Andreas Schober

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel in TZ "Österreich" vom 15. Dezember 2013[1]

Andreas Schober (geb. 22. Januar 1969 in der Steiermark/Österreich, alias Harvey Friedman, alias Andreas Friedrich Goldberg, alias Andreas Dante, alias Harvey Dante, alias Dante Montechristo, alias Andreas Friedrich Monte Christo) ist ein österreichischer Vermögensberater und Autor, der sich angeblich aktuell (2017) in Kroatien aufhalten soll. Er bezeichnet sich selbst als "Philosoph, Finanzexperte, Schriftsteller, Bankerwhistleblower, Naturwissenschaftler und sokratischen Philantropen". Auf Schober gehen die Begriffe Nestismus und Teuchismus zurück.

Schober soll 2000 maßgeblich an Gründung und Betrieb einer "Austria Treuhand Aktiengesellschaft" beteiligt gewesen sein, die versuchte, bis 2017 100 Millionen Euro von Anlegern zu erhalten. Die Firma ging 2013 in Konkurs. Im Vorstand der Austria Treuhand saß Franz Hörmann. Besichert sollte der Betrag bis zu einer Million Euro über das "Emissionshaus Monte Christo Productions Limited" werden, einer Briefkastenfirma in Birmingham. Finanziert werden sollten alternativmedizinische Projekte, eine "neue Menschenrechtskonvention", "Peaceflashes" und etlich andere dubiose Projekte. Firmieren soll das Produkt als "iMoney".

Schober ist zudem Verbreiter von Verschwörungstheorien. So sieht er in der Bankierfamilie Rothschild eine geheime Machtelite, die seit zwei Jahrhunderten heimlich das Weltgeschehen lenke. Auch habe die Familie Rockefeller 1770 die Illuminaten und Freimaurer gegründet und sei heute für die Existenz von Israel und des Mossad verantwortlich. Des Weiteren behauptet er, dass der österreichische FPÖ-Vorsitzende Jörg Haider von der Raiffeisen-Bankengruppe mittels eines "Telemetrie-Chip" in seinem Fahrzeug ermordet worden sei. Ferner behauptete er, eine Android-APP zu besitzen, mit der er jedes beliebige Flugzeug zum Absturz bringen könne.

Unter dem Namen Andreas Goldberg war Schober als Vermögensberater tätig. Nach Veruntreuung von mehreren Millionen Schilling wurde er zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Unter dem Namen Harvey Friedman verfasste er nach seiner Haft mehrere Werke im Eigenverlag. Nachdem er Druckkosten der Druckerei nicht bezahlte, wurde er von dieser verklagt. 2015 berichteten mehrere Besteller seiner Werke, nach Vorabbezahlung Bücher von Schober/Friedman nicht erhalten zu haben.[2] Wegen der Nicht-Zusendung bezahlter Bücher kam es im Oktober 2015 zu einem Prozess gegen "Andreas Monte Christo". Zu Schober ist auch bekannt, dass er unter der Bezeichnung eines käuflich erwerbbaren "Malteser"-Pseudo-Ritterordens auftrat.

Schober sieht sich selbst als Opfer von Behörden und Banken verfolgt und ist aktuell (2017) einer der Aktivisten der OPPT-Bewegung. Schober behauptet, dass ihn angeblich unbekannte mächtige Kreise verfolgen. So sei es zu Verfolgungsjagden, Beschattungen und der bewussten Verursachung von Unfällen gegen ihn gekommen. Er sei daher gezwungen, in einer Kolonne mit Begleitfahrzeugen zu reisen und wechsele Kleidung und Fahrzeuge in Tiefgaragen, um seine angeblichen Verfolger abzuschütteln. Ein vermeintlicher Anschlag gegen ihn (als Schriftsteller Harvey Friedman) entpuppt sich als Verkehrsunfall und liest sich folgendermaßen:

"Anschlag auf Harvey Friedman? 01.12.2014
Harvey Friedman
Mein "Rosso", ein sogenanntes "Dienstfahrzeug", mit dem ich für gewöhnlich unterwegs bin, wurde dort mit einer Geschwindigkeit von 80km/h auf der Mittelspur von einer mir nahestehenden Person gelenkt. Die Fahrbahn war trocken, nicht nass und auch nicht eisig. Plötzlich näherte sich auf der Überholspur ein schwarzer Mercedes (Modell derzeit noch unbekannt). Kurz nach dem Überholvorgang in einer Entfernung von ca. 20 Metern schert der Mercedes nach links in die Mittelleitschiene, Karosserieteile flogen weg, der Wagen drehte sich wie in einem professionellen Stunt zunächst einmal um seine Achse, rotierte haarscharf an meinem Fahrzeug vorbei, touchierte die Leitplanken aber noch einmal und drehte sich auch noch ein zweites Mal - ebenso professionell - um die Achse.
Es waren zwei Personen im Wagen und es war dichter Verkehr. Die Karosserie des Wagens war rundum zerstört, jedoch haben die Fahrer den PKW so unter ihrer Kontrolle gehabt, dass sie trotz Verkehr mit keinem einzigen anderen Fahrzeug kollidiert sind. Der Verkehrsfluss wurde nur kurz abgebremst und lief anschließend ungehindert weiter. Der zerstörte Mercedes fuhr davon.
Sowohl die weggeschleuderten Karosserieteile, als auch der Wagen selbst sind um Haaresbreite an meinem Fahrzeug vorbeigeschrammt. Da das Kennzeichen nicht erkannt werden konnte, ersuche ich darum, sich einfach zwanglos umzuhören, wer zum fraglichen Zeitpunkt auf der Autobahnstrecke in obiger Zeit auch Zeuge des Vorfalls geworden ist bzw. in eventu das Kennzeichen gesehen haben könnte oder sogar allenfalls weiß, ob eine Anzeige bei irgendeiner Polizeidienststelle gegen anonym eingegangen ist. Bei uns laufen die Recherchen heiß. Vielen Dank für Eure Hilfe! Euer Harvey Friedman"

Unterstützer von Schober sind unter anderem Christoph Hörstel sowie die reichsbürgerliche Freeman-Bewegung in Österreich. Auch der rechtsgerichtete Politaia-Blog und Kulturstudio setzen sich für Schober ein.

Ein Wikipedia-Artikel zu Harvey Friedman wurde 2012 wegen fehlender enzyklopädischer Relevanz schnellgelöscht.[3]

Kurzbiographie

Nach eigenen Angaben machte Schober von 1976 bis 1985 eine Gesangs –und Schauspielausbildung am Grazer Opernhaus. Er begann eine Ausbildung an der Handelsakademie, die er jedoch abbrach. Danach machte sich Schober selbstständig. 1995 gründete er seine erste eigene Kapitalgesellschaft für Finanzdienstleistungen (eine GmbH), und 1997 folgte die Gründung einer Aktiengesellschaft in der Schweiz. 1999 gründete er ein Institut für theoretische Ökonomie und Kapitalmarktforschung.

Mit Franz Hörmann gründete er das Projekt "OSBEE".

Kriminalgeschichte

1998 wurde sowohl in Österreich als auch in der Schweiz wegen unerlaubter und betrügerischer Wertpapiergeschäfte gegen ihn ermittelt. Er wurde rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt (Aktenzeichen 12 Hv 114/02m). Die 1995 gegründete GmbH meldete Insolvenz an. Da Schober seine Aktivitäten während des ersten Prozesses fortsetzte, wurde ein zweites Strafverfahren gegen ihn eröffnet (Aktenzeichen 9 Hv 170/06f). In der Folge wurde die Dauer der Haftstrafe rechtskräftig von vier Jahren auf sechseinhalb Jahre wegen "Wertpapierausgabe von nicht werthaltigen Unternehmen" erhöht.

Da Schober offenbar eine Reststrafe nicht absitzen wollte, soll ein Haftbefahl erlassen worden sein, dem er sich durch Flucht entzog. Ihm gelang es offenbar mehrmals, der Verhaftung zu entgegehen, wurde aber 2015 gefasst und erneut inhaftiert. Anhänger von Schober behaupteten dazu, dass er lediglich wegen des Nichtzahlens von 50 Euro inhaftiert sei.

Nestismus

NEST (New Economy Singularity Theorie) ist eine Theorie von Schober zu einer zinslosen Ökonomie auf Basis des Tauschprinzips und der Ablehnung von Papiergeld.

Teuchismus

Schober/Friedman beschreibt in seinen Werken die auf Geld basierende Ökonomie als eine Art Gottesersatz, der zu überwinden sei. Dies wäre nur im Rahmen einer revolutionären Erneuerung oder "Auferstehung" möglich, wie sie zuvor von Koperikus, Galileo Galilei oder Einstein angestoßen worden sei.

Werke

Veröffentlichungen

  • Harvey Friedman: Der Pentateuch – Die Auferstehung 1. Jls Media Group, 2011
  • Harvey Friedman: Der Pentateuch – Die Auferstehung 2. Jls Media Group, 2011
  • Harvey Friedman: BANXTER CLUB Teil 1 u. 2

Weblinks

Quellennachweise

  1. http://www.abcpix.net/Story_Verzeichnis/monte_christo_samlung/monte_christo_samlung.php
  2. Zitat
    Money Back von der Bank und Versicherung für Bank und Versicherungsopfer
    23. Februar 2015
    WER KENNT DEN AUTOR DES BUCHES BANKSTER-CLUB ?
    Der Autor Andreas Schober alias Goldberg alias Montechristo alias Harvey Friedman bietet seine Bücher an - nimmt Geld entgegen und liefert nicht. Das nach tagelangen wochenlangen Auforderungen telefonisch per E-Mail eingeschrieben und hier im Facebook. ZEUGE - Anwaltskanzlei Dr. Lackner in Wien - Tel.01-408-67-89.
    Vielleicht könnt Ihr diesem Herrn ausrichten dass man mit Menschen nicht so umgeht. Man kann nicht für 8 Bücher kassieren, nicht liefern und das Geld nicht zurückschicken. So wird man selbst zum Gangster und stellt sich auf die Stufe der beschimpften Bankster.
    BITTE RICHTET DAS DEM HERRN HARVEY FRIEDMAN AUS UND DASS ES DAS BUCH VERBOT GIBT IST NUR ER SELBST SCHULD - ER HAT ES NOCH IMMER IN DER HAND DAS SOFORT EINSTELLEN ZU LASSEN WENN ER ES MÖCHTE. ER TUT ES ABER NICHT !
  3. 23:14, 7. Jan. 2012 Kuebi (Diskussion | Beiträge) löschte Seite Harvey Friedman (Schriftsteller) (Fehlende enzyklopädische Relevanz bzw. Darstellung selbiger: +kein Artikel, Vorlage:SLA)