Momanda

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Momanda – Home of Spirit People ist ein soziales Netzwerk „für ganzheitlich denkende, gesundheitsbewusste und spirituelle Menschen“ mit Sitz in Rosenheim und fungiert als eine Werbe- und Verkaufsplattform für den Esoterik- und Psychomarkt. Die Momanda GmbH wurde im Herbst 2011 gegründet.[1] Geschäftsführer ist Bernhard Keller, Ex-Partner von Sabine Sangitar Wenig.

Mitglieder

Das Netzwerk hat gegenwärtig (Stand: Juli 2014) etwas mehr als 13.500 Mitglieder, die sich selbst als Momanders bezeichnen. Mitglieder von Momanda sind zum Beispiel Raik Fischer, Bruce Lipton, Kiesha Crowther, Lee Carroll[2] und Konrad Halbig, der Inhaber des Koha Verlags.[3] Letzterer ist bei Momanda für den Vertrieb und die Betreuung der Autoren und Anbieter verantwortlich.

Aktivitäten

Momanda stellt sich als eine Plattform zur Vernetzung von Anbietern auf dem Esoterik- und Psychomarkt dar, auf der einschlägige Produkte dieses Marktes beworben und angeboten werden. Derartige Angebote können von jedem registrierten Anbieter auf Momanda eingestellt werden. Die Bezahlung wird über Momanda abgewickelt, wobei eine Verkaufsprovision von 30% für Downloadprodukte und von 20% für materielle Produkte einbehalten wird.[4]

Produkte, die auf Momanda vermarktet werden, sind zum Beispiel Edelsteinarmbänder und -anhänger, Meditations-CDs, Bücher (diese unter anderem auch vom Koha-Verlag), esoterische Essenzen (zum Beispiel Seelen- und Engelsessenzen) und anderes Esoterikzubehör sowie esoterische Lebensberatung. Die angebotenen Bücher haben neben esoterischen auch pseudomedizinische Themen zum Inhalt, wie „Ketogene Ernährung bei Krebs“.[5] Momanda organisiert und bewirbt auch Veranstaltungen selbst.[6] Beispielsweise findet im September 2014 eine Veranstaltung mit Lee Carroll mit dem Titel „Die Reise nach Hause“ im Bürgerhaus in Garching bei München statt.[7]

Bei Momanda sind als Partnerseiten einschlägige Seiten des Esoterik- und Psychomarktes verlinkt[8] wie z.B. das Rainbow Spirit Festival, der Basler Psi-Verein, Buchhandlung Wrage und deren KGS-Portal, die Zeitschrift Lichtfokus und andere.

Momanda bietet seinen Mitgliedern ebenfalls die Möglichkeit, sogenannte Fangruppen einzurichten. Es existiert eine Vielzahl solcher Gruppen; die Mitgliederzahlen verteilen sich von einem Mitglied bis ca 1.000 Personen. Ebenso breit ist das Spektrum der abgedeckten Themen, die diverse esoterische Methoden, Thematiken und Anbieter betreffen, aber auch Pseudomedizin, Impfkritik, Lichtnahrung, Schamanismus, Kristallschädel, Familienstellen, diverse Diäten, die Lehren von Grigori Grabovoi, Elektrosmog, Metatron, Huna, Hoʻoponopono, Feng Shui, den Freundeskreis Bruno Gröning, den Jim Humble Verlag, Fernheilung, Indigo-Kinder und vieles mehr. Einige der Gruppen werden auch von Momanda-Anbietern als Werbeplattform genutzt, wie z.B. von Kiesha Crowther, die in ihrer Fangruppe regelmäßig ihre Blogartikel verlinkt, oder die von Jeet Liuzzi selbst gegründete Gruppe Jeet TV bzw. die von Andreas Bachmair gegründete Fangruppe zur Impfkritik. Ferner sind einige der Gruppen von der Thematik her eindeutig dem Umfeld der sogenannten Kommissarischen Reichsregierungen angesiedelt.

Weblinks

Quellenverzeichnis

  1. www.kompany.de/p/de/hrb21320%20traunstein
  2. www.momanda.de/members
  3. www.momanda.de/cmspage/1/ueber-uns
  4. www.momanda.de/cmspage/11
  5. www.momanda.de/shop
  6. www.momanda.de/events/browse/order/view_count
  7. www.momanda.de/event/4272
  8. www.momanda.de/cmspage/41/partner