Florian Peter Osrainik

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flo Osrainik bei KenFM von Ken Jebsen
Auftritt bei KnFM von Ken Jebsen 2021

Florian Peter Osrainik (geb. 1976 in München, "Flo Osrainik") ist ein deutsch-österreichischer Sachbuchautor, Journalist und Blogger aus München und zeitweise Istanbul. Osrainik ist gleichzeitig seit 2021 Geschäftsführer der Rubikon Betriebsgesellschaft mbH in München[1][2]. Ehemalige Geschäftsführer waren zuvor Jens Wernicke und Sven Böttcher. Laut North-Data ist Florian Osrainik auch an Immobilienunternehmen in München beteiligt.[3]

Florian Osrainik wuchs in München als Sohn eines Grazer Bauunternehmers auf, und ist Mitglied von acTVism, Mitglied bei den Freischreibern und als Freimaurer Mitglied der Münchner Loge In Treue Fest.[4]. Er studierte Wirtschaft und Journalismus und machte eine Ausbildung im Bankenwesen. Er war auch Formel-Ford-Fahrer[5][6], Fahrradkurier und Barman.

Als Blogger und Autor war er bisher für Rubikon, NEOPresse (gehört zur Werbefirma YES Investmedia GmbH), Nachdenkseiten, Neues Deutschland, Junge Welt, Hintergrund, Pressenza, Telepolis, amerika21 und den russischen Staatssender RT Deutsch tätig. Er trat auch als Interviewpartner bei KenFM auf.

Zur Zeit der Coronaviruspandemie engagiert sich Osrainik gegen staatliche Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus CoV-2. In diesem Zusammenhang verbreitet er die in der Szene der so genannten Querdenken Initiativen geglaubten Verschwörungstheorien, die besagen dass das vorübergehende pandemiebedingte staatliche Eingreifen alles "niederwalze und unterdrücke, was sich totaler Kontrolle nicht freiwillig unterwerfe". Die Erfolge der Schutzmassnahmen vor dem Virus werden bei dieser Gelegenheit nicht wahrgenommen und die Massnahmen selbst seien nach Ansicht des Autors Osrainik nicht dazu eingeführt worden um die Bevölkerung zu schützen. Stattdessen seien die Massnahmen zur "Errichtung eines digitalen Totalitarismus, der als internationaler Faschismus das Licht der Welt erblickt" eingeführt worden. In der Buchwerbung heisst es dazu in verschwörungstheoretisch-geheimnissvollen Duktus:

Flo Osrainik skizziert Vorgeschichte und Hintergründe der Pandemie und nennt diejenigen beim Namen, die hinter den Kulissen längst die Gangart der globalen Politik bestimmen. Er enthüllt einen Plan, der seit Jahrzehnten vorbereitet wurde, und offenbart, worum es bei den aktuellen Entwicklungen tatsächlich geht.

In seinem Werk "Im Namen der Russen" nimmt Osrainik, der auch Autor des russischen Staatssenders RT DE ist, die russische Regierung unter Vladimir Putin vor Kritik in Schutz. Das heutige (2021) Russland wird bei dieser Gelegenheit vom Autor als unbeugsames Land dargestellt, welches dämonisiert werde.

Werke

  • Florian Osrainik, Ullrich Mies: Das Corona-Dossier: Unter falscher Flagge gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie, Rubikon Verlag 2021
  • Flo Osrainik: Im Namen der Russen: tabulos gegen den Strich des Mainstream, selbst herausgegeben 2019
  • Florian Osnairik: Das CSU-Buch. Dumm und Frechheiten, Wahr- und Weisheiten. Vitolibro, 2018.
  • Florian Osnairik: Das FC Bayern-Buch. Dumm- und Frechheiten, Wahr- und Weisheiten. Vitolibro, 2018.

Zitate

  • „Einschüchterung und Shitstorm sind gängige Druckmittel, um nicht Nato-konforme Meinungen im Keim zu zerdrücken. Zudem wird die ‚Wahrheit‘ neu definiert von intransparenten Instanzen wie Wikipedia oder Psiram.“ (aus einem Beitrag mit Co-Autor Hermann Ploppa bei Rubikon)

Quellennachweise

  1. Rubikon-Betriebsgesellschaft mbH, Amtsgericht München HRB 265599, Dorfstr. 35, D-81247 München
  2. https://www.northdata.de/Osrainik,+Florian,+M%C3%BCnchen/z6d
  3. https://www.northdata.de/Osrainik,+Florian,+M%C3%BCnchen/z6d
  4. https://www.loge-in-treue-fest.de/geschichte-unserer-loge
  5. http://floosrainik.net/vita
  6. https://www.thalia.de/autor/flo+osrainik-15254364/