Ostsachsen TV

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
pompöses Studio von Ostsachen TV
Interview mit Maximilian Thorn, Kader der rechtsextremen “Identitären Bewegung Bautzen”
Im Interview mit Reichsbürger Peter Fitzek, der sich "König von Deutschland" und "Peter, Menschensohn des Horst und der Erika aus dem Hause Fitzek" nennt
Preisverleihung "Bautzner Friedenspreis" 2020. Links Johannes Wenzel, Vorstand des "Bautzner Frieden n.e.V", daneben Daniele Ganser, ganz rechts David Vandeven von Ostsachsen TV, 2. von rechts ist die Nuoviso-Mitarbeiterin Julia Szarvasy.
Markus Budniok mit David Vandeven bei Ostsachsen TV im Juli 2020. Budniok sucht als Erfinder eines physikalisch unmöglichen Perpetuum Mobile gutgläubige Investoren über Ostsachsen TV
Nicht kompatibel zu Rüdiger Dahlke-Behauptungen: tatsächliche Übersterblichkeit in Europa (alle Altersgruppen) mit deutlicher Übersterblichkeit zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie 2020. Die möglichen Auswirkungen der "2. Welle" sind hier noch nicht berücksichtigt. (Quelle: euromomo.eu)

Ostsachsen TV ist seit 2008 eine Online-Plattform mit Sitz in Bautzen.[1] Der Web-Auftritt von Ostsachsen TV gibt als alleinigen Inhaber David Vandeven an, der sich selbst jedoch nicht als Journalist bezeichnet.[2] Vandeven übernahm den IP-Sender erst 2017, investierte 125.000 € und wandelte ihn in ein wirtschaftliches Unternehmen um. Der aus Darmstadt stammende Vandeven zog aus persönlichen Gründen nach Bautzen und versuchte sich zunächst als Papageienzüchter. Später war er Internetberater, dann Anlagen- und Edelmetallverkäufer. Er ist als Netzwerker Inhaber der Werbegemeinschaft Oberlausitz sowie anderer Unternehmungen wie Vandeven 24. Nach seinen Angaben sei die bautzener Firma Hentschke-Bau von Jörg Drews sein wichtigster Werbekunde.

Produziert werden Imagefilme, Produktfilme, Messefilme, Jobvideos, Titelbildvideos für Facebookseiten, Live-Stream-Videos für Instagram und für die eigene Homepage. Produziert werden Werbevideos zu Büchern, etwa des Finanzapokalyptikers Marc Friedrich oder Mike Fischer. Daneben existiert auch der Verein Ostsachsen.TV e. V., in dem Amateurfilmer und Hobbyfotografen ihr Material über die Plattform präsentieren können.

Des weiteren wird eine Kooperation mit der Bautzener Zeitschrift Bautzener Bote angegeben, sowie mit der Firma Golden Gates AG und einem WIRO – Netzwerk Manufaktur Sirko Rosenberg. Der Web-Auftritt von Ostsachsen TV gibt als alleinigen Inhaber David Vandeven an. Im engeren Sinne ist Ostsachsen TV Bestandteil der Vandeven24-Gruppe, Medien- und Marketingberatung Vandeven24 von David Vandeven. Mitglied des Teams von Ostsachsen TV sind Daniela Kreissig und Doris Bach (Die Grünen/Anastasia-Anhängerin). Das Studio von Ostsachsen TV befindet sich auf einem Bauhof im Ortsteil Oberkaina. Partner ist auch Thomas Schenk von Eingeschenkt TV. Ein bei Ostsachsen gezeigtes Video über den Schweizer Verschwörungstheoretiker Daniele Ganser[3] wurde von oder mit Unterstützung von Schenk produziert.

Die produzierten Videos werden über Youtube verbreitet. Berichtet wird auch über Preisverleihungen des Bautzner Vereins „Bautzner Frieden" (kein eingetragener Verein). Der Schweizer Verschwörungstheoretiker Daniele Ganser war am 29. Januar 2020 Preisträger[4] des mit 150 € dotierten Bautzner Friedenspreis, welcher jährlich vergeben wird. Ein Eintrag zum Preis in der deutschsprachigen Wikipedia wurde wegen nicht erwiesener Relevanz kurz nach Eintrag gelöscht.[5] Die Laudatio auf Ganser hielt die Nuoviso-Mitarbeiterin Julia Szarvasy. Ebenfalls von Nuoviso war Mark Hegewald vor Ort sowie Eingeschenkt TV. Nach Angaben von Marcel Fischer (Bündnis 90/Die Grünen - Bautzen) sei der MDR vom Veranstalter daran gehindert worden über die Preisverleihung aus dem Theater zu berichten. Anwesend waren auch "Silberjunge" Thorsten Schulte, der Sportler Marco Henrichs, Unternehmer Hendrik Habermann, Autor Wolfgang Effenberger und Wikipedia-Gegner Markus Fiedler. Eine Art Dankesrede hielt Dirk Pohlmann, wie Ganser ein Gegner der Wikipedia. Ein "Weingut Dr. Heigel" (offenbar mit familiärer Verbindung zu David Vandeven) präsentierte einen "Friedenswein". Zuvor produzierte Ostsachsen TV bereits ein Video zur Verleihung des Bautzener Friedenspreises an Willy Wimmer. Willy Wimmer wurde zudem bei Ostsachsen TV als zukünftiger Friedensnobelpreiträger vorgestellt und verfasst regelmässig Meinungsartikel bei Ostsachsen TV in denen er sein Missfallen an den Schutzmassnahmen gegen das neue Coronavirus äussert und seiner Vorliebe für den scheidenden US-Präsidenten Trump Ausdruck gibt. Wimmer fiel durch revanschistische Reden auf, die unter anderem auch über den russischen Staatssender Sputnik und andere Kanäle wie "News Front" verbreitet wurden. So behauptet Wimmer fälschlich dass Grossbritannien und die USA für den Aufstieg von Adolf Hitler verantwortlich seien, und über Ostsachsen TV verbreitete Wimmer:

..Der Weg in den Ersten Weltkrieg war davon bestimmt, dass internationale und nationale jüdische Interessen auf der Seite des kaiserlichen Deutschland standen.. Erst die britisch-französische Zusage für eine Heimstatt Palästina habe damals den Kriegseintritt der Vereinigten Staaten auf der Seite der westlichen Kriegsgegner der sogenannten Mittelmächte Österreich-Ungarn und Deutschland bewirkt.

Der Online-Kanal von Vandeven lädt für den Programmteil „Sofa-Talk“ Gäste zum Interview. Die Interviews führt der Marketing- und Unternehmensberater David Vandeven. 40 Minuten lang interviewte David Vandeven einen Kader der rechtsextremen “Identitären Bewegung Bautzen”, Maximilian Thorn. Gegen diesen wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.[6] 2018 interviewte Vandeven auf der Buchmesse den neu-rechten Publikzisten Jürgen Elsässer (Herausgeber Compact Magazin). Weitere Interviewpartner waren Willy Wimmer und Uwe Steimle. Ende Oktober 2018 erschien Dirk Pohlmann bei Ostsachsen TV. Ebenso war der Reichsbürger Peter Fitzek zu Gast bei Ostsachsen TV, der sich „König von Deutschland“ nennt. Auch der AfD-Sachsen Vorsitzende Jörg Urban war Vandeven-Gast, als "Medienpartner" wurde PI-News genannt. Geladen wurde auch Markus Budniok, Erfinder eines physikalisch unmöglichen Perpetuum Mobile mit der Bezeichnung Gravinergy, für das Budniok gutgläubige Investoren sucht.[7] Weitere Interviewpartner waren auch Ralph T. Niemeyer, laut Wikipedia ein wegen Betruges verurteilter Finanzberater und der AfD-Bundestagsabgeordnete und Klimaleugner Karsten Hilse (AfD), der im deutschen Bundestag mit einem T-Shirt der Querdenken-Initiative aufgetreten war. Auf Ostsachsen TV wird auch an prominenter Stelle ein Video mit Rüdiger Dahlke verlinkt, der in diesem Video unter anderem die H1N1 "Schweinegrippe" - Pandemie von 2010 verharmlost, die seiner Meinung nach "harmlos" gewesen sei. Tatsächlich waren jedoch laut einer Studie von 2012, die in The Lancet Infectious Diseases erschienen ist, die entsprechenden Todesfälle für das erste Jahr, als das Virus zirkulierte, auf 151.700 bis 575.400 geschätzt worden. Verlinkt wird aus unbekannten Gründen auch ein Video vom 15. Oktober 2020 mit dem Titel "MARKmobil Aktuell - Das Gute gewinnt". Es handelt sich dabei um ein Video des deutschen Donald-Trump Anhängers Mark Hegewald, der in seinem Video die absurde Benghazi Blood-Sacrifice Verschwörungstheorie befürwortet. Hegewald übernimmt darin die Behauptungen obskurer Internet- Qanon- und twitter-Quellen. Glaubt man dieser Verschwörungstheorie die zur Zeit der US-Präsidentschaft verbreitet wird, so hätten der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden und der ehemalige US-Präsident Barack Obama direkt die Ermordung von 15 Mitgliedern einer Eliteeinheit Seal Team 6 beauftragt, als ein angebliches geheimes Abkommen mit dem Iran zuvor gescheitert sei. Die komplizierte Theorie versucht einen Hubschrauberabsturz in Afghanistan von 2011 mit einem Anschlag im libyschen Bengazi 2012 und den Tod von Osama Bin Laden (der demnach noch am Leben sei) zu verbinden. Belege, die für die Hypothese sprechen, werden nicht genannt. Insbesondere gibt es keinerlei Beweise dafür, dass Osama Bin Laden zum Zeitpunkt der US-Präsidentenwahl 2020 nocht lebt. Die Geschichte wurde von zahlreichen Journalisten und Medien in den USA thematisiert und Nachforschungen ergaben dass sich dazu keine Belege finden lassen.[8][9][10][11] [12][13][14] Die von Medien kontaktierten Urheber reagierten entweder nicht auf Kontaktversuche, oder waren nicht gewillt ihre Beweise zu nennen. Letztendlich werden die entsprechenden Hypothesen und Theorien als typische Fake News bezeichnet. Die absurde Geschichte sollte offenbar zur Zeit des Wahlkampfs dem Ansehen von Politikern der demokratischen Partei der USA schaden sowie die aus Sicht der USA erfolgreiche Tötung von Osama Bin Laden zu Zeiten der Obama-Präsidentschaft in Frage stellen. Ein weiteres Video mit dem Titel "Querdenken hat Bautzen besucht. Bodo Schiffman und Co on Tour" (16.10.2020), welches bei Ostsachsen TV gezeigt wurde, wurde von Youtube entfernt. Die Begründung lautet dass das Video gegen die "terms of service" verstossen habe. Nicht gelöscht wurde hingegen ein Video vom gleichen Tage mit dem Titel "Schweigemarsch zum Gesundheitsamt in Bautzen". Das Video zeigt rund 300 Demonstranten, die trotz Anwesenheit der Polizei ohne Schutzmasken und ohne Abstand durch Bautzen zogen. Ein weiteres Video thematisiert eine "Schwarze Nachrichten" - Inszenierung von Stefan Korinth aus Bern in der Schweiz, ohne jedoch die Hintergründe darzustellen.

Ostsachsen TV organisiert auch Veranstaltungen. Im Juni 2020 organisierte am die Veranstaltung „Miteinander statt Nebeneinander – Gegen Gewalt und Extremismus“ auf der auch Uwe Steimle erscheinen sollte. Die Veranstaltung wurde später abgesagt.

Ostsachsen TV wird von der Firma Hentschke Bau des AfD-nahen Bauunternehmers Jörg Drews gesponsort.[15] David Vandeven von Ostsachsen TV kandidiert in Bautzen mit Jörg Drews gemeinsam für einen Stadtratposten für ein Bautzner Bürgerbündnis.[16]

Als Reaktion auf Kritik an Ostsachsen TV reagierte David Vandeven am 29. Juni 2020 mit einer Mitteilung, in der er die Kritik an seinem Engagement als "böswillig ins Gegenteil verkehrt und instrumentalisiert" darstellt. Zukünftig wolle Vandeven sich nicht mehr politischen Themen widmen:

..Ostsachsen TV wird zukünftig nur noch als regionales Nachrichten- und Wirtschaftsmagazin auf Sendung gehen, als Informationsmedium für die Lausitz. Politische Meinungen und Kontroversen würden dort keinen Platz mehr finden. "Ich bin ein Mann der Wirtschaft. Das möchte ich gerne bleiben. Hier kann ich unterstützen - technisch und redaktionell", stellt er fest. Bundesweit wolle er zukünftig arbeiten - als Berater und TV-Macher, vor allem mit eigenen Business-Portalen und wirtschaftsnahen Formaten..

Gegen den Ostsachsen TV - Betreiber David Vandeven aus Bautzen und zwei weitere Mitangeschuldigte ist im Juli 2020 Anklage wegen des gewerbs- und bandenmäßigen Subventionsbetrugs in 46 Fällen erhoben worden. Das teilt Christopher Gerhardi, Sprecher der Görlitzer Staatsanwaltschaft, auf Anfrage von Sächsische.de mit. Dabei geht es um den unrechtmäßigen Bezug von Subventionsmitteln der Sächsischen Aufbaubank im Zusammenhang mit Messeauftritten sächsischer Unternehmen. Dabei steht eine Summe von 230.000 Euro im Raum", so Gerhardi. Über die Zulassung der Anklage müsse das Amtsgericht Görlitz entscheiden.[17]

Thema Coronavirus-Pandemie 2020

Die CoV-2 Coronavirus-Pandemie ist mehrfach Thema bei Ostsachsen TV. Verbreitet wird von Ostsachsen TV auch ein Video mit dem amerikanischen Impfgegner Robert Kennedy jr, von einer Demonstration der Querdenken Initiativen in Berlin. Wenige Tage nach einer gewalttätigen Eskalation bei einer Querdenken-Demonstration in Leipzig (siehe Artikel Gewalttaten von Gegnern der Coronavirus-Schutzmassnahmen) erschien bei Ostsachsen eine Art Persiflage. In dem von einem anonymen Autor verfassten Text wurde über eine fiktive unangemeldete Demonstration von Kindern berichtet, die mit Laternen einen nicht genehmigten Sankt Martins Umzug gemacht hätten. Dabei seien dann aber 17 Polizisten verletzt worde.[18][19] Die tatsächliche Anwesenheit von rechten, gewaltbereiten Neonazis und die verletzten Journalisten wurden dabei unterschwellig als falsche oder übertriebene Berichterstattung öffentlich-rechtlicher Medien unterstellt. In einem an prominenter Stelle verlinkten Video mit Rüdiger Dahlke verbreitet dieser seine persönliche Meinung, dass die Coronavirus-Pandemie "meilenweit" ungefährlicher gewesen sei als eine Grippe-Epidemie von 2017. (siehe dazu rechts die Übersterblichkeitsdaten von euromomo.eu).

Galerie

Weblinks

Quellennachweise

  1. Ostsachsen TV, Inhaber: David Vandeven, Vandeven24, Boblitzer Straße 21, D-02625 Bautzen
    Redaktion: Boblitzer Straße 21, D-02625 Bautzen
    Festnetz 035915308331
    in Kooperation mit Lausitzer Verlagsanstalt BautzenerBote.de, Töpferstr. 5, D-02625 Bautzen
    WIRO – Netzwerk Manufaktur Sirko Rosenberg
  2. „Ich bezeichne mich nicht als Journalisten. Journalist ist für mich mit einem beruflichen Ethos verbunden, bei dem es noch mal andere Rahmenordnungen gibt, als das, was ich mache.“
    Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/lokaljournalismus-in-sachsen-zielscheibe-reporter.1076.de.html?dram:article_id=456992
  3. Jazztage Dresden Die Diskussion, 2. November 2020
  4. https://www.saechsische.de/plus/bautzener-friedenspreis-fuer-umstrittenen-historiker-5146334.html
  5. https://de.wikipedia.org/wiki/Bautzner_Friedenspreis
  6. https://www.belltower.news/mit-rechten-reden-identitaerer-aus-bautzen-im-interview-wir-muessen-jagen-wir-muessen-uns-bewaffnen-90045/
  7. Zitat Ostsachsen TV: Wir waren in Düsseldorf zu Gast bei dem Erfinder und Unternehmer Markus Budniok. Er hat einen Weg gefunden die Ernergiewende stark zu beschleunigen und dabei Strom für jeden Haushalt auf der Welt erreichbar zu machen. Natürlich macht das nicht jeden glücklich und er bekommt, teilweise große, Steine in den Weg gelegt. In unserem Sommertalk berichtet der Inhaber der Firma Gravinergy über seine Erfindung für sauberen Strom zum Schutz der Umwelt.
  8. https://www.forbes.com/sites/jackbrewster/2020/10/14/trump-promotes-baseless-qanon-endorsed-conspiracy-theory-alleging-obama-staged-bin-ladens-killing
  9. https://www.factcheck.org/2020/10/conspiracy-theory-baselessly-claims-biden-had-navy-seals-killed/
  10. https://leadstories.com/hoax-alert/2020/10/fact-check-obama-and-biden-did-not-conspire-to-stage-bin-laden-killing-pay-iran-and-kill-seal-team-six-members.html
  11. https://www.politifact.com/factchecks/2020/oct/14/tweets/trump-retweets-benghazi-conspiracy-theory-falsely-/
  12. https://www.snopes.com/news/2020/10/16/biden-trump-seal-team-six/
  13. https://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/osama-bin-ladin-navy-seal-robert-oneill-donald-trump-tweets-b1038640.html
  14. https://www.thedailybeast.com/trump-touts-falconers-benghazi-blood-sacrifice-conspiracy-theory
  15. „Wir sind ein wirtschaftliches Unternehmen, wir machen Marketing, mit einer Marke, die nennt sich Ostsachsen-TV und dieser Teil lässt Werbeanzeigen zu und einer dieser Werbekunden ist Hentschke. Aber er hat kein Mitspracherecht auf unseren redaktionellen Teil. Da gibt es keinen, der mir sagt, mit dem darfst du reden und mit dem nicht.“
    Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/lokaljournalismus-in-sachsen-zielscheibe-reporter.1076.de.html?dram:article_id=456992
  16. https://www.zeit.de/2019/11/rechtsextremismus-bautzen-linksextremismus-unruhen-stadtbild/seite-3
  17. https://www.saechsische.de/plus/anklage-david-vandeven-ostsachsen-tv-subventionsbetrug-sab-messeauftritte-bautzen-goerlitz-5228828.html
  18. Zitat:
    Achtung Spaß! Verfasser unbekannt!!!
    .:: SCHON WIEDER BAUTZEN ::.
    ++++Eilmeldung++++
    Bautzen(dpo) – Dem beherzten Eingreifen einer Hundertschaft der Bautzner Polizei ist es zu verdanken, dass eine nicht angemeldete Demonstration in der Bautzner Innenstadt innerhalb weniger Minuten aufgelöst werden konnte.
    Bei den Beteiligten wurden dutzende Schlagstöcke sowie Pyrotechnik im großen Umfang sichergestellt.
    Nach Angaben der Polizei nahmen rund 50 Minderjährige im Alter zwischen drei und sechs Jahren an der Kundgebung teil. Augenzeugen berichten, dass die Beteiligten laustark Sprüche wie “Sankt Martin, Sankt Martin” und “Rabimmel, rabammel, rabumm, bumm bumm!” skandierten und dabei Schlagstöcke vor sich her trugen, an denen Brandsätze befestigt waren.
    Ob es sich bei den Demonstranten, die sich als Besucher der Kindertagesstätte “Blaue Zwerge” ausgaben, um Mitglieder eines extremistischen Bündnisses handelt, wird derzeit noch geprüft. Die 43-jährige Leiterin der Gruppe wurde festgenommen und sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft. Ein weiterer Mann (ließ seine halbe Jacke liegen) auf einem Pferd, der die Demonstration anzuführen schien, konnte sich im vollen Galopp dem Zugriff durch die Beamten entziehen. Wie die Polizei mitteilte, werden zudem mehrere Dutzend von den Demonstranten mitgeführte Kekse auf Drogen untersucht; das Ergebnis steht noch aus. Da mehrere Beamte von widerspenstigen Kindern gekratzt und laut Polizeibericht teilweise fies ans Schienbein getreten wurden, ergingen insgesamt 32 Strafanzeigen wegen schwerer Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.
    17 Polizisten wurden krankgeschrieben
  19. www.ostsachsen-tv.com/etwas-humor-am-abend/