Mankau Verlag

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typischer Buchtitel

Der Mankau Verlag aus 82418 Murnau am Staffelsee bezeichnet sich als "Verlag für Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe".[1] Gegründet wurde er 2004, Geschäftsführer ist seitdem der Diplom-Volkswirt Raphael Mankau (geb. 5.5.1973), der seit 1990 Mitglied der ÖDP ist.[2] Mankau war von 1997 bis 2006 Chefredakteur des ÖDP-Magazins sowie von 1999 bis 2010 Mitinhaber eines Reisebüros.[3]

Die zu Gesundheitsthemen angebotenen Bücher, Tonträger und Videos sind zu einem großen Teil esoterischer und pseudomedizinischer Art. Einige Schwerpunkte sind Homöopathie und Schüßler-Salze, Homöopathie zum Aufmalen, TCM, "Heilen mit Zahlen" (siehe auch Numerologie) und "Heilen mit Kosmischen Klängen". Verlegt werden auch Werke von Jörg Spitz und Ludwig Manfred Jacob (geb. 1971), einem Befürworter der so genannten basischen Ernährung und einer Ernährungstherapie gegen Prostatakarzinome.

Eine durchaus problematische Beschreibung seitens des Verlags ist z.B. bei der Vorstellung des Autors Peter Waldbauer enthalten, in dessen Kurzbiographie auf der Verlagsseite sich folgende Formulierung findet: “Peter Waldbauer … ist staatlich geprüfter Betriebswirt. In den 1990er Jahren lebte er von seiner Tätigkeit als freier Börsenspekulant... Er war persönlicher Schüler des verstorbenen Börsen-Altmeisters und Juden André Kostolany...“[4]

Der Verlag gehört der "Aurora Vertriebskooperation" an, einem Zusammenschluss aus Aquamarin Verlag, Crotona Verlag, Horizonfilm, Kneipp Verlag Wien, Koha Verlag, Mankau Verlag, Scorpio Verlag, Systemed Verlag, VAK Verlag, Verlag Via Nova und Windpferd Verlag.

Weitere Aktivitäten am Esoterikmarkt

Als Geschäftsführer veröffentlicht Raphael Mankau nicht nur eine 2013 erschienene Publikation von Dr. Stephan Götze mit dem Titel „Hüter der Schöpfung. Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen“, sondern wird auch als „Gast“ bei einer Seminarveranstaltung des von Götze gegründeten „indi gen e.V.“ herausgestellt, bei dem u.a. mehrere Schwitzhütten veranstaltet wurden. Für das offenbar an Geschäftskunden gerichtete Wochenendseminar wurde eine Gebühr von € 990 zuzügl. MWSt pro Teilnehmer angesetzt.

Götzes Buch bewirbt der Mankau-Verlag tatsachenfern mit dem Argument, Götze habe im Jahr 2001 von Arvol Looking Horse, einer spirituellen Instanz der Lakota, den Auftrag erhalten, „das wertvolle Wissen der Indianer zu erklären“.[5] Tatsächlich erhielt Götze in seiner damaligen Eigenschaft als WWF-Mitglied ein Empfehlungsschreiben von Looking Horse bezüglich eines offenbar ökologisch orientierten Projektes.[6] Götze ist langjähriger Schüler von Archie Fire Lame Deer, der zu Lebzeiten bei den Lakota in der Kritik stand, da er gegen Geldzahlung weiße Schüler in Lakota-Zeremonien unterrichtete. Auch Götze behauptet, er habe u.a. eine Initiierung zum Heyoka durchlaufen, die es tatsächlich gar nicht gibt.

Zusammenarbeit mit Plastikschamanen

Im Jahr 2016 kooperierte Mankau mit dem sich in Europa als Cherokee-Medizinmann ausgebenden weißen US-Bürger William Burchett alias William Jervis[7] [8] und dessen österreichischer Assistentin Sabine Maria Böhler und bewarb eine von beiden veranstaltete Vortragsreise mit dem Lakota Henry Red Cloud, für die Mankau auch in seinem Wohnort Murnau im Juni 2016 eine Veranstaltung organisierte. Im Gegensatz zur Mehrheit der Organisatoren bewarb Mankau jedoch nicht Burchetts angebliche Gründung „Native American Medicine Academy“ bzw. Burchetts Tätigkeiten als vorgeblicher Medizinmann, sondern stellte Henry Red Cloud in einen Zusammenhang mit seinem Autor Stephan Götze und dessen Verein „indi gen e.V.“.[9] Mit diesem zusammen wurden zwei Veranstaltungen mit Red Cloud angeboten, die sich ausdrücklich an ein akademisches Publikum aus Forschung und Lehre wendeten.[10]

Quellenangaben

  1. https://www.mankau-verlag.de/
  2. http://www.buergerforum-murnau.de/kommunalwahl-2014/kandidaten-fuer-den-gemeinderat/raphael-mankau/
  3. http://www.buergerforum-murnau.de/kommunalwahl-2014/kandidaten-fuer-den-gemeinderat/raphael-mankau/
  4. https://www.mankau-verlag.de/waldbauer-peter/
  5. https://www.mankau-verlag.de/goetze-dr.-stephan-/
  6. Götze, Stephan: Hüter der Schöpfung. Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen. Murnau 2013, S. 62
  7. https://blog.psiram.com/2016/05/william-burchett-jervis-alias-medicine-turtle-ein-krimineller-sattelt-um-auf-plastikschamane/
  8. https://blog.psiram.com/2010/01/william-jervis-alias-firewalker-alias-turtle-winds-oder-die-parodie-eines-plastikschamanen/
  9. http://www.openpr.de/news/906024/Verein-indi-gen-e-V-Lakota-Sioux-Red-Cloud-im-Diskurs-Indigene-Naturlehren-kuenftig-im-Schulunterricht.html
  10. henryredcloudtourplan.jimdo.com/pressemitteilungen/