Dominik Storr

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dominik Storr 2009 bei "Menschen bei Maischberger"[1]
Storr 2012 bei Spiegel TV[2]
Von Storr verbreitete Fotomontage zu den angeblichen Chemtrails

Dominik Storr (geb. 1971) ist ein im bayerischen Weidenberg (vormals Neustadt am Main) ansässiger Rechtsanwalt, Verschwörungstheoretiker, Jagdgegner und überzeugter Veganer. Eine seiner Thesen ist, dass das Weltgeschehen, vor allem das wirtschaftliche, von einem "khasarischen Judentum" gelenkt werde.[3] Außerdem ist er Anhänger der Verschwörungstheorie über Chemtrails. Basierend auf einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ist es von der Meinungsfreiheit gedeckt, ihn als rechtsradikal zu bezeichnen.[4]

Im August 2016 zog die Anwaltskanzlei Storr nach Weidenberg bei Bayreuth[5] in das Gebäude der Kanzlei Schwarz. Der Rechtsanwalt Christoph Schwarz ist zugleich für die Sekte Christliches Centrum Rhema (CCR / Glory International) tätig und Anmelder verschiedener Domains des CCR.[6]

Allgemeines

Als Anwalt vertritt er häufig Jagdgegner und Tierrechtler, welche dem Universellen Leben nahestehen, sowie Gegner des deutschen Kammerzwanges. Daneben tritt er auch als Gegner der Gentechnik auf, insbesondere der so genannten grünen Gentechnik und der Firma Monsanto.[7] Für die umstrittene Band Die Bandbreite klagte er gegen die Verbreitung des Vorwurfs, sie sei antisemitisch.

Die Internetseite seiner Kanzlei dient ihm zugleich als Blog, in dem er seine Weltsicht verbreitet. Zusammen mit dem Autor und Finanzberater Hans-Wolff Graf gründete er den Verein Perspektive ohne Grenzen e.V. und entwarf eine neue Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland, die auf eine Postkarte passt.[8] Im Internet betreibt Storr auch die Webseite "matrix-ade.de".[9] Auf seiner Webseite charakterisiert sich Storr selbst bescheiden folgendermaßen: "Seine langjährigen Erfahrungen in vielen Bereichen sowie sein enormes Wissen und Abstraktionsvermögen befähigen ihn, ein System mit klaren Strukturen und Funktionsweisen aufzuzeigen, das die meisten Menschen in dieser Deutlichkeit nicht sehen können."[10]

Storr ist Kritiker der parlamentarischen Demokratie und Nichtwähler, wie er im September 2009 in der ARD mitteilte. Die parlamentarische Demokratie wird von ihm als "parteiengelenkte Scheindemokratie" bezeichnet, mit einer seiner Meinung nach fehlerhaften Einteilung politischer Ansichten in ein Rechts/Links-Spektrum. Seiner Ansicht nach wird die Bundesrepublik von fremden Eliten und Netzwerken beherrscht. Auf Kritik reagiert er mit der Einordnung der Kritiker in sein verschwörungstheoretisches Weltbild sowie mit Klagedrohungen und Klagen. So setzte er vor Gericht zunächst durch, dass man sein Denken nicht rechtsradikal nennen darf.[11][12] Im September 2012 hob das Bundesverfassungsgericht jedoch die dazu ergangenen Urteile des Landgerichts Würzburg und des Oberlandesgerichts Bamberg auf, da sie den Beklagten in seinem Grundrecht auf Meinungsfreiheit verletzen.[13][14] Storr mutmaßte daraufhin, dass die Entscheidung des BVG dazu diene, "gegenüber Menschen, die sich kritisch mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen, ein politisches Signal zu setzen".[15]

Verschwörungstheorien

Chemtrails und Aktion "Sauberer Himmel"

Juristische Schritte wegen absurder Chemtrail-Verschwörungstheorie. Zitat von Storrs Webseite: "Rechtsanwalt Storr hat bereits ein Schreiben an eine ausländische Fluggesellschaft gerichtet und um Auskunft gebeten, was es mit einer kleinen Düse auf sich hat, die in dem Triebwerk eines Passagierflugzeuges entdeckt und fotografiert werden konnte. Ferner wird der Rechtsanwalt ein Schreiben an die Vereinten Nationen sowie an die zuständigen deutschen Behörden richten. Über die anstehende Korrespondenz wird demnächst auf der Webseite der Kanzlei berichtet."
Storr in einem Werbevideo des Kopp-Verlags zur Ankündigung der DVD "Klartext 01/2012 - Was die Massenmedien Ihnen verschweigen" zur Existenz so genannter Chemtrails
Aktion "Sauberer Himmel"
Aufkleber der Aktion "Sauberer Himmel"
Flyer der "Bürgerinitiative Sauberer Himmel"
Storr bei Bewusst.TV des Braunesoterikers Jo Conrad

Storr ist Anhänger der Chemtrail-Verschwörungstheorie. 2011 gründete er mit Werner Altnickel die Aktion Sauberer Himmel, die als Ziel angab, "das illegale Versprühen von toxischen Stoffen über unseren Köpfen zu beenden". Das sollte durch Öffentlichkeitsarbeit, aber auch durch juristische Schritte geschehen.[16] Im Impressum von sauberer-himmel.de wurden im Laufe der Zeit verschiedene Namen genannt.[17] Im Dezember 2016 beendete Storr das Projekt Sauberer Himmel, wobei es sich dabei ganz offensichtlich um eine eigenmächtige Entscheidung handelte, die er auch alleine in einer Veröffentlichung zu begründen suchte.[18][19][20] Damit bestätigte sich, dass die Aktion im Wesentlichen nur durch Storr allein und nicht durch die angeblichen 2.000 Mitglieder gesteuert wurde, nachdem Altnickel ausgestiegen war.

Nach dem von Storr angekündigten Ende seiner Initiative werden auf der Webseite von Sauberer Himmel jedoch weiterhin Artikel veröffentlicht. Thematisch vollzieht sich dabei ein Wechsel hin zu grotesken christlich-fundamentalistischen Ansichten und katastrophistischen Verschwörungstheorien über angebliche Freimaurerlogen und "Weltreligionsführer", die die Macht an sich zögen. So sei Deutschland auf dem Wege in einen Abgrund, ein "Armageddon" stehe bevor: "Die einzige Hoffnung, die wir sehen, scheint die, dass es nach dem großen Zusammenbruch besser wird. Der Zusammenbruch, das so genannte Armageddon, wird jedoch nicht mehr aufzuhalten sein..." Im Impressum von sauberer-himmel.de wurde im November 2017 Alois Weis (geb. 1966) aus Meran (Südtirol/Italien) genannt.[21] Die Domain sauberer-himmel.de war zu dem Zeitpunkt weiterhin im Besitz von Storr.

Sauberer Himmel-Mitgründer Werner Altnickel distanzierte sich im April 2012 unter Protest von der Aktion und stellte seine Mitarbeit ein. Er warf Storr vor, "nicht ausreichend verifizierte" Informationen zu verbreiten, die seiner Meinung nach geeignet sein könnten, seine eigene Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen. Altnickel verbreitet allerdings auch selbst absurde und völlig unbelegte Behauptungen wie etwa die einer Frequenz-Erwärmung. Außerdem vermisste Altnickel eine Mitverantwortung für die Verwendung von Spendengeldern und warf Storr vor, eigenmächtig ein Nachwort für das Buch von Rosalie Bertell, "Kriegswaffe Planet Erde", sinnentstellend abgeändert zu haben.[22][23] Storr bezeichnet seine Internet-Aktion als Bürgerinitiative, als Kontaktadresse wird jedoch eine Emailadresse seiner Rechtsanwaltskanzlei genannt. Nach seinen Angaben habe die "BI" 2.000 Mitglieder.

Auf seiner Webseite rief Storr dazu auf, Haar- und Blutproben auf Barium und Aluminium untersuchen zu lassen. Seiner Ansicht nach solle etwaig nachweisbares Barium ein Beleg für die Chemtrailhypothese sein, da er andere Herkunftsquellen ausschließt (Barium ist beispielsweise in Röntgenkontrastmitteln enthalten). "Unmengen von Bariumsalzen, die über die Chemtrails versprüht werden", seien laut Storr auch der Grund für den besonders trockenen Herbst 2011 gewesen. Zu einem Waldbrand bei Lenggries in Bayern im November 2011, der im Zusammenhang mit der Trockenheit zu sehen ist, präsentierte er Fotos, die "massives Chemtrailing über Lenggries" belegen sollen. Außerdem vermutet er in Chemtrails "Nanopartikel, die über die Kopfhaut die Menschen impfen sollen".[2]

Vom Fernsehmoderator und Gründer des Wetterdienstes Meteomedia Jörg Kachelmann forderte Storr 2011 eine eidesstattliche Versicherung, dass es Chemtrails nicht gebe ("Sehr geehrter Herr Kachelmann, würden Sie mir gegenüber eine eidesstattliche Versicherung abgeben, dass es keine so genannten "Chemtrails" gibt? Mit freundlichen Grüßen..."). Kachelmann reagierte auf das Anliegen des "seltsamen Rechtsanwalts" mit einem Video und Twitter-Kommentaren.[24][25][26] 2011-2012 kam es zu Rechtstreitigkeiten zwischen Mitgliedern von Sauberer Himmel und Kachelmann, der Chemtrails seit Anbeginn ablehnt.[27] Kachelmann hatte sich in einer Rundsende-Email im Jahre 2011 abschätzig über Anhänger der Chemtrail-Verschwörungstheorie geäußert und dabei von "Neonazis und Verrückten" gesprochen, was dazu führte, dass Mitglieder (Thomas Gering) Kachelmann verklagten. Nach einem Versäumnisurteil gegen Jörg Kachelmann (aus formalen Gründen, weil Kachelmann es versäumt hatte, seinen Anwälten eine Vollmacht auszustellen) urteilte das Landgericht Berlin im März 2012, dass die Aussage in der E-Mail von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.[28] Kachelmann siegte auch in zweiter Instanz. Das Berliner Kammergericht wies die Berufung des Antragstellers Storr durch einstimmigen Beschluss des Senats vom 28.März 2013 wegen offensichtlich fehlender Erfolgsaussichten zurück.[29] Storr hatte das Urteil durch Befangenheitsanträge verzögert. Das Urteil des Landgerichts Berlin ist damit rechtskräftig.

Die Wochenzeitschrift "Focus" analysierte Storrs Aktivitäten und das (Zitat) "Moderne Märchen" Chemtrails und stellte fest:

"Anfang Juni gab Rechtsanwalt Storr bekannt, nun sei es an der Zeit, mit dem nächsten Schritt zu beginnen. Interessanterweise wurde dieser „Nachschlag“ auf vielen Internetseiten mit rechtsradikalen bis faschistischen bzw. antisemitischen Inhalten kolportiert. Dort verbreiten Leute ihr hirnrissiges Gedankengut, die vielfach noch dem Deutschen Reich nachtrauern oder es wieder errichten wollen. Ein denkbarer Grund ist, dass sich die Chemtrail-Verschwörung gut einbetten lässt in den Glauben an eine globale Verschwörung wahlweise des Weltjudentums, der Bankiers hinter dem großen Finanzkapital oder anderer finsterer Mächte zur Erlangung der Weltherrschaft oder der Manipulation der Menschheit. Nicht zu vergessen natürlich die Illuminaten, die als uralte Geheimgesellschaft weiter existieren und nach wie vor die Weltherrschaft anstreben."[30]

Zur Verbreitung seiner Ansichten zur angeblichen Existenz und Vertuschung von Chemtrails scheute sich Storr nicht, im Jahr 2012 mit dem Kopp-Verlag zusammenzuarbeiten. Der auf die Verbreitung von Verschwörungstheorien spezialisierte Kleinverlag mit wenig Berührungsängsten zur rechten Szene brachte 2012 eine DVD mit dem Titel "Klartext 01/2012 - Was die Massenmedien Ihnen verschweigen" auf den Markt, in der kritiklos die Existenz von Chemtrails und die angebliche weltweit angelegte Vertuschung unterstellt wird.[31]

Als Mitstreiter seiner Aktion "Sauberer Himmel" nannte Storr auf seinen Webseiten die "Ur-Saatgut"-Vertreiberin und Übersetzerin Andrea Fischer, ihre Tochter Helen Fischer, die in Italien lebende Künstlerin Maria Heibel, den Schweizer Marino Tavianucci und einen Roman Armbruster. Andrea Fischer wird im Impressum der Webseite "sauberer-himmel.de" genannt.[32] Die Storr-Vertraute hat auch das Recht, "Sauberer Himmel"-Produkte in einem Webshop zu vermarkten und beabsichtigte, für die Partei Die Grünen bei der Bundestagswahl 2013 zu kandidieren[33][34] (sie ist nicht identisch mit der in Berlin lebenden ehemaligen Bundesministerin gleichen Namens). Storr oder Fischer müssen nach einer von Storr angeordneten Anweisung "Leitfaden für die Arbeit der Regionalgruppen der Bürgerinitiative Sauberer Himmel" jegliche Aktion der Regionalgruppen von SH vorher genehmigen.[35]

Ebenfalls für die Aktion "Sauberer Himmel" aktiv war die Impfgegnerin Silke Bunger aus D-35469 Allendorf, die als Ansprechpartnerin von Sauberer Himmel für die Region Mittelhessen genannt wird. Bunger ist "Bürgerreporterin" bei der Gießener Zeitung[36] und kann dort ungehindert ihre Ansichten über die Verschwörungstheorie der Chemtrails verbreiten und die Aktion Sauberer Himmel promoten. Zitat Gießener Zeitung:

"Wir versuchen die Menschen auf das hinzuweisen, was an unserem Himmel passiert. Sie können sich über dieses Thema sehr gut mit dem Vortrag (https://www.youtube.com/watch?v=Rv2jMSFYX0w) von Dominik Storr, dem Mitbegründer der Bürgerinitiative SAUBERER HIMMEL (http://www.sauberer-himmel.de/), vom April 2013 in Heuchelheim, informieren. Diesen haben wir mit mehreren Kameras festgehalten und bearbeitet. Wir veranstalten seit Juli diesen Jahres Erdheilungstreffen, bei denen wir Agnihotra (vedische Feuerzeremonie) praktizieren, was die Atmosphäre reinigt."[37][38]

Seit 2015 gibt es keine Regionalgruppen der Aktion Sauberer Himmel mehr. Teilweise haben sich die Aktiven in der Bürgerinitiative "Blauer Himmel Deutschland" zusammengefunden. Zuvor hatte Storr am 29. September 2014 mehrere Regionalgruppen seines Projekts ausgeschlossen, die offenbar zu Blauer Himmel Deutschland überliefen. In einer Verlautbarung von Blauer Himmel hieß es, man sehe sich seitens des Projekts Sauberer Himmel von Dominik Storr verleumdet und angegriffen. Szeneintern wurde Blauer Himmel Deutschland dabei als "Unterminierer" bezeichnet.[39] Auch gibt Storr keine Mitstreiter mehr an, abgesehen vom "Ansprechpartner für Südtirol" Helmuth Ratschiller (geb. 1964), der sich auch "Aranda" nennt, mit Wasserbelebung beschäftigt und als "enger Vertrauter" von Masaru Emoto bezeichnet.

HAARP

Von der Forschungsanlage HAARP in Alaska, die im Wesentlichen aus einem starken Kurzwellensender besteht, behauptet Storr wie viele andere Verschwörungstheoretiker, dass sie sich "auch zur Wettermanipulation, als Erdbebenwaffe und als unsichtbare sowie lautlose militärische Strahlenwaffe hervorragend eignet".[40] Zum 2011 im J.K. Fischer Verlag erschienenen Buch Kriegswaffe Planet Erde der Verschwörungstheoretikerin Rosalie Bertell, das sich auch mit Chemtrails und HAARP beschäftigt, steuerte Storr als Nachwort eine "Rechtliche Betrachtung" bei.

Megaritual 2011

Im Jahr 2011 mischte sich Storr in den Internet-Hoax Megaritual 2011 ein. In dem offenbar zu Werbezwecken gestarteten Hoax wurde vor einem angeblichen "Falseflag"-Anschlag von Geheimdiensten auf das Olympiastadion Berlin am 26. Juni 2011 gewarnt. Storr schrieb dazu einen "offenen Brief" an den Präsidenten des Bundeskriminalamts:

"Sehr geehrter Herr Präsident des Bundeskriminalamtes Ziercke, in den letzten Wochen mehrten sich bei mir die Anfragen von besorgten Bürgerinnen und Bürger, die mich als Organ der Rechtspflege darauf hinwiesen, dass im Internet zahlreiche Indizien zu finden seien, die angeblich auf einen Terroranschlag durch ausländische Geheimdienste bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland schließen lassen, der den Islamisten in die Schuhe geschoben werden soll [...]."

In einer Email an Psiram vom 23. Juni 2011 behauptete Storr, sich bei dem angeblich geplanten Anschlag nicht auf den Megaritual-2011-Hoax zu berufen, sondern auf ein Werbevideo für Sportschuhe der Firma Nike mit dem Titel Make Yourself: Lira’s Manifest und ein Lied des Sängers Leonard Cohen mit dem Titel First We Take Manhattan. Laut Storr seien in dem Werbevideo "zahlreiche Hinweise auf eine Bombenexplosion bei der Fußball-WM der Frauen zu finden." Das 73 Sekunden lange Video ist bei YouTube sichtbar und enthält keinerlei derartige Behauptungen.[41] Das Gleiche gilt für das 1988 veröffentlichte Lied von Leonard Cohen: Im Liedtext findet sich kein Hinweis auf einen 23 Jahre später stattfindenden Anschlag auf das Berliner Olympiastadion.[42]

Zuvor hatte bereits Storrs Berufskollege Torsten van Geest den Hoax ernst genommen und vergeblich einen über 400 Seiten langen und öffentlich verbreiteten Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen Bundeskanzlerin Merkel beim Verwaltungsgericht Berlin gestellt, der jedoch umgehend zu Kostenlasten des Antragsstellers abgelehnt wurde.

Islamistischer Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt 2016

Auf den Webseiten der Storr-Initiative Sauberer Himmel erschien nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt mit 12 Todesopfern ein Artikel eines nicht benannten Autors zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin. Dieser zog die Veranwortung des ermittelten Täters Amri in Frage. Dass der Anschlag um 20:02 Uhr geschah, sei numerologisch und nicht kriminalistisch zu erklären. Dahinter verberge sich eine geheime verschlüsselte Botschaft, die nur von "Eingeweihten" einer "Elite" (angeblich Okkultisten und Satansanhänger) zu verstehen sei, die der unbekannte Autor von Sauberer Himmel aber nachträglich entschlüsselt habe und für fundamentalchristliche Hypothesen nutzen könne. Demnach sei der Anschlag um 20:02 Uhr erfolgt:

"Zurück zur Uhrzeit 20.02 Uhr: 20.02 = 2(0.0)2 = 22 Der Anschlag fand am 19.12.2016 statt: 1 + 9 + 1 + 2 + 2 + 0 + 1 + 6 = 22
Also zweimal die Zahl 22. Sie hat auch zwei Bedeutungen. Biblische Bedeutung der 22: Zahl der Leiden (Sinnbild der Leiden Christi, 22 Kelche, Verfolgungen und Prüfungen Jakobs etc.) Und in Berlin traf es ausgerechnet den Weihnachtsmarkt (Verhöhnung der Leiden von Jesus Christus?).
Okkulte Bedeutung der 22: Die zweite Meisterzahl, die vor allem mit Chaos, Zerstörung und Tod, aber auch mit Wiederaufbau bzw. “Ordnung aus dem Chaos” assoziiert wird.
Und um aus dem Chaos eine neue Weltordnung herzustellen, genau dazu dient doch der von den Eliten selbst inszenierte Terror seit dem 11.09.2001, oder etwa nicht? Und Frau Maischberger sprach nach dem Anschlag von Berlin auch sofort von unserem deutschen 9/11: „Der Anschlag von Berlin ist der 11. September für Deutschland“
Weiter geht es: Uhrzeit: Zahl 22 Datum: Zahl 22 22 + 22 = 44
Bedeutung der Zahl 44: Im Alten Testament besitzt das Wort „Blut“ den Zahlencode 4_40 mit dem Totalwert 44.
Einigen dürfte zudem aufgefallen sein, dass auffällig oft das Kennzeichen des auch noch pechschwarzen Lkws eingeblendet worden ist (dieses hätte aus Rechtsgründen eigentlich unkenntlich gemacht werden müssen). Könnte auch dort eine Symbolik versteckt sein? Dazu muss man wissen, dass die „Eingeweihten“ unter den Strippenziehern Zahlen verschleiern können, indem sie dafür die Buchstaben nehmen, welche der Zahl der Stelle im Alphabet entsprechen. Sehen wir uns das Kennzeichen „GDA 08 JS“ unter diesem Blickwinkel einmal näher an. Zunächst nur die Buchstaben: G (7) + D (4) + A (1) = 12 (12 Apostel, 12 Stämme) J (10) + S (24) = 34 (Jahr der Auferstehung und der Aufnahme in den Himmel) 34 – 12 = 22 Und welchen Zweck könnte die Zahl 08 vor den Buchstaben J und S haben. Diesen hier vielleicht? 8 + S (24) = 32 – J (10) = 22 Und übrigens: 8 = 2 + 2 + 2 + 2. Und die Primzahldarstellung von 8 ist 2 * 2 * 2 mit 3 gleichen Primzahlfaktoren. Die Zahl 8 hat auch eine biblische Bedeutung, indem sie sowohl den Neubeginn als auch Jesus Christus charakterisiert. Zudem wurde durch das 8. Schöpfungswort der Mensch erschaffen. Und 8 Menschen wurden vor der Flut gerettet. David war der 8. Sohn Isais etc.. D.h., auch beim Kennzeichen könnte man gleich auf zwei Wegen zur Zahl 22 gelangen. Zufall? Würde man nur einen Buchstaben austauschen und durch einen anderen ersetzen, wäre dies wohl kaum mehr zu erreichen. Jetzt wären jedoch nicht wir, sondern die Mathematiker und deren Wahrscheinlichkeitsberechnungen gefragt.
Fazit: Viermal die Zahl 22. Und 22 + 22 + 22 + 22 = 88 (Bedeutung der Zahl 8 siehe oben). Und betrachten wir noch einmal das JS, d.h. 10 und 24. Könnte das ein Hinweis auf 24 – 1 = 23 sein? Es wird behauptet, die Zahl 23 sei die Zahl der Illuminati. Die von der Skull-and-Bones-Loge verwendete Zahl 322 ergibt sich aus der Multiplikation: 14 * 23 = 322. Biblisch gesehen bedeutet die Zahl 23 die Zahl des Todes (1. Mose 23: Tod Saras; Lukas 23: Tod Christus am Kreuz etc.)... Und drehte der Attentäter vor dem Anschlag deshalb eine Runde um den Weihnachtsmarkt, weil es noch nicht 20.02 Uhr war, als er dort zum ersten Mal eintraf? Und was auch noch auffällig ist: Warum hat man sich beim Anschlag sofort auf exakt 20.02 Uhr geeinigt? ... Und außerdem: Warum gab es keine Nachrichtensperre, damit die Behörden in Ruhe hätten ermitteln können? Warum wurden alle Ermittlungsergebnisse sofort an die Massenmedien weitergeleitet?"

Anschläge in Norwegen im Juli 2011

Storr mutmaßte 2011, dass die Anschläge in Oslo und auf der Insel Utøya, bei denen 77 Menschen ums Leben kamen und für die der Täter, der Rechtsextremist Anders Behring Breivik, zu 21 Jahren Haft verurteilt wurde, in Wirklichkeit das Werk von Geheimdiensten seien, um die "geplante Destabilisierung Europas" durch ein "Regime der globalen Elite" voranzutreiben.[43]

11. September 2011

Für Storr gilt es als ausgemacht, dass die Anschläge in New York und Washington am 11. September 2001 Aktionen von Geheimdiensten waren (zum Thema siehe auch: Verschwörungstheorien um den 11. September 2001).

Dominik Storr und die deutschsprachige Wikipedia

Storr-Webseite zu Wikipedia

2012 versuchte Storr vergeblich, unter Umgehung der üblichen Artikelbearbeitung als Autor oder Diskutant, über einen Beschwerdebrief Einfluss auf den Chemtrail-Artikel bei der deutschsprachigen Wikipedia zu nehmen. Storr ging es dabei darum, die eigene private Webseite bei Wikipedia verlinkt zu sehen. Ein Ansinnen, das mit den Regeln der Wikipedia zur Webseitenverlinkung nicht konform ist und daher auf einem Missverständnis von Storr beruht. In diesem Zusammenhang veröffentlichte er auch ungefragt einen Teil seiner E-Mail-Korrespondenz mit der Wikipedia. Auch begehrt Storr offenbar, die bekannte mögliche Anonymität von Wikipediaautoren zu beenden: (Zitat) "Zu guter Letzt bitte ich Sie, mir mitzuteilen, welche Autoren für den Chemtrail-Artikel verantwortlich sind...".

Nach dem Scheitern seiner Verlinkungswünsche versuchte Storr (Stand 2012) nachzuweisen, dass die Wikipedia kein von Lesern geschaffenes freies Enzyklopädieprojekt sei (Titel eines Artikels von Storr: Ist Wikipedia Teil des Chemtrail-Vertuschungssystems?.[44]) Dazu verlinkte er beispielsweise zu einem US-amerikanischen Wikipedia-Gegner namens Leslie Sachs,[45] der behauptet, "aus politischen Gründen" aus den USA nach Belgien geflohen zu sein. Autor Sachs beschuldigte die amerikanische Autorin Patricia Cornwell des Plagiats und betätigte sich als Cyber-Stalker, konnte seinen Plagiatsvorwurf aber nicht belegen und unterlag mehrfach vor Gericht. Sachs sieht sich als Opfer einer Verschwörung seines Anwalts, George Bush, Google, den Medien, Jimbo Wales und der Wikipedia sowie der CIA, die ihn angeblich im Gefängnis zu Tode quälen wolle. So behauptet Sachs, dass ihn die CIA im Rahmen einer "Operation Mockingbird" verfolge und versucht habe, ihn umzubringen. Um den verhängten Strafen und Schadenersatzforderungen zu entgehen, floh Sachs nach Belgien.[46]

Dominik Storr und Psiram

Storr ist über diesen Artikel enttäuscht, wie er in seinem Blog am 23.Juni 2011 mitteilte.[47] Er fühle sich von Psiram als vermeintliches "Wahrheits-Abwehrzentrum" und "Instrument des militärisch-industriellen Komplexes [...] 24 Stunden am Tag überwacht", da seinerzeit zeitnah über einen Beitrag von Storr zu Chemtrails berichtet wurde. Sein Beitrag wurde auch vom Blog "BRD-Schwindel" übernommen.[48][49]

Beachtung beim Bayerischen Rundfunk 2013

Eine völlig unkritische Rezeption erfuhren Storrs unbewiesene Verschwörungstheorien durch den Bayerischen Rundfunk im Jahre 2013 in einem Sendebeitrag (Katholische-Welt Kriegswaffe-Erde), bei dem eine Trennung von Nachrichten und persönlichen Meinungen nicht erkennbar war und die Darstellung des aktuellen Wissenstandes etwa zu Kondenstreifen unterblieb.[50] Autor der 25-minütigen Sendung war der "Tiefenökologe" und Journalist Geseko von Lüpke. Im Beitrag wurde über angebliche künstlich hervorgerufene Naturkatastrophen (Vulkanausbrüche, Erdbeben, Wirbelstürme), künstlich geschaffene Seuchen und ungenießbar gewordene Pflanzen berichtet. Als vermeintlich seriöser Interviewpartner trat auch Dominik Storr in der Sendung auf, der die Chemtrail-Verschwörungstheorie als einen "Chemtrail-Streit" vortrug, als ob es sich um eine wissenschaftlich oder gesellschaftlich relevante Hypothese handelte. Auch behauptete Storr die Existenz von "tektonischen Waffen", also hypothetischen Waffen, die zur künstlichen Auslösung von Erdbeben führen sollen.[51]

Zitate

"ultimativer Chemtrail-Beweis" auf Storr-Webseite im April 2012
  • Bis heute sind es aber zumeist die superreichen Familien Englands, Frankreichs und Hollands - größtenteils khasarische, also nicht-semitische Juden -, die das Wirtschaftsgeschehen in der Welt bestimmen.[52]
  • Nach dem zweiten Weltkrieg hat die globale Elite Deutschland komplett nach ihren Vorstellungen geschaffen. Sie hat dort als Statthalter Parteien eingesetzt, die heute immer noch an der Macht sind.[53]
  • Rechtsextreme Organisationen wurden vom CIA aufgebaut und gefördert – heute noch.[53]
  • Die deutsche Bevölkerung wurde durch all dies vollständig unterjocht und für Jahrzehnte mundtot gemacht. Bis heute, denn jedwede öffentliche Kritik an der globalen Elite wird sofort mit den Totschlagargumenten "Verschwörungstheorie” oder "Antisemitismus” niedergemacht.[53]
  • Für mich sitzen die extremistischen Parteien im Bundestag.[54]
  • Politiker vertreten genauso wenig das Volk, wie Zitronenfalter Zitronen falten.[55]
  • Ein Agrarriese, ein Gentechnikkonzern wie Monsanto hat heutzutage mehr Macht als die ganzen Bundestagsabgeordneten zusammen.[54]
  • Aus Anlass der Attentate in Norwegen im Juli 2011: Mein Bauchgefühl, das mich selten täuscht, sowie mein Wissen um die Pläne des Regimes der globalen “Elite” lassen mich jedoch vermuten, dass es in Norwegen erneut zu einem Megaritual durch das Regime der globalen Verbrecher, die ihre Taten unbehelligt von der Justiz ausführen können, gekommen ist. Denn eines ist klar: Die Verbrecher, die den 11.09.2001 zu verantworten haben, befinden sich immer noch auf freiem Fuß und sämtliche westliche Staaten, so vor allem auch Deutschland, decken diese Schwerstverbrecher - seit nunmehr fast 10 Jahren.[56]
  • Des weiteren lagert sich Aluminium in den Hoden ab, was Unfruchtbarkeit zur Folge haben kann. All diese Symptome haben sich in den letzten Jahren zu so genannten Volkskrankheiten entwickelt.[57]
  • Fazit meiner letzten 10 Jahre: Nicht die Leistung ist entscheidend in diesem Land, und erst Recht nicht Ethik und Moral, sondern allein der Umstand, ob man Freimaurer wird.”
  • Nach den Sprühtagen sinkt in der Regel die Temperatur und der Himmel bleibt für einige Tage ungewöhnlich trübe.
  • Die Behauptung des DWD, das Klima in Deutschland werde immer wärmer, ist nachweislich falsch.
  • Zum Thema Zirkumzenitalbogen: In den ausgebrachten chemischen Substanzen erscheint ein Regenbogen, der auf dem Kopf steht; und obwohl es nicht regnet.
  • Es gibt den ultimativen Chemtrail-Beweis für Deutschland. Denn gäbe es hier keine Chemtrails, würde uns nicht so viel Wind entgegenwehen."[58]
  • Wir können eben nicht ausschließen, dass über diese Metalle hinaus, die ausgebracht werden, auch noch ganz andere Stoffe ausgebracht werden wie zum Beispiel Nanopartikel, die über die Kopfhaut die Menschen impfen sollen.[2]
  • "Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit haben wir im Jahr 2012 wichtige Meilensteine gesetzt, z. B. mit unserer Beilage bei der für die Branche bedeutendsten Hauszeitschrift des Bundes der deutschen Milchbauern. Dieser Verband nimmt auch bei vielen anderen Themen kein Blatt vor den Mund. Dank Ihrer Spenden können rund 40.000 eher kritisch denkende Landwirte seit Weihnachten unseren neuen Folder in Händen halten und sich über die vielen Steifen am Himmel wahrheitsgemäß informieren. Dies war ein enorm wichtiger Impuls für unsere Aufklärungsarbeit. Unsere Informationen werden sich dadurch wie ein Lauffeuer unter den Landwirten verbreiten." [59]
  • "Ich werde regelmäßig beschattet und meine Kommunikation wird vollüberwacht, ebenso sämtliche Internetbewegungen, und das alles, obwohl ich Anwalt bin. Mein Telefonanschluss wird nach Belieben an- und ausgestellt."

Zitat: Worte an Jesus

Oh Herr, ich danke Dir, dass Du mich vor Satans Schlund bewahrt hast. Mein Herr, ich danke Dir, dass Du Dich uns Menschen angenommen hast, obwohl wir Dich so verkennen und Deine heiligen Worte so oft missachten oder für unsere menschlichen Zwecke missbrauchen. Oh Herr, Deine Größe zeichnet sich vor allem durch Deine Barmherzigkeit und Deine bedingungslose Liebe aus, so dass wir Menschen von Dir viel lernen können und müssen. Ohne Dein Wirken wären wir für immer von unserem wahren Gott, dem Allmächtigen im Himmel, und vom Heiligen Geist getrennt worden. Ohne Dich wären wir allesamt eine leichte Beute für Satan in alle Ewigkeit gewesen. Mit Dir und Deiner Hilfe werden wir Menschen es jedoch früher oder später schaffen, zu Gott zurückzukehren und für immer bei ihm zu bleiben – im ewigen Frieden. Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Aus dieser Fallwelt, deren König Satan ist und die deshalb vom göttlichen Himmel getrennt wurde, bist Du der einzige Ausweg, auch wenn dies viele Menschen nicht wahrhaben wollen. Oh Jesus, wer Dich nicht schätzt und liebt, der weiß offenbar nicht, wer Du bist. Ich schätze Dich und ich liebe Dich, weil ich erfahren durfte, wer Du wirklich bist. Und für diese Erkenntnis danke ich Dir von tiefstem Herzen; und für Deine Hilfe in dieser für mich damals so schwierigen Zeit. In alle Ewigkeit werde ich Dir dienen. Und bitte vergebe mir, dass ich lange Zeit ein Narr gewesen bin, was Deine wahre Bedeutung für uns Menschen betrifft. Amen. (Zitat aus: Dominik Storr: Warum fängt ein Anwalt plötzlich damit an, über Jesus und Satan zu sprechen? 29. Februar 2016)

Quellenverzeichnis

  1. ARD, Menschen bei Maischberger, 23. September 2009. Video: http://www.youtube.com/watch?v=i5W8bjJ2Hgw
  2. 2,0 2,1 2,2 Beitrag im SPIEGEL TV Magazin vom 26. August 2012. Auch unter http://www.youtube.com/watch?v=GG9L8tnu4CU
  3. http://psiram.com/ge/index.php/Diskussion:Dominik_Storr
  4. http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20120917_1bvr297910.html
  5. Zitat: Neue Kanzleiadresse seit dem 15.08.2016: Rechtsanwalt Dominik Storr, Industriestraße 12, D-95466 Weidenberg
  6. Christliches Centrum Rhema. Veranstaltungen: Gottesdienst: Sonntag 14 Uhr ... Ansprechpartner: Christoph Schwarz Tel.: 09217912626.
    Info@rhema.de : Christoph Schwarz, Germany
    Info@rhema.de is owned by Christoph Schwarz (Christliches Centrum Rhema E.v)
    Glory International glory-germany.org Registrant Name: Christoph Schwarz Registrant Organization: Christliches Centrum Rhema e.V..
    Christoph Schwarz, info@rhema.de (Christliches Centrum Rhema e.V.)
    rhema-akademie.org whois lookup - who.is
    Christoph Schwarz. Organization. Christliches Centrum Rhema e.V.. Address. Am Aubach 51. City. Bayreuth. Postal Code. 95448. Country. DE.
  7. http://www.buergeranwalt.com/category/gruene-gentechnik/
  8. http://www.d-perspektive.de/fileadmin/download/rechtskonzept/rechtskonzept.pdf, Seite 80
  9. Impressum:
    Inhaltlich verantwortlich für dieses Internetangebot ist:
    Dominik Storr
    Marderweg 10
    55442 Stromberg
    Kontakt: info@matrix-ade.de
  10. http://www.matrix-ade.de/referenten/
  11. LG Würzburg Az: 21 O 179/10
  12. OLG Bamberg, Az. 4 U 109/10
  13. Pressemitteilung Nr. 77/2012 des Bundesverfassungsgerichts vom 13. November 2012
  14. BVerfG, 1 BvR 2979/10 vom 17.9.2012 Der Beklagte hatte sich gegenüber Storr u.a. folgendermaßen geäußert: "Wer wie Sie meint, die Welt werde im Grunde von einer Gruppe khasarischer Juden beherrscht, welche im Verborgenen die Strippen ziehen, muss es sich gefallen lassen, rechtsradikal genannt zu werden."
  15. www.buergeranwalt.com/2012/11/15/pressemitteilung-bundesverfassungsgericht-sieht-die-meinungsfreiheit-eines-internet-stalkers-verletzt-erhalt-rufmord-im-internet-dadurch-grunes-licht/
  16. http://www.buergeranwalt.com/2011/05/30/pressemitteilung-durre-in-deutschland-wettermanipulation-%E2%80%93-erhebliche-umweltstraftaten-am-himmel/
  17. 2011: Sigrid Nielsen, Alsterdorferstraße 381 B, D-22297 Hamburg, info@sauberer-himmel.de
    2013: Andrea Fischer, Geißen 1, D-94166 Stubenberg, info@sauberer-himmel.de
    2016: Alois Weis, Laurinstraße 28, I-9012 Meran (Italien/Südtirol), info@sauberer-himmel.de
  18. http://www.sauberer-himmel.de/2016/12/14/dominik-storr-ich-werde-mich-aus-der-oeffentlichkeit-zurueckziehen-damit-wird-auch-sauberer-himmel-seine-pforten-schliessen/
  19. https://www.psiram.com/ge/index.php/Datei:Sauberer-himmel-de-2016-12-14.jpg
  20. http://www.vice.com/de/read/die-angeblich-groesste-deutsche-chemtrails-seite-macht-dicht
  21. Impressum - sauberer-himmel.de
    Für den Inhalt dieser Webseite ist verantwortlich: Alois Weis Laurinstraße 28 9012 Meran (Italien/Südtirol)
  22. http://chemtrail.de/?p=1900
  23. http://chemtrail-fragen.de/index.php?frage=einschwerertag
  24. http://www.twitlonger.com/show/c4tna1
  25. "Der seltsame Rechtsanwalt hat einen Link dazu http://t.co/dde1sxE auf seiner Homepage. Es tut weh, so geballten Schwachsinn lesen zu müssen."
    http://t.co/Tfeblx4 Oh, wer hats erfunden? Der lustige Anwalt himself. Einfach mal fett Leute verängstigen. Machts Spaß? So aus Daffke?
    "@MilanKrefeld Ja, die Theorie der Chemtrails-Gläubigen fußt oft auf einem militant antiamerikanischen, teils neonazistischen Hintergrund."
    "Zum Thema #Chemtrails noch diesen Link, Frank Abel arbeitet zwar bei der Konkurrenz, aber wo er recht hat, hat er recht http://t.co/fbsBt0t "
  26. http://geistig-befreit.blogspot.com/2011/08/die-spinnen-die-verschworungstheoretike.html
  27. Zitat Jörg Kachelmann: "Aufgrund der immer häufigeren Mails habe ich mir mal die erschütternden Beweise für die angeblichen Chemtrails angesehen, und siehe da: ganz gewöhnliche Kondensstreifen (nicht Kondenzstreifen, Ihr allerwertesten Massen-eMail-Schreiber) mit mal mehr, mal weniger Ausbreitungslust. Was halt Kondensstreifen so tun in sieben bis zwölf Kilometern Höhe, wenn es mal feucht, mal weniger feucht rundrum ist. Alle Fotos vom Himmel genau so, wie ich sie schon in den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts gesehen habe. Und, gigantische Überraschung, da treten die Kondensstreifen auch noch haufenweise und womöglich in quadratischen Mustern auf. Boah, die Welt hat die Existenz von Luftverkehrsstraßen entdeckt! Skandal! Da ist die CIA sicher auch schuld, dass es die gibt! 26.05.04: 08 Uhr 39: Von "zufälligen" Flugrouten wird man hier kaum sprechen können…. Und so steht halt auch in der obigen Mail Blödsinn, tut mir leid. Kondensstreifen lösen sich eben manchmal, wenn’s eben wie erwähnt dort oben schön feucht ist, gar nicht auf und breiten sich über den ganzen Himmel aus. Jaja, Alu-Barium-Streifen, die die Erde abkühlen und die Ozonschicht sanieren. Wäre ‘ne super nicht funktionierende Idee, die Ozon-Schicht-Sanierung 20 bis 30 Kilometer unter derselben anzugehen. Verschwörungstheorien nerven: Zähne lösen sich in Coca-Cola auf, und die Amerikaner sind selber ins World Trade Center geflogen und haben AIDS erfunden und was nicht noch alles. Jeder darf seinen Knall haben und so was glauben, aber bitte nicht in meiner Mailbox. Also: Ein Kondensstreifen ist ein Kondensstreifen ist ein Kondensstreifen. Nicht mehr und nicht weniger. God bless America. Auch und gerade 60 Jahre danach. Und für andere Dinge. Und für viele Dinge auch nicht. Aber Chemtrails sind nicht dabei."
  28. http://www.abendblatt.de/vermischtes/article2231522/Kachelmann-gewinnt-Prozess-gegen-Chemtrail-Anhaenger.html
  29. KG Berlin, Az: 10 U 79/12
  30. Michael Odenwald: Wetterkapriolen - Manipulation "under cover". Focus, 17. Juni 2011
  31. http://www.youtube.com/watch?v=d_cr_34or0Y
  32. Inhaltlich verantwortlich: Andrea Fischer, Geißen 1, D-94166 Stubenberg, info@sauberer-himmel.de
  33. http://www.gruene-niederbayern.de/node/928
  34. http://www.gruene-bayern.de/start/aktuelles/news/article/bayerische-gruene-waehlen-bundestagsliste/
  35. "Leitfaden für die Arbeit der Regionalgruppen der Bürgerinitiative Sauberer Himmel"
    Verhaltensregeln für die Gruppen:
    Die Gruppen dürfen nur mit dem Namen von Sauberer Himmel agieren, sofern die Aktionen vorher mit Frau Andrea Fischer abgesprochen und von ihr gebilligt wurden. Die geplanten Aktionen werden daher von dem/der Gruppensprecher/in an regionalgruppen@sauberer-himmel.de gemeldet, um das O.k. dafür einzuholen.
    Infostände, Mahnwachen, Demonstrationen etc. sind von dem Sprecher der jeweiligen Gruppe eigenverantwortlich bei der zuständigen Behörde anzumelden. Hierbei wird darauf hingewiesen, dass das Versammlungsgesetz bereits greifen kann, wenn zwei Personen gemeinsam ihren Willen öffentlich kundtun. Sämtliche Aktionen sollten daher zuvor bei den zuständigen Behörden angemeldet werden. Ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz kann eine Straftat nach sich ziehen.
    Um eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu gewährleisten und Missbrauch durch eingeschleuste Agenten zu vermeiden, ist bei Aktionen im Namen von Sauberer Himmel ausschließlich autorisiertes Infomaterial der Bürgerinitiative Sauberer Himmel zu verwenden, das über den Shop (www.himmel-und-erdeversand.de/39202120/startseite) erhältlich ist. Ausnahmen hiervon kann nur Frau Andrea Fischer erteilen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Copyright für alle Materialien bei Frau Andrea Fischer und der Bürgerinitiative liegt!
    Vorträge zum Thema Chemtrails werden zurzeit ausschließlich vom Sprecher der Bürgerinitiative, Herrn RA Dominik Storr, gehalten und auf Anfrage mit dem Team der Bürgerinitiative geplant und koordiniert. Vorträge setzen voraus, dass von der Gruppe für ein geeignetes und gutes Ambiente gesorgt und öffentlich auf die Veranstaltung hingewiesen wird, damit wir auch Menschen erreichen, die von unserem Thema noch nichts wissen. Hat Ihre Regionalgruppe Interesse an einem Vortrag in Ihrer Region, dann melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse veranstaltungen@sauberer-himmel.de. Wir werden dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen.
    Wir arbeiten grundsätzlich nicht mit Sprecherinnen und Sprechern zusammen, die unsere Plattform und unseren Namen nutzen, um Teilnehmer/innen für ihre Interessen oder Ideologien (beruflich/privat) bzw. für die Interessen und Ideologien von anderen Gruppen zu missbrauchen.
    Zur Finanzierung der Arbeit der Regionalgruppe soll von Anfang an eine Spendenkasse eingeführt werden, die bei jedem Treffen und jeder Aktion mit Tisch steht.
    Um besser auf unser Thema aufmerksam zu machen und ein besseres Bild abzugeben, werden im Shop für Auftritte in der Öffentlichkeit auch T-Shirts Banner aus umweltverträglichen Materialien angeboten - ganz im Sinne eines sauberen Himmels. Die Anschaffung einer „Grundausstattung“ jeder Gruppe über die Spendenkasse erfolgen.
    Es ist von jeder Sitzung ein Protokoll anzufertigen, das unter regionalgruppen@sauberer-himmel.de an Andrea Fischer zu senden ist.
    Weiter:
    Wir werden nur mit regionalen Gruppen zusammenarbeiten, wenn diese einen Eindruck hinterlassen, der Vertrauen in uns weckt. Insbesondere müssen diese Gruppen eine/n Sprecher/in haben, der/dem wir hundertprozentig vertrauen können und die/der selbstständig die organisatorische Arbeit für ihren/seinen Bereich übernimmt."
  36. http://www.giessener-zeitung.de/allendorf-lumda/profil/7744/silke-bunger/
  37. http://www.giessener-zeitung.de/allendorf-lumda/beitrag/95858/buergerinitiative-sauberer-himmel-laedt-zum-gruppentreffen-am-0209-nach-heuchelheim-ein/#comment
  38. "Bürgerreporterin Silke Bunger bewarb in der Gießener Zeitung auch Effektive Mikroorganismen, Agnihotra und den impfkritischen Film "Wir impfen nicht!" des Aids-Leugners Michael Leitner.
  39. http://blauerhimmel.info/?page_id=1976
  40. http://www.buergeranwalt.com/2010/12/05/kennen-sie-die-haarp-technologie/
  41. http://www.youtube.com/watch?v=8FUyeHWFnU4
  42. http://www.volkerpoehls.de/cohen.htm
  43. http://www.buergeranwalt.com/2011/07/23/terror-in-oslo-die-geplante-destabilisierung-europas/
  44. http://www.sauberer-himmel.de/ist-wikipedia-teil-des-chemtrail-vertuschungssystems/
  45. Zitat Storr: "Zu dieser Fragestellung sollten Sie den Beitrag “Wikipedia is a US Gov’t Fraud – How US Agents Can Embed in Wikipedia, Plant Propaganda, Delete Facts, Deceive and Attack Citizens – Wikipedia and the CIA” lesen." (Link zu Artikel von Leslie Sachs)
  46. http://en.wikipedia.org/wiki/Patricia_Cornwell#Leslie_Sachs_case
  47. http://www.buergeranwalt.com/2011/06/23/internationales-wahrheits-abwehrzentrum-esowatsch/
  48. http://brd-schwindel.info/internationales-wahrheits-abwehrzentrum-esowatsch/
  49. Zitat: "Dominik Storr - Rechtsanwalt
    Ihr Bürgeranwalt - mutig, engagiert und kraftvoll
    Internationales Wahrheits-Abwehrzentrum “esowatsch”
    Viele von Ihnen werden die mehrsprachige Internet-Denunzianten-Plattform “esowatch” kennen.
    Laut Wikipedia soll es sich bei der Denunzianten-Plattform “esowatch” um ein 2007 ins Leben gerufenes Internet-Projekt handeln, das Themen aus den Bereichen Esoterik, Verschwörungstheorien und pseudowissenschaftliche Heilmethoden in der Alternativmedizin aufgreift und kritisiert (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Esowatch). Die freilich anonym und ohne gültiges Impressum agierenden Denunzianten von “esowatch” geben dabei vor, Skeptiker zu sein. Und es gibt sogar Menschen, die von “esowatch” in ihrem Ruf geschädigt werden, und dies auch noch glauben.
    Bei “esowatch” landet so ziemlich jeder in der “rechten” Ecke, der nicht glaubt, was uns das Medienkartell verschweigen oder vormachen möchte. Wirklich jeder, der gegen die “political correctness” verstößt und einigermaßen erfolgreich dabei ist, landet auf “esowatch”. Dabei geht “esowatch” absolut zielgerichtet und systemisch vor.
    Folgendes Beispiel soll dies verdeutlichen:
    Als ich am 30.05.2011 die Pressemeldung “Dürre in Deutschland! Wettermanipulation – Erhebliche Umweltstraftaten am Himmel? Rechtsanwaltskanzlei prüft rechtliche Schritte gegen mutmaßliches ungenehmigtes Ausbringen großer Mengen von Schadstoffen im deutschen Luftraum” versandt hatte, reagierte “esowatch” noch am gleichen Tag und stellte dies als “absurde Chemtrail-Verschwörungstheorie” dar. Dies bedeutet nicht nur, dass ich von “esowatch” 24 Stunden am Tag beobachtet werde. Dies bedeutet vor allem auch, dass es sich bei “esowatch” um ein Instrument des militärisch-industriellen Komplexes handeln dürfte. Dieser Begriff wurde 1956 von dem amerikanischen Soziologen Charles Wright Mills unter dem Titel “The Power Elite” ins Leben gerufen. Mills stellte insofern die engen Interessenverbindungen zwischen Militär, Wirtschaft und den politischen Eliten nach dem 2. Weltkrieg dar (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4risch-industrieller_Komplex).
    Die enge Zusammenarbeit des militärisch-industriellen Komplexes mit den deutschen Behörden lässt sich leicht darstellen. Die BILD-Zeitung informierte am 20.06.2011 ihre Leser, dass der ehemalige Chef des Bundeskriminalamtes Paul Dickopf vom amerikanischen Geheimdienst CIA als Mitarbeiter geführt worden ist (siehe auch http://www.n-tv.de:80/politik/BKA-Chef-war-CIA-Agent-article3613461.html).
    Mich persönlich erinnert “esowatch” daher auch an das neu gegründete und vor allem mit Mitarbeitern von Bundespolizei, Bundeskriminalamt, Bundesnachrichtendienst und Bundeswehr bestückte Cyber-Abwehrzentrum.
    Ich werde daher “esowatch” von nun an nur noch “Wahrheits-Abwehrzentrum” nennen, freilich ohne einen konkreten Bezug zu den vorgenannten Institutionen herstellen zu wollen. Denn eigentlich ist es völlig egal, wer hinter “esowatch” steckt. Es stecken jedenfalls diejenigen dahinter, die Angst davor haben, dass all die Lügen, die von Politik und Medien verbreitet werden, aufliegen könnten. “Esowatch” ist daher ein Mittel zum Machterhalt um jeden Preis.
    Die Wahrheit wird sich aber dennoch durchsetzen. Und daran wird auch “esowatch” nichts ändern können.
    Bezeichnend ist übrigens, dass “esowatch” sogar von Spiegel Online zitiert worden ist. Ein Schelm ist, wer Böses dabei denkt.
    Zu diesem Thema passt übrigens auch der “Freudsche Versprecher” von Dr. Wolfgang Schäuble bei den 3. Berliner Medienreden am 24.11.2008."
  50. http://cdn-storage.br.de/mir-live/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_H1S/_-iS/_A4g_AkP/130113_0805_Katholische-Welt_Kriegswaffe-Erde.mp3
  51. http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/bayerischer_rundfunk_bietet_buehne_apokalyptische_visionen_irrer_antisemite
  52. Dominik Storr und Hans-Wolff Graf: Die schleichende Revolution der Kosmokraten. 23. Mai 2007 (ursprüngliche Version bei archive.org; der aktuelle Link http://www.d-perspektive.de/news/news-archiv/article/die-schleichende-revolution-der-kosmokraten-9/ liefert eine bereinigte Version, in der dieses Zitat fehlt. Storr löschte es kurz vor dem Urteil des Verfassungsgerichts)
  53. 53,0 53,1 53,2 http://www.buergeranwalt.com/2009/01/17/gaza-krieg-ein-weiterer-schachzug-der-globalen-elite/ Aufruf am 27. Mai 2010
  54. 54,0 54,1 http://www.daserste.de/maischberger/sendung.asp?datum=22.09.2009
  55. http://chemtrail-fragen.de/index.php?frage=stilblueten
  56. http://www.buergeranwalt.com/2011/07/24/manipulationen-rund-um-die-norwegen-attentate/
  57. http://chemtrail-fragen.de/index.php?frage=stilblueten
  58. http://www.sauberer-himmel.de/2012/04/26/es-gibt-den-ultimativen-chemtrail-beweis-fur-deutschland/
  59. http://www.sauberer-himmel.de/2012/12/31/wir-sagen-allen-danke-und-alles-gute-fur-das-jahr-2013