DINAMIKA

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
NilasMV Komplementärmedizinische Parameter

DINAMIKA ist ein markenrechtlich geschütztes pseudomedizinisches Diagnostiksystem, welches angeblich in mehrere Technologien gekoppelt, umfangreiche Bewertungskriterien für Diagnostik von Patienten bieten soll. Verbunden ist das System mit einer Software der gleichnamigen Fa. Nilas MV aus Hamburg. Grundlage soll eine neu entwickelte Informationstechnologie, die "fraktale Neurodynamik" sein (Definition lt. NilasMV: systematische Ordnung der Unordnung im Körper!!), incl. Messung der HRV (heart rate variability). Damit sollen so genannte Meridianaktivitäten, holistische Persönlichkeitsanalysen, Auraportrait, Chakraaktivität und vieles mehr gemessen und dargestellt werden.[1][2] Plausible Grundlagen für Arbeits- und Funktionsweisen sind nicht zu erkennen.

Inhaber der Wortmarke DINAMIKA ist der in Hamburg ansässige Sergey Utkin (Firma NILAS MV / Hamburg).[3][4] Utkin ist auch Anbieter der sehr ähnlichen Methode Alphaquant, sowie Oberon-Metatron-Diagnostik (S. Utkin, Firma Metavital[5]), die ebenso dem Bereich pseudomedizinischer Diagnostik zuzuordnen sind.

Behauptete Funktionen

Für das System werden viele Funktionen und Möglichkeiten behauptet. Die meisten davon spielen im seriösen medizinischen Kontext keine Rolle und kommen nur im Alternativ-medizinischen Bereich, bei medizinischen Laien wie Heilpraktikern, Lebensberatern und Wellness-Coaches u.ä. zur Anwendung.
Zu den in der wissenschaftlichen Medizin nicht verwendeten Geräten, Methoden und der Software existiert keine zitierbare Fachliteratur. Ebenso sind seriös zu nennende Studienergebnisse nicht bekannt.

Unter Missbrauch des, in der Kardiologie durchaus relevanten Parameters der Herzfrequenzvariabilität, werden Messungen durchgeführt, Auswertungen erstellt, Interpretationen und Schlussfolgerungen abgeleitet, welcher keiner nachvollziehbaren Logik und medizinisch plausiblen Grundlage entsprechen oder Relevanz besitzen.
Beispiel:

Nilas MV® berechnet
eine Darstellung der Integrität Ihres bioenergetischen Feldes (Aura);
aus den Parametern die Aktivität der einzelnen Chakren;
zeigt die Gesamtaktivität der Meridiane und ihr Verhältnis zueinander.'

Neben der "Analyse biorhythmischer Prozesse des menschlichen Organismus" werden auch visuelle Darstellungen von Aura (Auraportrait), Chakren, Psychoemotionalem Zustand, Meridiandiagramme versprochen, wie auch bunte Kuchendiagramme über den Gesamtgesundheitszustand und mehr sollen möglich sein. Suggeriert wird, dass dies alles errechnet wird in Verbindung mit Parametern, welche für die HRV (heart rate variability) tatsächlich genutzt werden. Nach welcher Logik und mit welchen Algorithmen zusammengestellt, bewertet und Relevanz verliehen wird, ist nicht einmal ansatzweise nachvollziehbar. Wie ein Faktor der Herzratenvariabilität ein Bild einer imaginären Aura zum leuchten bringt bleibt unklar.

suggerierte Auramessung mit leuchtendem Ergebnis
NilasMVDinamika.jpg
Konditionen NilasMV

Anbieter und beanspruchte Anwendungen

Beworben werden Produkt und Methode z. B. von Gillis Patrick Flanagan der eine visuelle Auradarstellung verspricht und dabei auch pauschal eine wissenschaftliche Basis kolportiert, welche sich aber im Detail nicht erschließt und auch nicht weiter erläutert wird.
Zu den behaupteten diagnostischen Fähigkeiten heißt es in der Werbung irreführend:

Der 15-Minuten-Test mit dem NEO Neurophone zeigt zahlreiche signifikante Veränderungen bei der Auswertung des HRV-Scans (Herzfrequenzvariabilität). Einer der eindruckstvollsten Parameter, den die Nilas MV Software mittels eines "fraktale Neurodynamik" genannten Verfahrens aus einer Messung des Herzschlags auswertet, ist zweifellos das "Aura-Portrait". Diese Auswertung erfolgt also auf wissenschaftlicher Basis.[6]

Darüber hinaus wird in Kombination von Nilas MV mit seinem "NEO Neurophone" eine Messung von "(Herz)Kohärenz und Biologischem Alter" behauptet, mit dem die Harmonisierung der Biorhythmen dargestellt und in der Folge positiv verändert werden können. Auch hier wird wieder der Begriff Herzfrequenzariabilität, wie auch der bis dato in der Medizin gänzlich unbekannte Vorgang der "Fraktalen Neurodynamik" benutzt und mit anderen medizin-nahen Termini wird versucht eine echte aussagekräftige Wirkung mit Relevanz auf irgendwelche physiologischen Abläufe zu kommunizieren. Was die bunten Grafiken, Kurvenverläufe und Bilder tatsächlich bedeuten, nach welchen Algorithmen sie entstehen, ob seriöse Parameter zur Deutung existieren, bleibt völlig unklar und der willkürlichen Interpretation des Anwenders überlassen. Dafür wird mit blumigen Erfolgen und Erfahrungen geworben

Entsprechend hat sich auch das Biologische Alter trotz bereits weit überdurschnittlicher Ausgangslage noch einmal deutlich verbessert: von -10 auf -16 Jahren. Anders ausgedrückt könnte man den Test auch beschreiben: Wie mich das NEO Neurophone in bereits 15 Minuten glücklicher und biologisch 6 Jahre jünger gemacht hat.[7]
Angeboten und vertrieben wird das System auch bei TimeToDo und Norbert Brakenwagen
Werbung für NilasMV bei Timetodo [8]

Auch Vertreter der Firma LifePharm Global Network mit ihrem Produkt Laminine bieten die Methode an um damit den Status der Harmonisierung des Biorhythmus zu messen und diesen dann in der Folge mit dem Scharlanterieprodukt günstig zu beeinflussen.[9]. Konkrete Nachweise, in welcher Form dies Einfluss auf irgendeine physiologische Aktivität im menschlichen Körper haben soll, fehlen. Wie diese sich darstellen sollen und was der entsprechende Wirkungsansatz wäre wird nicht erläutert. Ernsthafte Literatur aus Forschung und Anwendung ist nicht zu finden.

Ebenso haben Ayurveda-Institute die Methode für sich entdeckt. In einer Akademie für "personalisierte Prävention", welche offensichtlich durch die Wahl der Bezeichnung eine Nähe zur personalisierten Medizin erzeugen will, wird die Messung energetischer Bereiche avisiert:

Energetischer Bereich
Nilas MV® berechnet eine Darstellung der Integrität Ihres bioenergetischen Feldes (Aura); aus den Parametern die Aktivität der einzelnen Chakren;
zeigt die Gesamtaktivität der Meridiane und ihr Verhältnis zueinander. Zur Berechnung der persönlichen Dosha-Verhältnisse aus dem Ayurveda wird der Klient in der Software von Nilas-MV® durch einen Fragebogen geführt.[10]

Vereinzelt nutzen auch Mediziner mit Schwerpunkt Akupunktur und Naturheilverfahren diese Methode.

Komplexe Reaktionen wie Liebe, Freude oder Dankbarkeit erzeugen eine messbare Synchronisation der Rhythmen von Herz und Atmung, während Stress, Ärger, Angst und allgemein negative Gefühle diese Balance (zer)stören.Synchronisation bzw. Chaos spielen eine große Rolle für unsere Gesundheit, und auch für unser biologisches Alter oder Prävention. Die Herzratenvariabilitätsmessung liefert nicht nur die Daten, z. B. für Vergleichskontrollen, sondern wir zeigen Ihnen auch, wie Sie selbst durch Entspannungstraining oder die Kraft Ihrer Gedanken Einfluss nehmen können.

Auch hier wird behauptet: Nilas MV ist ein medizinisch zertifiziertes Gerät, das diese komplexen Daten auf wissenschaftlicher Basis aus der Messung der Variabilität Ihrer Herzfrequenz berechnen kann.[11]

Auf einer weiteren Plattform wird fälschlicherweise und ohne Belege und Nachweise zu liefern behauptet:

Nilas MV verwendet eine neue Form der Informationstechnologie, die als “fraktale Neurodynamik” bezeichnet wird, um die aufgezeichneten Werte mittels mathematischer Algorithmen in ein breites Funktionsspektrum aufzugliedern. Dabei sind aktuelle Forschungsergebnisse aus der klinischen Medizin, Genetik, Biologie und Physiologie mit eingeflossen. Nilas MV ist als medizinisches Gerät zugelassen (Klasse 2 a MPG) und kann die ganze Bandbreite von Diagnostik – Behandlung– Kontrolle – Prognose abdecken.[12] (siehe Zulassung und Einordnung)

Dennoch bleibt es dabei, dass weder zitierbare Fachliteratur, noch seriös zu nennende Studienergebnisse bekannt sind und der angeblich wissenschaftliche Hintergrund völlig unbelegt und damit ein irreführende Falschaussage ist und Täuschunf von Verbaucher ist.

Zulassung und Einordnung

Nilas MV und ihre Vertriebspartner bewerben die Produkte und Methoden mit der Zertifizierung nach europäischen Normen als Medizinprodukt Klasse IIa. Dies soll den Eindruck einer Funktionalität und Relevanz bei Anwendung im medizinischen Kontext erwecken. Tatsächlich werden aber Abgrenzung und Klassifizierung hauptsächlich vom Hersteller beeinflusst. In der Praxis erfolgt dann die Zuordnung eines Produktes zu den Medizinprodukten durch den Hersteller mit der Zweckbestimmung, welche sich aus der Kennzeichnung, der Gebrauchsanweisung und den Werbematerialien ergibt. Es muss eine Definition für Medizinprodukte gemäß § 3 des Medizinproduktegesetzes (MPG) erfüllt sein. Eine Prüfung über tatsächliche Wirkungsansätze und deren Nachweis ist damit in keinster Weise verbunden oder wird gar verlangt.[13][14]

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) verfügt über kein Verzeichnis von Produktklassifizierungen und pauschale Entscheidungen zu Klassifizierungen können wir leider nicht treffen. Allgemein werden Medizinprodukte in Europa weitgehend eigenverantwortlich durch den Hersteller in Verkehr gebracht. Medizinprodukte müssen vom Hersteller einem Konformitätsbewertungsverfahren unterzogen werden, das abhängig von der Risikoklasse des Produkts die Einschaltung einer Benannten Stelle erfordern kann. [15] [16]

Das Patent- und Markenamt prüft bei einem Marken und Gebrauchsmustern nicht die sachlichen Voraussetzungen. Eine technische und wissenschaftliche Prüfung entfällt. Voraussetzung ist die Neuheit der Erfindung und die gewerbliche Anwendbarkeit. Scharlatanerie ist grundsätzlich kein Prüfkriterium

Siehe auch weitere Psiram-Artikel zum Thema

  • Alphaquant, ein sehr ähnliches Verfahren des gleichen Herstellers

Quellenverweise

  1. nilasmv.com/start/produkte/nilas-mv/
  2. flanaganinfos.blogspot.ro/2015/05/neo-neurophone-test-teil-2.html
  3. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020140683342/DE
  4. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=014426738&CURSOR=3
  5. nls-metatron.eu/about_en.html
  6. flanaganinfos.blogspot.ro/2015/05/neo-neurophone-test-teil-2.html
  7. flanaganinfos.blogspot.ro/2015/05/neo-neurophone-test-teil-1-herzkoharenz.html
  8. Werbung für NilasMV bei Timetodo
  9. fabianbecker.net/nilas-laminine/
  10. gesundheit2punkt0.wordpress.com/analysesysteme/herzratenvaribialitaet/
  11. akdoc.de/leistungsspektrum/hrv-messung/
  12. energietrinken.de/biomessung.html
  13. Software als Medizinprodukt: Definitionen und Klassifizierungshilfen
  14. http://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/gesundheitswesen/medizinprodukte/marktzugangsvoraussetzungen.html
  15. http://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Abgrenzung/_node.html
  16. InformationMarken und Patentamt NilasMV