört die [[Sarkozy-Verschwörung]], der zufolge der ehemalige französische Staatspräsident Sarkozy eine Vermischung der Rassen mit Staatsgewalt durchsetzen will.<ref>https://www.contra-magazin.com/2018/12/nicolas-sarkozy-ziel-ist-sich-der-herausforderung-der-rassenvermischung-zu-stellen/</ref>
  
 
Verlinkt wird zu "befreundeten Portalen" und dabei [[Walter K. Eichelburg|Hartgeld.com]], [[Extremnews]], [[TimeToDo]] von [[Norbert Brakenwagen]], Neopresse (Stefan Hofbauer aus Linz), NetNewsExpress von [[Jens Blecker]] und das [[NeuZeit Magazin]] genannt.
 
Verlinkt wird zu "befreundeten Portalen" und dabei [[Walter K. Eichelburg|Hartgeld.com]], [[Extremnews]], [[TimeToDo]] von [[Norbert Brakenwagen]], Neopresse (Stefan Hofbauer aus Linz), NetNewsExpress von [[Jens Blecker]] und das [[NeuZeit Magazin]] genannt.
Zeile 47: Zeile 49:
 
[[category:Publikation]]
 
[[category:Publikation]]
 
[[category:Web-Blog]]
 
[[category:Web-Blog]]
 +
[[category:Anonymes Internetprojekt]]

Version vom 6. April 2022, 23:51 Uhr

Redakteure des Contra Magazin (Bild: Contra Magazin, Okt. 2016)
Andreas Keltscha
Andreas Keltscha (links) mit Jürgen Elsässer
Autor Christian Lenhart, alias Lehmann, Lennox, Lenart oder "Saarländer"

Das Contra Magazin war eine im Herbst 2013 gegründete werbefinanzierte Online-Zeitschrift aus Österreich. Die letzte Aktivität war im September 2021 zu beobachten. Mit Stand von Februar 2022 ist die Webseite des Contra Magazin nicht mehr aufrufbar. Im Impressum war lange Zeit die anonymisierende Angabe DEURU Impresservice ("Die Einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs") von Peter Junge Böring aus Montevideo (alias Uruguru) zu finden. Als Kontaktadresse wurde auch ein Postfach einer All Inclusive Media Inc. auf den Seychellen und Philippinen genannt, das im Impressum auftauchte.[1] Zuletzt, 2020, wird eine andere Andresse auf den Philippinen genannt.[2]

Tatsächlicher Betreiber ist der Wiener Taxifahrer und Elektriker Andreas Keltscha (alias Andre Eric Keller, z.B. bei facebook: andre.eric.keller), der dem rechten Rand der FPÖ zuzuordnen ist. Keltscha/Keller betreibt auch den Blog „Besseres Abendland“, der von wordpress.com gehostet wird. Bei Xing wird das Pseudonym Andre Eric Keller als Herausgeber des Contra-Magazins genannt. Genannt wird auch der österreichische Bäcker Marco Maier aus Purkersdorf, der zuvor Autor bei Neopresse war.[3]

Obwohl die oder der Herausgeber des Contra-Magazins sich Mühe geben, rechtlich nicht belangbar zu sein und das Pseudonym Andre Eric Keller genutzt wird, wird im Eigenverständnis behauptet, eine „authentische Berichterstattung“ „mit unserem Namen“ zu realisieren.

Als Redakteure werden André Eric Keller (Pseudonym, geb. 1971) und Marco Maier (geb. 1981) genannt. Hinzu kämen nach eigenen Angaben des Contra Magazins noch "Hobbyautoren".[4] Als Korrespondent des Contra Magazins wird Rui Filipe Gutschmidt (geb. 1968) genannt. Laut Kulturstudio (März 2016) soll Keltscha/Keller inzwischen auf den Philippinen wohnen: "Um mehr persönliche Freiheit leben zu können wanderte Keller vor kurzem auf die Philippinen aus..."[5] Das Impressum des Contra Magazin ist identisch mit dem Impressum des Berliner Express – Nachrichten aus dem Zentrum der (Ohn)Macht"[6] und einer "Patriot Times". Die All-Inclusive Media Inc. betreibt von den Seychellen auch die Webseite "Alternative News". Die IP-Adressen 93.189.31.145 weisen trotz Anschriften auf den Seychellen auf einen Serverstandort in Österreich. Nach Recherchen von T-online wohnt auch Marco Meier auf den Philippinen.[7]

Autoren des Contra-Magazins sind Michael Steiner, Marcello Dallapiccola, Christian Weilmeier, Viribus Unitis, Eva Maria Griese, Ernst Wolff und Rüdiger Rauls (der auch Autor beim russischen Staatssender Sputnik und beim Berliner Telegraph ist). Autor ist auch Hans-Jürgen Klose, Erfinder des Scharlataneriewundermittels Powerlight (Powerlight CA). Ein weiterer Autor ist der Wiener Christian Saarlaender, der unter dem Pseudonym Christian Lehmann auch für die prorussische News Front schreibt, welche in enger Verbindung zu ANNA News steht. Lehmann nennt sich auch Christian Lenart oder Christian Lenhart[8][9] und schreibt für ANNA News und die "Stimme Russlands".

Auf der Webseite des Contra Magazins wird zu "befreundeten Portalen" verlinkt. Genannt werden dabei Hartgeld.com von Walter K. Eichelburg, Quer-Denken.TV von Michael Vogt, Extremnews, Okitalk, TimeToDo von Norbert Brakenwagen, NeuZeit Magazin und Neopresse. Als Kooperationspartner werden RT Deutsch, der DEURU Impresservice aus Uruguay, Ortus Marketing und weitere Unternehmen und Projekte genannt. Das Contra Magazin übernimmt auch Artikel des anonymen Trutherblogs Zero Hedge. Zero Hedge veröffentlicht Artikel anonymer Autoren unter dem gemeinsamen Pseudonym "Tyler Durden", einer Figur aus dem Roman Fight Club und dem gleichnamigen Film. Der Blog gilt als "prorussisch" ausgerichtet. Die Website wurde im Januar 2009 von Daniel Ivandjiiski gegründet, einem in Bulgarien geborenen ehemaligen Hedgefonds-Manager, der 2008 wegen Insiderhandel von der FINRA gesperrt wurde. In Bulgarien ist die Website auf den Namen eines Georgi Georgiev registriert. Lange Zeit lang waren die Herausgeber unbekannt. Erst nach dem Ausstieg von ehemaligen Mitarbeitern konnten diese enttarnt werden.

Zum Eigenverständnis heißt es bei facebook, man wolle „schreiben, was der Mainstream verschweigt“.

Themen und Profil

Propagierung der Klimalüge bei Contra-Magazin im November 2016[10]
Autorenliste von 2016 mit Nennung von Ernst Wolff und Wolfgang Eggert

Die thematische Ausrichtung des Contra-Magazins ähnelt der des russischen Staatssenders RT Deutsch. Themen stammen aus dem Bereich rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien sowie der Trutherszene. Das Magazin engagiert sich beispielsweise gegen eine vermeintliche deutsche "Asylindustrie". Thematisiert wird auch die Verschwörungstheorie der sogenannten Chemtrails (Nennung von Martin Bäumer) und die ansonsten nicht rezipierte Nachricht dass Mikrowellenherde angeblich zu Herzerkrankungen führten. Die Ferne zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse wird durch die Befürwortung der Klimalüge erkennbar. Ohne zur Kenntnis zu nehmen, dass 2016 das dritte Jahr in Folge das global wärmste Jahr der Wetteraufzeichnungen ist, wird das Szenario einer ab 2014 beginnenden Eiszeit heraufbeschworen und dabei lediglich auf einen einzigen russischen Klimaskeptiker namens Khabibullo Abdussamatov und einen von ihm verfassten, nicht peer-reviewten Artikel aus dem Jahr 2012 Bezug genommen. Ab 2014 hat jedoch keine erkennbare globale "Eiszeit" begonnen. Im Gegenteil: es folgten Jahre mit neuen globalen Temperaturrekorden. Ebenfalls zum Repertoire des Contra Magazins gehört die Sarkozy-Verschwörung, der zufolge der ehemalige französische Staatspräsident Sarkozy eine Vermischung der Rassen mit Staatsgewalt durchsetzen will.[11]

Verlinkt wird zu "befreundeten Portalen" und dabei Hartgeld.com, Extremnews, TimeToDo von Norbert Brakenwagen, Neopresse (Stefan Hofbauer aus Linz), NetNewsExpress von Jens Blecker und das NeuZeit Magazin genannt.

Beziehung zu RT Deutsch, Sputnik und RIA Novosti

Zum russischen Staatsmedium RT Deutsch besteht eine (Zitat) Content-Partnerschaft, was bedeutet, dass Artikel des Contra Magazins von RT Deutsch übernommen werden können.[12] Tatsächlich lassen sich zahlreiche RT-Artikel finden, die 1:1 vom Contra Magazin übernommen wurden.

Auch Sputniknews zitierte 2015 Inhalte des Contra-Magazin, als ob es sich um eine seriöse zitierbare Quelle handelt.[13]

Auch RIA Novosti zitierte Artikel des Contra Magazin.

Autoren

Als Autoren werden unter anderem Ernst Wolff, Wolfgang Eggert, Christian Saarländer, Marcello Dallapiccola, Claus Folger, Christian Weilmeier und Marc Toller genannt.

Zitate

  • Zitat: »Der Maidan, euer Maidan hat nie stattgefunden, liebe Ukrainer. Die orangene Revolution zum Verbessern der "demokratischen Zustände" in der Ukraine hat es nie gegeben, das war ein Fake, also eine Vorspiegelung falscher Tatbestände. Das was als Maidan bezeichnet wird, war eine Demonstration amerikanischer Infiltration über Nicht-Regierungsorganisationen, über Geheimdienstkräfte, über US-amerikanische Söldner und über EU-Beauftragte sowie über Promi-Figuren, die bezahlt wurden, um dort "bella figura" abzugeben.«

Siehe auch

Weblinks

Quellennachweise

  1. Impressum:
    Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.
    Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier
    Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines
    mail: redaktion@contra-magazin.com
  2. Herausgeber: JuMa Trading Inh.: Marco Maier
    Redaktion: Sarangani Homes Subd., Block 16 Lot 12, San Isidro, General Santos City, South Cotabato, 9500 Philippines
  3. Impressum September 2018:
    Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.
    Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier
    Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines
  4. Den Kampf der Internetgiganten gegen die alternative Medienlandschaft, können wir nur überleben, indem wir uns anders finanzieren als bisher. Dafür brauchen wir die dauerhafte Hilfe unserer Leserschaft. Wir dürfen uns auch bei den bisherigen Spendern bedanken. Wenn mehr Menschen auf diese Art etwas geben würden, dann wäre das auch ein Weg. Leider reichen aber im Schnitt monatlich 250 Euro nicht aus um das Magazin zu betreiben und vor allem mindestens zwei Haushalte durchzubringen, von Honoraren für Hobbyautoren gar nicht zu reden.
  5. https://kulturstudio.wordpress.com/tag/contra-magazin/
  6. Impressum Berliner Express:
    Herausgeber: All Inclusive Media Inc., PO Box 828, Orion Mall, Palm Street, Victoria, Mahé, Seychelles.
    Verantwortlicher Chefredakteur: Marco Maier
    Redaktion: Purok 6 Ramihan, Bato, 8000 Toril, Davao Del Sur, Philippines, mail: redaktion@berliner-express.com
  7. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83974238/neue-seite-berliner-express-verbreitet-laufend-gefaelschte-politiker-zitate.html
  8. https://matrochka.wordpress.com/2016/08/27/die-vier-identitaeten-des-propagandisten-christian-lenart-lenhartlehmannsaarlaender-von-newsfront-anna-news-contra-magazin/
  9. https://propagandaschau.blogspot.de/2016/08/christian-lehmann-aka-saarlander-von.html
  10. https://www.contra-magazin.com/category/wissen/natur-umwelt/
  11. https://www.contra-magazin.com/2018/12/nicolas-sarkozy-ziel-ist-sich-der-herausforderung-der-rassenvermischung-zu-stellen/
  12. Zitat RT Deutsch als Hinweis unter einem Artikel: "Der Artikel erschien zunächst auf Contra-Magazin und wurde im Zuge einer Content-Partnerschaft übernommen."
    Quelle: [1]
  13. Artikel: Contra Magazin: Wie deutsche Politiker Faschismus in der Ukraine totschweigen, Sputnik / Alexander Maksimenko, 2.4.2015
    Während Politiker in Deutschland immer wieder versuchen, unbescholtene Bürger als "rechtsradikal" oder "faschistisch" zu diffamieren, haben sie dafür oftmals keine Beweise, berichtet das österreichische Contra-Magazin. Zugleich setzten Politiker und ihre Stiftungen alles daran, um die faschistischen Kräfte in der Ukraine in Schutz zu nehmen.