Veterans Today

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel von Gordon Duff bei Veterans Today vom 6. April 2017 (inzwischen gelöscht)
Dementi der SWEDHR vom 8.4.2017

Veterans Today ist der Name eines 2003 entstandenen Blogs des US-amerikanischen Verschwörungsideologen und Holocaustleugners Gordon Duff, der auch unter dem Kürzel GD Autor des iranischen Pressedienstes "PressTV" ist. Die amerikanische Anti-Defamation League charakterisiert Gordon Duff als "antisemitischen Verschwörungstheoretiker". Autoren des Blogs sind beispielsweise Paul Craig Roberts, Dimitri Khalezov oder Jeffrey Silverman.

Artikel des Blogs Veterans Today werden auch von der vom russischen Staat finanzierten Nachrichtenagentur Sputnik weiterverbreitet. Deutlich zu erkennen ist dass Veterans Today Nachriten russischer Regierungsquellen übernimmt und die russische Regierung vor Kritik in Schutz nimmt.

Blog Veterans Today

Über seinen Blog verbreitet Duff verschiedene Verschwörungstheorien, bei denen zumeist Juden als Drahtzieher von Verbrechen beschuldigt werden. Demnach habe die US-Regierung am 11. September 2001 das World Trade Center in New York gesprengt (siehe dazu den Artikel Sprengungshypothesen zum 11. September 2001). Das Attentat auf die Pariser Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo sei in Wirklichkeit vom französischen Staat im Sinne eines Fake-Terrors inszeniert worden und keine Tat von Islamisten. Dies versuchte Duff kurz nach dem Attentat durch höhnische Bemerkungen und Gelächter in einem YouTube-Video glaubhaft zu machen, das die Erschießung des muslimischen Polizisten Ahmed Merabet zeigt. Duff behauptet, dass Platzpatronen verschossen wurden und die Videoszene nicht am Ort des Verbrechens, sondern wahrscheinlich in einem Studio aufgenommen wurde (tatsächlicher Tatort war die Rückseite des Redaktionsgebäudes am Boulevard Richard Lenoir). Seiner Meinung nach sei der Anschlag die lächerlichste aller False-Flag-Aktionen, die er jemals gesehen habe. Duffs Verhöhnungen und Video-Argumentationen wurden in der Trutherszene weiterverbreitet, so etwa bei Alles Schall und Rauch.[1] Bei Veterans Today wurden auch Behauptung zu einer angeblichen Entwicklung von Biowaffen und "Experimenten am Menschen" an einer Einrichtung der staatlichen Gesundheitsbehörde von Georgien Lugar Center for Public Health and Research in Tiflis verbreitet.

Nach eigenen Angaben seien 30% der Inhalte bei "Veterans Today" und 40% seiner eigenen Behauptungen offenkundig bzw. 40% absichtlich teilweise falsch:

"About 30% of what’s on Veterans Today is patently false. About 40% of what I write is at least purposefully partially false. Because if I didn’t write false information I wouldn’t be alive. I simply have to do that."[2]

Über den Blog Veterans Today wurde 2015 eine Verschwörungstheorie über eine angeblich falsch berechnete Kreiszahl PI verbreitet, die im Rahmen einer absurden Verschwörungstheorie von allen Mathematikern weltweit irrtümlich verwendet werde. Vorgestellt wird eine alternative Kreiszahl PI.

In seinem Blog leugnet Duff die Existenz der Gaskammern in Auschwitz. Ein israelisches Killerkommando habe die Schiesserei an der Sandy Hook Schule durchgeführt, wird auch behauptet. Artikel bei Veterans Today verbreiten auch Ansichten des Ku Klux Klan Chefs David Duke und des antisemitischen Musikers Gilad Atzmon.

Fake News bei Veterans Today

Am 6. April 2017 erschien bei Veterans Today ein Artikel von Gordon Duff mit dem Titel Swedish Medical Associations Says White Helmets Murdered Kids for Fake Gas Attack Videos. Darin beschuldigte Duff die so genannten syrischen "Weißhelme" fälschlich, Kinder umgebracht zu haben, um sie in Videos als Opfer eines Giftgasangriffs präsentieren zu können. Tatsächlich fand einige Tage zuvor ein Sarin-Giftgasangriff der syrischen Luftwaffe im syrischen Chan Schaichun (Khan Shaykhun) statt, bei dem 83 Menschen starben. Eine unabhängige Untersuchungskommission der UNO weist die Verantwortung für den Giftgasangriff der syrischen Armee zu, die das Giftgas Sarin einsetzte.[3]

Die in Schweden weitgehend unbekannte Organisation "Swedish Doctors for Human Rights" SWEDHR (Leiter: Marcello Ferrada de Noli) dementierte umgehend die Behauptung von Duff. Veterans Today löschte inzwischen den Artikel kommentarlos. Der Artikel wurde jedoch im deutschsprachigen Raum von rechtsgerichteten Blogs, Blauer Bote Magazin und KENFM von Ken Jebsen ("Der Kindermord-Skandal"[4]) weiterverbreitet. Auch das russische Staatsmedium Sputnik berief sich auf Veterans Today und verlinkte auf eine Archivversion des Artikels.

Die Zeitung Dagens Nyheter befasste sich am 22. April 2017 eingehender mit der Organisation SWDEHR. Die Organisation wurde 2015 gegründet und wird häufig von russischen Medien und von RT und Sputnik interviewt. Hinter der Gruppe stehen hauptsächlich zwei Personen: Marcello Ferrada de Noli und Anders Romelsjö.

Galerie

Quellennachweise

  1. http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/die-offizielle-charlie-hebdo-story.html
  2. "Ungefähr 30% dessen, was auf Veterans Today steht, ist offenkundig falsch. Ungefähr 40% dessen, was ich schreibe, ist mindestens absichtlich teilweise falsch. Weil wenn ich keine falschen Informationen schreiben würde, wäre ich nicht mehr am Leben. Das muss ich einfach so machen."
    http://www.dailyslave.com/gordon-duff-and-veterans-today-is-an-admitted-source-of-disinformation/
  3. http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-uno-macht-assad-fuer-sarin-angriff-auf-chan-scheichun-verantwortlich-a-1166366.html
  4. kenfm.de/der-kindermord-skandal/