Matthäus Westfal

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorstellung bei Der Spiegel im September 2020
Aufruferin zum "Sturm auf den Reichstag" Tamara Kirschbaum am 29.8.2020, links "Aktivist Mann" Matthäus Westfal[1]
bei Kla TV
auf Haverbeck-Demonstration 2019 zur Unterstützung der Holocaust-Leugenerin Ursula Haverbeck
mit Jo Conrad im Gespräch über Adrenochrom und Neue Weltordnung (Februar 2021)

Mathhäus Westfal („Aktivist Mann“, Mateo und Matt Hew) ist ein deutscher Videoblogger und ausgebildeter IT-Systemkaufmann aus Hüllhorst (Landkreis Minden-Lübbecke). Westfal machte eine Ausbildung bei der Firma Wortmann AG in Hüllshorst.[2] Überregional wurde Aktivist Mann Westfal durch seine Beteiligung am "Sturm auf den Reichstag" während der letzten großen Querdenken 711-Demo in Berlin am 29.08.2020 bekannt. Westfal erscheint als Unterstützer der Gegner von Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus CoV-2 auf Demonstrationen der Querdenken Initiativen.

Aktivitäten als Videoblogger

Videos von Westfal finden sich bei Youtube, seit September 2019 bei Telegram und bei bitchute.

Organische Christus-Generation (OCG) und Ivo Sasek

Matthäus Westfal ist seit Jahren aktives Mitglied der Sekte Organische Christus-Generation (OCG) des schweizer Sektenführers Ivo Sasek. Er wartet die Server von Klagemauer TV und tritt auch gelegentlich bei Klagemauer TV und "Sasek TV" (Ivo Sasek) selbst auf, und erschien früher bei Jugend TV.[3]

Nähe zur AfD und der rechten Szene

Seit 2015 ist Westfal regelmässig auf Veranstaltungen der AfD anzutreffen. 2015 erschien Westfal beim AfD-nahen ersten Alternativen Wissenskongress des Verein zur Förderung des politischen Dialogs und verteilte Flyer. Im März 2019 interviewte er die AfD-Politikerin Alice Weidel. Am 9. November 2019 nimmt Westfal an einer Demonstration für die Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck in Bielefeld teil. Am 8. Dezember 2020 gibt ihm Xavier Naidoo ein Exklusiv-Interview.[4]

Projekt-Treffen von Gegnern von Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus 2021 in Musikstudio von Michael Grawe

Am 5. April 2021 kam es im Musikstudio "Double Sound" von Michael Grawe (siehe Kulturstudio) in Ribnitz-Damgarten (Meklenburg-Vorpommern) zu einem halb-konspirativen Treffen von Aktivisten der Gegnerszene gegen Corona-Schutzmassnahmen. Eines der Ziele war offenbar die Produktion eines "Widerstandsongs". Anwesend waren neben Michael Grawe der Anwalt Gordon Pankalla von Anwälte für Aufklärung (AfA), Stefan Michels "Stefan Raven", die Sängerin Angelika Weiz, Heinrich Fiechtner (vormals Landtagsabgeordneter der AfD in Baden-Würtemberg), Claudius Fabig - Robert Matuschewski, Thomas Grabinger (Digitaler Chronist), der Sänger Hannes Ostendorf der rechten Hooligan-Band Kategorie C, Sebastian Verboket[5] (Youtube: "Fakten Frieden Freiheit") und Ukvali, (Umut Karakaya) ein türkischer Rapper mit deutscher Staatsangehörigkeit. Es kamen auch Matthäus Westfal und eine "Katharina" von Kla TV. Die Anwesenden igonierten jegliche Behördenvorschriften zur Zeit der Coronaviruspandemie, Schutzmasken wurden nicht verwendet und Mindestabstände nicht eingehalten. Dies wird gur erkennbar in Live-Streams, die im Internet übertragen wurden. Die Anwesenden machten sich über die Vorschriften lustig. Im Live-Stream versuchte man den eigentlichen Ort des Treffens und Michael Grawe geheim zu halten.

Galerie

Weblinks

Quellennachweise

  1. https://rentry.co/22579-aktivistmann
  2. https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/huellhorst/20535791_Wortmann-AG-stellt-34-neue-Auszubildende-ein.html
  3. https://anonleaks.net/2020/optinfoil/optinfoil-aktivist-mann-verschwoerungsideologe-youtuber-und-aktiver-ocger/
  4. https://noquerdenken.noblogs.org/post/14/
  5. https://netzpolitik.org/2020/der-perfekte-verschwoerungstheoretiker-hanau-whatsapp-sprachnachrichten/
  6. https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie_C_(Band)