Freie Medien TV

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Selbstdarstellung bei facebook
Verlinkung eines Nuoviso - Video zum verstorbenen Krebsscharlatan Ryke Geerd Hamer, der spekulativ mit Nikola Tesla in Verbindung gebracht wird. Letzendlich handelt es sich um ein Werbevideo für das Scharlatanerieprodukt Celltuner von Arthur Tränkle (Firma Wassermatrix)
Werbevideo zur unkonventionellen Methode 5 biologische Naturgesetze, die sich auf die GNM von Hamer beruft
Werbung für die wirkungslose Bicarbonat-Therapie nach Simoncini, bei der Backpulver gegen Krebs eingesetzt wird
Werbung für obsoletes, blausäurehaltiges Amygdalin (Laetril)
Falschbehauptung: Pfizer/Biontech Impfstoff enthalte Graphenoxid

Freie Medien TV ist ein anonymes werbefinanziertes Internetprojekt zur Verbreitung von Verschwörungstheorien, Falschnachrichten und Werbung pseudomedizinischer und alternativmedizinischer Konzepte. Die Betreiber von Freie Medien TV geben sich nicht zu erkennen. Im Impressum wird der DEURU Impresservice von Peter Junge-Böring aus Montevideo genannt (auch Peter Junge oder Ken P.J. Böring, alias Uruguru oder auch UruguayPeter).[1] Laut Whois stammt die Webseite aus Kirkland in Washington/USA. Offenbar handelt es sich beim unbekannten Betreiber um eine Einzelperson, da bei der Anmeldung zu einem eigenen Newsletter von "meinem Newsletter" die Rede ist. Im Eigenverständnis heisst es:

Wir bringen die Stimmen, Infos und Meinungen der alternativen Medien zensurfrei auf eine Plattform & setzen Impulse. Prüft & recherchiert bevor ihr glaubt.

Verbreitet werden die Inhalte über eine eigene Webseite, GETTR, Telegram und facebook. Weiter verbreitet werden die Inhalte unter anderem von Kla TV (Sektenführer Ivo Sasek) und Gloria TV.

Auf einer eigenen Webshop-Seite werden zwei Bücher des Autors Thomas Chrobok angeboten, Fitnessfachwirt und Ernährungstrainer aus Barntrup bei Detmold[2]. Der Name des Autors wird dabei nicht genannt. Der Link führt zur Firma Vitaminum ProLife aus Detmold, die dem Autor Chrobok zuzuordnen ist.[3] Werke von Chrobok werden auch über den J.K. Fischer Verlag sowie den Narayana Verlag angeboten.

Falschinformationen zur Coronaviruspandemie

Zur Zeit der weltweiten Coronaviruspandemie verbreitete Freie Medien TV die Falschinformation, dass im Pfizer/Biotech-Coronaimpfstoff Graphenoxid enthalten sei. Diese falsche Angabe wurde auch von dem anonymen Projekt Uncut-News verbreitet. Das in Deutschland für die Zulassung von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI), die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) und die Impfstoffhersteller Astrazeneca und Biontech/Pfizer widersprechen der Behauptung. Die Faktencheck-Gruppe Correktiv zeigte in einem Beitrag auf, dass es sich um eine falsche, unbelegte Behauptung handelt.[4] Zur Herkunft dieser Falschbehauptung siehe Artikel Verschwörungstheorien zu Graphen, Graphenoxid und Graphenhydroxid.

Ebenso falsch ist eine Behauptung, die bei Freie Medien TV zu finden ist, und die sich auf den US-amerikanischen Immunologen Anthony Fauci bezieht, der der Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) ist. Laut Freie Medien hätte Fauci den Wirkstoff Hydroxychloroquin gegen das neue Coronavirus "genehmigt". Wie ein dpa-Faktencheck ergibt[5], ist weder Anthony Fauci noch das von ihm geleitete Institut in den USA für die Zulassung von Medikamenten zuständig, sondern die FDA. Der Artikel bezieht sich lediglich auf eine Veröffentlichung in einer Online-Bibliothek aus dem Jahr 2005, wonach das Mittel Chloroquin gegen die Infektionskrankheit SARS Wirksamkeit gezeigt haben soll. Fauci hat auch nichts mit der Veröffentlichung von 2005 zu tun. Fauci betonte in einem Interview mit dem US-Nachrichtensender MSNBC, dass Hydroxychloroquin gegen Covid-19 nicht wirksam sei. Dabei berief sich Fauci auf klinische Studien.

Pseudomedizin - Propaganda

Auf den Seiten von Freie Medien werden mehrere bekannte pseudomedizinische Methoden beworben, die sich bereits seit langem als unwirksam und/oder gefährlich herausgestellt haben. Dies bezieht sich inbesondere auf Theorien zur Entstehung von Krebskrankheiten und Therapien gegen Krebs. So wird die Germanische Neue Medizin (GNM) des verstorbenen Arztes und Antisemiten Ryke Geerd Hamer völlig unkritisch propagiert, in der Variante 5 biologische Naturgesetze (Nicolas Barro / David Münnich). Genauso aber auch überholte Theorien zu Krebs aus der Vergangenheit, die mit der GNM nach Hamer nicht kompatibel sind. Auf die Widersprüche, die sich dabei ergeben, wird nicht eingegangen.

  • Bei Freie Medien werden die wissenschaftlich nicht rezipierten Theorien der russischen Chemikerin Tamara Lebedewa zur Krebsentstehung als scheinbare Realität dargestellt. Lebedeva behauptet dass Krebs vom einzelligen Parasiten Trichomonas vaginalis (Trichomonaden) ausgelöst werde. Ihren Behauptungen zufolge verwandeln sich Tumorzellen, die 14 Tage lang in Ringerlösung außerhalb des Körpers aufbewahrt werden, in Trichomonaden.
  • Kritiklos werden auch die Hypothesen des verstorbenen Arztes Alfons Weber weiterverbreitet. Weber war davon überzeugt, das Krebs durch wissenschaftlich unbekannte so genannte Ca- Protozoen entstehe. Die von ihm entdeckten, angeblich krebsauslösenden Ca-Protozoen (Plasmodien) könnten durch Insektenstiche oder von Tieren oder diaplazentar auf den Menschen übertragen werden. Eine Veröffentlichung in Fachzeitschriften unterliess Weber. Zur Therapie setzte er auf Antimalariamittel. Er stieß auf Ablehnung bei Kollegen und Behörden und es kam zu einer jahrelangen Schließung seiner Praxis und im Jahre 1968 schließlich zum Entzug seiner Approbation. 1972 wurde Weber in das psychiatrische Krankenhaus Haar (Isar-Amper-Klinikum München-Ost) eingewiesen, wo jedoch keine psychische Krankheit festgestellt werden konnte.
  • Werbung für die wirkungslose Bicarbonat Melasse Therapie, als Variante der Bicarbonat-Therapie nach Simoncini (bica). Bei dieser obsoleten Therapie wird Backpulver zur Behandlung von Krebs eingesetzt. Mehrere behandelte Patienten verstarben, der Erfinder Tullio Simoncini wurde verurteilt und verlor seine Approbation als Arzt.
  • Beworben wird auch die ebenso unwirksame Natron-Zitronen Therapie gegen Krebserkrankungen. Auch diese Methode stellt eine Variante der Bicarbonat-Therapie nach Simoncini dar.
  • Werbung für Amygdalin (Laetril / "Vitamin B17") von Reinhard Probst (Berufung auf Andreas Puttich). Dabei werden blausäurehaltige bittere Aprikosenkerne zur Therapie gegen Krebs eingesetzt. Studien zu dieser Aussenseitermethode zeigten, dass sie wirkungslos ist, und die Patienten gefähret.

Elektrosmog-Kritik und Thema Mobilfunkstandard 5G

Verbreitet werden bei Freie Medien TV auch Panik-Artikel zum Thema Elektrosmog, die gleichzeitig zur Monetarisierung genutzt werden.. So wurde 2018 ein Artikel des Mobilfunkkritikers Hans-U. Jakob ("Gigaherz") veröffentlicht. Die Rede ist dabei von einer "Totalverstrahlung durch neues Mobilfunknetz", wobei damit der inzwischen längst eingeführte 5G-Standard gemeint ist. Wie andere Kritiker des Mobilfunks auch, bezieht Jakob seine Kritik an Mobilfunksendemasten, deren EM-Felder jedoch in der Regel sehr viel geringere Immissionen verursachen als die körpernah befindlichen Mobilfunktelephone. Auf der Webseite mit den Panikmeldungen zu Mobilfunk ist praktischer Weise Werbung für ein Scharlatanerie-Elektrosmogschutzprodukt namens 5G Hyperwave[6] plaziert. Es handelt sich dabei um einen so genannten "Biophotonenanhänger", der nach einem nicht plausibel erklärten Prinzip Mobilfunkwellen "in verträgliche Frequenzen" umwandeln könne. Das Produkt bezieht sich auf die bislang unbewiesene Hypothese der Existenz so genannter Biophotonenen, die sich angeblich von herkömmlichen Photonen unterscheiden liessen. In einem pseudowissenschaftlichen Jargon heisst es von 5GHyperwave zur ominösen "Frequenzumwandlung":

Natürliche Natur-Felder haben rechtsdrehende Elektronen und sind vitalitätssteigernd und künstlich erzeugte elektromagnetische Felder haben linksdrehende Elektronen. Die künstlichen Felder erzeugen Energieverlust. Der menschliche Körper ist ein anfälliges System in diesem Strahlendschungel und anderen Umweltbelastungen.

Zur Glaubhaftmachung wird auf eine "Studie" mit Hilfe einer "Bio-Well GDV-Kamera" (siehe Kirlian-Fotografie) und der Gasentladungsvisualisationstechnik verwiesen. Die "Studie" wird jedoch nicht explizit genannt. Offenbar kommt die "Studie" von Elisabeth Dornbierer, Geschäftsführerin der Firma GDV International.

Weitere Falscherzählungen

  • Das dpa-Faktencheckteam berichtete über eine fälschliche Einordnung des Rentenniveaus in Deutschland durch Freie Medien TV.[7]
  • Freie Medien TV verbreitet auch Inhalte, die die so genannte Klimalüge (Klimawandellüge) befürworten. Demnach spiele Kohlendioxid keine Rolle beim aktuellen Klimawandel.
  • Behauptung, dass es bei der US-Präsidentenwahl 2020 zu Wahlbetrug gekommen sei, bei der Ex-Präsident Donald Trump Joe Biden unterlag. Demnach seien mehr Stimmen als registrierte Waähler abgegeben worden. Die gleiche Erzählung wurde von PI-News und connective Events verbreitet. Correctiv ging den Erzählungen nach und erkannte in einem Faktencheck dass es sich um eine Falschnachricht handelte.[8]
  • Fälschlich behauptet Freie Medien, dass eine HPV-Impfung mit Gardasil zu Unfruchtbarkeit führe. Ein kausaler Zusammenhang zwischen einer HPV-Impfung und einer Unfruchtbarkeit durch Ovarialinsuffizienz konnte aber bislang nicht gezeigt werden.[9] Ein hierfür plausibler biologischer Entstehungsmechanismus ist nicht bekannt. Der unbekannte Autor gibt dazu drei Webseiten als Quelle an: Zentrum der Gesundheit, Spirit of Health - Magazin und "Brd-Schwindel".

Galerie

Weblinks

Quellennachweise

  1. DEURU Impresservice, Tacuarembo 1499, 11100 Montevideo Uruguay
    Tel. 0598 95 773 719 Kontakt: freiemedien@deuru.com
  2. vormals AIQUM GmbH, Barntruper Str. 231, D - 32758 Detmold
    Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Thomas Chrobok
    Zitat: geb. 1970, vom Beruf staatlich geprüfter Fitnessfachwirt und Ernährungstrainer sowie Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation.
    Ich bin außerdem:
    Diplomierter Fitnesstrainer Trainer für Cardio-Fitness Trainer für Sportrehabilitation Trainer für Prävention und Gesundheitssport, Fitnessberater, Fitnessbetreuer, Betriebsleiter Marketingmanager für Fitnessanlagen.
    Zu meinen Hobbies gehören neben dem Fitnesstraining auch Kampfsport, ich bin im Besitz des 1 Dan Kickboxen, in meiner Freizeit fahre ich gern Motorrad und treffe Freunde. Seit ca. acht Jahren bin ich in der Fitnessbranche als Fitnesstrainer sowie Ernährungsberater (zuletzt Studioleiter) tätig, selbst jedoch seit meinem 12 Lebensjahr vom "Fitnessvirus" befallen. Vom Fitness- , bis zum Figur- und Krafttraining habe ich die ganze Bandbreite des Fitness- und Gesundheitssports schätzen gelernt, zusätzlich liegt mir die Ernährungs- und Diätberatung am Herzen. Es ist mir eine Freude sein, meinen Erfahrungsschatz mit Ihnen zu teilen.
  3. Vitaminum ProLife, Hohler Weg 26, D-32760 Detmold
  4. *https://correctiv.org/faktencheck/2021/08/24/nein-zugelassene-covid-19-impfstoffe-enthalten-kein-graphenoxid
  5. https://dpa-factchecking.com/germany/200730-99-976525/
  6. 5D hyperwave Inhaber: Annett Möbius, Am Forstblock 1, D-06901 Kemberg OT Radis
  7. https://www.presseportal.de/pm/133833/4538681
  8. https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2020/11/06/diese-falschen-und-irrefuehrenden-behauptungen-zur-us-wahl-kursieren-in-deutschland/
  9. David Hawkes: Evidence evolves over time and should be based on data not opinion. In: BMJ Evidence-Based Medicine. Band 25, Nr. 6, 1. Dezember 2020, S. 191–192, doi:10.1136/bmjebm-2019-111222, PMID 31548208