Boris Lauxtermann

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boris Lauxtermann bei Xing

Boris Lauxtermann (geb. September 1975) ist ein Blogautor und Truther aus Hasbergen bei Osnabrück. Im Impressum einer Webseite, die ihm zuzuordnen ist, wird eine Hasberger Anschrift genannt.[1] In mehreren Portalen wird er als Mediendesigner der US-amerikanischen Firma whiteOPS mit Wohnort nahe Bielefeld angegeben.[2] WhiteOPS bietet Sicherheitslösungen für das Internet an. Unklar bleibt jedoch ob die Firma whiteOPS in Deutschland tatsächlich tätig ist. Erkennbar ist einzig, dass das Projekt Kulturstudio einen Server von whiteOPS einsetzt.

Unter anderem ist er Autor bei Kulturstudio. Lauxtermann engagierte sich publizistisch für Miracle Mineral Supplement (MMS)[3], ein Desinfektionsmittel enthaltendes Scharlataneriemittel, vor dessen Anwendung zahlreiche Gesundheitsbehörden warnen. Lauxtermann setzte sich auch für den so genannten WilERK Wassermotor ein, dessen Erfinder Wilhelm Erk behauptet, dass sein Motor Wasser als Treibstoff nutze. Bei Facebook initiierte er eine Unterstützergruppe zum Wilerkmotor. Er ist auch Propagandist des Remote Viewing[4][5] und der Spekulationen von Klaus Dona. Mit Wolfgang Eggert, Oliver Janich und Oliver Zumann beteiligte sich Lauxtermann 2016 in zwei Interviews an vagen Spekulation und Verschwörungstheorien um so genannten "Fake-Terror" bei Kulturstudio.[6] Damit ist in der Trutherszene die Überzeugung gemeint, dass (insbesondere islamistische) Terroranschläge in Wirklichkeit von Behörden und Geheimdiensten mit Schauspielern inszeniert seien. Die Auswirkungen auf die Hinterbliebenen und das Ansehen der bei solchen Anschlägen Getöteten oder Verletzten wird dabei ausser Acht zu Gunsten der Verschwörungstheorie ignoriert.

Lauxtermann ist in England als Geschäftsführer einer Firma mit Namen Romiro Internet Solutions Limited eingetragen. Die Firma residiert an einer Briefkastenadresse in Birmingham.[7]

Im deutschsprachigen Internet tritt Lauxtermann auch als Kritiker des Projekts Psiram auf. Nach eigenen Angaben von 2013 beabsichtige er, die Namen von Personen, von denen er vermutet, dass diese Unterstützer von Psiram seien, in einem Blog zu veröffentlichen.

Mit Leo Koehof war er im April 2015 Veranstalter des umstrittenen Spirit of Health Kongress in Kassel, einer Veranstaltung zur Promotion von MMS.

Im August 2015 versuchte er zusammen mit dem Betreiber des Kulturstudios Michael Grawe, die Identität des Bloggers "Niederrheiner" zu enttarnen. Dazu stellte Grawe eine Strafanzeige wegen Veröffentlichung von Chat-Protokollen, um in der Folge über Akteneinsicht an die Adresse zu kommen.[8] [9]

Bei der Verleihung des Preises "Die lockere Schraube 2016" belegte Lauxtermann in der Kategorie "Schwurbler der Verschwörungsszene allgemein" den 3 Platz.[10] Auch bei der Wahl zum "Goldenen Aluhut 2016" wurde Lauxtermann erwähnt. In der Kategorie "Medizin & Wissenschaften" erreichte er den Platz direkt hinter Jim Humble.[11]

In einem Interview im Kulturstudio mit dem Anhänger und Unterstützer der Thesen von Daniele Ganser, Markus Fiedler offenbart Lauxtermann den Plan, bei Veranstaltungen des Psychologen Dr. Bartoschek, das Publikum zu fotografieren um Mitarbeiter von Psiram zu entlarven.[12] Zu welchem Zweck Psiram-"Mitarbeiter" sich bei diesen Veranstaltungen aufhalten sollten und wie Lauxtermann glaubt, diese zu erkennen wären, bleibt wie einige andere thematisierte Aspekte, aus diesem Interview unklar und verworren. Auch ist nicht zu erkennen ob Lauxtermann sich im klaren ist, dass dies zivil- wie auch strafrechtlich relevant werden kann und ob er dies billigend in Kauf nimmt und Anzeigen wegen Stalking, Nötigung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ohne Einwilligung und Pseudo-Outings Unbetroffener riskiert, auch da in diesen Fällen die Beweislast beim ihm als Verwender läge.[13]

Quellennachweise

  1. (remoteviewing.yooco.de/impressum.html) Boris Lauxtermann, Niedersachsenstraße 14, D-49205 Hasbergen
  2. Linkedin: Boris Lauxtermann, Mensch bei whiteOPS, D-33689 Bielefeld, Deutschland Design
  3. KLARTEXT No 74 vom 13.06.2013, Michael Grawe & Boris Lauxtermann, Thema: MMS — HEILERFOLGE & ANWENDUNG Teil 1 zu Gast: Dr. med. Antje Oswald — Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Psychotherapie, Dr. Andreas Kalcker — Biophysiker / CDS, Ali Erhan — MMS Spezialist / Paxisworkshops
  4. http://remoteviewing.yooco.de/home.html
  5. http://remoteviewing.yooco.de/impressum.html
    Betreiber der Webseite (gemäß § 6 TDG):
    Boris Lauxtermann, Niedersachsenstraße 14, 49205 Hasbergen
    eMail: poolinc@live.de
  6. 2 Videos: "Im Sumpf des Geheimen" und "Im Sumpf des Geheimen 2", Kulturstudio, 16.3.2016, 30.3.2017
  7. ROMIRO INTERNET SOLUTIONS LIMITED, 69 GREAT HAMPTON STREET, BIRMINGHAM, B18 6EW, Großbritannien
  8. http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/08/in-eigener-sache-artikel-uber-die.html
  9. http://ndrrhnr.blogspot.de/2015/11/kulturstudio-endlich-lasst-man-sich-auf.html
  10. http://voting.dielockereschraube.de/
  11. http://blog.dergoldenealuhut.de/2016/09/12/der-goldene-aluhut-2016-das-voting/
  12. http://ndrrhnr.blogspot.de/2017/06/kulturstudio-interview-mit-markus.html
  13. https://www.rechtambild.de/2010/03/das-recht-am-eigenen-bild/