Pierre Franckh

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franckh01.jpg

Pierre Franckh (geb. 1. Mai 1953, Heilbronn) ist ein deutscher Schauspieler und Autor und lebt in München. Seit etwa 2005 widmet er sich vor allem dem esoterischen Modethema des "richtig Wünschens", das durch die Amerikanerin Rhonda Byrne populär wurde. Franckh hat inzwischen sieben Bücher darüber geschrieben, hinzu kommen Hörbücher und DVDs. Außerdem veranstaltet er Seminare und bietet Ausbildungen zum "Erfolgreich wünschen Coach" an. Zusammen mit seiner Ehefrau, der Schauspielerin und Autorin Michaela Merten (geb. 1964), ist er Herausgeber des esoterisch orientierten Internet-TV-Kanals resonanz.TV, der von der nexworld GmbH betrieben wird.

Wie die Wunschbücher von Bärbel Mohr, einer weiteren Vertreterin des Genres in Deutschland, erscheinen Francks Bücher im Koha Verlag, auf dessen Autorenliste außerdem Namen wie Gregg Braden, Masaru Emoto, Jasmuheen und Jürgen Fliege stehen. Gelegentlich versucht sich Franckh darin in typisch pseudowissenschaftlichem Stil: Es werden "Resonanzfelder" aufgebaut, das Herz erzeugt angeblich ein "Energiefeld" von zweieinhalb Metern Durchmesser, die eigene DNA könne "durch Gedankenkraft" verändert werden, und die Quantenphysik spiele dabei auch eine Rolle. Genau erklären kann Pierre Franckh all dies zwar auch nicht, aber "die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse beweisen jedenfalls zweifelsfrei, dass wir durch unsere Gedanken, Gefühle und Überzeugungen zu allem in der Lage sind."