Präventologe

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bezeichnung Präventologe (von lat. praevenire für zuvorkommen, verhüten) wird von einem Verein aus Hannover namens "Berufsverband Deutscher Präventologen e.V."[1] für Personen vereinnahmt, die bei diesem Verein einen kostenpflichtigen Kurs absolviert haben. Erkennbar sind fließende Übergänge zu Laien-Ernährungsberatungen, Wellness, Fitnessberatungen und einem so genannten Gesundheitscoaching. Offenbar sind Übergewichtige eine der Zielgruppen sowie Menschen, die sich als "gestresst" empfinden.

Der Erwerb des Vereinszertifikats berechtigt den Inhaber nicht zu Handlungen, die Ärzten oder Heilpraktikern vorbehalten sind. Insbesondere dürfen Präventologen keine Diagnosen stellen, Patienten therapieren oder rezeptpflichtige Arzneimittel verschreiben. Der etwa 3.000 Euro teure Kurs berechtigt also nur zu Handlungen, die jeder Medizinlaie ausüben könnte. Da keine staatliche Prüfung stattfindet, muss hier Angaben des Vereins zur "Qualifikation" eines Präventologen geglaubt werden. In der Praxis kann der Präventologe das Zertifikat in seinen Geschäftsräumen präsentieren oder auf Visitenkarten nennen.

Der Präventologe

Im Eigenverständnis sehen sich die Präventologen als eine Art "Partner der Ärzte" und "Vorsorge-Berater" im Gesundheits- und Fitnessbereich. Der Verein formuliert den Begriff Präventologie folgendermaßen:

Präventologie ist die Lehre vom umfassenden, vorbeugenden Schutz des Körpers und der Seele durch bewußte und gesunde Ernährung, durch Bewegung und der Gesundheit und dem Leben förderliches Denken. Dies zu lehren und zu fördern soll unsere Aufgabe sein.

Verfolgt man im Internet die Angebote diverser Präventologen, so ergibt sich, dass diese privat zu bezahlende Dienstleitungen anbieten, meist als Nebenjob. Typische Dienstleistungen sind:

  • "Vitalchecks". Dabei wird der BMI berechnet, Körperfett geschätzt, Blutdruck gemessen usw.
  • Berechnungen des BMI (body mass index). Dieser berechnet sich aus dem Körpergewicht geteilt durch das Quadrat der Körperlänge. Zahlreiche seriöse Quellen im Internet liefern Angaben zu BMI-Werten.
  • "Präventologische Beratungen" für 30 Euro.

Zu beobachten ist auch, dass die jeweiligen Präventologen gern auf den angeblich notwendigen oder hilfreichen Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln hinweisen, die häufig über einen MLM-Strukturvertrieb an die Kunden gebracht werden. Zu den Produkten gehören überflüssige "Vitamindrinks", Tees und Aloe Vera-Produkte.

Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

Vom Verein vergebenes Zertifikat

Der Verein residiert in Hannover. Im vertretungsberechtigten Vorstand sind:

  • Ellis E. Huber (geb. 1949, Dr. med., eigentlich Erich Huber, Vereinsvorsitzender). Huber ist Vorstandsmitglied von diversen Vereinen und Firmen im Gesundheitsbereich.
  • Paul Greineder (geb. 1942), Dipl.-Betriebwirt. Greineder ist Geschäftsführer der Pharmos Natur Green Luxury GmbH in Uffing am Staffelsee, die Kosmetika und Nahrungsergänzungsmittel verkauft.
  • Roland Franck (geb. 1940), "Wirtschaftssenator", Unternehmer und Sänger, zuvor Verkäufer im Finanz-Strukturvertrieb und NLP-Coach

Kurse

Seit Juni 2003 bietet der Verein einjährige Kurse zum "Vitalberater - Präventologen" an.[2] Der Kurs umfasst 200 Stunden Ausbildung, die zum Teil im Selbststudium absolviert werden. Die Kosten für den wertlosen Titel "Präventologe" liegen bei 2.400 Euro plus 600 Euro Unterbringungskosten. Der Verein bezeichnet den Kurs, der weit unterhalb der Anforderungen an die Ausbildung zur Krankenschwester oder zum Krankenpfleger liegt, hochtrabend als "zertifiziertes Fachstudium" und die Kursteilnehmer als "Studenten", dazu passend ist von einem "Campus" die Rede.

Das Angebot richtet sich an Personen, die mindestens den Hauptschulabschluss erreicht haben. Eine fachliche Vorbildung in einem anerkannten Gesundheitsberuf ist nicht notwendig. Für die spätere Ausübung der typischen Tätigkeiten eines Präventologen scheint eine medizinische Qualifikation auch tatsächlich nebensächlich zu sein.

Der Berufsverband Deutscher Präventologen vergibt auch Ehrentitel. So ist es möglich, "Gesundheitssenator h.c." zu werden, was an die tatsächlichen Gesundheitssenatoren in Stadtstaaten wie Bremen, Hamburg oder Berlin erinnert. Kursausbilder werden auch "Mastertrainer" genannt.

Wirtschaftbeziehungen

Vereinsvorstand Roland Franck ist Inhaber der Firma "World of Nature - Warenhandelsgesellschaft" in Hannover, die Nahrungsergänzungsmittel und Trampolins vertreibt (Zitat: Ihr WON-Präventologe® wird von seiner Gesellschaft ausgebildet, geführt und mit allen neuen Erkenntnissen des GESUNDHEITSMARKTES vertraut gemacht. Darüber hinaus erfährt er eine exzellente Ausbildung im Fachwissen genauso wie in seiner Persönlichkeitsbildung [...] Der Vorteil für Sie als WON-Berater/in liegt also klar auf der Hand: Keine großen Diskussionen mit dem Kunden, denn Sie sind der Fachmann bzw. die Fachfrau.). Derartige Trampolins spielen eine große Rolle auf Veranstaltungen und Kongressen des Vereins. WoN bewarb eigene Produkte mit pseudomedizinischen Behauptungen.[3] Franck ist auch Inhaber der NATURE & HEALTH GmbH aus Hannover[4], die "Detox-Pulver Zeolith", WoN-Produkte (mit L-Carnitin, Gelée Royal und Coenzym Q10) oder Aloe Vera anbietet. Zeitweilig waren die Firma WoN und der Verein an gleicher Anschrift in Hannover zu finden.

Enge Beziehungen gibt es auch zu Greineders Firma "Pharmos Naturkosmetik", die auf Präventologenkongressen auftaucht. Weitere Beziehungen existieren zu den "Partnern"

  • COMPLEN Vertriebs GmbH
  • Healthvision GmbH
  • Deutscher Medical Wellness Verband
  • New Health Management Hofmann & Tomek KG.

Als Partner des Vereins wird auch das Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder genannt.

Registrierte Marken

DMPA-Einträge

Präventologe und Praeventologie sind als geschützte Marken beim DMPA registriert. Inhaber sind die Hohenzollern Vermögensverwaltung 1971 AG in Hannover, deren Vorstand Roland Franck ist, sowie eine N.O.H. GmbH ("Net of health") in Berlin, die im MLM-Geschäft mit Wellnessprodukten tätig ist. Geschützt ist hierbei der Verkauf von diätetische[n] Lebensmittel[n] oder Nahrungsergänzungsmittel[n] für nichtmedizinische Zwecke [...] Ballaststoffen, unter Beigabe von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen [...] Ausbildungsberatung und Fortbildungsberatung sowie Erziehungsberatung, Bereitstellen von elektronischen Publikationen (nicht herunterladbar), Betrieb von Sportanlagen [...] usw.

Ähnliche Berufsbezeichnungen

  • Präventionsberater. Die Pharmafirma Ratiopharm bietet einen Kurs zum "Präventionsberater" an.
  • Gesundheits- und Präventionsberater/in kann man auch an Heilpraktikerschulen werden.
  • Vitalberater und Vitalarzt
  • Gesundheitsprodukte-Berater

Siehe auch

Veröffentlichungen zum Thema

  • Hans-Ulrich Felmberg: Aloe fürs Portemonnaie - Berufsverband mit fragwürdiger "Präventologen-Ausbildung" - Die MLM-Strukturen der "Präventologen", Hannoversche Wirtschaftszeitung, 27.01.2004, Heft 02/04

Weblinks

Quellennachweise

  1. Berufsverband Deutscher Präventologen e.V., Ludwig-Barnay-Straße 1, 30175 Hannover
  2. http://www.praeventologe.de/images/stories/Vorlagen/kurzbersicht_fachstudium_2010.pdf
  3. Beispiel für pseudomedizinische Werbung der Firma Won: Wir haben die Gewohnheit, unsere Nahrung vor dem Verzehr oder auch zur Haltbarmachung zu erhitzen. Dies führt leider auch dazu, dass in der Nahrung natürlich enthaltene Enzyme eliminiert werden. Eiweiße werden oft nur noch unvollständig abgebaut. Deshalb leidet unser Organismus im Laufe seines Lebens zunehmend unter Eiweißablagerungen – vor allem unsere Blutgefäße. Diese Eiweißablagerungen sind zudem im Darm ein »Versteck« und ein Nährboden für Bakterien und Krankheitserreger jeder Art. Wenn das Immunsystem schwach ist, gelangen sie in den Blutkreislauf und können hier Schaden anrichten oder sich für lange Zeit »verstecken«. Der Verzehr von Papaya kann hier vorbeugend helfen. Eine gezielte Kur kann den gesamten Organismus reinigen.
  4. NATURE & HEALTH GmbH, Hamburger Allee 12-16, D-30161 Hannover