Peter Denk

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Denk ist ein deutscher Ingenieur, Internetblogger, Sachbuchautor und Verschwörungtheoretiker aus Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt am Main. Er ist Geschäftsführer von Krisenrat.info und verschickt kostenpflichtige Newsletter "Infobriefs Zeitprognosen". Sein erstes Werk erschien 2008.

Denk ist unter anderem Anhänger der pseudomedizinischen Methode Germanischen Neuen Medizin von Ryke Geerd Hamer.[1] Als Truther[2] ist Denk auch einer der deutschen Anhänger der absurden Chemtrail-Hypothese[3] sowie der Verschwörungstheorien um den 11. September 2001. Nach Denks Ansicht, die er auf seinen Webseiten im Internet verbreitet, seien die Anschläge gegen das Wold Trade Center in New York nicht durch Flugzeugabstürze, sondern durch Sprengungen erfolgt, die Massenmedien hätten in diesem Zusammenhang die Leser und Zuschauer bewusst fehlinformiert. Das Pentagon sei auch nicht von einem entführten Flugzeug getroffen worden, sondern von einer Luft-Boden- oder einer Boden-Boden-Rakete:

"Der deutlichste Beweis einer Sprengung ist aber sogar auf den offiziellen Filmen zu finden, denn es sind deutlich die Wolken einer Sprengung eines der Nebengebäude genau in dem Moment zu sehen, als der erste Turm beginnt, einzustürzen. In diesem Moment kann diese Wolke noch nicht durch die Trümmerteile des einstürzenden Turms verursacht worden sein, da dieser erst beginnt, im oberen Drittel zusammenzusacken.
So schrecklich diese Ereignisse auch waren – inmitten des Chaos fand auch ein Wunder statt. Die kleine Kirche in unmittelbarer Nähe zum World Trade Center blieb bei dem Einsturz der beiden Türme völlig unversehrt, nicht ein einziges der Kirchenfenster ging zu Bruch. Alle anderen Gebäude in der Nähe wurden massiv in Mitleidenschaft gezogen. Das zeigt, dass die negativen Kräfte hier auf Erden zwar sehr viel Macht besitzen, dass es aber auch eine Macht gibt, gegen die Sie im Zweifelsfall wenig ausrichten können..
Ich frage bei meinen Vorträgen auch immer einmal wieder in die Runde, wer denn im Fall von 9/11 die offizielle Darstellung der Ereignisse glaubt. Es ist meist eine glücklicherweise relativ geringe Anzahl von Menschen, deren Arm dann hochgeht. Das mag auch daran liegen, dass meine Zuhörer bereits einen gewissen Zustand an eigener und freier Meinung erreicht haben.."

Denk tritt in der entsprechenden Szene auch als vermeintlicher Experte in Sachen angeblich geplanter RFID-Implantationen auf und ist davon überzeugt, dass es auf dem Mars zivilisiertes Leben gegeben habe. Entsprechende Beweisbilder (angebliche Statuen, technischen Gegenstände und mutmaßliche Tiere) habe die NASA zwar machen können, leugne aber im Rahmen einer Verschwörung ihre wahre Bedeutung. Ein unkritischer Bericht darüber ist bei Kulturstudio zu finden. Behauptungen zu einer angeblich verabredeten Verbreitung von Falschbehauptungen und Lügen durch deutsche Medien werden auf den Webseiten der deutschen Partei AFD verbreitet und sind auch Gegenstand eines Buchs von Denk. Die von Denk verbreiteten Verschwörungstheorien stammen nicht von ihm; es handelt sich um bereits zuvor verbreitetes Gedankengut. Um selbst nicht in den Verdacht zu geraten, Verschwörungstheorien zu erfinden oder zu verbreiten, kreierte er seine eigene Definition des Begriffs Verschwörungstheorie:

"Als Verschwörungstheorie bezeichnet man eine Aussage, die gegen die politische korrekte Meinung in den Massenmedien und großen Institutionen steht. Indizien und sogar Beweise werden ignoriert, wenn der damit der „allgemeinen Konsens“ der meinungsbildenden Gremien in einer Gesellschaft verletzt wird."[4] (Zitat von hartgeld.com, aus Peter Denk: Lügenpresse, J.K. Fischer-Verlag)

Seine Definition ist eine Eigenkreation und bezeichnet dabei fälschlich sämtliche, auch gut begründete und somit legitime Kritik als Verschwörungstheorie. Sie ist dabei quasi selbstimmunisierend und daher "stets richtig", weil gegen die gemeinte "Lügenpresse" nicht falsifizierbar.

Bei der Lektüre von Denks Werken fallen ungeeignete Quellenangaben auf. Wenn es sich nicht um Selbstzitate handelt, beruft sich Denk unter anderem auf Personen wie Erich von Däniken, Jan van Helsing oder hartgeld.com von Walter K. Eichelburg, die er als seriös einstuft. Hinzu kommen wertlose Anekdoten ("Ich kann von einer alten Dame in meinem erweiterten Verwandtenkreis berichten...") und über twitter verbreitete Privatmeinungen, die als Scheinbeleg zitiert werden. In seinen Werken finden sich auch häufig katastrophistische Prophezeiungen, die wiederum dem Absatz seiner dazu passenden Werke förderlich zu sein scheinen. So behauptet er etwa:

"2016 dürften wir die endgültige vollständige Einführung der Neuen Weltordnung der Eliten erwarten. Die Gesetze, die bereits eingeführt wurden oder sich gerade in der Einführungen befinden, wie am Anfang des Buches beschrieben, dürften dann streng durchgesetzt werden. In Russland wird Chaos ausbrechen, aber wahrscheinlich nicht nur in Russland. Machen Sie sich keine Sorgen über einen Dritten Weltkrieg im klassischen Sinne, der wird nicht kommen, auch wenn die Angst davor voraussichtlich massiv geschürt werden wird."

Zu den Quellen und Anregungen für seine Prophezeiungen schreibt Denk im Sinne von "Der Zweck heiligt die Mittel":

".. ich schrecke aber auch nicht davor zurück, für meine Zukunftsprognosen Quellen einzubeziehen, die ihre Informationen aus „fragwürdigen“ Kanälen bekommen. Fragwürdig heißt in diesem Fall, dass die Wissenschaft diese Verfahren noch nicht erklären kann. Nun gibt es natürlich das Problem, dass sich in diesem Bereich viele „Hellseher“,Astrologen etc. tummeln, die absolut nichts können. Der entscheidende Faktor ist hierbei bei mir deshalb auch die Maxime unseres Alt-Bundeskanzlers Helmut Kohl: „wichtig ist, was hinten rauskommt!“..

Das von Denk herausgegebene Buch "Lügenpresse" wurde offenbar nicht von einem Lektor des J.K. Fischer Verlag gesehen, es enthält in großer Zahl Rechtsschreibfehler.

Kurzbiographie

Denk studierte von 1986 bis 1992 Elektrotechnik an der TU Darmstadt. Er war danach für die Bhakti Event GmbH, die Adesso AG und Sun Microsystems tätig. Als seinen Mentor gibt Denk seinen spirituellen Meister Sri Swami Vishwananda an.

Zitate

  • Als Verschwörungstheorie bezeichnet man eine Aussage, die gegen die politische korrekte Meinung in den Massenmedien und großen Institutionen steht. Indizien und sogar Beweise werden ignoriert, wenn der damit der „allgemeinen Konsens“ der meinungsgebildeten Gremien in einer Gesellschaft verletzt wird.
  • Der so genannte „Plötzliche Kindstod“ ist sehr wahrscheinlich auf Impfungen zurückzuführen und viele Ärzte wissen dieses auch. Das kann dann soweit gehen, dass Eltern des Mordes verdächtigt werden, nur um diese Tatsache zu verschleiern
  • ..Ich hatte das Glück, zusammen mit mehreren anderen Menschen, selbst ein UFO beobachten zu können. Es war absolut lautlos, hatte etwa die Größe von 2/3 des Mondes und bewegte sich schnell über den Himmel. Es sah etwa aus, wie auf dem Bild dargestellt, allerdings war an der Außenseite noch ein grünliches Leuchten. Die anderen Augenzeugen berichteten, dass danach noch zwei weitere Objekte hinzukamen und alle drei Objekte sich im Formationsflug dann entfernten. Einer der Augenzeugen ist beruflich absoluter Spezialist für Flugzeuge und er ist sich sicher, dass es sich keinesfalls um Flugzeuge (mit Landelichtern o.ä.) gehandelt hat. Dagegen spricht auch der fehlende Motorenlärm. Die Venus – eine beliebte Weg-Erklärung – war es aufgrund der Größe und der Bewegung auch nicht und Meteoriten pflegen üblicherweise nicht nachträglich in einen sauberen Formationsflug überzugehen...
  • ..Der Punkt ist aber, dass es eine sehr begrenzte Anzahl von Leuten in der Welt gibt, die fast alle wichtigen Konzerne und Banken kontrollieren und deren Namen Sie noch nie gehört haben, denn sie scheuen die Öffentlichkeit, wie der Teufel das Weihwasser. Und da Sie auch die meisten Medienkonzerne kontrollieren, brauchen sie sich auch keine Sorgen machen, dass sich dieses ändern könnte. Die 20 einflussreichsten Unternehmen in den USA werden beispielsweise von wenigen Personen kontrolliert. Glauben Sie wirklich, dass ein amerikanischer Präsident es sich leisten kann, denen zu wiedersprechen ?..
  • ..Wie funktionieren denn die Verschwörungen ?
    Ein sehr wichtiger Aspekt sind Geheimbünde, die es natürlich gibt, die aber auch streng hierarchisch organisiert sind und in denen jeder auf seiner Ebene nur das allernotwendigste weiß. Diese Bünde sind das „Band“ zwischen einflussreichen Gestalten in allen Bereichen der Gesellschaft. Sie können es aber auch nicht lassen, sich ständig „Zeichen“ zu geben über die Medien, da sie glauben, dass die Menschen diese nicht erkennen – was für den größten Teil der Bevölkerung ja auch zutrifft...Die harmloseste Art sind die sogenannten „Freimaurersignale“. Das sind bestimmte Posen oder eigentlich sehr unbequeme Haltungen der Hand, die dann auf ganz offiziellen Pressephotos gezeigt werden. Typisch ist beispielsweise der mit zwei Fingern umfassende Griff an die Brille („Ich habe den Durchblick“) oder das Zeichen des „Gehörnten“ - Zeigefinger und kleiner Finger ausgestreckt...Häufig sieht man dieses Zeichen auch bei Satanisten und auch bei George W. Bush.
    Es gibt weiterhin eine Reihe von Zahlen, die gerne verwendet werden, so taucht beispielsweise die Zahl 13 häufig in Firmenlogos auf. Auch für sie „wichtige“ Ereignisse passieren an einem ganz bestimmtem Datum. Die Zahlen 9 -11 gehören dazu. Am 9.11.1918 wurde in Deutschland das Kaiserreich beendet, am 9.11.1938 war die Reichsprogrom(kristall)nacht, am 9.11.1989 fiel die Berliner Mauer, am 11.9. (in amerikanischer Datumsnotation 9/11) gab es die Terroranschläge in das World Trade Center und exakt 911 Tage und 16,5 Stunden danach fanden die Bombenanschläge auf die Madrider U-Bahn statt. Am 11.9.1990 (9/11/90) rief George W. Bush Senior übrigens die „Neue Weltordnung“ aus, auf den Tag genau 11 Jahre vor dem WTC-Anschlag...
  • ..Wie es scheint, könnte nun sehr bald die geplante Neue Weltordnung der Eliten Realität werden. Die Eliten haben auch nicht mehr viel Zeit, denn zu viele Menschen beginnen momentan aufzuwachen. Auf der anderen Seite hört man aber auch von vielen Menschen, dass so etwas wie die NWO doch gar nicht möglich wäre, da sich die Menschen dagegen wehren würden. Das Problem ist, dass viele Menschen es zunächst gar nicht erkennen, wie ihr Gefängnis gebaut und geschlossen wird. Die Astrologin Frau Durer hat es schon vor zwei Jahren angekündigt, dass ein großes Gefängnis gebaut wird, das 2015 seine Tore schließen wird. In diesem Buch werden wir sehen, dass sie richtig lag, denn gerade jetzt werden ganz offiziell Eckpunkte der zukünftigen NWO in Angriff genommen..
  • um Russland regieren zu können, braucht es eine „starke Hand“ und das kommt bei vielen Russen auch gut an. Zu sehr war Russland in der Jelzin-Zeit im Chaos versunken und Putin hat es immerhin geschafft, bei den meisten Wirtschaftsdaten erstaunliche Erfolge zu erzielen, was dann auch konkrete Verbesserungen im Leben der Menschen nach sich zog. Deshalb ist seine Beliebtheit bis heute ungebrochen.

Werke

  • Peter Denk: Lügenpresse, J.K. Fischer Verlag, 2015. Laut Buchwerbung: "Das Buch zeigt die Strukturen in den Massenmedien auf, die dazu führen, dass in vielen Themen tatsächlich so etwas wie eine 'Gleichschaltung" erfolgen kann. Wie nachgewiesen wird, ist das eine sehr alarmierende Entwicklung, die auch ein bedenkliches Licht auf den Zustand des Rechtsstaates und der Demokratie in Deutschland ... wirft."
  • Peter Denk: Die Krise - na und?: Die Meisterung der Krise liegt in Ihrem Inneren, 2014
  • Peter Denk: Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen, BOD, 2011. Es handelt sich um eine Art Sammlung sämtlicher populärer Verschwörungstheorien, die derzeit im Umlauf sind.

Quellennachweise

  1. http://www.meinesicht.info/medizin.html
  2. Zitat aus einem Buchklappentext: Doch zu allen Zeiten gab es mutige Menschen, die vorangingen und unerschrocken die Wahrheit sprachen. Von jenen, die dies derzeit tun und darüber, wie sie verunglimpft werden, berichtet Denk in seinem Buch.
  3. http://www.meinesicht.info/chemtrails.html
  4. www.hartgeld.com/media/pdf/Denk-Verschwoerungstheorien.pdf