Detlef Schönenberg

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Detlev Schönenberg bei Bewusst.TV

Detlef Schönenberg (geb. 1944 in Berlin) ist ein deutscher ehemaliger Improvisations-Musiker, Autor, Esoteriker und "Hundeflüsterer" aus Bad Honnef. Schönenberg war auch einige Jahre Kardinal der Universalen Kirche, einer theosophisch-neureligiösen Gruppierung, die durch antisemitische und rassistische Verlautbarungen auf sich aufmerksam machte.

Sich selbst bezeichnet sich Schönenberg als "spirituellen Therapeuten für Wachstum, Transformation und Integration" und "geistigen Lehrer".

Beachtung für seine esoterischen Ansichten zeigte das Internetprojekt Bewusst.TV von Jo Conrad[1]. Auch sollte Schönenberg 2011 an einem "Bewusst-Kongress" von Jo Conrad in Österreich (und getarnt als „Dentisten-Kongress“) teilnehmen. Allerdings gelang es der österreichischen SLP und örtlichen Gewerkschaften, das Treffen dadurch zu verhindern, dass die Saalvermieter über die Art des Treffens unterrichtet wurden.[2] Schönenberg engagiert sich auch für das Projekt Aufbruch Gold-Rot-Schwarz, das von Michael Vogt und Jo Conrad 2012 ins Leben gerufen wurde. Auch die der Universalen Kirche nahestehende Zeitenschrift druckte einen Artikel mit einem Interview mit Schönenberg "Der Körper reagiert auf alles, was man fühlt, denkt und verbirgt".[3]

Kurzbiographie

Schönenberg wuchs in Bochum auf und wurde nach einer Zeit als Gelegenheitsarbeiter als Autodidakt Jazz-Musiker (Schlagzeug), Musiklehrer und Instrumentenentwickler. Von 1974 bis 1977 leitete er die "Schlagzeugschule Wuppertal". Schönenberg gibt an, von 1950 bis 1977 chronisch krank gewesen zu sein und sich 1977 selbst geheilt zu haben. In den achziger Jahren machte er eine Ausbildung in "Core Energetic Evolutionary Therapy" und "Pathwork". 1982 eröffnete Schönenberg die "therapeutische Beratungspraxis ZSN" in Wuppertal (Zentrum für Selbsttransformation und Naturheilverfahren) und wurde "Ausbildungsdirektor" im ZSN. 1990 gründete er die "Schule Detlef Schönenberg".

1991 wurde Detlef Schönenberg Priester der Universalen Kirche (UK) und in Folge Dekan, Bischof und Kardinal der UK. Nach etwa zehn Jahren gab Schönenberg seine Aktivitäten für die UK wieder auf.

Für das Jahr 2002 gibt Schönenberg an, ein "Privatstudium der Geistigen Gesetze" absolviert zu haben. Auch habe er sich zu diesem Zeitpunkt als Manager "in der freien Wirtschaft" betätigt, für ein Multilevel Marketing-Unternehmen sowie als freischaffender Coach und Seminarleiter gearbeitet. In den Folgejahren sei er in Kooperation mit Jutta Belle aus Italien spirituell orientierter Berater, Lehrer und Therapeut für Einzelsitzungen und Beratungen geworden.

Seit 2006 arbeitet Schönenberg mit der Autorin Jutta Belle zusammen.

Werke

  • Detlef Schönenberg: "Es ist Liebe pur - Das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier", Kluges Verlag

Weblinks

Quellennachweise

  1. *Das neue Sein - Detlef Schönenberg über Wandel und Veränderungen im Innen und Außen.
    *Bewußtseinswandel - Detlef Schönenberg über den Bewußtseinswandel und das neue Sein.
    *Sexualität - Jo Conrad unterhält sich mit Dagmar Neubronner und Detlef Schönenberg über das Wesen der Sexualität.
    *Gefahren des Channelings - Dagmar Neubronner unterhält sich mit Detlef Schönenberg über bei immer mehr Menschen auftretende geistige Verbindungen, und die Gefahren, die sich duch Channeling ergeben können, besonders auch bei Botschaften, die außerirdische Hilfe anbieten.
    *Die geistige Welt - Detlef Schönenberg über die Geistige Welt, die um uns herum und in uns ist und wie leicht wir mit ihr in Kontakt und Hilfe von ihr bekommen, über die Zeitenwende und erfreuliche Aussichten.
  2. http://www.slp.at/artikel+M5c11e7f911e.html
  3. Interview mit Detlef Schönenberg: "Der Körper reagiert auf alles, was man fühlt, denkt und verbirgt", ZeitenSchrift 15, Seite 40