The Secret

Aus Psiram
Version vom 8. August 2008, 10:34 Uhr von Deceptor (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: '''The Secret''' ist alles anderes als ein Geheimnis, sondern eines der vielen Positiv Denken - Angebote auf dem Esoterikmarkt und Psychomarkt, das auf eine...)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Secret ist alles anderes als ein Geheimnis, sondern eines der vielen Positiv Denken - Angebote auf dem Esoterikmarkt und Psychomarkt, das auf einem The Secret Buch und einer The Secret DVD (Prime Time Productions ) einer Rhonda Byrne basiert und bestimmte parapsychologische Annahmen als gegeben ansieht. Das einfach gestrickte The Secret - Konzept ist in einem Zusammenhang mit der New Thought Ecke der Christlichen Wissenschaft , es zeigt sich eine weitgehende Kongruenz zu den religiösen Lehrinhalten dieser Sekte, angereichert mit üblichen Verschwörungstheorien warum bislang niemand auf The Secret gestossen sei bzw das Konzept keine Rezeption im wissenschaftlichen Bereich fand. Es finden sich auch Analogien zu Scientology aber auch zur kognitiven Verhaltenstherapie der Psychologie, aber hier gefahrlicherweise auch von absoluten Psychologie-Laien interpretiert und durchgeführt . Das übliche name dropping renommierter Lehrer (Quantenphysiker) darf hier nicht fehlen um das Konzept für Otto Normalverbraucher so richtig attraktiv zu machen.

Rhonda Byrne wurde durch das Buch Die Wissenschaft des Reichwerdens (englisch: „The Science of Getting Rich“) des Autors Wallace D. Wattles inspiriert, das um 1900 verfasst wurde.

Die Anwendung der The Secret - Annahmen soll in einem pseudomedizinischen Sinne Laien oder Nichtlaien in die Lage versetzen auf wundersame Weise Krankheiten durch das Gesetz der Anziehung zu heilen. Brustkrebs heilt da wie bei anderen unkonventionellen - alternativmedizinischen Vorschlägen problemlos aus, natürlich ohne belastende Eingriffe seitens der akademischen Medizin. Retrospetive Anakdoten werden dazu zitiert, etwaige ausbleibende Erfolge dieser Methode dagegen - wie in dieser unseriösen Szene üblich - nicht erwähnt.

Die australische Autorin Vanessa J. Bonnette erklärte inzwischen dass Rhonda Byrne die Idee zu ihrem The Secret sich aus ihrem Buch Empowered for the New Era gestohlen hätte.

Gesetz der Anziehung

Gegenstand dieser New-Age Angelengenheit ist ein sogenanntes Gesetz der Anziehung - law of attraction), das Frau Byrne in üblicher esoterisch-pseudowissenschaftlicher Manier versucht durch Interviews von vermeintlichen Experten und Motivationstrainern zu belegen. Dabei wird zwischen alten Lehrern und neuen Lehrern. Die Kernaussage von The Secret ist, dass die Gedanken und Gefühle jedes einzelnen Menschen reale Gegebenheiten anziehen bzw. erzeugen sollen. Was man denke empfinde man auch und diese Gefühle würden sich dann wie Magnetenergie in Wellen unbekannter Art über riesige Entfernungen ausbreiten was dazu führe dass die Umwelt in Resonanz gerate. Negative (toxische) Gedanken würden demnach auch negative Folgen nach sich ziehen. Die richtigen Gedanken verhelfen einfach mit Hilfe von Visualisierung zu Wohlstand und Gesundheit - und dies mit der Präzision eines Naturgesetzes. Jeder ist danach auch für eigene Misserfolge und Unglücke bzw schwere Krankheiten verantwortlich, Schuldgefühlen können die Folge sein. Pech auch wer älter wird und somit altersbedingte Einschränkungen erleidet, oder in einem Hungergebiet der Welt aufwächst: er muss nun kräftiger visualisieren als jemand der in Europa aufwächst. Zufälle gibt es natürlich nicht. Ein Hauch von Zweifel führt unweigerlich zum eigenen Untergang (die Germanische Neue Medizin lässt grüssen).

Aufgrund der grossen Bedeutung dieses Naturgesetzes hätten die alten Lehrer dieses Naturgesetz für sich behalten und es so zu einem Secret werden lassen.

Weblinks