Uwe Karstädt

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uwe Karstädt
Buchtitel von Karstädt
Biologo-Detox "nach Karstädt/Ray". Inzwischen wird Karstädt nicht mehr auf den Packungen erwähnt, stattdessen heißt es "Created by Dr. Ray & Dr. Dann".

Uwe Karstädt (geb. 1953) ist ein Heilpraktiker und Autor aus München und laut Eigenwerbung "Deutschlands meistgelesener Heilpraktiker". Karstädt führt nahezu jede Erkrankung auf Umweltgifte zurück. Bevor irgendeine andere Behandlung sinnvoll sei, falls überhaupt, müsse der Patient "entgiftet" werden. Praktisch alle Medikamente, von Schmerzmitteln über Kortison bis zu Psychopharmaka, sollen durch die "Entgiftung nach Karstädt" überflüssig werden. Dazu verkauft er Nahrungsergänzungsmittel, welche diese Entgiftung ermöglichen sollen.

Ansichten

Karstädt fällt durch medizinisch fragwürdige und nicht selten verantwortungslose Aussagen sowie durch Unkenntnis von biologischen und physikalischen Zusammenhängen auf. Häufig benutzt er eine esoterische Sprache, z.B. redet er von "feinstofflichen Untersuchungen" und verwendet Begriffe wie "Schwingungen" und "Frequenzen" in einer beliebigen, diffusen Bedeutung. Er ist Impfgegner und empfiehlt in diesem Zusammenhang Bücher der medizinischen Dilettantin Anita Petek-Dimmer.

Außer auf seine Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pilz- und Algenpräparaten setzt Karstädt auf Homöopathie, Dunkelfeldmikroskopie und Regulationsdiagnostik nach Klinghardt. Er befürwortet Präparate wie NADH und Resveratrol, ferner dubiose pseudomedizinische Apparate wie das Oberon-Gerät, mit dem er in seiner Praxis "quantenphysikalische Testungen" durchführe, sowie Zapper, insbesondere das QuickZap.

In Karstädts Ende 2014 erschienenem Buch 37°: Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur für optimale Gesundheit bezeichnet er chronische Erkrankungen und insbesondere "Burnout-Syndrom, chronische Müdigkeit (CFS), Depression, Alzheimer und Demenz, Schlafstörungen, Krebs" als "Kälteerkrankungen", da sie "von einer Untertemperatur ausgelöst oder begleitet werden".

Im Jahr 2010 konnte Karstädt in einem einstündigen Interview für sich werben, das von Michael Vogt für den Internet-TV-Sender Secret-TV geführt wurde, der auf Verschwörungstheorien, rechte Esoterik und Pseudowissenschaft spezialisiert ist. Auch das ähnlich ausgerichtete Internet-TV-Projekt Alpenparlament.TV des Verschwörungstheoretikers Martin Frischknecht gab Karstädt Gelegenheit, seine Ansichten unter dem Titel "Entgifte deinen Körper!" ausführlich darzustellen.

Kommerzielle Aktivitäten

Die publizistische Tätigkeit von Karstädt ist kaum von seinen Verkaufsanstrengungen für alternativmedizinische Produkte zu trennen. Intensiv bewirbt er ein teures Präparat aus Chlorella-Algen namens[1] Biologo-Detox, das er zusammen mit einem Dr. Timothy Ray entwickelt habe.[2][3] In neuerer Werbung heißt es auch, Ray und eine Dr. Fiona Dann[4] hätten die Rezepturen "exklusiv für die Biologo-Detox-Line entwickelt". Mit dem Produkt Biologo-Lyme könne man sogar die Lyme-Borreliose heilen. Seine Ideologie verbreitete Karstädt zeitweise auch über ein Internetforum, in dem er medizinische Ratschläge gab; zunächst unter eigenem Namen, später als angebliches Team, das als "Dr. Detox" auftrat. Die zugehörige Internetpräsenz entgiften-statt-vergiften.com ist heute vor allem ein Onlineshop für Biologo-Detox-Produkte. Man findet dort außerdem Ritalinkritik mit Bezugnahme auf Gerald Hüther, den Rat einer "umfassenden Entgiftung der ADHS-Patienten" und "Testimonials" ("und nun mit Biologo-Detox ist ADS und Aggressivität wie weggeblasen"). Ferner wurden dort z.B. die Verschwörungstheorien von Jane Bürgermeister zu vergifteten Impfstoffen verbreitet. Der Verkauf erfolgt über die Firma Tao-M-Riina Ltd., für die eine Briefkastenadresse im Großraum London angegeben wird.[5]

In seinem 2013 erschienenen Buch Die Säure des Lebens macht er das Leaky-Gut Syndrom als "neue Volksseuche" aus. Dieses Syndrom ist eine von Alternativmedizinern und Heilpraktikern seit einigen Jahren zunehmend gestellte Diagnose, die eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmwand für den Darminhalt darstellen soll. Karstädt empfiehlt dagegen das Produkt Biologo-Leaky Gut ("repariert Löcher im Darm", 125 ml für 124,60 €). In der evidenzbasierten Medizin spielt der Begriff keine Rolle.

Unter der Marke Hör dich Gesund verkaufte Karstädt zeitweise Tonträger für eine "Hör-Therapie", die bei Depression, Kopfschmerzen und Migräne, Potenzstörungen, Schlafstörungen, Tinnitus und Übergewicht helfen sollte. Neben CDs und MP3-Dateien gab es gegen die genannten Krankheiten auch Handy-Klingeltöne. Derzeit ist er an einem ähnlichen Produkt namens alpha8 maßgeblich beteiligt.[6] Dabei handelt es sich um Audiodateien, die aus Entspannungsmusik und gesprochenen Botschaften bestehen und einen erholsamen Kurzschlaf ("Powernap") auslösen sollen. Beworben wird alpha8 unter anderem zur Behandlung von "Burnout/Stress", "Lernschwäche", Bluthochdruck, "Immunschwäche" und Depressionen.

Karstädts Bücher erscheinen teilweise bei einer TAS Ltd., mit derselben Anschrift wie die Tao-M-Riina Ltd. In beiden Fällen bestand zumindest bis Ende 2008 eine Zusammenarbeit mit einer customertimes GmbH in 82205 Gilching. Ein Verkauf seiner Bücher über den normalen deutschen Buchhandel werde laut Karstädt von "Pharmalobbyisten" behindert.[7] Bei TAS ist 2012 auch ein Buch von Timothy Ray und Fiona Dann erschienen mit dem Titel Entgiften und Heilen, Karstädt zufolge "ein Standardwerk der Entgiftungslehre, das in jeden Haushalt gehört". Alle diese Bücher sind ferner über die Internetseite karstaedt-buecher.com erhältlich, die als Impressum eine Exalation Ltd. nennt, mit derselben Adresse wie die Firmen TAS und Tao-M-Riina.

Karstädt war auch für die Firma Internationale Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung Ltd. tätig, die Gutachten für Elektrosmog-Scharlatanerie erstellte.

Zitate

  • 100 Prozent der Menschen, die zu mir in die Praxis kommen, vor mir sitzen und sagen, ich habe Probleme, ich bin krank, ich habe dieses oder jenes, sind vergiftet.
  • Die Erkenntnis, auf welche feinen Frequenzen unser Organismus reagiert, wird Ihnen auch die Augen öffnen, wie krankmachend elektromagnetische Felder, Schwermetalle, Pestizide auf den Organismus wirken. Sie sind alle Träger von unnatürlichen, störenden Frequenzen.
  • Es gibt zwei hervorragende Bücher über Impfen. Bevor Sie Ihr Kind dem Risiko aussetzen, gerade auch die Mehrfach-Impfungen, über die ich auch in meinem Buch geschrieben habe, übernehmen Sie Verantwortung und lesen Sie die Bücher der Frau Anita Petek-Dimmer. Klar und eindrucksvoll geschrieben. Es ist die Mühe wert.
  • Vergiftungen durch Quecksilber treten nicht nur durch Amalgamfüllungen auf. Man bekommt Quecksilber auch durch Blutdruckmittel oder bei Impfungen in der Arztpraxis.
  • Perfiderweise dürfen Impfstoffe auch für Säuglinge und Kleinkinder als "ohne Quecksilber" gekennzeichnet werden, wenn nach der Fertigung des Impfstoffes kein Quecksilber extra dazugegeben wurde. Wenn Quecksilber jedoch bei der Mischung schon dabei war, fällt es unter das "Betriebsgeheimnis" und muss nicht deklariert werden. So werden gewissenhafte Eltern getäuscht und Kindern schon im Alter von wenigen Monaten bei der Erstimpfung Quecksilber und andere giftige Substanzen gespritzt.
  • Eine der Auswirkungen von Quecksilber auf die Psyche bei Jugendlichen ist die übertriebene Schüchternheit. Schwermetalle verändern die Psyche und den Charakter.
  • Koriander nennt man auch die chinesische Petersilie. [...] Es ist bisher die einzige bekannte Substanz, die Quecksilber aus dem intrazellulären Raum wieder in den Blutkreislauf schleusen kann. Damit ist es möglich, eine DNA-Schädigung, die durch Quecksilber bedingt ist, rückgängig zu machen.
  • Als "Dr. Detox": Oftmals zeigt sich bei genauer Austestung, dass die Diagnose MS falsch ist und es sich um eine Toxinbelastung handelt. Dies trifft auf einige Verwirrung bei den Schulmedizinern.
  • Als "Dr. Detox": Nach unseren Erfahrungen gehören die Vergiftungsfaktoren zu den wichtigsten Ursachen für Haarausfall. Die Chinesen wußten schon lange, dass das Nieren-Chi für einen glänzenden, kraftvollen Haarwuchs sorgt. Die Nieren werden besonders von Toxinen belastet.
  • Als "Dr. Detox": Die Gläubigkeit an wissenschaftliche Doppelblindstudien ist eine weitverbreitete Krankheit.
  • Für den Laien ist es nicht gleich ersichtlich, dass auch die Wirbelsäule aus einer langen Reihe von Gelenken besteht (und nicht etwa ein langer biegsamer Knochen ist!), die bei Toxinbelastungen durch Zahnreparaturstoffe und Zahnersatz schwerste Krankheitsbilder erzeugen kann.
  • Den Inhalt dieses Buches zu ignorieren kann Ihre Gesundheit gefährden. (Eigenwerbung für sein Buch Die 7 Revolutionen der Medizin)

Quellennachweise

  1. Die Wortmarke Biologo-Detox ist im Besitz der Raabe Vermögensverwaltungs GmbH des Fotografen und ehemaligen Journalisten Hans-Jürgen Raabe (geb. 1952), der in den 1990er Jahren durch Schleichwerbung für zweifelhafte pharmazeutische Produkte, vor allem Nahrungsergänzungsmittel, aufgefallen ist, siehe z.B. Hans-Jürgen Jakobs: Der gekaufte Journalist. Spiegel Special 1/1995
  2. http://www.karstaedt-buecher.com/Buecher/entgiften-statt-vergiften.html Aufruf am 16. Dezember 2014
  3. Über Timothy (Tim) Ray ist wenig in Erfahrung zu bringen. Meist wird er als "Dr. Timothy Ray OMD, L.ac" tituliert, die Abkürzungen stehen für "Oriental Medical Doctor" und "Licensed acupuncturist". Er soll in Santa Monica in Kalifornien eine Praxis betrieben haben und hat 1990 zusammen mit Stephanie Ray die Firma Bioray, Inc. gegründet. Bioray ist ein Versandhandel für Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlich überzogenem medizinischen Anspruch wie die Biologo-Detox-Produkte. Einem Artikel in der Chicago Tribune aus dem Jahr 2011 zufolge, in dem Bioray kritisiert wurde, sind Timothy und Stephanie Ray weder Ärzte noch Pharmazeuten. Außer dem von Karstädt promoteten Buch Entgiften und Heilen aus dem Jahr 2012 sind von Timothy Ray lediglich zwei Veröffentlichungen auffindbar, beides 2002 im Townsend Letter erschienene Artikel, einer US-amerikanischen Publikumszeitschrift für Alternativmedizin. Angeblich lebt Ray derzeit in der Schweiz (Conters im Prättigau im Kanton Graubünden).
  4. Fiona Dann ist Chiropraktikerin mit Masterabschluss (MSc Chiro, 2002) des Anglo-European-College of Chiropractic (AECC) in Bournemouth. Sie betreibt in Totnes in Ostengland eine Praxis mit dem Schwerpunkt "Entgiftung", siehe www.naturaldetoxsolutions.co.uk. Die Herkunft des Doktortitels von "Dr Fi", wie sie sich auch nennt, ist ebenso unklar wie bei Timothy Ray.
  5. Tao-M-Riina Ltd., 19 Frinton Mews, Ilford, IG2 6JB, Großbritannien
  6. http://www.alpha8.de/Ihr-Alpha8-Team/ Aufruf am 16. Dezember 2014
  7. Zitat von www.karstaedt-buecher.com/Uwe-Karstaedt/: "Uwe Karstädt packt stets Themen an, die von der Pharmalobby und damit in den gängigen Medien totgeschwiegen werden. Pharmalobbyisten versuchen daher seit Jahren ihn mundtot zu machen und überziehen die Verlage, die seine Bücher herausgeben, genau wie ihn selbst mit Prozessen. Daher gibt es alle Bestseller von Uwe Karstädt auch nicht mehr im Buchhandel, der wegen des Vertriebs des Bestsellers „Das Dreieck des Lebens“ ebenfalls mit Abmahnungen und Wettbewerbsprozessen überhäuft wurde."