Thomas Herb

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Herb (Vorstellung im Blog des "Königreich Deutschland" von Peter Fitzek im Jahre 2015)

Thomas Herb (geb 7.6.1961 in Geislingen/Steige, Pseudonym oder tatsächlicher Name: Dr. Thomas Hoffmann[1]) ist ein deutscher promovierter[2] Mathematiker, Physiker und Autor, der nach einer akademischen Karriere vermehrt durch Aktivitäten und Veröffentlichungen zu Esoterikthemen auf sich aufmerksam macht. Herb gibt im deutschsprachigen Internet an, sich insbesondere mit “Nicht-Standardtheorien” und mit “Wissenschaftlern, die vom Mainstream nicht anerkannt wurden”, zu befassen.

Er ist aktuell (Stand: 2016) für ein der deutschen Reichsbürgerbewegung nahestehendes Projekt, das so genannte "Königreich Deutschland" von Peter Fitzek, tätig. Dort ist er Leiter einer "Akademie für Weisheit und Selbstentfaltung" und wird dort auch als "Fachbereichsleiter Mathematik" bezeichnet.

Herb ist Autor von Werken über Alternativmedizin und veröffentlichte auch in Blättern wie "Welt der Esoterik". Herb ist Übersetzer und Lektor von Werken des Katastrophismus-Autors Immanuel Velikovsky.

Die letzte wissenschaftliche Veröffentlichung stammt aus dem Jahre 1990 und steht in Zusammenhang mit seiner Dissertation.[3]

Kurzbiographie und beruflicher Werdegang

Herb studierte Mathematik an der Universität Göttingen und erhielt ein Diplom als Mathematiker. Es folgte ein Masterabschluss in Physik am California Institute of Technology. Er promovierte in Göttingen und wurde Akademischer Rat an der Universität Bayreuth.

Eine von ihm gegründete spirituelle Lebensgemeinschaft „Ayodhya“ soll nach eigenen Angaben "[v]orwiegend aufgrund von negativen Kampagnen der Kirchen" mehrfach umgezogen (Frankreich, Kroatien) und letztendlich gescheitert sein.

Er gründete in Frankreich eine Firma für Dinkelspelzkissen, die später nach Kroatien umziehen musste.

In Deutschland betrieb Herb einen Heizungsgroßhandel, einen Verlag und eine Internet-Handelsfirma. Bei Ebay betreibt er den Shop "rundumnatur-derundumnatur-de". Er betätigte sich als "astrologischer Berater".

Aktivitäten im pseudowissenschaftlichen Bereich

Herb gibt an, sich mit Parapsychologie zu beschäftigen sowie mit Theorien eines Prof. Grinberg-Zylberbaum, mit Burkhard Heim, mit dem esoterischen Zahlenmystiker Peter Plichta und dem Katastrophismus-Autor Immanuel Velikovsky. Ein weiteres Betätigungsfeld ist das so genannte Elektrische Universum. Herb behauptet, an einer "Vedische Universität in Vlodrop" (Niederlande) studiert zu haben, und lehrte später Vedische Astrologie, die er zu einem astrologischen System namens JyotirVeda Ritam oder auch Ayurvedische Astrologie weiterentwickelte.

Auf eine "vedische Astrologie" beruft sich auch der windige Dienst "Boyogirl", der einen Wahrsagedienst zur Vorhersage des Geschlechts ungeborener Nachkommen anbietet (siehe dazu auch den Artikel Babyorakel).

Zitate

  • “Gewöhnlich ist der Stand des Abiturs in etwa zwei bis drei Wochen für jeden Schüler, egal welchen Alters, erreichbar.”

Werke

  • Thomas Herb und Dusan Damjanovic: Risse im Tempel der Seele - Eine Romanerzählung über das verlorene Wissen um Ayodhya, Vuma Verlag, 1993
  • Thomas Hoffmann: AyurVeda Ritam - Gesundheit aus erster Hand, Julia White publishing, 2003
  • Thomas Hoffmann: Das Licht im Sturm, Julia White publishing, 2003
  • Thomas Hoffmann: Ritam: das Geheimnis der wahren Gesundheit, Julia White publishing
  • Thomas Hoffmann: Das Tao der Schöpfung (in Vorbereitung)

Weblinks

Quellennachweise

  1. Dr. Thomas Hoffmann, Am Ring 7, D-04720 Döpeln
    Wöllsdorfer Ring 7, D-04720 Döbeln
  2. Dissertation: Das Darboux-System und Einbettungsprobleme in dreidimensionalen Riemannschen Räumen, 1989
  3. Thomas Herb: "The Darboux-System and Embedding Problems in Three-Dimensional Riemannian Spaces", Mathematische Zeitschrift, 204, S. 357-371, (1990)