Welt im Wandel TV

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sabine Helmbold mit Dieter Broers, der bei Welt im Wandel irreführend als promovierter Biophysiker vorgestellt wird (Bild: Youtube)
GNM-Nachahmer Roberto Barnai mit Peggy Rockteschel bei Welt im Wandel TV 2017

Welt im Wandel TV ist ein Video-Werbekanal der Firma Welt im Wandel Verlag UG aus Ludwigsburg.[1] Das Internetprojekt wurde von der Ärztin Sabine Helmbold aus Deutschland betrieben, die früher für das ZDF tätig war und sich auf TCM und Akupunktur spezialisiert hat. Später tauchten als Moderatoren Peggy Rockteschel, Angela Elis, Robert Fleischer (Exopolitik) und Wulfing von Rohr bei Welt im Wandel auf. Redaktionsleiterin ist Sandra Schil.

Die Webseite bietet eingebettete Youtube-Videos zum Ansehen an. Über einen Shop werden DVDs zum Kauf angeboten.

Profil

Die produzierten Videos werden als eingebettete Youtube-Video angezeigt. In den Videos findet sich zahlreich und völlig unkritisch Werbung für alternativmedizinische und pseudomedizinische Verfahren sowie im Plauderton geführte Interviews mit Personen wie dem Esoteriker Dieter Broers, Dietrich Klinghardt oder der Kritiker der Coronaschutzmassnahmen Gerd Reuther. Ausführlich wird die als gefährlich eingestufte Germanische Neue Medizin GNM des verstorbenen Ryke Geerd Hamer in einem positiven Licht dargestellt. (siehe zur Warnung: Opfer der Germanischen Neuen Medizin) Zu Wort kommt der Hamer-Anhänger und Medizinlaie Roberto Barnai mit seiner GNM-Variante Biologika, mit der er laut Welt im Wandel seinen Krebs besiegt haben will. Barnai ist der Meinung: „Jede Krankheit ist ein bio-logisches Programm, das nur auf einen emotionalen Konflikt reagiert!“ Laut Welt im Wandel habe Roberto Barnai Unter dem Namen Biologika [...] die Neue Medizin als offizielle Universitätsausbildung in Ungarn eingeführt. Barnai behauptet, Wissenschaftler zu sein und bezeichnet sich als "Ausbildungsleiter und Direktor" einer Biologika Freien Universität, die er 2010 der Einfacheit selbst gegründet habe. Seine von ihm Hamer nachempfundene Biologika-Methode sei inzwischen eigenständiges Lehrfach ungarischer Universitäten, behauptet Barnai beleglos. Seine Lehre habe auch inzwischen eine Anerkennung in der"Akademie der Wissenschaften von Ungarn" erhalten, heißt es ebenso beleglos. Zur Biologika Freien Universität lassen sich keine Hinweise zur Existenz finden. Noch zu Lebzeiten bezeichnet Hamer Barnai als "Oberräuber" seiner Methode, der diese ohne Erlaubnis vermarkte. Seminare bei Barnai kosten 450 €. Weitere Interviewpartner weisen wie Barnai (geschäftlich in Kontakt mit Peter Fitzek) eine Nähe zur Reichsbürgerbewegung auf, die Souveränität Deutschlands wird in Frage gestellt.

Weitere Werbethemen sind Geistheiler Oliver Brecht alias "Sananda", Produkte von Robert Franz oder der Mobilfunkkritiker Harald Banzhaf. Welt im Wandel verbreitet auch Verschwörungstheorien zum Mobilfunkstandard 5G, ein Video von Robert Fleischer mit Richard Neubersch hat gleich den Titel «Dringende Warnung vor 5G – Die schockierende Wahrheit!». Praktischer Weise bietet Richard Neubersch auch gleich die Lösung an, in Form von fragwürdigen Esoterik-Scharlatanerie-Elektrosmogschutzprodukten der Marke Harmony Chip. Werbung wird auch für Wasserstoffperoxid gemacht, das als vermeintlich "altes Heilmittel" bezeichnet wird, für ein fragwürdiges Produkt NaturalWaves mit Universeller Heilung von Körper, Geist und Seele durch akustische Urschwingungen als dem All von Heilpraktikerin Petra Weiß und Christian Brand. Ebenso findet sich Werbung für ein pseudomedizinisches Diagnosegerät des Typs Delta Scan (Jutta Suffner).

Welt im Wandel organisiert aktuell Kongresse, wo Personen des Formats von Rüdiger Dahlke, Dieter Broers, Dunkelfeld-Expertin Sabine Linek und weitere als Vortragende auftreten.[2] In der Vergangenheit traten die Wunderheiler Braco und Clemens Kuby auf, sowie Karl Probst der Krankenhäuser als "staatlich finanzierte Mordanstalt" bezeichnet. Auftritt hatte auch ein Alexander Kalenjuk, der als Vorstandsvorsitzender einer „Russischen Gesellschaft für Wissenschaft und Technik (RNTO Moskau-St.-Petersburg) und Entwicklungsleiter von SVETL-Technologien“ firmiert. (siehe Russische Methode)

Beziehung zu Projekt Alpenparlament

In dem Metatag "Beschreibung" auf www.weltenwandel.tv steht wörtlich:

"WeltenWandel.TV - unabhängig und unparteiisch. Alternatives Internet-TV der ehem. Alpenparlament.TV Produktion u. Redaktion mit den Themen Gesundheit, Wissen"

Dieses tag scheint zu belegen, dass Welt im Wandel die Fortsetzung eines möglicher Weise eingestellten Projekts von Alpenparlament von Martin Frischknecht (geb. 1949). Es gibt auch Hinweise, dass die Betreiber von Welt im Wandel Videos für Alpenparlament produziert haben. Dennoch existieren beide Projekte weiterhin parallel. Bei Welt im Wandel erschien 2014 eine Mitteilung:

..Liebe BesucherInnen,
als bisherige und vertraglich auch weiterhin bestehende Redaktion und Produktion des Alpenparlament.TV, werden wir immer wieder auf die Situation beim Alpenparlament angesprochen. Wir können versichern, dass wir bis 6/2016 den vertraglich, verbindlichen Auftrag von Martin Frischknecht erhalten haben, Alpenparlament.TV zu produzieren. Damit halten wir selbstverständlich auch die Rechte an den von uns unter diesem Namen produzierten und bezahlten Filmbeiträgen. Die aktuellen Probleme werden (bedauerlicherweise) juristisch gelöst – daher dürfen wir in dem laufenden Verfahren keine weiteren Aussagen machen...
[3]

Weblinks

Quellennachweise

  1. Welt im Wandel Verlag UG, Vischerstr. 47, D-71638 Ludwigsburg, Deutschland
  2. Liste: Ruediger Dahlke, Andy Schwab, Jana Haas, Thomas Young, Markus Strauss, Ulrich Bauhofer, Milan Meder, Horst Vogel, Matthias Wittfoth, Helena Paulus, Dieter Broers, Alexander Kalen, Sabine Linek, Roberto Martinez
  3. http://www.welt-im-wandel.tv/video/in-eigener-sache/