International Journal of Unconventional Science

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
IJUS 2.jpg
Bild einer Wunderlampe "Ehmi" (Multifunctional fields generator) mit LEDs von Serge Kernbach (Firma Cybertronica Research) zur "Verjüngung" aus dem IJUC. Die Lampe soll mit Skalarwellen funktionieren.

Das International Journal of Unconventional Science (IJUS, ISSN 2309-1142) ist eine russische Online-Zeitschrift, deren Herausgeber eine Association of Unconventional Science mit Sitz in Moskau ist.[1] Die erste Ausgabe wurde 2013 veröffentlicht.

Die Online-Zeitschrift veröffentlicht Artikel mit Themen, die den Pseudowissenschaften zuzuordnen sind. Völlig unbehelligt von einem angeblichen "peer review"-Verfahren wird über Kalte Fusionsexperimente, eine Torsionsfeld-Theorie des Vakuums, über "Gewinnung von Energie durch Effekte bei Mondfinsternis" oder Telekinese berichtet. Dem Leser muss auffallen, dass mehrere Wundergeräte in Artikeln unkritisch beschrieben werden, die gleichzeitig auf dem Esoterikmarkt oder im Internet erhältlich sind.

Zu den Herausgebern ist wenig bekannt. Die Zeitschrift verfügt über keinen erkennbaren impact factor und wird in keiner wissenschaftlichen Datenbank erwähnt.

Einer der Gründer der Zeitschrift ist der Russe Serge Kernbach. Ein Mitgründer scheint Vlad Zhigalov gewesen zu sein. Beide sind Autoren in ihrer eigenen Zeitschrift.

Kalte-Fusion-Anhänger berichteten stolz im Internet, dass es ihnen gelungen sei, in Artikeln der deutschsprachigen Wikipedia Verlinkungen zu IJUC unterzubringen, da sie sich darauf berufen konnten, dass es sich angeblich um eine Zeitschrift mit "peer review" handele. Artikel im International Journal of Unconventional Science wurden in der Vergangenheit auch von der russischen staatlich finanzierten Russia Today zitiert.

Autoren

  • Serge Kernbach (Firma Cybertronica Research, Research Center of AdvancedRobotics and Environmental Science in Stuttgart) über Psychotronik. Er ist Mitbegründer des IJUS.
  • Alexander Parkhomov siehe [1]
  • Vlad Zhigalov

Selbstdarstellung

International Journal of Unconventional Science (IJUS) is a peer-reviewed, electronic journal that publishes original and high-quality research papers, surveys, reviews and letters on topics broadly related to boundary phenomena of quantum physics, information science, energy, biophysics, medicine, psychology and other disciplines. It supports exchange of ideas and popularization of new interdisciplinary and boundary areas of modern science.

Quellennachweise

  1. International Journal of Unconventional Science, Publisher: Association of Unconventional Science, Zelenograd, 124575, p/b 185, Moskau, Russland
    www.unconv-science.org