Symptome.ch

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Seite symptome.ch

Die Webseite symptome.ch ist ein Internetforum, das nach eigener Aussage das größte Gesundheitsportal der Schweiz sein soll. Symptome.ch besteht aus einem Forum, einem Wiki, einem Blog, einem Videoportal und einem Chat. Betreiber des Forums ist laut Impressum die in Zürich-Kloten ansässige Firma NOXA GmbH. Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter ist Marcel Eugster. Zweck der Gesellschaft war bis Dezember 2010 laut Handelsregister "die Beschaffung, die Verwaltung und den Einsatz von Gütern, Information und Infrastruktur zur Hilfestellung für Menschen mit gesundheitlichen Problemen und der Handel von Waren aller Art"; am 07.12.2010 wurde folgende Änderung eingetragen: "Die Gesellschaft bezweckt die Beschaffung, die Verwaltung und den Einsatz von Gütern und Infrastruktur für Hilfestellungen von Menschen für Menschen; Handel mit Waren aller Art".[1]

Inhalte und Themen

Ziel von symptome.ch ist keine fachliche, ärztliche Beratung, sondern die "Rückbesinnung auf die autonomen Fähigkeiten unseres grossartigen Körpers und eine höhere Bewertung der Stimmen unseres Menschenverstandes und unserer Intuition bei der Beurteilung aller vorhandenen Informationen", also der Meinungsaustausch unter medizinischen Laien.[2] Das führt dazu, dass zahlreichen unwissenschaftlichen Diagnosen und Verfahren sowie zweifelhaften Mitteln große Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ebenso werden impfkritische und wissenschaftlich unhaltbare Meinungen über das Impfen verbreitet. So kommt z.B. in dem zu dieser Webseite gehörenden Wiki Joachim Mutter mit seiner unwissenschaftlichen und Angst verbreitenden Auffassung zu Thiomersal in Impfstoffen zu Wort.[3] Im Forum werden des Weiteren verschiedene Heilpraktiker, Heiler, Ärzte sowie diverse pseudowissenschaftliche, z.T. sehr kostspielige Therapien und Präparate offen beworben, oft im Form positiver angeblicher Erfahrungsberichte.

Im Videoportal der Seite befand sich bis März 2012 außerdem der Film Krebs ist heilbar – seit 25 Jahren, in dem Ryke Geerd Hamer die von ihm erfundene Germanische Neue Medizin (GNM) vorstellt.[4] Auch im Wiki wurde Hamers GNM aufgeführt.[5] Ebenfalls dort zu finden ist das Video von Lothar Hirneise: Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe.[6] Zum Thema Krebs werden im Wiki von symptome.ch weitere pseudomedizinische Ansichten dargestellt, wie zum Beispiel die von Johanna Budwig, Tamara Lebedewa, Dietrich Klinghardt und Tullio Simoncini.

Mehrfach erschienen Beiträge von Harald Walach, der derzeit das Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften der Europa-Universität Viadrina (IntraG) leitet. Im März 2013 beispielsweise verbreitete er die verschwörungstheoretische Ansicht, dass die Homöopathie deshalb "unter Beschuss" stehe, weil sie so sicher und kostengünstig sei ("dass das Widerstand erzeugt, liegt auf der Hand").[7]

Weiterhin sind auf symptome.ch folgende pseudowissenschaftlichen Krebstherapien zu finden: Pap-Imi-Therapie, Krebsheilung durch Gedanken, Gerson-Diät, biologische Krebstherapien, Carnivora, Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel und Natriumbicarbonat.

Auch bei anderen Erkrankungen wird ein großes Spektrum pseudomedizinischer Ansichten, Verfahren und Mittel, wie zum Beispiel anthroposophische Medizin, vorgestellt. Auf wissenschaftsbasierte Aspekte wird nur sehr wenig eingegangen. Kritik an pseudomedizinischen Verfahren findet man nicht. Eine Warnung vor den Gefahren dieser Ansichten und den darauf basierenden Diagnoseverfahren und Therapien erfolgt nicht. Somit ist die Plattform symptome.ch nicht als ein reines Selbsthilfeforum, sondern vor allem als eine Werbeplattform für eine Vielzahl pseudowissenschaftlicher, zum Teil gefährlicher Therapien, Verfahren und Mittel anzusehen.

Fachausschuss

Symptome.ch hat Anfang 2012 einen so genannten Fachausschuss gebildet, dessen Mitglieder Joachim Mutter, Andres Bircher und Ingrid Gerhard sind.[8] Andres Bircher ist Leiter des Bircher-Benner-Gesundheitszentrums in Braunwald (Schweiz), in dem verschiedene pseudowissenschaftliche Therapien angeboten werden, z.B. Homöopathie und Diäten, speziell Bircher-Müsli.[9] Diese drei Personen sind auch Autoren im Blog von Symptome.ch.[10]

Weblinks

Quellenverzeichnis

  1. http://www.moneyhouse.ch/u/noxa_gmbh_CH-020.4.039.023-3.htm
  2. http://www.symptome.ch/vbboard/
  3. http://www.symptome.ch/wiki/Impfen#Impfkritik
  4. http://www.symptome.ch/vbboard/videos/237/krebs-seit-25-jahren-heilbar-dr-hamer-1984-1-8.html
  5. Version des Wiki-Artikel zu "Krebs" vom 13. Juni 2011
  6. http://www.symptome.ch/vbboard/category/77-0-0-krebs
  7. Homöopathie ist kostengünstig und sicher – und deshalb unter Beschuss? Symptome.ch, 18. März 2013
  8. http://www.offenes-presseportal.de/gesundheit_medizin/bekannte_gesundheitsfachleute_unterstuetzen_symptomech_371377.htm
  9. http://www.bircher-benner.com/pde-h-00.html
  10. http://www.symptome.ch/blog/prominente-gesundheitsfachleute-bloggen-auf-symptome-ch/