International Biographical Centre

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ibc1.jpg

Das International Biographical Centre (IBC - auch International Biographical Association) ist ein englisches Verlagsunternehmen im Besitz der Firma Melrose Press Ltd in Cambridgeshire zur Vermarktung von biographischen Daten (Personalenzyklopädien), Titeln und Fantasiezertifikaten. Im englischen Sprachraum ist dazu die Bezeichnung Vanity-Award geläufig.

Ähnliche Unternehmen sind das American Biographical Institute (ABI) in Raleigh, North Carolina (USA), ein Manchester Who's Who, das Cambridge Who's Who, das Empire Who's Who und der Marquis Who's Who der Firma News Communications, Inc., der den nichtsbedeutenden Titel Who's Who in the World vergibt.[1] Auch das Schweizer Hübners Who is Who hat einen entsprechenden Ruf.[2][3] Die entsprechenden Verlagshäuser sind Zuschussverlage (vanity publications).

Personalenzyklopädie der IBC

Die in den Personalenzyklopädien der IBC zu den einzelnen Personen wiedergegebenen Angaben stammen dabei von den Personen selbst, die auf diese Weise eine Biographie im gewünschten Sinne beeinflussen können. Im Falle von Zuwendungen durch die verzeichneten Personen kommt es dabei zu einem umfangreicheren Eintrag und diesem Personenkreis wird die Möglichkeit gegeben, beim IBC bestimmte "Auszeichnungen" zu erwerben.

Titelhandel

"International Professional" Vanity Award des IBC für Hans Joachim Kempe
Ibc2.jpg
Ibc3.jpg
Von der IBC vergebenes Vanity Award "International Einstein Award"

Für eine Gebühr zwischen 100 und 1.000 Dollar bietet das IBC "Auszeichnungen" unabhängig von persönlichen Leistungen an. Diese werden als Award, Diploma oder Zertifikat bezeichnet. Die "symbolisch" genannte Gebühr fällt dabei für Druck, Rahmung und Herstellung der Papiere an.

  • Archimedes Award
  • Associate of the International Biographical Centre
  • Certificate of Appointment - Honorary Governor and Member of the Board of Governors
  • Certificate of Diploma of Annual Fellowship
  • Certificate of Inclusion as Honorary Member of the International Biographical Centre Advisory Council
  • Certificate of Proclamation - Outstanding Speaker Award of the 20th Century
  • Companion of Honour - Defensor Elegentiae
  • Da Vinci Diamond
  • Da Vinci's Vitruvian Man Diploma
  • Decree of Membership of the Order of International Fellowship
  • Decree of Merit
  • Deputy Director-General of the International Biographical Centre
  • Diploma of Authority - Deputy Director-General
  • Diploma of Life Fellowship
  • Distinguished Leader's Plaque of Honour
  • First Five Hundred
  • Gold Medal for Austria (395 $)
  • Gold Star Award Certificate of Achievement
  • Member of the Board of Governors of the International Biographical Association
  • Greatest Living Legend
  • International Ambassador of Goodwill
  • International Educator of the Year
  • International Man of the Millennium
  • International Man of the Year
  • International Medal of Honour
  • International Musician of the Year
  • International Order of Merit Illuminated Testimonial
  • International Order of Merit
  • International Order of Distinction
  • International Personality of the Year
  • International Professional of the Year
  • International Register of Profiles
  • International Scientist of the Year Testimonial
  • International Woman of the Year
  • Kings College Diploma
  • Leader of Achievement
  • Leading Health Professional of the World
  • Leading Philosopher of the World
  • Life Fellow of the International Biographical Centre
  • Life Patron of the International Biographical Centre
  • Lifetime Achievement Award
  • Lifetime of Achievement One Hundred
  • Lifetime of Scientific Achievement
  • Living Legend, Man of the Year
  • Meritorious Decoration
  • One-in-a-Million Medal
  • One Thousand Great Americans
  • One Thousand Great Intellectuals Medal and/or Plaque
  • Order of International Fellowship
  • Outstanding Scientist of the 20th Century
  • Outstanding Intellectual of the 21st Century Award
  • Outstanding Intellectual of the 21st Century Diploma
  • Outstanding Intellectual of the 21st Century Medal
  • Outstanding Speaker Award, Pi Diploma
  • Plaque of Warrant of Proclamation as International Man of the Year
  • Scientist of the Year XXXX (Jahr)
  • Top 100 educators (895 US-Dollar [4])
  • Vice-Consul of the International Biographical Centre,
  • Life Member of the World Peace and Diplomacy Forum
  • World Wide Honours List
  • 20th Century Award for Achievement
  • 21st Century Award for Achievement

IBC-Ausgezeichnete

Präsentation einer wertlosen IBC-Auszeichnung auf Webseiten des Interuniversitären Kollegs für Gesundheit und Entwicklung in Graz

Als Träger eines IBC-"Titels" sind aus dem deutschsprachigen Raum unter anderem bekannt:

Literatur

  • What Price Fame? Be a Very Important Person - all it takes is money, David Vernon, The Skeptic, 2007, vol 27, Nr.2, Seite 16

Weblinks

Quellennachweise

  1. Tucker Carlson, "The Hall of Lame", Forbes Magazine 8. März 1999, [1]
  2. http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/meldung/-Geschaefte-mit-der-Eitelkeit/21810/21810/
  3. Reinhold Rühl: Who is Who vs. Who's Who - Das Geschäft mit der Eitelkeit", Süddeutsche Zeitung, 21.6.2008
  4. http://kritischgedacht.wordpress.com/2008/05/22/mann-bin-ich-gut/
  5. http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/presse/ui-archiv0/archiv-20060/uni-intern070/
  6. http://www.lebenskraft.ch/Referenten2008.htm
  7. In einer Broschüre "Komplementäre Gesundheitswissenschaften" des Interuniversitären Kollegs Graz heißt es: Die Forschung zu den Studiengängen Complementary and Integrated Health Studies und Child Development basiert zunächst auf den Vorgeschichten der Staff-Mitglieder als gesundheitswissenschaftliche, medizinische, biologische und psychologisch-soziologische ForscherInnen - exemplarisch „Expedition Homöopathieforschung“ des wissenschaftlichen Kolleg-Leiters, deren Verlauf er vom International Bibliographic Centre, Cambridge (den Herausgebern des Who’s Who) zu einem der „Scientists of the Year 2005“ gekürt wurde. Der Medizinische Leiter steht derzeit auf der weltweit wohl bedeutsamsten wissenschaftlichen Auswahlliste... Endler betrachtet die Nennung seines Namens in diesem Psiram-Artikel als Verunglimpfung und teilt mit: Als auf meinem Fachgebiet international renommierter Forscher habe ich es nicht nötig, mich in derartige Listen "einzukaufen", sondern ich werde allenfalls ausgewählt und angeschrieben. Ich nehme an, das IBC lebt, wie andere Verlage auch, davon, seine Druckwerke mit den ehrenvollen Listen zu verkaufen - mit mir ist es nicht ins Geschäft gekommen, da mein Bücherregal Fachliteratur enthält. (http://www.inter-uni.net/Kritische_Stimmen Aufruf am 15. Juni 2011)
  8. Zitat von der privaten Internetseite von Gerhard Franz: Das International Biographical Centre reihte den Plasma-Forscher und Nanotechniker der Fakultät für Feinwerk und Mikrotechnik, Physikalische Technik in die Liste der "TOP 100 Educaters 2007" ein. Das britische Unternehmen publiziert biografische Nachschlagewerke von Forschern, die durch ihre wissenschaftlichen Beiträge wesentlich hervorgetreten sind. Das IBC verleiht diesen Titel weltweit an Personen, die sich seiner Ansicht nach auf besondere Weise mit ihrer Tätigkeit im Bereich der Wissensvermittlung in ihrem Fachgebiet verdient machen. Nahezu zeitgleich nominierte das American Biographical Institute Prof. Franz zum "Man of the Year" 2007. Für die Auszeichnung sucht das ABI, das Personenenzyklopädien herausgibt, Menschen, die aufgrund ihrer umfassenden Fähigkeiten auffallen und mit ihren Leistungen einen wesentlichen Beitrag für die Verbesserung der Lebensumstände unserer Gesellschaft leisten.
  9. http://www.rheumaportal.ch/downloads_cms/groenemeyer_cv.pdf
  10. http://www.uni-stuttgart.de/uni-kurier/uk79/personal/auszeich.htm
  11. http://www.hermann-levinson.de/nachtraege2007.html
  12. http://www.charite.de/nuklearmedizin/pers_munz.html
  13. http://www.prof-weimar.de/