Thomas E. Bearden

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Bedini und Tom Bearden

Thomas E. Bearden (Tom Bearden) ist ein ehemaliger Offizier (Lieutenant Colonel) der US-Armee, Verschwörungstheoretiker und Buchautor, der behauptet, mit Freie Energie-Maschinen unbegrenzt Energie aus dem Vakuum gewinnen zu können.[1] Der Perpetuum Mobile-Enthusiast Bearden arbeitet mit John Bedini zusammen und verficht eine Skalarwellentheorie, die angeblich auf der Arbeit von Tesla beruhe.[2]

Eine akademische Ausbildung als Physiker hat Bearden nicht; seine Äußerungen zeigen zudem ein völliges Unverständnis vieler physikalischer Zusammenhänge. In verschiedenen Biographien wird behauptet, dass Bearden Mathematiker und Nuklearphysiker sei. Etwa um das Jahr 2001 behauptete Bearden, einen Ph.D.-Titel zu haben (vergleichbar mit einem deutschen Doktortitel) und bezeichnete sich als "Tom Bearden, PhD"[3] Der "Skeptical Inquirer" deckte hingegen auf, dass Bearden einen Ph.D.-Titel von dem als Titelmühle zu betrachtenden "Trinity College and University" käuflich erworben hatte — einem britischen Institut ohne Gebäude, Campus, Fakultät oder Präsident, das nur ein Postfach in Sioux Falls, South Dakota, besitzt.[4] Der Institutsbesitzer, Albert Wainwright, bezeichnet sich selbst als "Registrant" des College[5]. Die Firma änderte inzwischen den Namen und firmiert aktuell als "Bronte International University".

Freie-Energie-Aktivitäten

Erfindung MEG

Bearden war an der Entwicklung eines "Motionless Electromagnetic Generator" (MEG) beteiligt, ein Gerät, das im Sinne eines Perpetuum Mobile (PM) einhundertmal mehr Energie zur Verfügung stellen soll als zugeführt wird. Als eine Art "Energiequelle" soll dabei "Vakuumenergie" dienen und einem herkömmlichen Transformator ähneln. Einen Nachweis für die Wundereigenschaften des MEG lieferte Bearden jedoch nicht. Ein Patent konnte Bearden zwar anmelden[6], im Patent ist jedoch nicht die Rede davon, dass das MEG-Gerät im Sinne eines PM Energie liefere. Der Term "patentiert" bedeutet nur, dass durch die Regierung eine Eingangsnummer vergeben wurde. Das Produkt oder die Idee wird dadurch weder bestätigt noch gibt er einen Hinweis darauf, ob das Gerät überhaupt funktioniert. Versprochene kommerzielle Aktivitäten zum MEG fanden nicht statt, genauso wenig wie öffentliche Präsentationen.

Der MEG wurde nie produziert. Im Januar 2005 gab Tom Bearden an, dass er weitere $11 Millionen benötige, um das Gerät innerhalb eines Jahres fertig zu stellen.[7] Im Mai 2005 teilte er mit, der letzte Prototyp sei durch neue Mitarbeiter zerstört worden.[8] Im Jahr 2009 erklärte er, die Produktion sei verschoben worden, da auf weitere Gelder durch die UN gewartet werde.[9]. Mit Stand 2011 ist das Gerät noch nicht in Sicht.

Eine weitere "overunity"-Maschine von Bearden ist ein magnetischer Wankelmotor, auch als "Takahashi Motor" bekannt. Nach Bearden sollen "Japaner" das Prinzip "unterdrücken".[10]

Ansichten zu Gesundheitsthemen

Laut Bearden gebe es Möglichkeiten, elektromagnetische Felder zu Heilzwecken anzuwenden. So ließen sich seiner Meinung nach AIDS und Krebs durch EM-Felder "heilen".[11] Andererseits behauptet Bearden Gefahren bestimmter elektromagetischer Waffen und dass EM-Felder "fleischverzehrende Krankheiten" auslösen sollen:[12][13]

"It is my impression that the French Government did finally recognize how at least part of the Prioré process worked, and weaponized it as longitudinal EM wave interferometers. In fact every nuclear weapon on the planet, along with every nuclear powerplant, every nuclear propulsion system, etc. can be dudded in about 10 minutes by one class of these weapons."

Seriöse, zitierbare Literatur wird dabei von ihm nicht genannt.

Nach Beardens Ansicht sei das HI-Virus (Erreger von AIDS) künstlich im Rahmen eines US-amerikanischen Biowaffenprogramms erzeugt worden.[14]

Verschwörungstheorien

Bearden verbreitet eine beliebte Verschwörungstheorie, derzufolge Regierungen und geheim operierende Organisationen im Besitz von Geheimtechnologien seien, dies aber der allgemeinen Bevölkerung vorenthielten. Insbesondere werde verheimlicht, dass es die Technologie gebe, die ein Perpetuum Mobile ermögliche. Bearden behauptet auch, dass in Maxwell'schen Gleichungen ein derartiges Prinzip zu finden sei. Spätere Interpretationen und "Vektorisierungen" durch Heaviside und Lorentz hätten im Auftrage des Großindustriellen J. P. Morgan zu einer Vertuschung geführt.[15] Einzig Nikola Tesla habe das Wissen um eine derartige Energienutzung besessen.

Laut Bearden habe es deshalb in Tschernobyl im Jahre 1986 eine nukleare Katastrophe gegeben, da ein benachbartes Überhorizontradar ("Woodpecker-Anlage"), ein gigantischer Skalarwellentransmitter, eine Fehlfunktion gezeigt habe, wodurch eine stehende Skalar-EM-Welle ausgesandt wurde.[16]

Bearden behauptete auch, dass Russland den Absturz des Space Shuttle "Challenger" verursacht und mehrere Erdbeben künstlich ausgelöst habe. Japan sei hingegen der Staat, der 2004 den Tsunami in Südostasien verursacht habe.[17]

Patent

Anderssprachige Psiram-Artikel

Weblinks

Quellennachweise

  1. Energy Density of the Vacuum auf Tom Beardens Website
  2. TESLA'S SECRET AND THE SOVIET TESLA WEAPONS auf Tom Beardens Website
  3. Ph.D. auf Tom Beardens Website
  4. ‘Dr.’ Bearden’s Vacuum Energy, Skeptical Inquirer, Volume 31.1, January / February 2007
  5. ‘Dr.’ Bearden’s Vacuum Energy, Skeptical Inquirer, Volume 31.1, January / February 2007 Offensichtlich verfügte Wainwright nicht über belastbare Kenntnisse zur Struktur einer Universität: "registrant" ist ein Anmelder oder Antragsteller, das vermutlich gemeinte "registrar's office" ist das Prüfungsamt.
  6. U.S. Patent 6,362,718
  7. MEG Funding, Jänner 2005 auf Tom Beardens Website
  8. Correspondence 051605, Mai 2005 auf Tom Beardens Website
  9. Correspondence 020209, Februar 2009 auf Tom Beardens Website
  10. The Magnetic Wankel Engine auf Tom Beardens Website
  11. The Priore Machine and Phase Conjugation auf Tom Beardens Website
  12. Prioré Section auf Tom Beardens Website
  13. Quantum Potential Weapons Can Broadcast Disease, posted on rense.com
  14. Thomas E. Bearden: Buch AIDS Biological Warfare, 1988
  15. Aids auf Tom Beardens Website
  16. Chernobyl auf Tom Beardens Website
  17. Historical Background of Scalar EM Weapons auf Tom Beardens Website