Joachim Trettin

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joachim Trettin (Bild: facebook[1])

Joachim (John) Trettin ist ein deutscher Pädagoge, Unternehmer, Buchautor und Anhänger der "neoreichianischen" Orgonlehre des verstorbenen Psychiaters Wilhelm Reich (1897-1957). Er war Redakteur mehrerer Reich-Zeitschriften und schrieb Artikel zur "Orgonomie". Er ist Autor des Buches "Die Falle". Mehrere Jahre lang gab er an der Volkshochschule Köln Kurse in "Orgonomie" und war an einem Ökobildungswerk tätig. Zurzeit leitet Trettin in Nümbrecht bei Köln ein Orgoninstitut.[2]

Kurzbiographie

Laut eigenen Angaben kam Trettin Ende der 1960er Jahre mit dem Werk von Reich in Kontakt und bildete sich in den 70er Jahren beim Reich-Schüler Walter Hoppe weiter. Anfang der 1980er Jahre soll er in Berlin eine Werkstatt zur Herstellung von Orgonakkumulatoren (Freihold/Trettin Orgontechnik) gegründet und als Nebenjob betrieben haben, während er gleichzeitig für den Berliner Senat in der Familienhilfe tätig war (Berliner Gesellschaft für Sozialarbeit). Die 1990er Jahre waren für Trettin durch Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Vereinigungen und Unternehmen der "Orgonomie" geprägt. So trennte er sich von der "Wilhelm Reich Gesellschaft Berlin" und gab auch seinen Vorstandsposten und seine Mitgliedschaft im "Zentrum für Orgonomie Eberbach/ Waldbrunn" auf, um ungestört sein "Wilhelm Reich Orgon Institut Deutschland" (IOO) aufbauen zu können. Trettin ist außerdem Vorsitzender einer "Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland", ebenfalls mit Sitz in Nümbrecht.

Trettin praktizierte in einer "Wilhelm Reich Orgonpraxis Deutschland" in Köln und soll nach eigenen Angaben dort Ausbildungen in einer Orgontherapie angeboten haben. Weiter bezeichnet er sich als "beurkundeter Lama der tantrischen Kagyü-Tradition". In diesem Sinne gründete er ein Dzogorg, das Reichs Orgonomie mit den Dzogchenlehren verbindet soll. Trettin steht auch einem "Gyurme Gyamtso Ling Institut" vor. Des Weiteren ist er Gründer einer "Anti OrgonNazi Liga", die Deutschland vor Personen aus den USA (und ihren deutschen Verbündeten) "schützen" will, die mit "Nazi-Methoden" die gemeinten Orgonomen zu diskreditieren versuchten.

Professor Trettin

Leere Garage als Sitz der "Universidad Empresarial de Costa Rica" (UNEM) in Costa Rica (Bild: DER SPIEGEL[3])

Trettin gibt an, "Prof. h.c. Dr. (unem)" zu sein. Die Abkürzung "unem" bezieht sich auf die costa-ricanische Titelmühle "Universidad Empresarial de Costa Rica"(UNEM)[4], die falsche Professoren- und Doktortitel gegen "Spenden" anbot[3]. Trettin behauptet, 2006 an der UNEM (Zitat: "akkreditiert vom INTERNATIONAL PARLIAMENT, dem 130 Staaten angehören") promoviert zu haben. Zu diesem Zweck habe er eine 383-seitige "Dissertation" mit dem Titel "ORGON - eine neue Physik" verfasst und der UNEM vorgelegt. Unbescheiden behauptet Trettin zu seiner Schrift:

Die Studie der Dissertation ist die längste und umfangreichste, die je in der Orgonomie vorgenommen wurde und sie setzt die unfachmännisch geleisteten Untersuchungen, besonders der Berliner Studie der 1990ger Jahre, außer Kraft.

Nach eigenen Angaben ist er "erster Professor für Orgonomie überhaupt".

Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland in Nümbrecht

Werbung für ein "Orgonomiestudium" beim "Orgoninstitut Nümbrecht" von Joachim Trettin

Im nordrhein-westfälischen Nümbrecht (im Oberbergischen Kreis) befindet sich ein von Trettin geleitetes "Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland" (IOO, kurz "Orgoninstitut Deutschland")[2]. Dieses "Orgoninstitut" verkauft unter anderem Orgonakkumulatoren (1.630 Euro) und Orgondecken.

Das Orgoninstitut bietet außerdem ein so genanntes "Studium der Orgonomie" an. Dabei soll es sich um ein 18-monatiges Fernstudium mit 18 Präsenztagen (einer pro Monat) handeln. An den Präsenztagen solle in "Laborarbeit" ein bestimmter Reichscher Bluttest, die Beobachtung von Bionen und "Messungen zur Orgonenergie" durchgeführt werden. Die Kosten belaufen sich auf 6.750 EUR (375 EUR pro Monat). Eine obskure "ausländische Privathochschule" (AMRI) erhebe noch einmal eine "Graduationsgebühr" in Höhe von 1.500 Euro, die später auf 2.500 Euro erhöht wurde. "Studierende" können zu jedem beliebigen Monat an ihre Ausbildung beginnen. Lehrinhalte sollen die Schriften von Reich, orgontherapeutisches Training, die Geschichte der Psychoanalyse und "rechtliche Fragen" betreffen. Als Prüfer tritt Trettin auf.

Absolventen sollen sich offenbar "Orgonom" nennen dürfen. Laut Orgoninstitut sei die typische Tätigkeit eines Orgonomen ein

...fachlich neuer Beruf auf den Gebieten der alternativen Medizin und Heilverfahren, im therapeutischen Bereich, der religiösen Philosophie, in der Wetterkunde, Biologie und Physik, der Wüstenbegrünung, der Pädagogik, der Sozialarbeit, der Hebammenpraktik, der Neurosenprophylaxe und dem Wellnessbereich.

Bei dem graduierenden ausländischen Privatinstitut handelte es sich um die "AMRI Hochschule" (Hochschule für alternative Medizin), an der Trettin selbst sowie eine Prof. Dr. h.c. Beate Freihold als Dozenten (Professor in Orgonomy) tätig sein sollen[5]. Die genannte AMRI ist laut eigenen Angaben auf ihrer Webseite Teil einer "Alternative Medicines Research Organisation (AMRO)" mit Postfach in Vancouver (Kanada)[6] und soll aber auch Teil eines "University Consortium International" (UCI) sein. Präsident der UCI sowie Gründer der AMRO ist ein "Prince Egbert Phipps of The ISLE of MAN". Als Referenz für angebliche Seriosität gibt die AMRI ausgerechnet die zwielichtige private Organisation und Scheintitelhandelsfirma International Parliament for Safety and Peace von Vittorio Busa in Palermo an[7].

Im Jahre 2008 hieß es auf den Trettin-Webseiten dann überraschenderweise, dass das Studium nicht an der AMRI stattfinde, sondern an der Titelmühle "Universidad Empresarial de Costa Rica" (Unem) in Costa Rica (Zitat):

PS: update September 2008. Diese Ankündigung ist nicht mehr up to date. Das Studium ist ein reines Studium am Orgoninstitut. Anschließende Abschlüsse obliegen der Unem Universität. Siehe update www.orgonomiestudium.de[8]

Nach Angaben des Orgoninstituts seien die Graduierungen des ausländischen Instituts

...nicht in allen Ländern gültig, so beispielsweise nicht in Deutschland, es sei denn die Kultusministerkonferenz erlaubt das Führen der Titel... Im Zuge der Zusammenführung für Europa hoffen wir, wenn auch vielleicht unbegründet auf eine Verbesserung.

Quellennachweise

  1. http://www.facebook.com/people/John-Joachim-Trettin/100000667616090
  2. 2,0 2,1 Orgoninstitut Deutschland, Leitung Joachim Trettin, Haus Dr. Hermann Trettin, Spreitger Weg 20, D-51588 Nümbrecht
  3. 3,0 3,1 Umstrittene Titel: Professoren und Doktoren made in Costa Rica, Der Spiegel, 23.12.2008
  4. http://kupferhammer.blogspot.com/2008/12/donnerstag.html
  5. http://www.altmedresearch.org/AMRI/faculty.htm
  6. Alternative Medicines Research Organisation (AMRO), Prof. Dr. E.G. Phipps, Chairman & Founder, Post Office Box 74178 RPO Hillcrest, Vancouver, B.C. V5V 5C8 Canada
  7. In August, 2004 AMRI was granted a Parliamentary Charter by the International Parliament for Safety and Peace, Palermo, Italy. This charter enhances the document of Recognition and Accreditation previously granted by the same body and attests to the international standing of our institution.
  8. Unem2.jpg