Miracle Mineral Supplement: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Tiefstellung)
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==Vermarktung==
 
==Vermarktung==
MMS wird über [[MLM]], aber auch über Ebay mit (nach NEM-Verordnung verbotenen) gesundheitsbezogenen Versprechungen angeboten. Dabei handelt es sich dann um Natriumchlorit (NaClO2) sowie um Bauanleitungen zur gefährlichen Selbstherstellung.
+
MMS wird über [[MLM]], aber auch über Ebay mit (nach NEM-Verordnung verbotenen) gesundheitsbezogenen Versprechungen angeboten. Dabei handelt es sich dann um Natriumchlorit (NaClO<sub>2</sub>) sowie um Bauanleitungen zur gefährlichen Selbstherstellung.
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Version vom 28. August 2008, 12:19 Uhr

MMS bei Ebay

Miracle Mineral Supplement (MMS bzw aktivierter Sauerstoff oder Vitamin O2) ist der Handelsname eines Nahrungsergänzungsmittels mit sogenanntem aktivierten Sauerstoff bzw Natriumchlorit (das das Desinfektionsmittel Chlordioxid freisetzt) und das von einem amerikanischen Ingenieur namens Jim Humble erfunden wurde. Von Humble ist keinerlei Qualifikation auf dem Gesundheitsgebiet bekannt.

Zu Miracle Mineral Supplement ist keinerlei wissenschaftliche Studie bekannt die zeigen würden dass es als geeignetes Mittel zur Behandlung schwerer Krankheiten geeignet sei. Dagegen wird es völlig unkritisch und verantwortungslos in verschiedenen Esoterikzeitschriften wie Nexus oder Zeitenschrift und dem Mobiwell Verlag (Thomas Kirschner) beworben.

Um das Produkt trotz fehlendem Nachweis für die Eignung als Krankheitskiller für beeindruckbare Käufer plausibler zu machen, müssen die üblichen Verschwörungstheorien um staatliche Unterdrückung her. Im Falle des MMS hätten sich sogar die international oprerierenden Bilderberger abgesprochen das rettende Mittel zu unterdrücken um damit einen Beitrag zu einem weltweiten Bevölkerungsreduktionsvorhaben zu leisten. Damit ist ein weiteres Kriterium der Zehn Indizien für Quacksalberei erfüllt.

MMS

Gefahr.jpg
Aetzend.jpg

MMS soll das toxische und umweltgefährdende Chlordioxid als Wirkstoff enthalten, bzw Natriumchlorit das zu Chlordioxid dissoziiert. (MAK-Wert Chlordioxid: 0,1 ppm). Zitronensaft soll zugesetzt sein. Dieses Mittel hätte antibiotische Eigenschaften und sei nach Humble der effektivste Krankheitskiller überhaupt. Chlordioxid ist bei Zimmertemperatur ein gelb-rötliches explosives und stechend riechendes Gas. Dass das Desinfektionsmittel Chlordioxid tatsächlich Keime abtöten kann ist unbestritten, es wird dazu in der Trinkwasserdesinfektion zur sogenannten Chlorierung eingesetzt und kann dem Wasser in Schwimmbädern einen charakteristischen Geruch verleihen und führt gelegentlich zu geröteten Augen. Chlordioxid wird auch in der Papierindustrie zur Bleichung von Papier eingesetzt und ist ein Konservierungsstoff für Lebensmittel, importierte und mit Chlordioxid belastete amerikanische Hähnchen waren Thema der EU-Kommission [1] und ihr Import wurde mit Auflagen erlaubt, nachdem sie 1997 als unappetitlich angesehen wurden. Geplant ist die Vermarktung der Chemiehühnchen mit dem aufkleber "chlorbehandelt aus den USA".

Niemand käme wohl auf die Idee etwa Domestos zu trinken um eine baktrielle oder virale Infektion damit zu behandeln. Wie auch bei kolloidalem Silber sind geringe Konzentrationen zwar gesundheitlich unbedenklich, aber therapeutisch völlig unwirksam. Bei höheren Konzentrationen können zwar prinzipiell Erreger im Körper Schaden erleiden, allerdings zu Lasten der eigenen Gesundheit.

Chlordioxid als Ausgangsstoff ist ein oxidierendes Biozid und gehört zu den höherwertigen Sauerstoffverbindungen des Chlor. Von den oxidierenden Bioziden ist Chlordioxid das selektivste Oxidationsmittel. Chlordioxid reagiert nur mit reduzierten Schwefelverbindungen, den sekundären- und tertiären Aminen und anderen stark reduzierten und reaktionsfreudigen organischen Substanzen.

Natriumchlorit ist ein sehr reaktionsfähiger brandfördernder Feststoff. Die Substanz reagiert heftig mit brennbaren Stoffen, sodass er diese z.T. ohne weitere Zündquelle zur Entzündung bringen und einen bestehenden Brand erheblich fördern kann. Von Natriumchlorit gehen akute und chronische Gesundheitsgefahren aus. Chlorite wirken noch stärker methämoglobinbildend als Chlorate und sind ausgesprochene Blutgifte. Da Chlordioxid keine bekannte Rolle im menschlichen Stoffwechsel spielt und keine entsprechende Mangelkrankheit bekannt ist, ist das angebliche Vitamin O2 als ein Pseudovitamin anzusehen.

Während üblicherweise Nahrungsergänzungsmitteln als Antioxidanzien gepriesen werden die gegen freie Radikale wirksam seien, sind nun also starke Oxidantien an der Reihe, die auf wundersame Weise gezielt nur schädliche Erreger schädigen sollen, ohne körpereigene harmlose Bakterien oder Körperzellen an sich zu treffen.

Vermarktung

MMS wird über MLM, aber auch über Ebay mit (nach NEM-Verordnung verbotenen) gesundheitsbezogenen Versprechungen angeboten. Dabei handelt es sich dann um Natriumchlorit (NaClO2) sowie um Bauanleitungen zur gefährlichen Selbstherstellung.

Weblinks

  • http://lifestyle.t-online.de/c/15/15/71/42/15157142.html