Wilhelm Diekmann

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Diekmann (alias Nyrvano) ist ein deutscher Geistheiler aus dem niedersächsischen Uslar. Diekmann betreibt in Uslar eine "Lichtquell-Praxis für ganzheitliche Heilweisen"[1], wo er verschiedenste pseudomedizinische Behandlungen anbietet. Diekmann bezeichnet sich dabei als "diplomierter Lebensberater", medialer Heiler, Geistchirurg und "Inner-Clearing-Praktiker".[2] Diekmann wird auf den Webseiten von Jörg Loskant-Heim als "Oronos" ausgebildeter Geistheiler erwähnt. Offenbar im Rahmen von bei Loskant-Heim erworbenen Kenntnissen verkauft Diekmann Faltblätter als so genannte "göttliche Blaupausen" (100 Euro).[3]

2011 bezeichnete sich Diekmann in einem Schreiben "Leserzuschrift zur Souveranitat Deutschlands BRD", das bei scribd.com nachzulesen ist, als "Vorsteher im Bürgeramt" einer angeblichen "Bürgergemeinde Uslar nach Volksouveränität".[4] In dem Schreiben stellt Diekmann die typischen Behauptungen kommissarischer Reichsregierungen auf, nach denen Deutschland aktuell immer noch von fremden Mächten besetzt, als Staat nicht autonom und handlungsfähig sowie nicht Mitglied der EU sei. Auch habe die Bundesrepublik keine "rechtsfähigen Behörden".

Weitere Aktivitäten

Diekmann trat im Hintergrund des gescheiterten KRR-Projekts Fürstentum Germania auf. Er soll nach Angaben von Jessie Marsson diesem 20.000 Euro zum Kauf des Schlosses Krampfer gespendet und somit das Fürstentumprojekt erst finanziell ermöglicht haben.[5] Diekmann war auch Mitglied des "provisorischen Volksrats" des Fürstentums Germania.

Diekmann ist 1. Vorsitzender des Schweizer Verein zur Förderung zensurfreier Medien.[6] Der Verein sammelt beispielweise Spenden für das Jo Conrad-Projekt Bewusst.TV und bietet seit 2012 auch einen wertlosen "Keltisch-Druidischen Bekenntnisausweis" als "Personenidentifikationskarte" zum Kauf an.[7] Wilhelm Diekmann ist ebenfalls erster Vorsitzender eines nicht eingetragenen "Verein Health Watchers e. V."[8] aus dem bayerischen Thannhausen.[9] Von Webseiten des "Vereins" wird zu einem Webshop von Jessie Marsson "naturkraft.de.tl" verlinkt und Spenden für die Projekte "friedliche Lösungen" und "Aufbruch gold rot schwarz" gesammelt.[10]

Weblinks

Quellennachweise

  1. LICHTQUELL-Praxis, Wilhelm Nyrvano Diekmann, Am Pampelhans 3, D-37170 Uslar, Tel.: 05571-912598, Fax: 05571-924023, wdiekmann@sol-computer.de
  2. http://www.oronos.de/nyrvano-wilhelm-diekmann-uslar/#more-441
  3. http://www.hna.de/nachrichten/landkreis-northeim/northeim/pantoffeln-irre-ideen-1205701.html
  4. http://de.scribd.com/doc/74265060/Leserzuschrift-zur-Souveranitat-Deutschlands-BRD
  5. http://www.youtube.com/watch?v=nnqRDEK4WGw
  6. http://www.psiram.com/ge/index.php/Datei:VZFZM.jpg
  7. http://friedliche-loesungen.org/sites/webfiles/KD-Ausweis-Bestell.pdf
  8. Health Watchers e.V., 1. Vorsitzender: Wilhelm Diekmann, Am Pampelhans 3, D-37170 Uslar, Telefon: 0 55 71. 91 25 98, Telefax: 0 55 71. 92 40 23 [1]
  9. Postanschrift und Sitz des Vereins (vorläufig): Health-Watchers, Edmund-Zimmermann-Str. 18, D-86470 Thannhausen
  10. http://www.aufbruch-gold-rot-schwarz.net/termine/anmeldung-16-17-02-13