Holger Strohm

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holger Strohm bei Bewusst TV

Holger Strohm (geb. 7. August 1942) ist ein deutscher Autor und Verschwörungstheoretiker aus Mölln in Schleswig-Holstein.

Strohm ist Autor von rund 40 Büchern. Ihn beschäftigten in der Vergangenheit Fragen zu Ökologie, Atomenergiekritik, Pädagogik und Gewaltanwendung durch Lehrer, Volkszählung, Gentechnik und AIDS. Sein wohl bekanntestes Werk ist Friedlich in die Katastrophe aus dem Jahr 1973, das etwa 400.000 mal verkauft worden sein soll und zweimal neu aufgelegt wurde. In den letzten Jahren ist Strohm als Verbreiter diverser klassischer Verschwörungstheorien in Erscheinung getreten.

Der Träger des Bundesverdienstordens Strohm glaubt, bei seinen publizistischen Aktivitäten "unterdrückt" zu werden und gab seinem Eigen-Kleinverlag den Namen Wider die Zensur[1]. Ab 2006 liegen von Strohm fast ausschließlich Bücher im Eigenverlag vor. 2010 erschien Das Wunder des Seins und seine Zerstörung im Sokrates Verlag, einem Kleinverlag aus München.

Kurzbiographie

Holger Strohm (Beschreibung bei Raum und Zeit)

Strohm studierte Fertigungstechnik in Berlin, Business Administration in Göteborg, an der Universität Toronto Betriebs-Kommunikation, an der Universität Berkeley Betriebspsychologie und an der Universität Hamburg Erziehungswissenschaft. Er war in der Industrie als Leitender Angestellter und als Organisations- und Industrieberater tätig.

Strohm war ursprünglich Mitglied der SPD, aus der er 1978 ausgeschlossen wurde, da er als Spitzenkandidat der "Bunten Liste - Wehrt Euch" bei den Wahlen zur Hamburgischen Bürgerschaft kandidierte.

2002 legte Strohm eine Dissertation mit dem Titel "Schulisches Lernen und Lehrergewalt" an der Universität Bremen vor. Diese soll abgelehnt worden sein. Später änderte er den Titel der Arbeit in "Lehrergewalt und strukturelle Gewalt an Schulen in der (öffentlichen) Diskussion".[2]

Verschwörungstheorien

Holger Strohm ist Anhänger diverser Verschwörungstheorien, wie sie im antiamerikanischen, aber auch reichsdeutschen bis rechten Umfeld und in der Truther-Szene populär sind. Durchgängig fehlen Verweise auf passende seriöse Literatur. Vielmehr beruft sich er sich häufig auf Informationen aus zweiter Hand, Gerüchte oder Ansichten aus Zeitungsartikeln. Eine Diskussion von Fakten und Belegen, die seine Ansichten dabei nicht stützen sondern widerlegen, findet nicht statt. Außer durch seine Bücher verbreitet Strohm seine Ansichten durch Artikel in Esoterikzeitschriften wie Raum und Zeit und durch Interviews. Er trat auch bei Bewusst TV des Braunesoterikers Jo Conrad auf. "Bewusst TV" hat sich im Internet auf die Darstellung von Verschwörungstheorien und pseudowissenschaftlichen Themen spezialisiert. Einige von Strohms Büchern sind bei der rechtsorientierten Versandbuchhandlung Franken Bücher erhältlich, bei der ein Schwerpunkt ebenfalls auf Verschwörungstheorien liegt.

Anschlag auf das World Trade Center 2001

In seinem 2003 erschienenen Werk Unmensch Mensch oder Die Philosophie des Seins und des Bösen. Ein Ratgeber zum besseren Leben oder Sinn und Leben oder Sinnlos Leben äußert sich Strohm über die Regierung der USA und die CIA, die den italienischen Politiker Aldo Moro und Olof Palme ermordet hätten. Unmissverständlich kommt er auch auf die Al-Qaida Anschläge auf das New Yorker WTC von 2001 zu sprechen. Seiner Meinung nach seien die USA "tief in die Vorgänge des 11. September verstrickt".[3] Portugiesische Medien hätten zudem berichtet, dass jüdische Investmentbanker vor dem Anschlag gewarnt worden seien und angeblich am Tage des Anschlags das World Trade Center nicht betreten hätten.

"Vogelgrippe" und HIV

Strohm ist der Ansicht, dass das seit 1959 bekannte Influenza RNA-Virus A/H5N1 (Orthomyxoviridae) der so genannten Vogelgrippe, dessen Varianten (ASIA-Typ) auch menschenpathogen sind und dem nach vorsichtigen und unvollständigen Schätzungen mehrere hundert Menschen zum Opfer fielen[4], in Wirklichkeit eine "künstlich generierte Kombination aus vier Viren" sei, "u.a. Masern und Mumps". Aber auch AIDS sei "eine künstlich erzeugte Krankheit". Deutsche Zeitungen berichteten aber nicht darüber, behauptet Medizinlaie Strohm.[5]

KRR-Positionen

Strohm zeigt auch Nähe zu den nationalistischen "kommissarischen Reichsregierungen", die die staatsrechtliche Existenz der Bundesrepublik Deutschland verneinen und statt dessen an den Fortbestand des Deutschen Reichs glauben. Zitat Strohm: "Deutschland ist ein besiegtes und besetztes Land [...] (im) Status einer Halb-Diktatur [...] (d)eutsche Medien produzieren in serviler Untertänigkeit verlogenen Meinungsterror." In einem weiteren Interview mit der britisch-portugiesischen Zeitschrift 4 Seasons erwähnt er die "Kommissarische Reichsregierung" des rechtsgerichteten Berliners Wolfgang Ebel als "legitime Interessenvertretung aller Deutschen".

Chemtrails

Zur absurden Chemtrail-Hypothese äußerte sich Strohm folgendermaßen: "Seit Jahren emittieren amerikanische Flugzeuge große Mengen Aluminiumpulver, vermischt mit einem Chemikaliencocktail [...] Auf diese Weise verursachten die USA in Nordkorea eine dreijährige Dürre, der Millionen Menschen zum Opfer fielen [...] Falls die Zahlen stimmen [...], wäre dies das schlimmste Verbrechen an der Menschheit."

Bevölkerungsreduktionsprogramme

In Interviews zeigt Strohm auch Sympathien für Verschwörungstheorien um angebliche Bevölkerungsreduktionsprogramme, mit denen die Zahl der Erdbewohner zu Gunsten der Bewohner der "Ersten Welt" reduziert werden solle.

Zitate

Quellennachweise

  1. Verlag Wider die Zensur, Immenstelle 10, D-23879 Mölln
  2. http://www.taz.de/!79433/
  3. Quelle: Holger Strohm "Unmensch Mensch", Verlag 'Wider die Zensur', www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/WTC_und_CIA.htm
  4. http://de.wikipedia.org/wiki/Vogelgrippe#Gesicherte_Erkrankungs-_und_Todesf.C3.A4lle
  5. franken-buecher.de/unmenschmensch-buch-4145.html