Matthias Weisser

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthias Weisser (Bild: Webseite von Weisser)

Matthias Weisser (geb. 12. Mai 1960) ist ein deutscher promovierter Ingenieur für Elektrotechnik, Erfinder, Buchautor und Vortragsredner aus dem bayerischen Taufkirchen. Er betreibt mehrere Internetseiten, die sich unkritisch pseudomedizinischen und alternativmedizinischen Themen widmen.

Kurzbiographie

Weisser studierte Elektrotechnik in München, war zunächst im Bereich der Hyperthermie-Forschung am Institut für Strahlentherapie am Klinikum rechts der Isar (TU München) tätig und entwickelte ein Hochfrequenz-Überwärmungssystem. Es folgten Tätigkeiten in der Automobiltechnik (BMW). 1989 promovierte er über das Thema Entwicklung und klinischer Einsatz eines HF-Mehrgeneratoren-Überwärmungssystems für die kombinierte Radiothermotherapie. Danach wandte sich Weisser vermehrt der Alternativmedizin zu.

Aktivitäten

Neben Reiseberichten über Aktivitäten für den Radsport betreibt Weisser im Internet Webseiten, die sich plakativ in Kurzsätzen mit - auch den absurdesten - Themen der Alternativmedizin befassen. Dabei wird regelmäßig auf Webseiten zu entsprechenden Büchern der Firma Amazon verlinkt. Matthias Weisser war auch als Autor bei der DGEIM gelistet.[1]

Erfindungen

Weisser ist (Nach-)Erfinder zahlreicher pseudomedizinischer Geräte[2], die er insbesondere zu einer Behandlung von Krebs als geeignet ansieht:

  • Nachbau eines Scharlatanerieprodukts namens Energy Cleaner nach Lee Crock (Zitat: Crock Device I: Zeiten in einem weiten Bereich einstellbar, Betrieb mit nur 10 Mignonzellen ohne weitere Hilfsquelle, kein Kabel zur Steckdose erster Prototyp arbeitet)[3]
  • Nachbauten von Zappern nach Hulda Clark und Royal Raymond Rife
  • Beck-Blutreiniger I, II und III
  • ECT-System zur Behandlung von Krebs: ECT-Gerät zur Therapie von Melanomen, Aufbau ATP (gg. Alterung) etc. (segmentierte Elektroden, elektrische Feldfokussierung)
  • Hyperthermiesystem
  • Batteriebetriebenes Gerät zur Herstellung von kolloidalem Silber
  • Einfache Messtechnik zur "Bestimmung des Gehalts an Lebensenergie in Lebensmitteln"
  • Rifesender mit Röhre, Richtantenne evtl. ähnl. EMEM, AM, Träger 2.2 MHz, Freq.*10
  • Therapie-Gerät zur Anregung von Transmutationen (-> Energiemangel beheben)

Zitate

  • Urin, Wasser des Lebens: "falls ensthaft krank nur Urin trinken, sonst nichts, bis komplett gesund, Fallbeispiele (Krebs, Infektionen, Herz, Schmerzen..) 90-150 Tage! Dieses Vorgehen hält weitere Gifte fern, so daß sich Körper auf die eigene Heilung konzentrieren kann. Kann Leben retten" John W. Armstrong: "The Water of Life, A Treatise on Urine Therapy." (Rechtschreibung unverändert gelassen)
  • "nach der 4. Gesetzmäßigkeit der neuen Medizin (von Hamer) bauen die Althirn-gesteuerten Organe ihre Tumoren mit Hilfe von Spezialmikroben wieder ab.. Mikroben dirigiert/aktiviert von unserem Gehirn..Mikroben sind nicht Verursacher von Krankheiten, sondern Optimierer der Heilungsphase" hier
  • Pflanzen wachsen in Dunkelheit, falls über Draht mit großer Metallfläche verbunden, die dem Sonnenlicht ausgesetzt.. Hieronymus hier .. Pflanzen wachsen ohne Licht.. mit Magnetit, das dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.. Magnetit absorbiert/strahlt Solarenergie ab hier
  • "Albert Schweitzers Krankenhaus in Lambarene, Afrika: Krebsfälle, seit die Eingeborenen Sonnenbrillen als Statussymbol trugen.." S.229 Ott - "Albert Schweitzer in Lambarene: Krebs anfangs sehr selten, verstärkt nachdem die Eingeborenen Sonnenbrillen trugen" hier

Verschwörungstheorien

Im Juli 2016 wird auf der Seite "templerhofiben.blogspot.ro" eine Mail von Matthias Weisser zitiert (incl. vollständiger Anschrift und Verlinkung zu seinen Web-Portalen). In der zitierten Mail äußert sich Weisser ausführlich über den Tod des NS-Politikers Rudolf Heß. Unter Bezugnahme auf verschiedene Quellen behauptet er, dieser wäre im Aufrag der englischen Regierung ermordet worden:"England gesteht: Rudolf Hess wurde im britischen Regierungsauftrag ermordet, um die Wahrheit über Adolf Hitler und das Dritte Reich zu vertuschen".[4] Dabei bezieht er sich auf eine Schlagzeile der Zeitung "THE INDEPENDENT" vom 6. September 2013. Heß starb 1987 im Kriegsverbrechergefängnis Spandau durch Suizid.
Im weiteren Verlauf des Artikel lässt Weisser erkennen, dass er auch weitere Verschwöerungstheorien vertritt "Die NEUE WELTORDNUNG ist mit dem Ziel angetreten, unseren Globus in einen schmutzigen Müllhaufen zu verwandeln". [5] (siehe dazu Artikel Neue Weltordnung) Weiter wird im Verlauf der Mail von Rudolf Heß als Märtyrer gesprochen und "vielleicht beabsichtigt die Judenlobby mit dem „Hess-Vorstoß“ von der BRD eine militärische Beteiligung am geplanten Vernichtungskrieg gegen Syrien zu erpressen".[6]

Da die Mail aus verschieden formatierten und formulierten Abschnitten zusammengesetzt ist, lässt sich nicht eindeutig feststellen, welche Passagen von Weisser selbst formuliert sind und welche er übernommen und weitergegeben hat.[7] Die Mail und der Versand ist ihm allerdings zweifelsfrei zuzuordnen.[8] Inwieweit die Mail und die darin getätigten Aussagen Straftatbestände erfüllen ist noch zu klären.

Weblinks

Quellennachweise

  1. http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=6486.0
  2. http://www.mweisser.50g.com/meine_medizingeraete.htm
  3. http://www.mweisser.50g.com/crock.htm
  4. templerhofiben.blogspot.ro/2016/07/dr-matthias-weisser-niemand-wird-frei.html
  5. templerhofiben.blogspot.ro/2016/07/dr-matthias-weisser-niemand-wird-frei.html
  6. templerhofiben.blogspot.ro/2016/07/dr-matthias-weisser-niemand-wird-frei.html
  7. templerhofiben.blogspot.ro/2016/07/dr-matthias-weisser-niemand-wird-frei.html
  8. http://www.webcitation.org/6oUcerkER