Arthur Tränkle

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthur Tränkle im Werbekanal von Robert Stein bei der Demonstration von Elektrosmog
im Werbekanal von Robert Stein (links): Arthur Tränkle und Gregor von Drabich-Waechter

Arthur Tränkle ist ein deutscher Kaufmann aus Nürtingen bei Stuttgart und Verwaltungsratspräsident der Steho Energy AG, die in Luxemburg angemeldet ist.[1][2] Die Steho Energy vermarktet im Internet so genannte Freie-Energie-Produkte.

Tränkle gibt auf seinen Xing-Seiten an, einen CASHFLOW® Club Stuttgart gegründet zu haben (Motto: "Spielerisch zu mehr Wohlstand und finanzieller Freiheit"). Er sei auch Geschäftsfüherer einer imPLUSSEIN GmbH gewesen. Diese Firma versuchte, Blockheizkraftwerke zu vermarkten, die durch "GEET-Technologie" besonders wenig Treibstoff verbrauchen sollten. GEET steht für "Global Environmental Energy Technology" und ist ein Konzept aus der Freie-Energie-Szene, das u.a. von Sterling Allan propagiert wird. Tränkle ist außerdem im Vorstand des Stuttgarter Vereins Die Cleverlinge e.V.. Aktuell ist er anscheinend auch Geschäftsführer einer Unicatia GmbH, die den Lesern ihrer Webseiten suggeriert, für Anlagen Renditen von 15,6% anbieten zu können. Nach eigenen Angaben ist der im "Bundesverband Network Marketing" (BVNM) aktive Finanzexperte Tränkle auch im Bereich des viralen Marketing tätig.[3]

Arthur Tränkle und die Steho Energy AG

Das Geschäftsmodell der Steho Energy AG zielt offenbar darauf ab, gutgläubige Lizenznehmer zu finden, die die Produkte gegen ein Entgelt für die Lizenz und nach Unterzeichnung eines Geheimhaltungsvertrags an Endkunden verkaufen.

Zu den von der Steho AG vermarkteten Produkten gehören so genannte nicht Leistung verbrauchende Leistungsverstärker, die nach Angaben der Steho ohne eigenen Energieverbrauch mehrere kW elektrischer Energie leisten sollen und von zwei russischen Wissenschaftlern erfunden wurden. Zur Erfindung sollen angeblich 12 Patente erteilt worden sein, die jedoch von der Steho nicht genannt werden. Die beiden russischen Erfinder werden von Steho nicht namentlich erwähnt, genannt werden in einem Fall die Initialen A.S. Denkbar ist, dass es sich um Arkadiy Stepanov und Vladimir Khoryakov handelt. Khoryakov und Stepanov haben mehrere kuriose Erfindungen aus dem Bereich "Freie Energie" zum Patent angemeldet.

Arthur Tränkle und Wasserenergetisierer

Arthur Tränkle war auch auf einer Veranstaltung des Jupiter Verlags von Adolf Schneider. Im Net Journal des Jupiter Verlags wird beleglos eine Wunderheilung durch einen Lakhovsky-Wasserenergetisierer (nach Georges Lakhovsky) kolportiert:

..Die Behandlung ist dann am erfolgreichsten, wenn vorab durch das Lakhovsky-Gerät vitalisiertes Wasser getrunken wird, besteht der Mensch doch zu 70% aus Wasser. Eine Frau mit einem walnussgrossen Brustkrebs wurde behandelt. Nach vier bis fünf Wochen hatte sich der Tumor auf Reiskorngrösse verkleinert. Parallel dazu löste sich auch der verursachende Konflikt auf. Wäre sie den schulmedizinischen Weg gegangen, wäre sie gestorben.[4]

Bei seinen Behauptungen beruft sich Tränkle regelmässig auf den verstorbenen deutschen Arzt Ryke Geerd Hamer und seine pseudomedizinischen Methode Germanische Neue Medizin.

Quellennachweise

  1. Steho Energy AG, Boulevard Joseph II 11A, L-1840 Luxembourg, Luxemburg
  2. MEMORIAL. Amtsblatt des Großherzogtums Luxemburg. C—N° 2413, 7 octobre 2011, 115804
  3. Ich biete Vertriebslehre, Geldlehre, Führung im Vertrieb, ganzheitliches Verkaufen, Entwickeln von haptischen Verkaufsmodellen, Gruppenversicherungen, Rendite-Immobilien, Objekte aus Sondersituationen, Bankenverwertungen, Immobilien mit der höchsten steuerlichen Abschreibung, festverzinsliche Wertpapiere, Vermögensverwaltung, Mietkaution, Versicherungen, Vorträge, Seminare, Türöffner, Denkmal Objekte, Kultur Sponsoring, Kundenveranstaltungen, Praktikumsplätze, Angestelltenverhältnis, Jobs, Girokonten, "Kunden werben Kunden" Systeme, Internet Vertrieb, Finanztalent, finanzielle Intelligenz, Afterwork CASHFLOW®, Gründung von Stiftungen, Empfehlungsmarketing, Viral Marketing, Konsumenten Netzwerk, passives Einkommen, neue Einkommensquellen, Beziehungsmarketing, Mitmach-Marketing, erlebnisorientiertes Lernen, innovative Bildungsmodelle, Kokon Marketing, Förderung strategischen Denkens, Vermögensbarometer, CASHFLOW® Training, CASHFLOW® Challenge, CASHFLOW® 101 & 202, CASHFLOW® Workshop, Dealflow. Quelle: Arthur Tränkles Seite bei XING
  4. Netjournal, 22, Jan/Feb 2017