Peter Gariaev

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pjotr Garjajev (Bild: 2002)

Peter Gariaev (geb. 1. Februar 1942, russ. Гаряев Пётр Петрович, auch Pjotr Garjajev oder Petrov Petrovich Garjagev) ist ein russischer Erfinder. Er betreibt in Moskau ein Quantum Genetics Institue.[1] Gariaev ist der Erfinder der ausserwissenschaftlich diskutierten so genannten Wellengenetik sowie eines "DNA phantom effect". Kurz dargestellt soll die in den Zellkernen befindliche DNA und RNA (außer Mitochondrien-DNA) des Menschen in der Lage sein, mit der DNA anderer Menschen sozusagen "drahtlos" zu kommunizieren. Darüber hinaus soll die DNA einen zusätzlichen Datenspeicher darstellen, der der Wissenschaft unbekannt sei.

Pjotr Gariaev wird in verschiedenen Veröffentlichungen als russischer Biologe, Molekularbiologe oder Biophysiker und "Professor" bezeichnet. Gariaev bezieht sich bei seinen Ausführungen gerne auf die christliche Bibel. So glaubt er beispielsweise zu wissen, dass in der Bibel ein "genetischer Code" kodiert sei. Gariaev betreibt oder betrieb in North York bei Toronto (Kanada) eine Firma mit dem Namen "Wave Genetics Inc."[2], als deren "Chief Scientific Officer" er sich auch bezeichnete. Gariaev wird als Mitglied der "Russischen Akademie der Wissenschaften", als Mitarbeiter eines "Institute Control of Sciences Russian Academy of Sciences" in Moskau, einer Russischen Medizintechnik Akademie (RAMTN) in Moskau, einer "Russischen Akademie für angewandte Wissenschaften" (RAEN) und auch als Mitglied der bedeutungslosen "Academy of Sciences" in New York ("New York Academy of Sciences") bezeichnet. Die Mitgliedschaft in der "New York Academy of Sciences" entsteht einfach durch Bezahlung einer Jahresgebühr. Eine Auswahl der Mitglieder nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien findet nicht statt. Bei genauerer Betrachtung ergibt sich, dass Garaievs russische Akademimitgliedschaften auf die einschlägig bekannte Russische Akademie der Naturwissenschaften beziehen, wie dies beispielsweise in einem Kontakthinweis ersichtlich wird: Peter P. Gariaev, Ph.D., Dr. Sci., Academician Russian Academy of Natural Sciences.[3] Die Russische Akademie der Naturwissenschaften (RANW, russian academy of natural sciences - RANS, russ. Российская Академия естественных наук) ist eine private Organisation, die am 31. August 1990 in Moskau gegründet wurde. Die RANW ist nicht mit der Russischen Akademie der Wissenschaften zu verwechseln. Auch nichtgraduierte Personen ohne Bezug zu einer Wissenschaft können Mitglied der RANW werden. Gariaev wird auch als Direktor eines "Internationalen Zentrum der Wellengenetik" in Luxemburg bezeichnet.

Die Webseiten der Firma wavegenetics (wavegenetics.com) und die des "Institute Control of Sciences Russian Academy of Sciences" (Moskau) aha.ru zeigen beide keine Inhalte und stehen zum Verkauf. Einzig die Domain wavegenetic.ru ist noch erkennbar aktiv.

Der deutsche Verein DGEIM lud in der Vergangenheit Gariaev zu Vorträgen ein.

Kurzbiographie

Zur Biographie von Peter Gariaev liegen nur Angaben von ihm selbst vor. Demnach sei er in der Stadt Perm geboren und studierte an der Fakultät für Biologie der Universität von Perm. Danach habe er seine Studien in Moskau fortgesetzt an einer Abteilung für Molekularbiologie. Nach seinem Abschluss habe nach weiteren drei Jahren promoviert "über die Struktur und physikalische Chemie eines der komplexen Proteine". Sein behaupteter Doktortitel stammt von der bekannten Titelmühle der privaten "interakademischen Attestierungskommission". Auf diversen Webseiten wird Gariaev auch als Professor vorgestellt. Gariaev macht dazu jedoch keine Angaben.

Weblinks

Quellennachweise

  1. Peter Gariaev, Ph.D., Quantum Genetics Institue, Maliy Tishinskiy per. 11/12 - 25, Moscow 123056, Russia
  2. Wave Genetics Inc., 907 Alness Street, North York. Toronto, Canada.
    Wave Genetics Inc., 87 Scollard Street, Toronto, Ontario, Canada
  3. http://www.emergentmind.org/gariaev06.htm