Scorpio Verlag

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Scorpio Verlag aus München sieht sich als Verlag für "Neues Denken, Grenzwissenschaft, Spiritualität". Er verlegt esoterische und pseudowissenschaftliche Werke und wurde 2009 von Christian Strasser (geb. 31. August 1945 in Niebüll) gegründet, der auch Geschäftsführer ist. Strasser war zuvor bereits in größeren Verlagen tätig, u.a. als Geschäftsführer der Verlagsgruppe Ullstein Heyne List.

Als esoterisch oder pseudowissenschaftlich orientierte Autoren des Scorpio Verlags sind derzeit mindestens Jeffrey Armstrong[1], Wolfgang Bittscheidt[2], Dieter Broers, Anthony DeStefano, Esther Kochte[3], Michael König, Ervin László, Illobrand von Ludwiger, Mira und Conrad Mayer[4], Hartmut Radel[5], Gerti Samel, Sandra Schneider[6] und Ulrich Warnke zu nennen.

Der Scorpio Verlag gehört der "Aurora Vertriebskooperation" an, die außerdem folgende Mitglieder hat: Aquamarin Verlag, Crotona Verlag, Horizonfilm (siehe What the Bleep Do We Know), Kneipp Verlag Wien, Koha Verlag, Mankau Verlag, Scorpio Verlag, Systemed Verlag, Trinity Verlag (inzwischen in den Scorpio Verlag eingegliedert), VAK Verlag, Verlag Via Nova, Windpferd Verlag.

Anmerkungen

  1. Jeffrey Armstrong betreibt die "Vedic Academy of Sciences & Arts", eigentlich ein Shop für von ihm selbst produzierte CDs, und forschte laut Scorpio Verlag 10 Jahre in Indien, "bevor er dem Geheimnis der Avatare auf die Spur kam und initiiert wurde."
  2. Der Orthopäde Wolfgang Bittscheidt, Dr. med., betreibt zusammen mit der Geistheilerin Teresa Schuhl eine "Energetische Praxis" und die "Ärzteakademie für spirituell-energetische Medizin / Geistiges Heilen".
  3. Esther Kochte bewirbt mit ihren Büchern eine von ihr erfundene Meditationsmethode namens ThetaFloating, mit der man lernen könne, wie man sein Gehirn "routiniert in die Theta-Frequenz schaltet" und "wie du unbewusste mentale und emotionale Programme (Bewusstseins-Bugs) aufspürst, transformierst und modulierst". Versprochen werden u.a. auch "Fernheilung und Gruppenheilung" und "energetische Klärung von Räumen und Plätzen".
  4. Zum Buch Die Botschaft der Seele heißt es: "Eine nicht mehr auf dieser Erde materialisierte Energiepersönlichkeit namens Orimar übermittelte dem Medium Mira Mayer die unendlich weisen Botschaften aus der Seelenwelt, die ihr Mann Conrad protokollierte."
  5. Hartmut Radel ist Astrologe. In seinem bei Scorpio erschienen Buch Die Welt im Umbruch führt er alle möglichen "Veränderungen" auf "die Kraft der plutonischen Energien" zurück, die zwischen 2008 und 2024 besonders wirksam seien.
  6. Zum ersten Buch von Dipl.-Psych. Sandra Schneider, Im Jetzt. Die menschliche Verwirklichung des kosmischen Prinzips, bescheinigt ihr der Verlag ein "Wissen aus Quantenphysik, Psychologie und Spiritualität". Im Herbst 2011 erschienen zwei weitere Titel von ihr: Was 2012 der Menschheit sagen will und Psychokosmologie.