Gesten und Geheimzeichen von Geheimorganisationen

Aus Psiram
(Weitergeleitet von Gesten und Geheimzeichen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Bush
Jo Conrad mit "Sign of the horns"
Mahmoud Ahmadinejad

Im Rahmen verschiedener Verschwörungstheorien über angeblich weltweit tätige Geheimorganisationen der Illuminaten, Freimaurer oder Reptiloiden, die in der so genannten Anti-NWO und Truther-Szene geläufig sind, werden diesen Personenkreisen auch bestimmte geheime Erkennungszeichen und Gesten sowie Symbole zugeordnet.


Allgemeines

Bill Clinton
Verräterischer Fingerzeig von Wunderheiler Hamer
Angela Merkel (Bild: Blog "geistig befreit"[1])
Jo Conrad

Die verschiedenen Handbewegungen, Gesten und Fingerzeichen lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen. Einerseits liegen verlässliche und öffentlich gemachte Informationen vor, die sich auf historische Zeichen beziehen, wie sie innerhalb von Freimaurer-Logen üblich sind.

Andererseits sind eine Vielzahl von angeblich verabredeten Geheimzeichen bekannt geworden, für die keine sicheren Herkunftsbelege existieren. In der Regel handelt es sich um Handhaltungen, Gesten und Fingerbewegungen und Fingerverschränkungen, wie sie in der allgemeinen Bevölkerung auch zu finden sind, mit den üblichen kulturellen Unterschieden zwischen einzelnen Ländern. Manche der Gesten entsprechen üblichen Bewegungen, wie sie typischerweise bei Rednern vor einem Publikum beobachtet werden bzw. bei Personen, die öffentlich vor Kameras auftreten.

Ganz allgemein bleibt unverständlich, warum die einer globalen Machtelite zugeordneten Personen sich in der Öffentlichkeit mittels geheimer Zeichen verständigen sollten. Es erscheint daher plausibler anzunehmen, dass die diesbezüglichen zahlreichen Verschwörungstheorien den Zweck erfüllen sollen, eine angeblich insgeheim weltweit "verschworene" Personengruppe mit ausgesuchten Fotos oder Videos zu "bezeichnen".

Geheimzeichen in Truther-Szene und bei Verschwörungstheoretikern selbst

Reichskanzler und Reichspostminister in spe Wolfgang Ebel bei Bewusst.TV

Die angeblichen Geheimzeichen, die einer verschworenen Machtelite zugeordnet werden, finden sich, wenig erstaunlich, auch bei den Erfindern der entsprechenden Theorien.

So bei Iwan Wanja Götz, einem Antisemiten und Anhänger von Ryke Geerd Hamer. Der braun-esoterische Verschwörungstheoretiker Jo Conrad zeigt sehr häufig in der Öffentlichkeit genau die angeblich geheimen Zeichen, die er einer NWO-Elite zuschreibt. So zum Beispiel im Gespräch mit dem KRR-Aktivisten, "Reichskanzler und Reichspostminister" Wolfgang Ebel, den Conrad in seinem Projekt Bewusst.TV interviewte.

Auch der Wunderheiler und Antisemit Ryke Geerd Hamer ist bekannt für derartige Zeichen.



Reptiloiden zugeschriebene Merkmale

Nach den geläufigen Theorien in oben genannten Gruppierungen seien die menschlich aussehenden so genannten Reptiloiden (Reptoide, Drakonier oder kurz Reptos) auch an bestimmten körperlichen Merkmalen erkennbar: so hätten sie eine vertikal angeordnete spaltförmige Pupille (siehe dazu Reptilienaugen-Verschwörung) oder es fehle ihnen der Bauchnabel, da sie ja nicht menschlicher Herkunft seien und keine herkömmliche Entbindung mit Nabelschnur stattgefunden haben soll.

Hinweis

Weitere Bilder finden sich auf der Diskussionsseite dieses Artikels: [1]

Weblinks


Quellennachweise

  1. http://geistig-befreit.blogspot.com/2011/07/m-die-besucherin.html