David Ekwe Ebobisse

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Ekwe Ebobisse (facebook)
David Ekwe-Ebobisse Youtube.jpg

David Ekwe Ebobisse (geb. 1985, kurz "Ekwe") ist ein Sachbuchautor, Impfgegner, Youtuber und Politiker der Kleinpartei V-Partei aus Frankfurt, der der deutschen Trutherszene zuzuordnen ist. Sich selbst bezeichnet er sich als veganen Ernährungsberater, Personal Trainer und Autor. Ekwe-Ebonisse ist ehemaliger stellvertretender Bundesvorsitzender der V-Partei, die sich für die Interessen der Vegetarier, des Veganismus und der Rohkost einsetzt. Nach eigenen Angaben sei er als Sohn eines Kameruners und "halb kamerunischer Nationalist" auf der Suche nach einer "Weltfriedensformel" für die Menschheit, sowie eines ganzheitlichen Masterplan zur Abschaffung des Leids und zur Erschaffung einer besseren Welt. Seine bisher zwei erschienenen Werke sind bei einem book on demand - Verlag von Amazon ohne Lektorat erscheinen. Die Folge sind laut Amazon-Rezension ein Labyrinth aus Rechtschreibfehlern, Grammatikfehlern, einseitigen Interpretationen und Aufstachelungen...die bereits auf der Buchrückseite ins Auge stechen. Auffallend seien demnach auch die zahlreichen Widersprüche. So behauptet der Autor dass täglich weltweit 1,5 Millionen Tonnen Glutamat konsumiert würden, während es sich in Wirklichkeit aber um den Absatz eines ganzen Jahres handelt. In seinen Werken, und auch in Internetveröffentlichungen echauffiert sich Ebobisse abwertend-agressiv gegen Menschen, die seine Vorliebe für den Veganismus nicht teilen. Demagogische Ausfälle gipfelten in Holocaust-Vergleichen, was zum Ausschluss aus der V-Partei führte. Zitat von der Webseite der V-Partei:

..Auch ein ehemaliges Mitglied der V-Partei³, David Ekwe-Ebobisse, hat in einem Video Holocaust-Vergleiche angestellt, welche unserer parteipolitischen Linie entgegengesetzt sind. Gegen ihn wurde nach Bekanntwerden satzungsgemäß nach Anhörung und Gesprächen ein Parteiausschlussverfahren eingeleitet, woraufhin er im September letzten Jahres die Partei freiwillig verließ, Wochen vorher trat er schon von seinem Amt als Vize zurück..

David Ekwe-Ebobisse war seit 2016 mit seiner Partnerin Elisa Barrui Betreiber eines Ladengeschäfts und "Rokostbar Greenfoody" in Frankfurt am Main. Angeboten werden Rohkost sowie Bio-Zutaten, vegane Speisen wählen, wie zum Beispiel Pizza aus Buchweizen und Smoothies. Die Speisen sollen nur bis maximal 42 Grad erhitzt werden. Eigene Produkte werden auch mit einem "zertifizierten Grander-Wasserfilter-System" versorgt, wobei Bezug genommen wird auf die Scharlatanerie-Produkte nach Johann Grander. Zuletzt gab er an, gezwungen gewesen zu sein den Laden an einen Freund zu verkaufen. Als Grund gab er für Aussenstehende nicht nachprüfbare Behauptungen zu einer Verfolgung an, auch wolle er sich verstärkt mit Youtube beschäftigen.

Er ist auch Inhaber einer Internet-Shops für Nahrungsergänzungsmittel der Marke "argentum plus" und von Dr. Hittich Gesundheitsmittel. Zu den fragwürdigen Produkten gehören kolloidales Silber (164 €/L), Korallenkalzium (70,80 €/Kg), Spirulina, L-Arginin von Robert Franz, MSM, DMSO, NADH nach Jörg Birkmayer, Zeolith oder Chlorella (263 €/Kg). Er bietet auch kostenpflichtige Coaching-Kurse, sowie für 49 € pseudomedizinische Bioscan-SWA-Messungen der Firma Institut Dr. Rilling GmbH an. Die Buchstaben SWA stehen für "Skalar-Wave-Analyzer" womit Bezug genommen wird auf hypothetische und in der Physik unbekannte Skalarwellen. Bioscan-Anwender, die sich ausserhalb der wissenschaftlichen Medizin bewegen, behaupten dass mit dem quantenmedizinischen Bioscan-Gerät eine umfassende Untersuchung des Blutes ohne Blutentnahme oder ein Labor möglich sei. Bei dieser Scharlataneriemethode (laut Ebobisse aus der russischen Raumfahrt Medizin) muss der Patient lediglich etwa eine Minute lang einen stabförmigen Sensor mit der Hand umschließen. Ebobisse zum Bioscan:

..Übernehmt die Verantwortung für eure Gesundheit selbst, hört auf zum Arzt zu rennen, ernährt euch gesund und kommt zum Bioscann und lasst euch durchchecken...Der bioscan ist eine Technologie aus der russischen Raumfahrt Medizin, die Skalarwellen in den Körper sendet und ist uns dadurch ermöglicht 200 parameter über das körperliche Befinden zu ermitteln. Sind die Defizite erst einmal definiert, bekommt man von mir einen detaillierten Ernährungsplan, kann sie ausgleichen und endlich sein volles Potenzial leben..[1]

Über facebook verbreitet der ansonsten selbstbewusst-narzistische Ekwe Ebobisse seltsam nach Mitleid suchende Verschwörungstheorien über angebliche Verfolgungen durch mächtige Lobbys, skrupellose Interessenverbände und satanistische Kräfte, deren Ziel es sei die Menschheit in chronisch kranke, blinde Sklav-Schafe zu verwandeln und die ihn "eliminieren" wollten. Hinzu kämen Verfolgungen durch Behörden, Staatsanwaltschaft und die Polizei, die verhindern wollten, dass er in Youtube-Videos weiter die Wahrheit verkünde.
David Ekwe Ebobisse ist auch Autor des Truther-Blogs "Die blaue Hand" von André Löhr, über das beispielsweise die Chemtrail Verschwörungstheorie verbreitet wird. Die Webseite "wiressenblumen.de" stellte Ebobisse inzwischen ein.

Kurzbiographie

Nach eigenen Angaben habe er 2005 das Abitur erworben, während er in seiner Schulzeit gleichzeitig einträglichen illegalen Beschäftigungen nachgegangen sei. Indirekt ist dabei die Rede vom Drogenhandel. Danach habe er autodidaktisch sich ganzheitlichen, holistischen und universellen Ausbildungen gewidmet und eine Karriere als Autor begonnen:

..Da ich keinen gesellschaftlich anerkannten Studiengang fand, der mir all das bieten konnte und ich in jungen Jahren bereits genug Geld gemacht hatte, um unabhängig zu forschen, mir Freizeit zu erkaufen und mich von allen lästigen Pflichten loszusagen, nahm ich mir von nun an die Zeit, nur noch das zu machen, was mir am meisten Freude bereitete- nämlich intensiv zu recherchieren, mich unabhängig, zwang- und pflichtlos weiterzubilden, freigeistig zu forschen, mir Vorträge zu allen möglichen Themen anzuschauen, Hörspiele zu hören und allgemein meinen Horizont zu erweitern..

Seine autodidaktischen Studien will David Ekwe-Ebonisse der Einfachheit halber an seinem Computer und Fernseher praktiziert haben:

..Ich entschied mich für eine multimediale Kombination von Fernsehen, Computer und Internet, die später auch durch ausgewählte Lektüren erweitert, meinen autodidaktischen Studiengang so angenehmen und so genüsslich, wie nur möglich gestalten sollte..

Engagement für Gesundheitsthemen als medizinischer Laie

Ebobisse Martina Brustkrebs.jpg

Ebobisse ist als Medizinlaie auch Verbreiter von Werbung für pseudomedizinische Behandlungsmethoden bei schweren Erkrankungen des Menschen, die dazu geeignet ist beeinflussbare Patienten in die Irre zu führen oder diese dazu zu bringen sinnvolle medizinische Angebote abzulehnen, was offenbar das Ziel des Autors zu sein scheint oder von ihm in Kauf genommen wird. Unter anderem verbreitet Ebobisse die irreführende Behauptung, dass Rohkost im Rahmen einer Krebsdiät Krebs, aber auch andere Krankheiten heilen könne. Die aktuelle Studienlage zu rein diäthetischen Therapieversuchen gegen Krebs wird nicht verstanden oder ignoriert. Krebs sei auch in der Ursache nichts böses behauptet Ebobisse. Denn Krebs sei als Versuch des Körpers zu verstehen so genannte Schlacken und ungenannte Giftstoffe zu beseitigen. Um seinem Einfall Gewicht zu verleihen, präsentierte er in einem Video eine Frau namens "Martina", die sich als Anhängerin der Germanischen Neuen Medizin (GNM) nach Ryke Geerd Hamer outete und behauptet einen beidseitigen Brustkrebs (der beim Zuhörenden einen Verdacht für eine Mastopathie aufkommen lässt) alleine durch Hilfe von Wunderheiler Clemens Kuby, eine Gerson-Diät, Rohkost, Kaffee Einläufe, Basenpulver, Lichtfasten und eine "innere Nahrung" nach Equapio Intesio zwei Jahre überlebt zu haben und die sich als geheilt bezeichnet. Befunde von unabhängiger Seite wurden jedoch nicht genannt, was eine Überprüfung der Behauptung unmöglich macht.

Zitate

  • ..Von allen respektiert oder gefürchtet, wurde ich kriminell und recht schnell finanziell unabhängig. So kam es, dass ich schon zu meiner Schulzeit monatlich mehr verdiente, als all die Erwachsenen und Autoritätspersonen, die mich umgaben und mir erzählen wollten, was ich zu tun hätte oder nicht..

Werke

Die Werke von David Ekwe-Ebonisse erscheinen in einem "books on demand"-Verlag von Amazon, der Self Publishing-Plattform CreateSpace. Dabei enstehen dem Autor keine Vorlaufkosten und Lektorat. Das Geschäftsmodell basiert auf der Print-on-Demand-Idee: Anstatt eine feste Auflage vorzufinanzieren und zu produzieren, werden die Inhalte digitalisiert. Erst auf Bestellung – on demand – werden Bücher oder Datenträger gedruckt bzw. erstellt. Bei Wikipedia heisst es dazu: ..Bei der Zustellung von einer kleineren Menge an Autorenexemplaren im europäischen Raum stehen den gewährten Autorenrabatten vergleichsweise erhebliche Versandkosten für eine zudem in der Regel mehrere Wochen dauernde Zusendung aus den USA gegenüber.[2] Für Auftraggeber innerhalb Europas ist es daher bei geringer Stückzahl (bis ca. zehn Exemplare) günstiger, die eigenen Titel wie ein regulärer Kunde über die inländischen Amazon-Anbieter zu erwerben...[2]

  • David Ekwe-Ebobisse: Die Weltgesundheitsformel Band 1 - Der Anfang vom Ende des Egos, CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014
  • David Ekwe-Ebobisse: Die Weltgesundheitsformel Der Lebensmittelmafia auf der Spur, Band 2, CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014

Weblinks

Quellennachweise

  1. http://www.pictame.com/user/frankfurt.greenfoody.de/2225371995
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/CreateSpace.com