VAK Verlag

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die VAK Verlags GmbH, ursprünglich Verlag für Angewandte Kinesiologie GmbH, ist ein 1983 gegründeter Verlag aus Kirchzarten bei Freiburg. Er hat sich vor allem der Verbreitung des pseudomedizinischen Diagnoseverfahrens der Kinesiologie verschrieben, führt aber inzwischen auch zahlreiche Buchtitel zu anderen alternativmedizinischen Themen. Geschäftsführer des Verlages sind der Heilpraktiker Alfred Schatz, die Heilpraktikerin Helga Petres und die Psychologin Beate Walter.

Neben Büchern werden im Versandhandel des VAK Verlags Nahrungsergänzungsmittel, Artikel aus dem Bereich Wasserbelebung wie "Edelsteinmatten" zur "Energetisierung" und anderes vertrieben. Vermarktet wird auch ein pseudomedizinisch-esoterisches Verfahren namens Earthing oder "Erden", bei dem durch Barfußgehen positive gesundheitliche Effekte erreicht werden sollen. Dabei, so die absurde Erklärung, "gelangen freie Elektronen leicht in unseren Körper hinein und verteilen sich [...] und elektrische Ladungen, die wir über Elektrosmog und andere elektrische Felder aufgenommen haben, werden unmittelbar abgeleitet." Da man nicht immer barfuß laufen könne oder wolle, wird "Earthing®-Zubehör" verkauft, das sind u.a. leitfähige Fußmatten, Bettlaken und Armbänder. Die Methode geht auf den amerikanischen Techniker Clinton Ober (geb. 1944) zurück. Unter dem Namen Herzintelligenz wird außerdem die pseudomedizinische Behandlungsmethode HeartMath vermarktet.

IAK und DGAK

Die Geschäftsführer Schatz und Petres gehören außerdem zu den Geschäftsführern der Firma IAK GmbH - Forum International, die Kurse für Kinesiologie in verschiedenen Spielarten wie Edu-Kinestetik, Brain-Gym oder Behavioral Kinesiology (siehe John Diamond) veranstaltet. Angeboten werden außerdem Kurse zu anderen esoterischen und alternativmedizinischen Praktiken, z.B. Hämopyrrollaktamurie, Healing Code, Klipp und Klar-Lernmethode, Neue Homöopathie nach Körbler, "Neurostrukturelle Integrationstechnik" (eine Variante der Osteopathie), Quantum Entrainment oder Tierkommunikation.

Auch die VAK-Geschäftsführerin Beate Walter ist bei der Firma IAK als Dozentin tätig. Helga Petres bezeichnet sich außerdem als "DGAK Pädagogin", Alfred Schatz nennt sich "DGAK Heilpraktiker". DGAK ist die Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V., die sich als Berufsverband der Kinesiologen versteht. Sitz dieses Vereins ist ebenfalls Kirchzarten.