News23

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

News23 (auch N23 TV Freie Medien) ist der Name eines anonym betriebenen Internetportals. Die Facebook-Seite von N23.tv ging im Juni 2012 online und die Webseite folgte etwas später im selben Jahr. N23 betreibt auch einen Youtube- und einen bitchuteKanal und ist bei Telegram aktiv. Im Eigenverständnis sieht sich das Projekt als private nichtkommerzielle Webseite, die von Kanada aus betrieben werde

Im Impressum des Portals wird die PrivateName Services Inc. als Besitzer genannt.[1] Die Webseite wurde mithilfe eines Domain-Privacy-Dienstes registriert, der den tatsächlichen Namen des Besitzers versteckt. Im Impressum ist eine Adresse in Vancouver, Kanada, angegeben. Bei Youtube ist stattdessen als Herkunftsland die USA angegeben. Zuvor war im Impressum der DEURU Impresservice von Peter Junge-Böring aus Montevideo genannt worden (auch Peter Junge oder Ken P.J. Böring, alias Uruguru oder auch UruguayPeter). Die Namen der Autoren und Mitglieder der Redaktion werden nicht genannt. Auf welche Weise das Projekt finanziert wird, ist unbekannt. Die IP des Servers 37.17.224.9 deutet auf einen in Deutschland befindlichen Server der webgo GmbH aus Hamburg.

Im März 2020 kontaktierte eine nicht genau benannte Medienanstalt N23, weil eine Überprüfung des Angebots ergeben hätte, dass es sich bei N23.TV um keinen ordnungsgemäßigen Anbieter handele und droht mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.

Profil

Themen der Berichterstattung in Form von Videos sind politische Themen, EU-Kritik, Migration, Klimawandel, Medienkritik und Gesundheitsthemen. Dabei werden regelmässig irreführende und falsche Behauptungen aufgestellt. So wird der weltweite Klimawandel im Sinne der Klimalüge bestritten. Die rechtsgerichtete Grundeinstellung der unbekannten Autoren wird in Berichten zum Thema Migration und Flüchtlinge erkennbar. Bei der Berichterstattung über die Coronavirus-Pandemie 2020 werden Verschwörungstheorien zur Herkunft des neuen Virus verbreitet. Auch heisst es, Bill Gates wolle mit Impfprogrammen die Weltbevölkerung reduzieren. (siehe dazu: Verschwörungstheorien zu Bill Gates und der Coronaviruspandemie und Bevölkerungsreduktionsprogramm) In einem Artikel von Januar 2020 ist die Rede von "Viren als Waffen der hybriden Kriegsführung" und es wird suggeriert, dass die Pandemie das Ergebnis einer "hybriden Kriegsführung" gegen China sei. Wörtlich heisst es:

"Nun steht die Frage im Raum, ob der Ausbruch des Coronavirus in China kein Zufall ist, sondern eine Form der hybriden Kriegsführung. Schließlich hat der Virus zu einer extremen Krisensituation in China geführt und zu einem massiven Einbruch der Wirtschaft und zu Turbulenzen an den Finanzmärkten."

Dass die wirtschaftlichen Folgen aber ebenso in anderen Ländern zu beobachten sind, wird nicht thematisiert.

N23 versucht den Eindruck zu erwecken, als ob in Deutschland im Medienbereich eine Zensur praktiziert werde. Als Beispiel wird der russische Staatssender genannt, der von der privaten US-amerikanischen Firma Youtube zensiert werde.

Verwendet werden Inhalte anderer Nachrichtenmedien, zu denen auch russische Medien zählen. Das Recherchekollektiv Correctiv berichtete über einen Artikel bei N23 von September 2018 mit dem Titel “Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa”. Im Artikel heisst es, dass ein Bericht der amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) von 2008 “Bürgerkriege” in mehreren deutschen Städten vorhersage, die ”Teile der Länder ‘unregierbar’ machen werden”. Grund dafür sei ein starkes Anwachsen der muslimischen Bevölkerungsgruppe, und gleichzeitig würden die Geburtenzahlen der alt eingesessenen Bevölkerung weiter sinken.” Die Redaktion Correctiv kam zu dem Ergebnis, dass kein CIA-Bericht jemals prognostiziert hat, dass Immigration zu bürgerlichen Unruhen in Deutschland führen könnte. Dieses Ergebnis wurde vom Bundesamt für Verfassungsschutz und vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bestätigt.[2]

In Artikel von N23 werden Horrormeldungen über die längst erfolgte Einführung des Mobilfunkstandards 5G verbreitet. In einem Artikel aus dem August 2019 mit dem Titel “Datenschützer, Wissenschaftler und Mediziner warnen vor 5G-Strahlung” wird der Wissenschaftler Wilfried Kühling zitiert und behauptet “Mobilfunk würde Kühling zufolge zu einer Destabilisierung der Erbinformationen führen und die Quallität von Spermien mindern.” In einem anderen Artikel aus dem März 2019 wird behauptet der 5G-Mobilfunk würde zum Tod von Vögeln führen.

Weblinks

Quellennachweise

  1. Impressum
    N23.TV ist eine private Webseite. Es liegt kein geschäftsmäßiges Angebot vor. Daher besteht keine Impressumpflicht nach § 5 Telemediengesetz (TMG). Email-Adresse: support@n23.tv PrivateName Services Inc. Street:1100-1200 West 73rd AvenueCity:VancouverState:BCPostal Code:V6P 6G5Country:CAPhone:+1.6047572882Fax:+1.6047572882
  2. https://correctiv.org/faktencheck/polizei/2019/10/15/nein-sicherheitsbehoerden-erwarten-keine-terrorwelle-in-ganz-deutschland