Salzheilung

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte mit Edits warten!

Salzheilung ist eine pseudomedizinische Methode, die der Vermarktung der Produkte und der kostenpflichtigen Seminaren der Schweizer Firma Salveda AG in[1] des Informatikers und Medizinlaien Saluman Alex Hunziker dient. Die Lehre der "Salzheilung" wird von so genannten "Salzheilern" durchgeführt, die im Rahmen einer "Lichtmedizin" Behandlungen mit feinstofflichen so genannten energetischen Salzen durchführen. Wenn dabei das Wort Salz benutzt wird, ist kein herkömmliches und chemisch definierbares herkömmliches Salz gemeint, sondern ein nicht genau definierter Begriff aus der Esoterik. Bei den Salzheilungen kommen auch "Salzheilermantren" zum Einsatz. Ziel soll es sein, angenommene Blockaden bei Kunden zu lösen, Wunden zu heilen, Landschafts- und Stadtheilungen durchzuführen und "schädliche Informationen" bei Lebensmitteln und anderen Produkten zu "löschen". Behauptet wird dabei auch ein Zusammenhang mit einer Quantenmedizin.

Werbung zur Salzheilung findet sich bei den Werbeportalen Alpenparlament, TimeToDo, Cine12 und bei Bewusst TV von Jo Conrad (Salzheilung - Altes atlantisches Heilwissen[2]).

Laut Saluman Alex Hunziker sei das im Handel befindliche Kochsalz kein richtiges Salz mehr, sondern schädlicher "Abfall aus der Industrie" und reines Gift. Von einem "guten Steinsalz" oder Himalayasalz könne man hingegen so viel konsumieren wie man wolle. Er beruft sich dabei auf Peter Druf alias Peter Ferreira, der selbst mit Himalayasalz handelt.

Hinweis: die hier thematisierte aussermedizinische Salzheilung ist nicht mit Salzwasser-Aerosolbehandlungen durch Gradierwerke in Kurorten zu verwechseln.

Siehe auch

Quellennachweise

  1. Salveda AG, Alex Hunziker, Ifangstrasse 111, CH-8153 Rümlang
    Zitat: Die Gesellschaft bezweckt die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beratung und Schulung, den Produkteverkauf für Erzeugnisse aus dem Food und Non-Foodbereich und Tätigkeiten im Verlagswesen.
  2. Bewusst.TV, 30.10.14