Neue Gemeinschaft von Philosophen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neue Gemeinschaft von Philosophen.jpg
Drohung vom "Albert Schweitzer Kreis" am 14. April 2020
Androhung der Todesstrafe
weitere Drohung von April 2020
Verschwörungstheorie Adrenochrom mit Bezugnahme auf Oliver Janich im April 2020

Die Neue Gemeinschaft von Philosophen (NGvP, auch Albert Schweitzer Kreis - ASK) ist eine Untergrund-Gruppierung aus der deutschen Reichsbürgerbewegung. Erstmals rückte diese Gruppe 2005 ins Licht der Öffentlichkeit, als sie in unregelmäßigen Abständen rechtsextremistische und insbesondere antisemitische Propaganda verschickte. Sie bezog sich positiv auf die Attentate des Massenmörders Anders Breivik in Oslo und Utøya und rief zur Bildung von „Freien Reichsstreitkräften“ auf. 2012 versandte sie antisemitische und rassistische Drohbriefe mit Morddrohungen innerhalb Berlins.[1] Die Gruppe rief in Briefen Türken, Muslime und afrikanischstämmige Menschen dazu auf, bis zum ersten August 2012 oder spätestens einem Tag X, an dem der dritte Weltkrieg zwischen Russland und der NATO ausbrechen werde, Deutschland zu verlassen. Sie bedienen sich dabei der rassistischen Argumentation, eine von Politikern der BRD ins Werk gesetzte „Rassenvermischung“ würde zur „Völkervernichtung“ führen. Gedroht wurde damit, alle Zuwiderhandelnden nach Ablauf der Frist standrechtlich zu erschießen.[2] Zur Verbreitung der Drohbriefe war auf der Homepage www.reichsbewegung.org aufgerufen worden, die inzwischen offline ist.

Die NGvP stellt sich als Gruppe »unabhängiger« Philosophen, Wissenschaftler, Historiker und »Zukunftsforscher« vor. Ihr Ziel sei es, im Sinne der Truther-Bewegung die Wahrheit zu erforschen. Außerdem hätten sie die Gründung der »REICHSBEWEGUNG« angeregt, deren Ziel die »Wiedererstehung des DEUTSCHEN REICHES« von 1871 aus dem Untergrund heraus sei.[3] In der Bundesrepublik Deutschland sieht die Neue Gemeinschaft von Philosophen lediglich eine Firma, die im Auftrag der Alliierten durch eine »jüdisch-freimaurerische« Marionettenregierung geleitet sei. Ziel dieser Regierung sei die »Völkervernichtung durch Rassenvermischung«.

Die Gruppe erklärte sich solidarisch mit der "Europäischen Aktion" (EA) um Bernhard Schaub und den Holocaustleugnern des "Vereins zur Rehabilitierung der wegen Bestreitens des Holocaust Verfolgten" (VRBHV).

Die Gruppe betreibt mehrere Webseiten und Youtube-Kanäle. Auf diesen wird die Germanische Neue Medizin des verstorbenen Ryke Geerd Hamer[4] sowie "Kosmoterik" beworben. Beworben wurde die Neue Gemeinschaft von Philosophen von Seiten der "„Deutschelobby info“" und von der anonymen Webseite "Gegen den Strom/marbec14". Auch eine "Regierung der Principality of Sealand" mit Premierminister Johannes W. F. Seiger (mit Mobilfunknummer und Postfach in Rheda-Wiedenbrück)[5] bezieht sich auf die Neue Gemeinschaft von Philosophen, die sie auch "Neue Gemeinschaft der Philosophen" nennt.

Es ist auch ein offener Brief Horst Mahlers an den verantwortlichen "Chyren" der Neuen Gemeinschaft von Philosophen bekannt geworden.

Der Gruppierung ist seit 2014 auch ein "Albert Schweitzer Kreis" (ASK) zuzuordnen, beziehungsweise ist mit dieser identisch. (siehe auch Diskussionsseite dieses Artikels) Der Albert Schweizer Kreis bezweifelt die Existenz sämtlicher Krankheiten-auslösender Viren im Sinne einer Leugnung von Infektionskrankheiten:

..Der Gedanke eines ansteckenden Virus, das für Grippe- u. ä. Erkrankungen die Schuld trägt, resultiert aus der längst überfälligen primitiv-materialistischen Weltsicht, die der Welt durch das Judentum aufgezwungen wurde!..
..Die Idee von ansteckenden und krankmachenden Viren – ja, die gesamte VIROLOGIE – ist ein pseudo-wissenschaftliches Konstrukt, das allein durch kommerzielle und machtpolitische Interessen hervorgebracht und nur mit aufwendigsten manipulativen Mitteln durch das finanzmächtige Rockefeller-Imperium als wissenschaftlich etabliert werden konnte! (Anmerkung: Dies geschah, weil die Angst vor Infektionskrankheiten ein äußerst lukratives Geschäft und ein Mittel ist, mit dem sich politisch unglaublich viel erreichen läßt, wie die gegenwärtige Corona-Hysterie ja anschaulich beweist!).

Die in den oben genannten Briefen genannte Internetseite weist auf eine Verbindung zu den so genannten „Unsterblichen“ hin, einer Aktionsform der rechtsextremen Szene, die mit flashmobartigen Fackelzügen bundesweit für Aufmerksamkeit sorgen will. Die Identität der Straftäter konnte bislang nicht ermittelt werden.[6]

Aktivitäten zur Zeit der Coronavirus-Pandemie

Zur Zeit der COVID-19 Pandemie durch das Coronavirus SARS-2 CoV-2 ruft die Gruppe zu Protesten ab dem ersten Mai 2020 auf. Ziel sei es, sich den beschlossenen staatlichen Maßnahmen zum Schutz vor der Coronavirus-Pandemie zu widersetzen und sich auf einen „dritten Weltkrieg“ sowie einen „Tag X“ vorzubereiten, an dem ein „Deutsches Reich“ wiederhergestellt werde. Ihr Hass richtet sich in erster Linie gegen eine vermeintliche Elite, die eine globale Regierung im Sinne der NWO errichten wolle. Zudem möchte sie insbesondere die Verantwortlichen des Robert-Koch-Instituts und der WHO – stellvertretend Bill Gates – vor ein Strafgericht stellen. Für sogenannte „Impf-Propagandisten“ sei ab dem 1. August die Todesstrafe vorgesehen, heißt es auf ihrer Website. In den Gesundheitsinstitutionen sieht die Bewegung das Instrumentarium einer globalen Verschwörung. Wörtlich wird gedroht:

..Ab dem 1. Mai 2020 sind in jedem Dorf bzw. in jedem Stadtteil und in jeder Straße Corona-Panikmacher, Impf-Propagandisten und Denunzianten, ebenso aber auch Befürworter von Tracking-Apps und der Bargeld-Abschaffung ganz energisch in die Schranken zu weisen! Sämtliche Politiker, Staatsbeamte und Vertreter der Medien, die ab Mai weiterhin den Corona-Wahnsinn unterstützen, begehen schwere Straftaten an den Völkern Europas und sind dafür strafrechtlich konsequent zu verfolgen. Alle führenden Vertreter des Robert-Koch-Instituts, der Virologie- und Impfstoff-Lobbies sind für immer hinter Gitter zu bringen! Weiteres dazu in Kürze..[..]..Helft bitte alle mit, sämtliche Impfpropagandisten in Politik, Lobbies und Medien für immer hinter Gitter zu bringen!.

Schriften

Die Gruppe gab bislang einige Schriften heraus, zumeist als pdf-Datei zum ausdrucken sowie mindestens ein Youtube-Video, mit untermalender Musik von Xavier Naidoo:

  • Atlantis, Neue Gemeinschaft von Philosophen, ohne Verlag
  • Reichsbrief Nr. 6 Neue Gemeinschaft von Philosophen / Zeitenwende im Christentum
  • Broschüre „Kleinkriegsanleitung für jedermann“
  • Die geheimen Hintergrundkonzeptionen der Weltpolitik durch die Inszenierung einer ultimativen Krise mit Hilfe der Uno zur Weltherrschaft!

Weblinks

Quellennachweise

  1. https://www.belltower.news/1-mai-reichsbewegung-ruft-zu-widerstaenden-auf-98749/
  2. https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2012/06/20/drohbriefe-von-den-reichsburgern_8939
  3. https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf
  4. Zitat: Es ist bezeichnend und eine Tragik unserer Zeit, daß so viele in den Medien der unabhängigen Aufklärungsszenen sehr präsente Redekünstler (von Robert Stein bis Eva Herman), die einen großen Einfluß auf die Meinungsbildung haben, leider zu bequem sind, sich einmal etwas tiefergehend mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Germanischen Heilkunde zum Wesen und Wirken der Mikroben zu befassen. Jedenfalls tragen solche Medien-Leute mit ihrer fachlich unqualifizierten Argumentation in der „Virus“-Thematik in entscheidender Weise dazu bei, den materialistisch-reduktionistischen Dumm-Glauben an „ansteckende, krankmachende Viren“ und somit auch an die Notwendigkeit von Impfungen weiterhin aufrechtzuerhalten!
  5. Regierung der Principality of Sealand (Fürstentum Sealand), Die Staatskanzlei - Premierminister Johannes W. F. Seiger
    Kontakt-Adresse in Deutschland Fürstentum Sealand, SEALAND HOUSE, Postfach 2366, D-33351 Rheda-Wiedenbrück
    Email: info@principality-of-sealand.eu
    Telefon: +49 (0) 152 069 729 01 +49 (0) 176 240 781 06
  6. http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/119/1711970.pdf