Sabine Hinz Verlag

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sabine Hinz Verlag ist ein deutscher Kleinverlag mit Sitz in Kirchheim.[1] Inhaberin ist Sabine Hinz, Ehefrau von Michael Hinz (alias Michael Kent), einem bekennenden Scientologen. Der Verlag gibt unter anderem die Kent-Depesche heraus. Vertrieben werden auch Bücher anderer Verlage, z.B. von Scientology-Gründer L. Ron Hubbard, und zu Themen wie Impfkritik oder Effektive Mikroorganismen. Angeboten werden außerdem "Wohlfühlprodukte". Dazu gehören Seifen, Zahnpasta, Kräutertees, Vitamine und einige Nahrungsergänzungsmittel, sowie "Kids.Plus", eine "Nahrungsergänzung für Kinder" auf der Basis von AFA-Algen, die ein Ritalin-Ersatz sein soll.

Der Baden-Württembergische Verfassungsschutz beobachtet oder beobachtete die Aktivitäten des Ehepaares Hinz. So heißt es im Baden-Württembergischen Verfassungsschutzbericht des Jahres 2005 unter der Überschrift „Sonstige Anwerbeversuche“ der Scientology-Organisation (SO), dass verschiedene SO-Anhänger aus dem Raum Stuttgart sowie die KVPM Stuttgart das Netzwerk Neue Impulse Treff nutzten, das sich vorwiegend mit Alternativmedizin und Verschwörungstheorien beschäftige, um für scientologische Ideen zu werben. Und weiter heißt es im Verfassungsschutzbericht von 2005:

"Dabei wurden über das Internet, durch Veranstaltungen und über die Publikation mit dem Titel „Mehr wissen besser leben“ ('Kent-Depesche') unterschiedliche Themen im Bereich Alternativmedizin und Politik aufgegriffen, um Kontakte zu knüpfen. Anschließend wurden diese genutzt, um teils offen für Scientology zu werben."

Quellennachweise

  1. Sabine Hinz Verlag, Alleenstr. 85, D-73230 Kirchheim