Rima Laibow

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rima Laibow
Laibow3.jpg
CSTI-Uboot

Rima Laibow (geb. 30. September 1943) ist eine US-amerikanische Fachärztin für Psychiatrie, Impfgegnerin, Ufologin und Verbreiterin von Verschwörungstheorien und wohnt in Croton on Hudson (NY, USA). Sie war mit Albert Stubblebine III verheiratet, mit dem sie eine Firma namens NSF (Natural Solutions Foundation) betreibt. Beide sind auch bis 2007 eingetragene Direktoren des kanadischen Rüstungsunternehmen CTSI (Canadian Submarine Technologies Inc.) gewesen, das U-Boote für militärische Anwendungen herstellt.

Laibow ist Autorin diverser Publikationen, von denen die meisten zusammen mit ihrem Mann (einem ehemaligen General und medizinischen Laien) verfasst wurden und die von ihr in ihrem curriculum vitae als wissenschaftliche Arbeiten bezeichnet werden.[1] Die Arbeiten erschienen dagegen in unbedeutenden Publikationen bzw. in dem von ihr selbst herausgegebenen Journal of Neurotherapy. Die renommierte wissenschaftliche Datenbank Medline nennt keine einzige Publikation von Laibow. Thematisch drehen sich ihre Veröffentlichungen um Entgiftungsmethoden, Therapien von angeblichen Alien-Entführten und um ein pseudomedizinisches Verfahren namens “Q” (quantitative) EEG Neurobiofeedback mit Hilfe entsprechender machines, die brain scanner und brain-training machines genannt werden.

Weitere Veröffentlichungen beziehen sich auf die Therapie von Personen, die angeben, von Außeridischen entführt worden zu sein. Laibow leitete auch eine TREAT conference (“Treatment and Research of Experienced Anomalous Trauma” – “Anomalous Trauma” als Symptom angeblich Alien-Entführter).

Laibow bezeichnet sich als Expertin für natürliche Heilmittel und Verteidigerin einer America’s "Health Freedom" movement. In der Radiosendung des Verschwörungstheoretikers Jeff Rense, der auch öfter bekannte Antisemiten und Extremisten zu Wort kommen lässt,[2] erwähnt Laibow, dass sie während ihres Aufenthalts in Deutschland mit einem "very talented and passioned documentary filmmaker" und "truth-teller" namens Alexander Benesch gearbeitet habe und warb dabei für dessen Webseite Infokrieg.tv und ihre kommende Dokumentation "The Food of Fascism".[3]

Kurzbiographie

Laibow wurde 1970 Ärztin und arbeitet seit 1972 (nach nur zwei Jahren Facharztausbildung) als niedergelassene Psychiaterin.

Verschwörungstheorien

Laibow und Benesch
Alex Jones Interview
  • Alien abduction: Zu dem Thema veröffentlichte Laibow zusammen mit einem C. B. “Scott” Jones ein Buch mit dem Titel UFO Abductions and the Government Cover Up in dem sie behauptet, dass die US-Regierung die angebliche Tatsache der Entführungen durch Außerirdische unterdrücke.
  • Laibow gilt zusammen mit Matthias Rath und der anthroposophischen Lobby namens ELIANT als Kritikerin des Codex Alimentarius-Regelwerks und trat dazu auf der 3. Konferenz der Anti-Zensur-Koalition des Sektengründers Ivo Sasek auf.[4] Im Kern verbreitet Laibow die unbelegte Behauptung, dass das C.A.-Regelwerk zu einer geplanten globalen Nahrungsmittel-Diktatur führe und Nahrung zu einer Waffe von Mächtigen mache, zu denen sie die US-Regierung, die EU, die WTO, die WHO und die größten Konzerne aus der Pharma- und Biotech-Branche zählt. Die zukünftige Ernährung solle zwangsläufig genetisch modifiziert und bestrahlt sein. Vitamine sollten zu Toxinen erklärt werden. Nach Laibow müsse laut Codex jede Milchkuh weltweit mit rekombinanten bovinem Wachstumshormon (rBST/BGH) der Firma Monsanto behandelt werden und alle Nutztiere müssten nach dem Regelwerk mit Antibiotika behandelt werden.[5] Das eigentliche Ziel des C.A. sei ein diabolisches Bevölkerungsreduktionsprogramm weltweit. Ihre abwegigen und absurden Behauptungen werden dabei von ihrem Mann sowie der AZK unterstützt.[6]. Typisch für Verschwörungstheoretiker und Truther die Einleitung zu ihren Ausführungen in ihrem Video „Nutricide – Criminalizing Natural Health, Vitamins, and Herbs“: Nichts von dem, was ich Ihnen im Folgenden erzähle, ist übertrieben, manipuliert oder bloße Phantasterei; alles, was ich Ihnen erzähle, ist belegt.
  • Angaben zur Vogelgrippe (H5N1): die Vogelgrippe sei als eine Waffe eingeführt worden, um die Weltbevölkerung zu reduzieren. Dass es nicht dazu gekommen sei, wurde damit erklärt, dass das Geheimnis dieser Verschwörung ja nun aufgedeckt sei und daher das Programm hätte gestoppt werden müssen. Eine ähnliche Behauptung wird auch von der Österreicherin Jane Bürgermeister aufgestellt.
  • Angaben zu Squalen: Laibow wurde am 4.11.09 in einem Interview von Alex Jones zu Squalen in Impfstoffen befragt. Squalen ist eine Substanz die in der Natur weit verbreitet ist und ein Zwischenprodukt im menschlichen Stoffwechsel ist. Laibow liess sich im Interview zu der unsinnigen und falschen Aussage hinreissen, dass a few molecules of squalene make you very sick. Laut Laibow würde Squalen zur Sterilität bei Frauen führen, die WHO beabsichtige eine Reduktion der Weltbevölkerung um 99% und setze dazu seit 1974 Impfstoffe zur Erzeugung einer Sterilität ein. Um eine Sterilität zu erzeugen werde das Schwangerschaftshormon hCG (Humanes Choriongonadotropin) Windpockenimpfstoffen beigemischt, sodass sich bei den geimpften Frauen Antikörper gegen HCG bilden würden[7].

Verbindungen zu Scientology

Obwohl Laibow sich nicht selbst als Scientologin bezeichnet und auch Scientology diese nicht als Mitglied ausweist, gibt es Belege für eine Zusammenarbeit mit Scientology oder Tarnorganisationen von Scientology. So tritt Psychiaterin Laibow regelmäßig auf Veranstaltungen der Scientology-Ableger Youth of Human Rights international und Citizen Commission on Human Rights auf.

Weblinks

Quellennachweise

  1. http://www.healthfreedomusa.org/aboutcodex/additionalinfo/resume.pdf
  2. http://www.adl.org/Learn/Ext_US/pike/affiliations.asp?LEARN_Cat=Extremism&LEARN_Cat=Extremism&LEARN_SubCat=Extremism_in_America&xpicked=2&item=tp
  3. "March 18 - Wednesday - Dr. Rima Laibow, MD - War On Your Food And Health", http://www.rense.com/about/guests.htm, Stand 24. März 2009
  4. http://angryscientist.wordpress.com/2008/08/08/is-dr-rima-laibow-exaggerating-about-codex/
  5. Laibow: [...] Because under CODEX, every dairy cow on the planet must be treated with Monsanto’s recombinant bovine growth hormone. Furthermore, under CODEX, every animal used for food on the planet, whether it has fins, feet, or feathers, every animal on the planet must be treated with sub-clinical antibiotics, must be treated with sub-clinical antibiotics and must be treated with exogenous growth hormones. CODEX requires, mandates, that all food be irradiated, unless it’s eaten locally and raw. All food, including organic food, of course. [...] [1]
  6. http://video.google.com/videoplay?docid=-5266884912495233634
  7. http://www.youtube.com/watch?v=o0Krschyzbw