Dr. Hittich Gesundheitsmittel

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reinhard Hittich (Bild: GP Health Products B.V. Kerkrade)

Die Dr. Hittich Gesundheitsmittel sind die Produkte der niederländischen Pharmavertriebfirma "GP Health Products B.V." (GreenPower, Dr. Hittich Gesundheits-Mittel) aus Kerkrade.[1] Geschäftsführer der GP Health Products B.V. ist der deutsche promovierte Biochemiker Reinhard Hittich, der die Firma zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter betreibt. Hittich wohnt im ostbelgischen Eupen.

Das niederländische Unternehmen bewirbt die angebotenen Produkte in deutscher Sprache über das Internet, versendet Werbebroschüren in Postwurfaktionen und betreibt Werbung über Inserate in deutschen Zeitungen. In seinen Werbebotschaften stellt sich Hittich gern als eine Art generöser, freigiebiger Menschenfreund dar, dessen Vision es sei, die Menschheit vor einer gefährlichen "Schulmedizin" zu bewahren und mit natürlichen Mitteln helfen zu wollen. Analog zu den ebenfalls aus den Niederlanden angebotenen Mitteln von Matthias Rath soll der Umweg des Postversands von den Niederlanden nach Deutschland Vorteile aus der unterschiedlichen Gesetzgebung zum Medizinrecht erbringen. In Deutschland regelt das Heilmittelwerbegesetz gesundheitsbezogene Aussagen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln.

Kritik und Abmahnung wegen irreführender Werbemethoden

typische Werbung

Hittichs Vermarktungsstrategie basiert einerseits auf reißerischer Angstmache vor Krankheiten („Der Tod steckt im Darm“,[2] „Hirnwelke“) und den dazu passenden Gesundheitsversprechungen der jeweiligen Produkte. Dabei werden gesetzliche Vorgaben über Health Claims unterwandert. Nahrungsergänzungsmittel sind rechtlich gesehen Lebensmittel und unterliegen Einschränkungen hinsichtlich Werbung mit gesundheitsbezogenen Aussagen. Hittich-Produkte werden deshalb als sogenannte Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diäten) angeboten. Für diese gelten solche Beschränkungen nicht, obwohl es keinerlei Wirksamkeitsnachweise gibt.

Eine unseriöse Werbebroschüre mit dem Titel "Gesundheits-Alarm! Retten Sie Ihre Prostata" der Hittich-Firma zu einem Natur-Wundermittel gegen Prostatavergrößerung führte zu einer Warnung der "Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V." (DGU) und des "Berufsverbands der Deutschen Urologen e.V." (BDU). Verunsicherte Männer hatten zuvor ihren behandelnden Urologen über die Werbekampagne berichtet. Claus Fischer, der Vorsitzende des DGU-Arbeitskreises Prävention, Umwelt- und Komplementärmedizin äußerte sich zur Hittich-Werbung folgendermaßen:

"In verwirrender Weise werden darin Fakten und falsche Aussagen zu den Krankheiten der Prostata vermischt. Das einzige Ziel dieser Aneinanderreihung von Halbwahrheiten scheint darin zu bestehen, Männern zu suggerieren, auf den Arztbesuch verzichten zu können, wenn sie nur die überteuerten Wunderpillen kaufen"[3][4]

Ende 2004 hatte der Bundesverband der Verbraucherzentralen Strafanzeige gegen Wunderheiler erstattet, die unter den fiktiven Namen "Dr. Zimmermann" und "Dr. Weissenberg" deutschlandweit per Brief Werbung für Wunderpräparate aus dem Hittich-Versand machten, die angeblich vor Prostatabeschwerden schützen sollten. In den damaligen Werbeschreiben wurden Männer nicht nur in unverantwortlicher Weise dazu aufgefordert, einzig den angepriesenen Wundermitteln zu vertrauen, sondern sie wurden eindringlich vor der Konsultation von Ärzten gewarnt.

Eine von der Hittich-Firma GreenPower geschaltete Anzeige in einer deutschen Zeitung (die somit dem deutschen Heilmittelwerbegesetz unterlag) wurde erfolgreich von der Verbraucherzentrale Hessen über den Verband Sozialer Wettbewerb e.V. abgemahnt. Gegenstand der Abmahnung war eine irreführende Werbung für "Blasenkapseln" (Zitat: „Eine Formel der Natur hilft. Dieses Wundermittel stärkt Ihre Blase völlig natürlich").[5]

GP Health Products B.V.

Die "GP Health Products B.V." ist eine Vertriebsfirma mit Postfach in Düsseldorf, die ihre Produkte per Postversand versendet. Im Sommer 2011 wurde von der Verbraucherzentrale Mecklenburg Vorpommern[6] eine Warnung vor gefälschten Paket-Zustellungs-Mitteilungen herausgegeben, die das Ziel hätten Verbraucher auf die Internetseiten von Dr. Reinhard Hittich zu locken:

Die angebliche Karte für Paketzustellung ist eine miese Werbemasche, um Verbraucher zur Preisgabe von Daten und den Abschluss von Verträgen zu animieren.

Produkte

Das Unternehmen bietet im Wesentlichen Nahrungsergänzungsmittel an, ergänzt durch Bücher, Körperpflegemittel und Wasserfilter. Nach Hittich-Angaben verkaufe er am häufigsten Spirulina Premium, OPC Premium, Super Vitamin E, Weihrauch-Präparate, Super Vitamin C, Eskimo-3 Royal, Q10 Premium, Green KAMUT® Premium, Ginseng-Heilpflanzendragees und Ultra Curcumin. Ein weiteres Produkt ist Nattoplasmin, das aus fermentierten Sojabohnen hergestellt wird. Die Produkte sind meist überteuert. In telefonischen Verkaufsgesprächen der sogenannten Beratungshotline werden Kunden zum Kauf großer Mengen (Jahresvorräte) und weiterer Produkte überredet.

Weblinks

Quellennachweise

  1. GP Health Products B.V., Geschäftsführer: Dr. Reinhard Hittich, Am Roda-Ring 39, NL-6460 HA Kerkrade
  2. Verbraucherzentrale Hessen
  3. http://www.prostatakrebs-bps.de/index.php?option=com_content&task=view&id=554&Itemid=149
  4. http://derstandard.at/1271377491879/Unserioese-Werbebroschuere-Urologen-warnen-vor-Dr-Hittichs-Wunderpillen
  5. http://www.guxhagen.de/media/files/Downloads/Verbraucherzentrale/PM_091109_Abmahnung_Dr_Hittich.pdf
  6. Ominöse Paket-Zustellungs-Mitteilung Warnung! Eine GP Health Products B. V. mit Postfach in Düsseldorf versucht Verbraucher auf die Internetseiten von Dr. Reinhard Hittich zu locken, Pressemitteilung Verbraucherzentrale Mecklenburg Vorpommern