Organische Christus-Generation

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der OCG (Bild: ocg-fan.ch)

Die Organische Christus Generation OCG ist eine hierarchisch organisierte neureligiöse extrem-evangelikale Sekte[1] mit neupfingstlerischen Elementen, die 1984 vom Schweizer Laienprediger und Verschwörungstheoretiker Ivo Sasek ins Leben gerufen wurde. Ihr sollen in der Schweiz und in Deutschland rund 1.500 bis 2.000 Personen angehören.[2] Sitz sowohl der AZK als auch der OCG ist das "Panorama-Zentrum" in Walzenhausen im Kanton Appenzell Ausserrhoden. An gleicher Anschrift in Walzenhausen (Nord 33) betreiben Ivo und Annemarie Sasek ein "Panorama Café". Angeschlossen sind der Elaion-Verlag (Walzenhausen).

Ursprung der OCG war das von Ivo Sasek gegründete Drogenrehabilitationszentrum "Obadja" in Walzenhausen/Schweiz, das sich zur "Lebensschule" für Menschen mit den verschiedensten Problemen entwickelte. Daraus entstand eine eigene Gemeinde. 2000 taucht dann erstmals der Name "Organische Christus Generation" auf.[3]

Saseks OCG ordnet sich selbst nicht konfessionell ein und eine Zusammenarbeit mit anderen christlichen Gemeinden ist nicht bekannt. Teilweise grenzt sich die Sekte radikal gegen evangelikale und charismatische "Normaltheologie" ab. Seine Lehre richtet sich im Wesentlichen nach der christlichen Bibel, aber auch nach Schriften, die von göttlich inspirierten Personen geschrieben worden sind. Die christliche Bibel wird dabei aber als nichts Vollkommenes und Fertiges angesehen, und müsse durch den „Organismus“ (OCG) immer „weiterentwickelt“ bzw. „weitergeschrieben“ werden. Letztendlich ist jedoch Saseks Interpretation Gehorsam zu leisten: "Wer mir jetzt nicht gehorcht, gehorcht dem Herrn nicht!" Sasek fordert eine konsequente Absonderung von der Sünde und von uneinsichtigen Sündern. Die Sündenerkenntnis soll in der so genannten OCG-Bemessung erfolgen. Die Radikalität der OCG-Gruppe wird an dem von Sasek geforderten "Ganzopfer" deutlich. Darunter versteht Sasek nicht nur, dass die Anhänger alle persönlichen Bindungen aufgeben sollen, die der von Sasek definierten Gottesbeziehung im Wege stehen, sondern zugleich auch die Unterordnung unter Saseks Autorität. Grundgedanke und Ziel der OCG ist die völlige Hingabe und Unterwerfung unter Gott, wofür Sasek den Begriff "Ganzopfer" verwendet. Damit verbunden ist eine Totalabsage an die Welt. Zentrales Anliegen ist die „Königsherrschaft“, die Errichtung und Ausübung der Herrschaft Gottes auf dieser Erde. Zu beobachten sind frauenfeindliche Tendenzen, die absolute Betonung des Gehorsams bis hin zu totalitären Zügen, ein verdeckter Antisemitismus[4] und die Verpflichtung, die Kinder körperlich zu züchtigen. In einer Antwort der deutschen Bundesregierung auf eine Anfrage zur OCG der Fraktion Die Linke heisst es, dass bekannt sei:

"..dass die OCG und ihr Gründer insbesondere Verschwörungsmythen verbreiten mit Tendenzen zu Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus sowie Holocaustleugnung"..

Die OCG ist streng hierarchisch aufgebaut. Sasek und sein Team steuern alle Betreuungs- und Dienststrukturen. Über die Verwendung von Spenden gibt es keine transparente Mitteilungen.

Um eigenen Aktivitäten im Internet Auftrieb zu geben und offenbar in der Hoffnung, kritischen Webseiten begegnen zu können, wurden zahlreiche Internet-Domains angelegt, die die OCG und Sasek bewerben und von Kritik freisprechen. Zu nennen sind etwa ocg-sekteninsider-packt-aus.de (Sektenmitglied packt aus - Für meine Familie konnte mir nichts besseres passieren, als die OCG kennen zu lernen. Hier erfahre ich echte Familienhilfe und treffe Familien, die Gott wirklich schon verändert hat...), i-love-saseks-ocg.ch, ocg-erlebnisbericht.de, ocg-aufklaerung.de (Nach meinen ersten Kontakten und Recherchen zur OCG und über Ivo Sasek erlebte ich, Das ist die Frucht des Dienstes von Ivo Sasek...), ocg-kindererziehung.de (Ivo Sasek - OCG und Kindererziehung - Ein kritischer Beitrag zur Kindererziehung in der OCG..), ocg-kritik.de, ocg-veraendert.de, ocg-familie.de usw.

Zeitschriften der Sekte sind "Der Oelbaum" und "Oikodomia.

Im Eigenverständnis heisst es:

..Die OCG ist eine weltweite Bewegung und vertritt die Einsicht, dass die Menschheit ein globaler Organismus ist, dass sie miteinander auf organische Weise vernetzt ist und dass dieser Organismus ohne eine göttliche Führung nicht im Stande ist, auf Dauer zu bestehen..

Bemessung

Einsteiger müssen eine dreitägige Prozedur namens Erst-Bemessung über sich ergehen lassen, bevor sie die OCG-Verbindlichkeitserklärung abgeben und in die OCG eingesegnet werden. Die seit 1999 bekannte Bemessung soll eine „Organismustauglichkeit“ durch persönliche Gespräche mit von Sasek ausgebildeten OCG-Führungspersonen erkunden, durch Prüfung des geistlichen Zustandes wie es heisst. Die Laien-"Prüfer" werden als "sündlos" dargestellt.[5] Die in christlichen Großkirchen ansonsten unbekannte Prozedur erinnert an das Auditing bei Scientology. Hier findet sich ein Bericht einer Person über seine Bemessung: OCG-Bericht und Bemessung eines Einsteigers.

Aussteiger

Sektenaussteigerin und OCG-Opfer Abigail[6] (2018/Bild: Hamburger Morgenpost)

Im Laufe der Zeit meldeten sich mehrere Aussteiger aus der OCG zu Wort, daraunter auch Mitglieder der Familie Sasek wie Simon Sasek[7]. Die Aussteiger berichteten von Gehirnwäsche, gegenseitiger Kontrolle, Indoktrinierung und Einschüchterung, die das Leben innerhalb der Gruppen dominierten, bis hin zu schweren Gewalterfahrungen.[8]

Antidemokratische Tendenzen

Die OCG-Sekte hält die Demokratie für ein „Programm“ einer geheimen Macht, um die Menschheit zu steuern und zu zerstören. Laut Ivo Sasek sei eine Diktatur notwendig, da die „Schöpfung“ nicht auf Demokratie eingestellt sei und nicht nach demokratischen Prinzipien funktioniere.[9]

Die OCG Feindesliste

Nennung von Esowatch auf der Feindesliste der OCG von Ivo Sasek. Insgesamt wird Esowatch zweimal genannt, und Psiram einmal (Bild: KLA TV, Januar 2020)
Beispiel für Eintrag in die Feindesliste Datenbank (Quelle: Operation Tinfoil/Anonymous)

Laut einem Beitrag des BR-Magazins Kontrovers vom 28. April 2020 legen Mitglieder der OCG „Feindes- und Freundeslisten“ an. Darin finden sich demnach mehr als 8200 Datensätze über Politikerinnen und Politiker einschließlich Regierungsmitgliedern und Abgeordneten der im Deutschen Bundestag und in den Landtagen vertretenen Parteien, Journalistinnen und Journalisten, Sektenbeauftragte, aber auch aktive Mitglieder jüdischer Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf den Listen, die nach Angaben der OCG Teil eines sogenannten Verursacher Lexikons sind, finden sich neben öffentlich zugänglichen Daten von Personen des öffentlichen Lebens auch Privatanschriften und Telefonnummern sowie Eintragungen zu Religion, Nationalität und sexueller Orientierung der Erfassten.[10] Ivo Sasek hatte bereits 2011 in einer Predigt gefordert, Journalistinnen und Journalisten auszuforschen:

..„Was ist ihre – vielleicht Rasse–, ich weiß nicht genau, von was spricht man hier? Einfach, was ist ihre Abkunft, ihre Abstammung genau. (…) Welcher sexuellen Orientierung gehören sie an. Das möchte ich wissen. Ist der für Gender, ist der homosexuell, ist der pädophil, Sodomist?“[11]

Ivo Sasek rief seine Anhängerinnen und Anhänger dazu auf, auch Politikerinnen und Politiker auszuforschen, um deren Verbindungen und vermeintliche Hinterleute zu entlarven. 2013 wurden die Anhänger der OCG schriftlich aufgefordert, entsprechende Recherchen anzustellen.[12] Nach Angaben von Anonymous (Juli 2020) seien es 8355 Politiker, Personen und Organisationen und 6995 Grundschulen & Kindergärten. In dem Datensatz, finden sich sensible Daten wie private Wohnadressen, private Handynummern, Religionszugehörigkeit, Nationalität oder sexuelle Orientierung.[13] Auch das Projekt Esowatch (Vorgänger von Psiram) wurde in der Feindesliste verzeichnet. Dies fand eine Recherche des bayerischen Rundfunk im Februar 2020 heraus.[14]

Die Einteilung erfolgt in fünf Kategorien. Politiker werden dabei nicht nur nach ihrer Mitgliedschaft im Parlament oder nach der Zugehörigkeit in Vereinen und Organisationen erfasst, sondern auch nach Attributen wie «unbefangen», «naiv», «gut bürgerlich» oder «Gutmensch» klassiert. Daneben stehen Bemerkungen der OCG-Sekten-Mitglieder: «typischer Politiker, sehr katholisch, hohe ethisch-moralische Werte». Oder: «vertritt sehr linke Positionen».

Literatur

  • Plock, Wilfried: Ivo Sasek und seine Organische Christus-Generation. Christlicher Mediendienst Hünfeld 2009
  • Daniel Weninger: "Schlimmstes Heidentum: Ivo Sasek lehrt jetzt „biblische“ Wiederverkörperung" in „Bibel und Gemeinde“ Heft 2002/2
  • Matthias Pöhlmann: Organische Christus-Generation / Anti-Zensur-Koalition / Ivo Sasek. In: Matthias Pöhlmann, Christine Jahn (Hg. im Auftrag der VELKD): Handbuch Weltanschauungen, Religiöse Gemeinschaften, Freikirchen. Gütersloher Verlagshaus / Random House, Gütersloh 2015
  • Harald Lamprecht: Organische Christusgeneration. Ivo Sasek und seine Bewegung. Materialdienst der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen. 4 / 2003, S. 132–143

Weblinks


Veröffentlichungen von Anonymous im Rahmen der Operation Tinfoil

Die Gruppe Anonymous gelangte 2020 an interne Daten von Sasek und der OCG.[15]

Quellennachweise

  1. https://www.domradio.de/themen/%C3%B6kumene/2020-07-09/bund-organische-christus-generation-hat-sektenartige-zuege
  2. https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-01/rechte-esoterik-kla-tv-verschwoerungstheorien-verfassungsschutz/komplettansicht
  3. https://www.sekten-sachsen.de/ivo-sasek.htm
  4. https://www.belltower.news/organische-christus-generation-ocg-antisemitische-bewusstseinsmanipulation-in-schweizer-sekte-88371/
  5. Christoph Grotepass: Fundamentalismus und Verschwörungsglaube am Beispiel der Organischen Christus-Generation (OCG). Sekten-Info-NRW, 17. März 2017
  6. https://www.welt.de/vermischtes/article180858858/Sekten-Aussteigerin-Abigail-Die-versuchen-dich-innerlich-zu-brechen.html
  7. https://www.youtube.com/channel/UCGqONTSUTiABVpEJZukHTow
  8. https://www.infosperber.ch/FreiheitRecht/Schweizer-Sekte-sammelt-Daten-von-deutschen-Politikern
  9. https://www.mdr.de/investigativ/rueckblick/fakt/verschwoerung-104.html
  10. https://www.ardmediathek.de/br/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzMxMjZlNjA0LTQwN2EtNDY4Yy04ODA0LWQyMzMyMDY5YTYyYw/sekte-sammelt-tausende-politikerdaten
  11. https://www.infosperber.ch/FreiheitRecht/Schweizer-Sekte-sammelt-Daten-von-deutschen-Politikern
  12. https://www.ardmediathek.de/br/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzMxMjZlNjA0LTQwN2EtNDY4Yy04ODA0LWQyMzMyMDY5YTYyYw/sekte-sammelt-tausende-politikerdaten
  13. https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/feindeslisten-103.html
  14. https://www.br.de/nachrichten/bayern/fuehrte-sekte-freund-und-feindesliste-ueber-bayerische-politiker,Rp0haRH
  15. https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/anonymous-knoepft-sich-ostschweizer-sektenfuehrer-ivo-sasek-vor-und-hackt-verschwoerungs-webseite-ld.1240253