Sabine Sangitar Wenig

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sabine Wenig
Beim Walk-in, der "höchsten Energie auf diesem Planeten".

Die Esoterikerin Sabine (Sangitar) Wenig ist nach eigenen Angaben "Medium der Neuen Zeit", Reiki-Meisterin und -Lehrerin nach Dr. Usui sowie Systemische Therapeutin (HPG), ausgebildet in humanistischer Psychotherapie, systemischer Familientherapie sowie zur Bioenergietherapeutin. Sie will eine "sehr erfolgreiche Existenz" als Therapeutin aufgegeben haben, um ihr weiteres Leben der Arbeit als Medium zu widmen. Zusammen mit ihrem Ehemann Heiko (El’Shara) Wenig ist sie Gesellschafterin und Inhaberin der Firma Sangitar Verlag GmbH in Rosenheim.[1]

Hauptgeschäftszweig ist die "Kryonschule". Die Beinamen "Sangitar" und "El’Shara" will Frau Wenig gechannelt haben. Derartige "geistige" Namen sind in vielen esoterischen Organisationen üblich. Sabine Wenig channelt jedem Kryonschüler einen solchen "Ursprungsnamen" kostenlos. Für Nichtschüler kostet der Service 40 €.[2] Heiko Wenig wirbt für seine speziellen Dienstleistungen mit einer eigenen Webpräsenz[3].

Werdegang nach eigener Darstellung

Als Kind will Sabine Wenig schon mit der "Christusenergie" in Verbindung gestanden haben und als "Medium und Lichtarbeiterin" erhielt sie ihren ersten "stimmlichen Kontakt mit der geistigen Welt". Seitdem sollen sich bei ihr viele "Engelwesen und Aufgestiegene Meister" melden, die durch sie sprechen. Wenig bezeichnet sich als Hörmedium, d.h. sie hört angeblich die Stimme der "Lichtwesen" und spricht diese nach. So könnten genaue Botschaften und Formeln, aber auch die "göttliche Sprache, die Lichtsprache der Elohim", an die Menschen weitergegeben werden. Anfang 2003 meldete sich das Engelwesen Kryon bei ihr, das Frau Wenig mit der Gründung der Kryonschule beauftragte, womit sie ihren "Seelenauftrag, den sie auf hoher kosmischer Ebene geschlossen hat", erfülle. Kryon soll durch das Medium 48 Schritte gesendet haben, die eine Anleitung zum Erwachen jedes Einzelnen in seiner Göttlichkeit zu sein versprechen.

Ansonsten sind die biografischen Angaben von Frau Wenig schemenhaft und entsprechen den in der Esoterikszene gängigen Mustern.[4] Wenig sieht in dem amerikanischen Esoteriker Frank Alper (1930-2007)[5] den Urheber des Kryon-Konzepts und behauptet, von ihm die Initiation für das Channeln von Kryon erhalten zu haben.[6][7] Dafür gibt es aber keine weiteren Belege. In der Esoterikszene gilt Lee Carroll als Erfinder von Kryon.

Die Kryonschule

Die Kryonschule mit Sitz in Rosenheim wird im Hintergrund vom Shimaa-Verlag verwaltet. Dieser war zuvor noch eingetragen als Sangitar Verlag; die Rechtsform ist eine GmbH.[8]

Als Geschäftsführer sind die Eheleute Sabine und Heiko Wenig eingetragen, vorher noch Sabine Wenig und Bernhard Keller. Keller ist vor etwa zwei Jahren ausgeschieden und fungiert seitdem als Geschäftsführer eines spirituellen Netzwerks namens „Momanda“. Der Begriff „Kryonschule“ ist seit 2003 ein eingetragenes Warenzeichen.[9]

Diese "Kryonschule – die Bewusstseinsschule des Neuen Zeitalters" bietet ein System von Ausbildungsgängen mit von Sabine und Heiko Wenig erdachten Qualifikationen. Hier wird der Kult um die erfundene "Wesenheit" Kryon systematisch vermarktet und in eine geschlossene Struktur gebunden. Die Kryonschule umfasst mehrere Abschnitte, die kostenpflichtig durchlaufen werden müssen. Von Lichtkörperberatungen für 70 € bis hin zur Begleitung der „48 Schritte“ der Kryon-Schule durch die „Hohen Räten des Lichtes“. Pro Monat sind drei Schritte möglich, ein Monat kostet 110 €, kommt ein persönlicher Coach für 150 € dazu, erhöht sich der Betrag dementsprechend. Dies macht im günstigsten Fall 1800 €.[10] Mit Meditationszentren und ihrer kommerziellen Ausrichtung von Lichtnahrungsessenzen, diversen Aurasprays, Verjüngungscremes bis hin zu Kursen, in denen »Berufe der neuen Zeit« gelehrt werden, wurde in Bayern ein echtes Franchise-Imperium aufgebaut.[11] Viele Kryonschüler sind schon auf dem Esoterik- und Psychomarkt aktiv und integrieren den Kryon-Kult in ihre Angebotspalette. Kryon-Aktivisten des Sangitar-Systems sind inzwischen in ganz Deutschland und auch international präsent. Aus einer Profil-Suche[12] ergab sich Mitte 2010 folgende Statistik:

  • Bioenergietherapeut: 683
  • Meister der Bioenergie: 457
  • Erdheiler: 457
  • Heiler der Syronfrequenz: 427
  • Trainer der Kryonschule: 375
  • Heiler der Neuen Zeit: 332
  • Magier der Neuen Zeit: 313
  • Intuitionstrainer: 284
  • Lichtkosmetiker: 253
  • Botschafter der Ursprungsfrequenzen: 195
  • Raftan-Trainer: 160

Allerdings gibt es hier Überschneidungen. Personen, die anfangen, sich ausbilden zu lassen, werden zu immer weiteren Ausbildungen angehalten. Die Anzahl der geschäftsmäßig agierenden Multiplikatoren der Kryonschule ist trotzdem nicht unbeachtlich und dürfte bei mindestens eintausend liegen. Weitere Indizien deuten darauf hin, dass die Entwicklung der Kryonschule in Richtung Sektenbildung mit einer sehr umsatzorientierten Ausrichtung tendiert. Dies findet dementsprechend auch Erwähnung, als „kommerziell-spirituelles-Flagschiff“.[13] Man pflegt z.B. eine eigene Begrüßungsformel ("omar ta satt") und beginnt mit der Einführung einer speziellen Zeichenschrift.[14] Kritische Nachfragen und Auseinandersetzungen werden mit juristischen Schritten beantwortet. So erging es einem Journalisten aus dem Chiemgau nach Interviews mit dem Autor eines Buches über Esoterik.[15]

Kryon-Universität

Im Jahre 2014 wurde der Versuch, den Begriff einer Kryon-Universität zu etablieren, nach einer entsprechenden Anzeige unterbunden. Ansatz und Ausgangslage war die Tatsache, dass der Begriff gesetzlich geschützt ist. "… (2) Mit Geldbuße bis zu einhunderttausend Euro kann belegt werden, wer: 1. unbefugt die Bezeichnung Universität, Universitätsklinikum, Hochschule, Fachhochschule, Kunsthochschule, Gesamthochschule oder eine Bezeichnung führt, die damit verwechselt werden kann“[16]

Zitate:

'Aktueller Stand der Dinge Das Verfahren läuft. Zurzeit haben die Betroffenen eine Frist, sich zu der Sache zu äußern. Im Ordnungswidrigkeitenrecht heißt das Anhörung. Das kennt jeder, der schon mal ein Knöllchen gekriegt hat. Da schaumermal wie sich das entwickelt und wie das Ministerium die Angelegenheit abschließend beurteilt und handhabt.[17]
November 12, 2014 um 7:33 Die „Kryon-University“ verschwindet nun langsam von der Bildfläche. Bei MOMANDA hat sie sich in ein „Zentrum für Ganzheitliches Leben“ verwandelt. Wie originell. Die Facebook-Seite wurde ganz entfernt. Bei Groops ist sie ein „Zentrum für Gesundheit und ganzheitliches Leben Nürnberg“ geworden.[18]
Auch ziemlich abgedroschen. Die Leute haben einfach keine Fantasie. Aber mit der Fantasy-University scheint nun Feierabend zu sein. Es kann gut sein, dass denen inzwischen eine Unterlassungsverfügung des Ministeriums ins Zentrum geflatter kam. Nach Freiwilligkeit sieht dieser Rückzug jedenfalls nicht aus. Ich werde das mal weiter geben. Wenn nämlich nach einer angemessenen Zeit die „Kryon-University“ noch irgendwo erscheinen wollt, wird das abmahnfähig sein.[19]

In den USA existiert noch die von Kryon-Verkünder Lee Carol betriebene Delphi-University in Georgia.[20] [21]

Das Kryon-Festival und andere Veranstaltungen

Im April 2010 veranstaltete der Sangitar-Verlag ein Kryon-Festival im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum.[22] Solche Festivals, denen auch eine begrenzte Esoterikmesse angeschlossen ist, finden unter der Regie der Kryonschule seit 2008 statt. Bereits 2007 gab es kleinere Kryon-Festivals, die von einer Christina Soraia veranstaltet wurden.[23]

Der Sangitar-Verlag nimmt auch extern an anderen esoterischen Großveranstaltungen teil. So ist er regelmäßig beim Rainbow Spirit Festival vertreten und an den Kryon-Konferenzen der Buchhandlung Wrage beteiligt. Bei fast allen bekannten Esoterikmessen finden sich inzwischen Aussteller, welche die Angebote und Lehren der Kryonschule vertreten.

Die Botschaften von Sabine Sangitar

Naturkatastrophe Tsunami: Nach Ansicht von Sabine Wenig ein Reinigungsprozess von Lady Gaia

Wenig channelt Botschaften von Kryon wie auch von anderen "Wesenheiten". Diese so genannten Channelings werden über ihren Sangitar-Verlag und die angeschlossene Kryonschule auf vielfältige Weise vermarktet. Die Botschaften sind in der Regel trivialer Natur und von den Fantasieprodukten anderer Channeling-Medien kaum unterscheidbar. Bezogen auf aktuelle Geschehnisse kristallisieren sich aber mitunter bedenkliche Einstellungen der einzelnen Urheber heraus. So machte Sabine Wenig nach der Tsunami-Katastrophe von 2004 mit einem zynischen Channeling auf sich aufmerksam (in diesem Fall nicht von Kryon, sondern von einem Wesen namens Melek Metatron), in dem sie bezüglich der Todesopfer behauptete, dass es sich um eine "erste große Reinigung" gehandelt habe und man davon ausgehen möge, dass "diese Seelen zugestimmt haben, zu gehen und somit ihren Auftrag erfüllen".[24]

Einen Teil des Geschäftes von Frau Wenig machen die von ihr gechannelten Essenzen aus. Diese und weitere Produkte kann man über ihren Shop erwerben.[25]

Zitate

"Egal welchen Weg du wählst, lasse dich niemals von irgendjemand unter Druck setzen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg. Wenn du für dich etwas gefunden hast, was deine Seele berührt und dir Freude macht, dann hat kein Mensch das Recht, dir zu sagen, ob dies richtig oder falsch ist. Nur du hast das Recht zu entscheiden. Alles ist richtig, wenn du Freude dabei empfindest."[26]

Channeling 04.06.2008:[27]

"Doch ich fordere dich auf, gerade in diesen Zeiten: Erkenne wer du bist. Lasse keinen Zweifel aufkommen, in deiner Absicht als Lichtträger in der Neuen Zeit zu wirken. Ein jedes Symptom, mag es noch so unangenehm sein, zeigt dir, dass du dich weiter entwickelst. So ist es in der Dualität. Du bist Träger des Lichtes."

"Wir haben es dir von jeher prophezeit. Diese Symptome zeigen, wie sehr die Veränderung im Gange ist. Symptome zeigen sich vor allem in Form von Müdigkeit, Gleichgewichtsstörung, Schwindelgefühl, Allergien, Kopfschmerzen, Tinitus und Rückenproblemen. Erde dich, wann immer es dir möglich ist und nehme wann immer es dir möglich ist die magnetische Energie der Neuzeit in dich auf. Es sind die wichtigsten Vorbereitungen für die kommende Zeit. Die magnetische Energie hält Einzug und je mehr du davon aufnimmst, desto weiter dehnst du dich aus und lässt in deinen Zellen die magnetische Energie einfließen."

Channeling 05.11.2008:[28]

"Je stärker die Systeme zusammenbrechen, je mehr die Dualität in sich zusammenfällt, desto mehr wirst du als Lichtarbeiter und Lichtpionier dein Werk vollenden, deine Fähigkeiten einsetzen und deine Arbeit beginnen. Niemand lässt sich mehr in ein Schema hineinpressen. Die Menschen werden sich immer bewusster, dass Entscheidungen des Gefühls die Richtigen sind. Immer mehr Menschen begreifen, dass das Kollektiv der Dualität für sie nichts Gutes beinhaltet, weil es Grenzen setzt, einzwängt und dir die Freiheiten nimmt. Denn jeder von euch und ein jeder Mensch ist grenzenlos, voller Freiheit und voller Göttlichkeit. Dies ist das höchste Wissen, das du in dir tragen kannst. Doch alleine das Wissen reicht nicht aus, deine Seele muss dieses Wissen aufnehmen, für dich spürbar machen, dass du fühlst, wie stark du bist, welche Fähigkeiten in dir liegen, dass du ohne Angst deinen Weg gehen kannst, als Lichtarbeiter."

"So können gerade die Kinder dieser Zeit und Kryon spricht nicht von den Indigo-Kindern oder Kristall-Kindern, sondern den Kindern, die im Goldenen Zeitalter geboren wurden, die die erste Lichtkörperstufe in ihrem Bewusstsein schon mitgebracht haben. Sie lassen sich nicht einengen, sie lassen sich nicht in einen Weg hineinpressen. Sie sind eigenständig und fühlen, auch wenn sie mit ihrem Oberflächenverstand dies nicht begreifen, doch fühlen sie diese Veränderungen der Neuzeit. Wie bist du selbst erzogen worden? Was haben deine Eltern dir mit auf den Weg gegeben? Wie wichtig war es für deine Eltern, dass du einen Beruf erlernst, der dir Sicherheit bietet? Doch was bedeutet Sicherheit in dieser Zeit. Gerade die Jugendlichen können sich in solchen Berufen nicht mehr einfügen. Viele von ihnen haben große Probleme sich in etwas einzufügen, was in der Dualität immer noch als sicher gilt, denn sie spüren, dass dies nicht die Wahrheit ist. Sie wollen den Freiraum haben, sich selbst zu entscheiden. Sie wollen einen Weg gehen, der abseits und vielleicht anders ist, als der Weg, den ihnen die Gesellschaft vorschreibt. Viele Eltern haben noch für ihre Kinder Existenzangst und sie wünschen sich, dass die Jungendlichen einen guten Schulabschluss und einen guten Beruf haben. Doch ich sage euch, bei vielen Kindern ist dies nicht mehr möglich. Sie sind vorbereitet auf das, was kommt. Sie brauchen Unterstützung, sie brauchen Spiritualität, sie brauchen Freiraum. Viele der Jugendlichen wollen ihren eigenen Wege gehen. Was sagst du, wenn dein Kind zu dir kommt und dich fragt und sagt: Ich habe mir überlegt, ich möchte ein Magier werden. Was spricht dagegen? Was ist es, das die Eltern dazu verleitet, den Kindern aufzuerlegen, wie sie sich zu verhalten haben, den Verstand zu gebrauchen, um eine Sicherheit, einen sicheren Weg zu gehen, der alles andere als sicher ist.

Doch wissen wir, dass es für viele Eltern sehr schwierig ist, denn sie lieben ihre Kinder und wollen nur das Beste. Doch das Beste in dieser Zeit ist, die Kinder selbst wählen zu lassen und sie dabei zu unterstützen, falls sie einen Beruf gewählt haben und mit der Zeit feststellen, dass dieser Beruf nicht das Richtige für sie ist. Diese Sicherheit, an die sich die Menschen immer noch klammern wollen, hat längst aufgehört zu existieren. Die einzigste Sicherheit, die aus der Wirklichkeit entspringt, die wahrhaftig und voller Wahrheit ist, lautet: Die Zeiten werden sich verändern und die Gesetzmäßigkeiten der Dualität können sich nicht mehr lange halten. Oftmals flüchten gerade die Jugendlichen in ein tieferes Bewusstsein. Sie wollen der Dualität entfliehen und sie wissen nicht, wie sie das tun können. Deshalb greifen viele Jugendlichen zu Drogen. Es ist eine Fluchtmöglichkeit aus der Dualität. Wie viel besser wäre es doch, diese Jugendlichen, die so ein tiefes Bewusstsein und einen Wunsch nach Veränderung verspüren, ihnen das Feld der Spiritualität zu erschaffen und sie in ihren Träumen und in ihren Visionen zu bestärken."

Channeling 04.03.2009:[29]

"Denn nicht nur wirtschaftliche Strukturen brechen zusammen, sondern auch medizinische Strukturen. Doch auch dies ist ein Geschenk. Die Menschen werden sich wieder darauf besinnen, dass es Selbstheilungskräfte im Körper gibt und dass es auf der Erde Pflanzen gibt, die von Bedeutung sind. Die Menschen werden begreifen müssen, wie wichtig Gespräche sind – nicht Gespräche von Verstand zu Verstand, sondern Gespräche von Herz zu Herz. Die Menschen werden lernen, sich einander wieder zuzuhören. Sie werden lernen, sich wieder in den Augen zu sehen und sich selbst dabei zu entdecken. Die Veränderungen sind nicht aufzuhalten, und da sie nicht aufzuhalten sind, ist das größte Geschenk, dass du selbst dabei sein kannst. Dass du die Energie und auch das Wissen trägst, was es bedeutet, von so vielem loszulassen, was es dir auch erst einmal schwermacht. Denn Loslassen ist ein Prozess, der in der Dualität manchmal schwer ist. Sei es das Loslassen von Besitz, das Loslassen von einer Arbeitsstelle, das Loslassen von einem Partner, das Loslassen von Gedankenmustern, die dich immer wieder einholen. Dazu gehört Mut."

"Etwas Neues kann nur entstehen, indem etwas Altes zerbricht. Bleibe nicht zwischen zwei Energiefrequenzen stehen, abwartend, leidend, verängstigt, sondern entscheide dich für den Weg des Erwachens, ganz egal welchen Weg du dabei auch wählst. Doch entscheide dich. Entscheide dich für dich selbst, denn wenn du selbst heil bist, wenn du selbst geklärt bist, wenn du selbst bereit und mutig bist, die Veränderungen zuzulassen, dann kannst du so vielen Menschen helfen. Du wärest nicht hier, nicht in diesen Räumen, wäre da nicht irgendwo in dir ein Funke, ein Licht, das dir mitteilt: Es ist wahr. Denn die Wahrheit sucht sich ihren Weg."

"Du trägst alles in dir, um dir Linderung zu verschaffen. Wenn du z. B. unter Atemproblemen leidest, ist es ein Zeichen dafür, dass die magnetische Neu-Energie Einzug gehalten hat und deine Zellen bereit sind, sich auf Prana-Atmung umzustellen. Es ist die Zeit der Veränderungen. Nimm dies als Herausforderung und als Geschenk."

"In diesen Zeiten, wo sich alles verändert, wo die Emotionen sich verrücken, wo sich der Mensch scheinbar an nichts mehr festhalten kann, ist eine der wichtigsten Botschaften, die wir an euch Menschen weitergeben können, diese: Lernt ein eigenes Denksystem aufzubauen. Sonst denkt das Kollektiv für dich! Wenn du zulässt, dass in diesen Zeiten das Kollektiv für dich denkt, kannst du dir vorstellen, wie es dir damit geht. Denn das Kollektiv befindet sich in angstvollen, sorgenvollen Gedanken. Wir können euch die Botschaften der Neuen Zeit übermitteln. Wir können euch die Energien bringen, die ihr braucht. Doch ihr seid die Götterboten auf Erden. Ihr seid befähigt und tragt diese Fähigkeit in euch, euch selbst, eure Geisteshaltung zu verändern, euch auszuklinken aus dem großen Kollektiv und somit die Freiheit der eigenen Persönlichkeit und der eigenen Gedanken zu erfahren."

Channeling 05.05.2010 Ma’Ha’Lias:[30]

"Deshalb spürst du so etwas wie körperliche Schmerzen. In deinem körperlichen Aspekt hast du die Energien der Wirklichkeit, die dir erlauben, sehr, sehr lange in deinem Körper zu bleiben. Dein Zellprogramm lässt sich verändern, so dass du nicht altern musst, wenn du dies nicht möchtest. Außerdem sind deine Zellen auch bereit, deinen Körper mit Licht zu versorgen und so könntest du dich auch von Lichtnahrung ernähren. Vielleicht fragst du dich jetzt: „Warum ist das nicht einfach nur so möglich?“ Es ist deshalb für manche nur schwer zu erreichen, weil eben in diesem Aspekt auch die Energie der Dualität enthalten ist und ein kollektives Muster, das sich eingebettet hat – damit du dies richtig verstehst, nicht wir haben es eingebettet, sondern du selbst hast es eingebettet. Dieses Muster lässt es dir manchmal unmöglich erscheinen, ohne Schmerzen zu sein.

Der körperliche Aspekt ist ein sehr wichtiger Aspekt, denn dieser Aspekt erhält dich am Leben. Du brauchst einen Körper hier auf Erden und Schmerzen jeglicher Art mögen unangenehm sein, doch du hättest die Möglichkeit, diese Schmerzen umzuwandeln, wenn du offen dafür wärst, diese kristallinen Strukturen der Dualität, die sich eingebettet haben, aus deinem Zellprogramm zu entfernen."

"Es gibt bei euch Menschen, die eine Art Störung haben, die es für manche Menschen unmöglich macht, Nahrung bei sich zu behalten oder überhaupt erst Nahrung zu sich zu nehmen. Wenn du so einem Menschen jetzt sagen würdest, ernähre dich von Licht, würde das dieser Mensch nicht verstehen und gleichzeitig, was aber auch viel wichtiger ist, würden seine Zellen dies nicht verstehen. So braucht es eine bestimmte Bewusstwerdung, eine bestimmte Ausdehnung und eine gewisse Spiritualität, so dass sich deine Zellen tatsächlich von Licht ernähren können. Genauso ist es mit dem Altern. Für euch mag es noch schwer verständlich sein, wenn wir sagen, du kannst für mindestens 1000 Jahre in deinem Körper bleiben, für uns jedoch ist das nur eine sehr kurze Zeitspanne. Doch wenn du zu einem Menschen sprichst, dessen Bewusstsein noch sehr gering ist und du sagst ihm, ich kann 1000 Jahre in meinem Körper bleiben, weil ich spirituell bin, wird er dich als Spinner bezeichnen. Es ist sehr wichtig und ich sage es noch einmal, es ist sehr, sehr wichtig, dass du erkennst, dass es für jegliche Veränderung in deinem Körper und in deinem Zellprogramm eine Bewusstwerdung, eine Spiritualität und ein Erkennen braucht."

""Wir Arkturianer, wir sind derzeit auf der Erde und wir nehmen die Energie und das Geschehen der Veränderung sehr deutlich wahr. Seit die Tore von Lentos geöffnet wurden, seit das Prosonodo-Licht sich über die Erde ausbreitet und das kollektive Bewusstsein sich noch einmal angehoben hat, beginnen sich die Energien von Lady Gaia sehr schnell zu verändern. Doch es ist auch sehr wichtig, dass du mit deiner Aufmerksamkeit in der Jetzt-Zeit, in der Gegenwart bleibst und darauf vertraust, dass du derjenige oder diejenige bist, die dazu beitragen, den Planeten zurück in die göttlichen Bahnen zu führen. Denn deshalb hast du inkarniert, deshalb hast du alles auf dich genommen und deshalb bist du hier. Viele von euch sind Heiler der Neuen Zeit – es gibt ganz wundervolle Heiler hier – und euch möchte ich sagen, dass ich einigen Heiltechniken übermittelt habe und zu einem gewissen Zeitpunkt werden diese freigegeben."

Webseiten

Quellennachweise

  1. Sangitar Verlag GmbH, Ludwigsplatz 6a, 83022 Rosenheim
  2. www.kryonschule.de/bestellung-ursprungsname/bestellung-neu.html
  3. www.heikowenig.de
  4. www.kryonschule.de/unser-team/biographie-sabine.html
  5. http://wwww.adamis.ch/frank_alper.html
  6. www.youtube.com/watch?v=7dOixJHfXIQ
  7. www.youtube.com/watch?v=e3IlyL_lnFU&feature=related
  8. www.shimaa.de/home/
  9. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/303250496/DE
  10. http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wissen/mensch/570934_Denken-in-der-Falle.html
  11. http://www.zeit.de/2010/28/Esoterik
  12. portal.kryonschule.de/index.php?module=ProfilSearch
  13. http://www.sektenwatch.de/drupal/sites/default/files/files/kryon.pdf
  14. www.kryonschule.de/die-3-sprache/elohim-alphabet.html
  15. http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=view&id=188
  16. „Art. 87 BayHSchG
  17. https://ratgebernewsblog2.wordpress.com/2014/10/24/eine-kryon-university-die-schule-ist-nicht-genug/ Anzeige
  18. www.groops.de/kryon-university
  19. https://ratgebernewsblog2.wordpress.com/2014/10/24/eine-kryon-university-die-schule-ist-nicht-genug/ Entwicklung
  20. www.kryon.com/cartprodimages/2014%20downloads/download_Delphi_14.html
  21. www.delphiu.com/kryon2016.htm
  22. http://ratgebernewsblog2.wordpress.com/2010/05/05/kryon-kryonfestival-fruhjahr-2010/
  23. http://www.connect-hamburg.com/archives/kryon-festival-2007-christina-soraia-eine-der-hoechsten-bewusstseinswellen-der-gegenwart-2.html
  24. http://www.aufklaerungsgruppe-krokodil.de/SeebebenKryon.pdf
  25. www.kryonschule.de/shop.html
  26. www.news-age.de/index.htm?ref=detail&itemid=315&sess=A579B23226576C66.249.72.47D2009E7F5&sid=&lg=&gruppe=&lm=artikelpreviewrubrik
  27. www.kryonschule.de/channelings/channeling-archiv/2008-06-04.html
  28. www.kryonschule.de/channelings/channeling-archiv/2008-11-05.html
  29. www.kryonschule.de/channelings/channeling-archiv/2009-03-04.html
  30. www.kryonschule.de/channelings/channeling-archiv/2010-05-05.html