ELIANT

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eliant.jpg

ELIANT (Europäische Allianz von Initiativen Angewandter Anthroposophie) ist ein Zusammenschluss von Lobbyisten der anthroposophischen Medizin. Der Sitz von ELIANT ist in Lörrach.

Ziel der Brüsseler EU-Lobbyarbeit soll es sein, den Absatz von Produkten der anthroposophienahen Industrie (von der Wala-Kosmetik und Weleda-Körperpflegemitteln über Demeter-Säuglingsnahrung bis zu anthroposophischen Heilmitteln) zu fördern und mögliche verkaufshemmende rechtliche Beschränkungen zu verhindern. Auch soll das Image der anthroposophischen Medizinlehre, Waldorfschulen und Kindergärten "entwickelt" werden. Eingesetzt werden dazu Unterschriftenaktionen.

Von politischer Seite wird ELIANT u.a. durch die Europa-Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen Hiltrud Breyer unterstützt.

Träger und Förderer

  • AEFMUTA (Association Européenne des Fabricants de Médicaments Utilisés en Thérapeutique Anthroposophique), ein Europäischer Verband der Arzneimittelhersteller der anthroposophischen Therapierichtungen, der im April 1989 gegründet wurde.
  • Demeter-International e.V., ein informelles Netzwerk von anthroposophischen Zertifizierungseinrichtungen und Lobbyverein, der 3.500 Hersteller in 40 Ländern vertritt.
  • ECCE (European Co-operation in Anthroposophical Curative Education and Social Therapy), ein in Holland gegründeter Lobby-Verein.
  • ECSWE (European Council for Steiner Waldorf Education) vereint 22 Vereine von Waldorfeinrichtungen von 630 europäischen Waldorfschulen.
  • EFPAM (European Federation of Patients’ Association for Anthroposophic Medicine), ein in Dornach gegründeter Verein, der in Strasburg registriert ist.
  • Förderstiftung Anthroposophische Medizin mit Sitz in Dornach. Seit dem 3. Februar 2006 besteht eine Schwesterstiftung in Deutschland mit Sitz in Lörrach. Sie ist ebenso wie die Schweizer Stiftung steuerbefreit.
  • gesundheit aktiv - anthroposophische heilkunst e.v. mit Sitz in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt (Deutschland).
  • IBDA (Internationaler Verein für biologisch-dynamische Landwirtschaft) in Arlesheim (Schweiz), ein Schweizer Verein zur Förderung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.
  • IKAM (Internationale Koordination anthroposophische Medizin), ein Zusammenschluss von auf internationaler Ebene tätiger Entscheidungsträgern der anthroposophischen Medizin.
  • IVAA (Internationale Vereinigung Anthroposophischer Ärztegesellschaften), eine Dachorganisation nationaler anthroposophischer Ärztegesellschaften.
  • die Mahle-Stiftung GmbH, eine Stiftung, die anthroposophische Projekte finanziell unterstützt.

Weblinks